Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Dortmund

Diesen Ferrari F430 Spider kaufen ?

Empfohlene Beiträge

Dortmund
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Ich grüsse euch,

bin ganz neu hier im Forum und finde sehr cool die Webseite.

Bin aus Dortmund und Heisse Eddy :)

ich möchte einen Ferrari F430 Spider kaufen und ein Auto hab ich im Internet gefunden. Wollte fragen ob jemand den Händler kennt und wie findet Ihr das Angebot und was muss ich noch beachten wenn ich das Auto bzw. einen Ferrari kaufe.

Ich bedanke mich jetzt schon. und warte auf Eure Feedbacks :)

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/ferrari-f430-spider-f1-traumkombi-von-sammler-haar-bei-m%C3%BCnchen/167184834.html?lang=de&pageNumber=1&action=eyeCatcher&__lp=7&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=8600&makeModelVariant1.modelId=30&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&ambitCountry=DE&negativeFeatures=EXPORT&categories=Cabrio

bearbeitet von Dortmund
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Nugmen
Geschrieben

rote Innenausstattung muss man mögen, für mich wär das nichts :(

  • Gefällt mir 1
F40org
Geschrieben

...ebenso das rote Verdeck. Wuerde ihn erstmal in Natura besichtigen.

Dortmund
Geschrieben

Danke für die Antworte und das rote Verdeck und die Innenausstattung gefällt mir sogar :) es ist geschmackssache halt :)

aber für 5 - 6 Jahre altes F430 - 90.000 euro ist nicht viel? und kennt Ihr den Händler vielleicht?? und habe das Auto noch nicht live gesehen und deswegen wollte wissen was ich noch beachten muss wenn ich es besichtige (Kupplung und etc)

F40org
Geschrieben

Ich habs schon gesehen, deshalb mein Tipp erstmal anschauen. Dortmund >>> MUC ist nicht der naechste Weg - aber vermutlich kommst am Wochenende eh zur Wiesn - dann kannst gleich den rosso-rosso-rosso anschauen.

ilTridente
Geschrieben

Erstmal herzlich Willkommen hier im Forum .

Mir gefällt die Farbkombi gut , ok sehr gewöhnungsbedürftig aber mir gefallen aussergewöhnlich Farbkombis meist besser als die "Stangenware" .:-))!

Dortmund
Geschrieben

Danke für die Antwort und wie findet Ihr das Angebot generell??

ilTridente
Geschrieben

der Preis ist recht fair , aber das fehlen der Sportsitze würde mich persönlich stören .O:-)

FerraristiV12
Geschrieben

vor noch einem Jahr wäre er locker bei 120.000,- gestanden. Wenn alle Daten passen, die Km stimmen, die Farbkombination gefällt, er vielleicht für so 85-87.000- hergeht ist er doch klasse :-))!

Siggi53
Geschrieben

Hallo,

wenn dir die Farbkombi gefällt, warum nicht kaufen,

super Auto für den Preis.:wink:

cinquevalvole
Geschrieben

Wenn er im November immer noch da steht, hast Du gute Karten beim Verhandeln. 8)

Die Wahrscheinlichkeit, dass ihn Dir heute einer wegschnappt, ist eher gering.

(Hab den Apparat schon mal live gesehen. X-) )

michi0536
Geschrieben

Das Angebot finde ich aus Käufersicht (derzeit) zu teuer. Einen "guten" 430 Spider sehe ich im kommenden Winter (leider! viel zu wenig Geld für das schöne Auto) bei 75-max. 79TEUR, alle , die nicht rot/schwarz, bzw gelb/schwarz , bzw. über 40tkm, bzw. Import sehe ich bei 67-74TEUR.

Ist nur meine Meinung, ich nehme aber gerne Wetten an.

Amüsant bis frech bis ignorant bis betrügerisch finde ich mal wieder den Anzeigentext in Kiesplatzhändlerjargon:

"rosso" ist als "schwarz" übersetzt und das Auto stammt (natürlich) aus Sammlerhand....Kennt ihr den Eigentümer einer bedeutenden Ferrarisammlung, der einen 430 Spider fährt? Wahrscheinlich sammelt der Vorbesitzer Bierdeckel... :-)

Gast 456mgt
Geschrieben

cooler Wagen, sicher nicht "Mainstream", gefällt mir sehr gut! Preise sind ja immer relativ: wenn er dir gefällt - zuschlagen und den Herbst geniessen! :-))!

F400_MUC
Geschrieben

Ich denke, das kann eine unglaublich teure Art werden, einen gebrauchten Ferrari zu fahren. Farbkombi innen mag DIR zwar gefallen, aber die Masse trifft es eher (um nicht zu sagen: definitiv) nicht.

