Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
K1010

Restaurierung meines 308 GTSi

Empfohlene Beiträge

K1010
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Hallo,

nachdem ich ja bereits am Anfang das Jahres von meinem "Wüstenfund" berichtet hatte und mein 308 seit März in Deutschland ist, habe ich nun endlich Zeit gefunden mit der "Sanierung" zu starten. Am Wochenende wurde die Karosserie so weit abgestript, dass der Lackierer schon mal anfangen kann den Originallack bis auf Blech runterzuschleifen. Parallel werde ich dann an den kommenden Wochenenden den Motor auszubauen und mir danach das Fahrwerk vornehmen. Die meisten Ersatzteile hab ich mir schon vor ein paar Monaten von Michael besorgen lassen und werde wohl nur noch ein paar Gummiteile kaufen müssen. Ein besonderer Spaß war das herausschneiden der Frontscheibe, die hat es leider auch nicht heil geschafft, aber Ersatz ist schon bestellt, Lieferzeit 15 Wochen :-( . Da wäre auch gleich meine erste Frage, das Auto hat Grünglas (Seiten- und Heckscheibe), die Frontscheibe ist aber Klarglas mit Blaukeil, allerdings wohl nicht die Originale, da der Stempel und Hersteller nicht den der Seitenscheiben entsprechen. Was ist denn im Original verbaut worden grünblau und klarblau?

Beim Zerlegen ist mir aufgefallen, dass die hinteren Aufnahmen der US-Stoßstangen bzw. deren Befestigungen so ohne weiteres nicht zugänglich sind, wie komme da bloß ran bzw. was muss ich dafür noch abbauen?

Richtig anstrengend ist die Tatsache, dass das ganze Auto faktisch genietet ist, für die Preisklasse wirklich extremst billig gefertigt, aber ich denke da erzähle ich keinem etwas Neues. Gefühlt, habe ich mindestens 100+ Nieten ausgebohrt, allerdings sind die abgebauten Teile dadurch komplett unbeschädigt geblieben.

Habt jemand eventuell noch einen Tipp, wie ich die Heckscheibe rausbekomme. möglichst mit heiler Dichtung, ich würde die gerne wiederverwenden, da meine Erfahrungen mit nachgefertigten Scheibendichtungen extrem schlecht sind, da meistens zu groß oder zu klein und die "Alte" sieht noch sehr gut aus, ohne Risse.

Ach so, und dann war da noch der Rost unterm Kofferraum, da wo die Hitzeabschirmung sitzt, ich denke da lass ich mir vom Spengler neue "Verkleidungen" machen, der 308er hatte ja mal einen Kat-Brand, von daher die Rostschäden, wahrscheinlich ist das Blech einfach ausgeglüht. Die Streben sind alle OK und haben nur ein wenig Flugrost.

Ich hab mal ein paar "Impressionen" angehängt.

Viele Grüße aus dem Norden

JK

post-88299-14435404912523_thumb.jpg

post-88299-14435404914492_thumb.jpg

post-88299-14435404915981_thumb.jpg

post-88299-14435404917387_thumb.jpg

post-88299-14435404918815_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F40org
Geschrieben

Das steckt noch gut Arbeit drinnen. Pass auf mit der Heckscheibe. Soviel ich weiß ist die anfällig für Brüche und wohl nicht mehr lieferbar.

Gast Pepus
Geschrieben

Falls es nicht wirklich wegen Rost notwendig ist, ggf. Keder einziehen, wo der Lackierer das Abdeckband draufklebt.

Falls doch notwendig, würde ich bez. Teile bei Eurospares mal nachfragen.

Heckscheibe:

http://www.eurospares.co.uk/searchResult_one.asp?S=60338704&TM=1&TMo=678&TA=2&TB=39961

Dichtung:

http://www.eurospares.co.uk/searchResult_one.asp?S=60370301&TM=1&TMo=678&TA=2&TB=39961

Kleiner Trost: Die Heckscheiben gehen bei der Montage regelmäßig auch beim Freundlichen zu Bruch, meist bei den letzten Enden.

