Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Henzgen

550 Maranello Ruckeln im Fahrbetrieb

Empfohlene Beiträge

Henzgen
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

unregelmäßig tritt im Fahrbetrieb ein starkes Ruckeln meines Maranello 550 ( Bjh.97 , 32000 km ) auf, dass mehr- oder weniger lange anhält und dann wieder weg ist. Es fühlt sich an wie Zündausetzer oder Spritmangel.

Was könnte das sein und wie geht man ein solches Problem an ?

Danke im Voraus für Eure Unterstützung.

mfg

Henzgen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Roland V12
Geschrieben

Hallo,

als erste Maßnahme empfehle ich, im Motorraum sämtliche Stecker abziehen und reinigen. Ich benutzte hierfür ein Spray aus der Audiotechnik für Elektro-Kontakte, gut ablüften lassen und wieder drauf....

Gruß Roland

Maranello Fan
Geschrieben

Hallo Henzgen,

ich hatte vor kurzem ein ähnliches Verhalten von meinem 550er.

Und der Zufall wollte es, dass ich den Fehler (Defekt) schnell fand!

An einem Zündkabel war an der Unterseite die Isolierung durchgescheuert und je nach Abstand zum Motorblock kam es zum Funkenüberschlag zum Motorblock und damit zum Zündaussetzer!

Also einfach mal die Zündkabel auf Brüchigkeit kontrollieren.

MfG

Andreas

planktom
Geschrieben

zündfunken welche sich den falschen weg suchen findet man am

einfachsten in völliger dunkelheit wie z.b. ne völlig aggedunkelte

garage...haube auf motor laufen lassen und kurze gasstöße

sollte schnell evtl.defektes zündgeschirr auffinden lassen.:wink:

aber

ACHTUNG ! NICHT ZU LANGE ...VERGIFTUNGSGEFAHR DURCH ABGASE ! ! !

kohlenmonoxid ist hochtoxisch und geruchslos...leider gabs deswegen schon

viele tote ...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×