D.h. kein Autohändler wird Dir später das Auto zu vernünftigen Preisen in Zahlung nehmen - und die potentiellen Privatkäufer werden heute wie damals limitiert sein. Die Farbkombi ist wenig geeignet als langfristiges Sammlerstück.

Denke heute mehr Geld zu bezahlen und ein "handelsfähigeres" Auto zu haben ist besser, es sei denn Du kannst sehr lange vorplanen oder Geld spielt keine Rolle.

Ich denke, dass bei der Farbkombi recht viel Luft im Preis sein muss - der Händler wird drei Kreuze schlagen, wenn er das Auto los ist. Daher kannst Du Dir schon jetzt Deinen späteren Preisabschlag reinholen - nur so ne Hypothese...

Yellowthunder
Geschrieben

Also mir gefällt die Farbkombi sehr gut!!!!! Vorallem die Innenausstattung in Bi-Color finde ich absolut top :-))!:-))!:-))!:-))!

Sicherlich ist es nicht jedermanns Geschmack, aber genau das macht den Wagen noch mehr aus :D:D:D

Hätte ich mir nicht letzten Winter meinen 360 gekauft, würde dieser Wagen bei mir ganz hoch im Kurs stehen!!!!

Also aus meiner Sicht: Ansehen - Kaufen - Freude haben !!!

Gast 456mgt
Geschrieben
Ich denke, das kann eine unglaublich teure Art werden, einen gebrauchten Ferrari zu fahren. Farbkombi innen mag DIR zwar gefallen, aber die Masse trifft es eher (um nicht zu sagen: definitiv) nicht.

D.h. kein Autohändler wird Dir später das Auto zu vernünftigen Preisen in Zahlung nehmen - und die potentiellen Privatkäufer werden heute wie damals limitiert sein. Die Farbkombi ist wenig geeignet als langfristiges Sammlerstück.

Denke heute mehr Geld zu bezahlen und ein "handelsfähigeres" Auto zu haben ist besser, es sei denn Du kannst sehr lange vorplanen oder Geld spielt keine Rolle.

Ich denke, dass bei der Farbkombi recht viel Luft im Preis sein muss - der Händler wird drei Kreuze schlagen, wenn er das Auto los ist. Daher kannst Du Dir schon jetzt Deinen späteren Preisabschlag reinholen - nur so ne Hypothese...

Ich zähle mindesten schon drei hier im Thread denen der Wagen auch gefällt! :wink:

Einen Ferrari kaufen der den meisten Anderen gefällt in der Hoffnung später mal ein paar Tausender mehr lösen zu können? Ich weiss nicht recht!

Wenn jetzt Dortmund genau dieser Wagen gefällt und es eben nur genau diesen Wagen im Angebot hat haben wir einen glücklichen Käufer und einen glücklichen Verkäufer - passt doch. Warum soll das später nicht auch wieder so sein? Andersrum hast du dann eventuell einen Mainstream-Wagen der vermutlich neben 10 anderen genau gleich aussehenden Wagen auf dem Hofe steht die sich dann im Wochen-Rhythmus zu unterbieten versuchen. Das wissen doch nicht mal die Götter was einmal sein wird....

F400_MUC
Geschrieben

Das ist zwar formal ein schönes Argument, dass es vom Mainstream eben mehr gibt, aber tatsächlich ist es nicht zutreffend. Es gibt davon soviel mehr gleiche Autos, weil es eben den überwiegenden Geschmack der Leute trifft.

Jeder, der sich mit Gebrauchtwagenhandel beschäftigt, ist darauf angewiesen, dass aufgrund der hohen Kapitalkosten die Autos einen hohen Umschlag haben. Mit exotischeren Kombinationen ist es eben schwieriger, die Wagen notfalls mit kleineren Preisreduktionen vom Hof zu bekommen. Die Chance, einen Exoten noch dazu mit exotischem Innenleben zu bewegen sind einfach schlechter.

Ich weiss nicht exakt, wie das bei den Ferraris ist - aber ein BMW mit unüblichen Aussenfarben (schwarz, silber) oder Innenleben (z.B. rotes Leder) macht es unheimlich schwierig, Leasingrückläufer wieder loszuwerden - Freund von mir hat BMW Autohaus mit erfolgreichem Gebrauchtwagenhandel. Wenn in der Neukonfiguration ein Kunde eine bekloppte Innenfarbe nimmt, dann gibt man ihm lieber schwarzes Leder kostenlos als irgendeine alberne Farbe hinterher wieder auf den Hof gestellt zu bekommen.