K1010
Geschrieben

..ich habe gerade Rückmeldung von meinem Lackierer bekommen, die haben Scheibe und Dichtung heil rausbekommen:-). Dichtung ist noch sehr gut und wieder verwendbar. Ein Glück, die Frontscheibe neu zu kaufen langt mir....

sventico
Geschrieben

Hi jk-sehr cooler thread bzw. projekt hier von dir!

Freu mich schon auf die vorher/nachher bilder von dir-bin auch ein großer 308ter fan...

Hast du etwa ne ahnung wann der wagen fertig sein soll?

Gruß sven

K1010
Geschrieben

naja, zum Frühjahr sollte das 'was werden, hängt so ein wenig von meiner persönlichen Zeit ab, da ich ausser Farbe und ggf. Blech (ist aber fast nix) alles selber mache.

Grüße

JK

sventico
Geschrieben

sehr schön-dann hoffe ich mal daß du uns von zeit zu zeit mit bildern auf dem laufenden hälst!

K1010
Geschrieben

...und wahrscheinlich mit noch mehr Fragen!!!:D

Pinin1970
Geschrieben

Was ist denn der Umfang deiner Restauration? Nur Blech Lack und Umbau auf Euro Standard ? Oder auch Motor Getriebe Elektrik und Kühler Revision ? Wie ist denn die Innenausstattung ? Machst Du den Sattler auch reich? Ich bin gespannt wie es weitergeht.

K1010
Geschrieben (bearbeitet)

Der Motor hat nur gut 10K Meilen auf der Uhr, daher kommt der nur raus um die Lufteinspritzung rauszuschmeissen. Dann werde ich gleich die zugänglichen Dichtungen ersetzen, Nockenwellenräder auf Alu umrüsten und natürlich Zahnriemen ersetzen dazu gleich Hill-bearings rein. Dann die Zündanlage ersetzen, damit dann die Verteiler raus und den Luftpumpenantrieb. Sonst werde ich noch die Fahrwerksbuchsen erneuern, Bremsssättel überholen, 16' Felgen + Edelstahlauspuff. Und natürlich alles was dann sonst noch so anfällt. Die Innenausatttung wird aktuell gerade neu bezogen, das macht ein guter Bekannter von mir, von daher hält sich das mit den von mir zu bezahlenden Reichtum in Grenzen. Kühler muss ich mir mal anschauen, eventuell schmeiss ich die Klimaanlage gleich raus, aber da würden mich eure Erfahrungen/Empfehungen interessieren....

Aber jetzt aktuell noch mal die Frage nach der Frontscheibe, ist Klarglas mit Blaukeil Serie oder Grünglas mit Keil? Die Klare ist doch tatsächlich sofort lieferbar, die andere dauert 3 - 4 Monate - wäre allerdings für mich zu verschmerzen, denn die kommt eh zum Ende rein.

Hier noch ein paar Fotos die ich eben gemacht habe.

Grüße

JK

post-88299-14435404974632_thumb.jpg

post-88299-14435404970271_thumb.jpg

post-88299-14435404971861_thumb.jpg

post-88299-14435404973252_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
Pinin1970
Geschrieben

Ich habe zwar letzten Sonntag noch durch die Scheibe geguckt aber ob die Grün war???? Ich würde sagen nein - klar mit blaukeil?!?! Ich kann morgen mal nachsehen. Aber sind denn deine anderen Scheiben Grün oder klar? Dann mach am besten alle gleich.

Bekommt der Wagen wieder die BVB Farbe ? Oder etwa einfach rot?

Zum Thema Kühlung würde ich dir Raten den Vorhandenen gründlich zu reinigen Und dann mit ordentlichen Lüftern auszurüsten. In dem Schritt gleich die Schläuche und den Thermostat tauschen sowie die WaPu überholen oder tauschen.

K1010
Geschrieben

Alle anderen Scheiben sind grün, die Frontscheibe wurde aber wohl schon mal erneuert, ist laut Stempel ein anderer Hersteller. Aber irgendwie werden fast überall weisse Scheiben mit Blaukeil angeboten und genau so eine war auch bei mir verbaut. Eventuell war aus irgendeinem Grund die Frontscheibe immer weiss mit Blaukeil und die anderen Scheiben grün - keine Ahnung?

Zur Kühlung, Thermostat + WaPu mach ich natürlich eh neu, wenn ich schon am Zahnriemen dran bin. Kühler "auskochen"ist bestimmt ne gut Idee und Schläuche gehörten schon zu meiner ersten Teilebestellung dazu, genau wie neue Bremsschläuche. Die Benzinsleitungen/Schläuche fliegen nach 30 Jahren dann auch gleich mit raus.

Grüße

JK

K1010
Geschrieben

ps. ja er bleibt "Giallo Fly", so wie er damals aus Maranello kam....

Dirk_B.
Geschrieben

Meiner hat alle Scheiben klar und die Frontscheibe mit Blau-Keil, EZ 85.

K1010
Geschrieben

Hallo Dirk,

danke für die Info, dann scheint es ja wohl beide Verglasung gegeben zu haben, wie gesagt bei mir sind alle grün und nur die Frontscheibe anders. Aber eventuell hängt das ja auch mit den Unterschieden von US-Version und Europa-Version zusammen?

Vielleicht kann noch ein stolzer Besitzer eines ex US-Autos schauen welche Verglasung drin ist.

Grüße

JK

Dirk_B.
Geschrieben

Das eine oder andere Ersatzteil habe ich noch doppelt, neu und gebraucht aus einem Schlacht-Auto, Federn, Stoßdämpfer, div. Lager und vieles mehr, wenn was fehlt kannste Dich gerne melden.

Ulla
Geschrieben

Hallo JK,

zur Klima ich habe meine raus geworfen, ich fahre sowieso fast nie mit Dach und es zieht bei 140 auf der Autobahn auch nicht nennenswert. Dagegen mit Klimakompressor den Zahnriemen wechseln ist elend mehr Arbeit.

Bei meinen Scheiben ist das Frontglas klar mit Blaukeil (war schon drin, ich benötigte leider auch eine Neue...)

die Seitenscheiben sind interessanterweise blau, aber meine Diva ist ja eine Europäerin.

Viele Grüße und noch viel Erfolg.

Ulla

Pinin1970
Geschrieben

Bei mir sind auch alle Scheiben Klar und die Frontscheibe mit Blaukeil. Aber wenn Du alle Scheiben Grün hast dann würde ich die Frontscheibe konsequenter weise auch Grün machen.

K1010
Geschrieben

So, und weiter gehts. Am WE habe ich mich dann mal an den hinteren Kofferaum gemacht. Um an den "Boden" zu kommen, musste ich erstmal die geklebten Dämmatten entfernen und dann das Einlegestück aus Glasfaser entfernen (ist natürlich auch nur genietet). darunter war dann eine weitere Dämmschicht aus Mineralwolle. Dann war tatsächlich der Kofferraumboden zu sehen, recht und links davon konnte ich allerdings direkt auf den Fussboden der Halle durchschauen. Ich konnte ja von unten bersits vorher die vergammelten Verkleidungbleche sehen, aber es war mit nicht klar, dass dadrüber direkt schon der Kofferaum ist. Ich habe mal ein paar Fotos angehängt, einmal die Durchrostungen der Verkleidungsbleche und dann noch der wirklich grosse Berg an Mineralwolle den ich aus dem Kofferaum entfernt habe. In dem Zusammenhang hab ich dann auch noch den hinteren Krümmer abgebaut, aber davon in einem parallelen thread.

Grüße

JK

ps. das US-Abschlussblech hab ich ann auch gleich weggeschnitten....

post-88299-14435406539207_thumb.jpg

post-88299-14435406535962_thumb.jpg

post-88299-14435406537652_thumb.jpg

kai1175
Geschrieben

Hallo K1010,

ich habe gerade zufällig Deinen Thread entdeckt und beschlossen, den aufmerksam zu verfolgen. Ich habe mir vorgenommen an meinem Exemplar auch möglichst viel selbst zu machen und erhoffe mir hier einiges lernen zu können. Im Frühjahr möchte ich bei mir den Zahnriemen wechseln. Ich habe ebenfalls eine Klimaanlage verbaut, muss also auch ein wenig mehr schrauben als diejenigen ohne. Da ich diese Arbeit noch nie ausgeführt habe, wäre es klasse, wenn der Zahnriemenwechsel mit Klimaanlagenausbau hier dokumentiert werden könnte, vielleicht mit Fotos. Dann bekäme ich sicherlich etwas mehr Sicherheit für die notwendigen Schritte, wenn ich das bei mir starte.