Schaue ich mir jetzt die Ferraris an (ich bin mehr auf der 599er Suche), dann sind die deutlich überproportional günstigen Autos (tolle Ausstattung, wenig km) darum so billig, weil dann plötzlich der Innenraum knallrotes Leder hat oder die Daytona Inlays ein völlig unpassendes hellgrau auf schwarzen Sitzen.

Viel Spass mit Augenkrebs-Farben im Ferrari - ich habe nicht über persönlische Geschmäcker geschrieben, und auf CP kann es ja eine Menge Freunde des knalligen Innenraums geben. Ich sage nur: Inzahlungnahme oder Wiederverkauf irgendwann wird recht schwer. Der Verkäufer weiß das - also jetzt die Herbst + Innenlebenprämie raushandeln und alles ist gut.

Z0RR0
Geschrieben
Ich zähle mindesten schon drei hier im Thread denen der Wagen auch gefällt! :wink:

Ich denke, es gibt schon einen kleinen Unterschied zwischen „gefällt mir“ und „ich nehme 90.000 sauer verdiente Euro in die Hand und kaufe mir einen Ferrari, der so gut wie unverkäuflich ist“.

Wenn man die Kombi wirklich mag, einen guten Preis kriegt und den Wagen (sehr) lange behalten will, warum nicht. Ansonsten sollte man sich darüber im Klaren sein, dass der Preis beim evtl. Wiederverkauf zweitrangig ist – viel mehr geht es darum, ob man die Kiste überhaupt irgendwie loswird.

  • Gefällt mir 2
Martin 430
Geschrieben

Sehr schönes Fahrzeug....aber ich bin ja kein Masstab, da ich ja auch einen grauen 430 gekauft habe und sehr glücklich darüber bin.

Lg Martin

Kai360
Geschrieben
Ich denke, das kann eine unglaublich teure Art werden, einen gebrauchten Ferrari zu fahren.

..

DER Satz des Tage - Danke dafür - O:-)O:-)O:-)

Teuer - was ist teuer?

- ist das nicht alles relativ -

und vor allem was kostet das Leben

- ist das nicht sogar extrem teuer -

oder ist es im Gegenteil billig?

Immerhin bezahlst Du es mit dem Leben -

Gast Peter_Pan_
Geschrieben

Das mit der Innenausstattung würde ich jetzt nicht überbewerten; deshalb ist er beim Wiederverkauf doch nicht wertlos.

Im schlimmsten Fall holt man sich die Innenverkleidungen von einem Unfallwagen, und die Sitze gibt es auch gebraucht.

Also alles ganz entspannt für relativ kleines Geld zu machen. :-))!

Gast Pepus
Geschrieben
Das mit der Innenausstattung würde ich jetzt nicht überbewerten; deshalb ist er beim Wiederverkauf doch nicht wertlos.

Im schlimmsten Fall holt man sich die Innenverkleidungen von einem Unfallwagen, und die Sitze gibt es auch gebraucht.

Also alles ganz entspannt für relativ kleines Geld zu machen. :-))!

Sehe ich genau so. Ein Freund von mir hatte mal einen 348ts rot und innen weiß (Sitze, unteres Armaturenbrett, teilw. Tür). Als er ihn verkaufen wollte, ließ er sogar die weißen Teile bei einem Sattler schwarz neu machen.

Würde aber dennoch durch die wohl eher ausgefallene Kombi am Preis drehen, da es ein Unterschied ist, ob einem die Kombi gefällt, oder man sich ggf. selber bald satt sieht. :wink:

ilTridente
Geschrieben

Verstehe nicht wieso man "die Kiste " nicht wieder losbekommen sollte ? Erstens steht morgens immer einer auf , zweitens ist es relativ , da es ja ( wie hier eine User schon anmerkte ) doch einige , mich eingeschlossen , hier gibt , denen die Kombi durchaus zusagt.

Gast Pepus
Geschrieben
Verstehe nicht wieso man "die Kiste " nicht wieder losbekommen sollte ? Erstens steht morgens immer einer auf , zweitens ist es relativ , da es ja ( wie hier eine User schon anmerkte ) doch einige , mich eingeschlossen , hier gibt , denen die Kombi durchaus zusagt.

Ganz einfach: es ist ein Unterschied, ob einem der Wagen im Prinzip gefällt, oder ob dieser jenige auch bereit ist das Fahrzeug zu kaufen. Wenn dem so wäre, dann wäre ja genau um diesen Wagen so eine große Nachfrage, dass der Preis mal so um gut 10TS höher sein müsste als die anderen angebotenen mit Rosso/Nero.

Somit sind wir wie bei dem Thema: Angebot und Nachfrage regeln den Preis. :wink:

ilTridente
Geschrieben

Und woher weisst Du wie die Nachfrage bei diesem Spider ist ?

Und andere Rosso liegen im Gleichen Preissegment oder gar darunter :)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×