K1010
Geschrieben (bearbeitet)

So langsam geht das mit der "Restaurierung" auch bei mir weiter. Am Wochenende habe ich den Motor freigelegt und dazu die komplette Klimaanlage ausgebaut, nur die Hauptleitungen im Schweller sind erst einmal drin geblieben. Am kommenden Wochenende soll es dann soweit sein und der Motor wird endgültig von der Karosse getrennt. Dazu hab ich noch eine Frage, aktuell muss nur noch der Gaszug, die Kupplung und das Schaltgestänge vom Motor getrennt werden, gibt es insbesondere beim Schaltgestänge irgend etwas zu beachten. Soll ich das markieren, damit es hinterher wieder genauso zusammen kommt? Ich möchte nicht irgendwann an der Ampel stehen und nicht mehr anfahren können, da kein Gang mehr reingeht.

Und an welchen Stellen befestige ich am besten den Motorkran, so richtige "Aufnahmepunkte" am Motor konnte ich nicht ausmachen...

Grüße JK

post-88299-14435408047899_thumb.jpg

post-88299-14435408046551_thumb.jpg

post-88299-14435408049261_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
bozza
Geschrieben

Als Anregung zum Motorausbau:

http://members.home.nl/bertkanters/sss7.htm O:-)

Egal wie du Ihn rausmachst: Mindestens 2 Personen, besser 3 -4 UND Holzplatte vor die Heckscheibe. Der Motor kann und wird zu pendeln anfangen (laut Murphy X-) )

Holzplatte am Besten L- förmig. Dann hält sie schön am Dach und schützt Dachkante und Scheibe zugleich

Gruß

Dino

Ulla
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Jörn,

der Motor hat keine Aufnahmepunkte, die hat nur ein E-type. So verwöhnt werden wri von Ferrari nicht. Ich habe mir Hebeschlingen (zwei verschiedene Längen) gekauft und wie auf dem nachfolgenden Bild zu sehen angebracht. Von normalen Gurten würde ich abraten, die können ziemlich schlagartig reissen. Zum Schutz der Heckscheibe, falls noch drin, hilft ein Brett oder dicke Decke zwischen Motor und Scheibe. Personalbedarf 2-3 Personen, zwei geht drei ist deutlich besser und entspannter. Du musste Motor langsam anheben und dabei langsam kippen und zwar so weit dass die ein Ventildeckel senkrecht steht, klingt abenteuerlich geht aber nach meinen Erfahrungen nicht anders (auf dem Bild ist der Motor schon wieder ein Stück zurück gekippt).

Beim Schaltgestänge nur den Bolzen ziehen und gar nichts verstellen, dann sind die Chancen am größten das nach Endmontage noch alle Gänge da sind. Hinterher zu justieren geht im Bruchteil von Millimetern.

Viel Erfolg!

Viele Grüße

Ulla

post-84103-14435408050684_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
Pinin1970
Geschrieben

Die Prozedur mit dem Schaltgestänge habe ich gerade hinter mir.

Wie Ulla schon sagte, löst man am besten nur den Bolzen am Motorseitigem Schaltgestänge. Ggf löst man noch das Schaltgestänge am Gangwahlhebel um die Schaltstange besser zu bewegen und in einen "nicht störenden Berreich" zu schieben.

Falls die Manschette am Wagen zum Schaltgestänge kaputt ist und Du sie wechseln willst, so must du die Einstellschraube am Gestänge lösen und später das Getriebe neu justieren.

Ich werde in den nächsten Tagen mal posten wie man das Getriebe am einfachsten wieder einstellt.

Sven

PoxiPower
Geschrieben

Kenn ich schon O:-)

post-70008-14435408057063_thumb.jpg

Brett hatten wir höchstens vorm Kopf, aber nicht vor der Scheibe. Und gependelt hat auch nichts...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...