Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Mikes996

Ausstattung für Mercedes E 220 CDI T-Modell W 212?

Empfohlene Beiträge

Mikes996
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich erhalte vom Weihnachtsmann in diesem Jahr einen neuen Firmenwagen. Dieser wird jetzt in der Avantgarde Ausstattung mit Automatikgetriebe bestellt.

Bis auf meinen SL 500 vor ein paar Jahren habe ich mit MB keine weiteren Erfahrungen.

Die ganzen Heftchen vom Freundlichen mit zig Seiten Sonderaustattungen habe ich bereits durchgearbeitet. Doch was ist wirklich sinnvoll ? Sicher sind da die Prioriäten individuell bei jedem anders - dennoch - gibt es Sonderausstattungen, welche unverzichtbar sind ? Budget hierfür ca. Euro 5.000,00 netto. Panoramadach, Navi Comand Online ist bereits dabei.

Sachdienliche Hinweise von MB Fahren sind herzlich willkommen.

lg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Felix
Geschrieben

Schöner Wagen, vor allem auch etwas das die meisten Leute als einen "echten" Mercedes bezeichnen würden. Starker und sparsamer Motor, Automatik, Avantgarde-Line und Navi hast du ja schon. Top!

Ich würde an deiner Stelle mit die "Distronic-Plus" anschauen bzw. mal testen. Das ist der Abstandsregel-Tempomat der auch anhält und autonom stark verzögert wenn nötig. Desweiteren habe ich von dem "ILS" bzw. Intelligent Light System viel gutes gehört, könnte man sich ja auch mal anschauen:

Grüße,

Felix

Max A8
Geschrieben

Ich weiß nicht, inwieweit Du gerne und viel Musik hörst, aber dann würde ich mir zumindest das Harman/Kardon Soundsystem anschaffen. Das B&O System ist zu teuer.

Die sehr gute Parktronic würde ich beim T-Modell ebenfalls nehmen. Bleibt noch ein bisschen Spielgeld über. Entweder für den Abstandstempomaten nehmen oder für Leder inkl. Sitzheizung ausgeben. Ich würde in diesem Fall wahrscheinlich Leder nehmen, der Abstandstempomat ist zwar klasse, aber ein wohliger Innenraum wäre mir lieber. :wink:

Mikes996
Geschrieben

Das sind schon wirklich gute Ideen, vielen Dank dafür. Ich werde dem in jedem Fall nachgehen. Avantgarde Line meinte ich hätte schon Lederausstattung ?

Max A8
Geschrieben

Soweit ich weiß nicht. Ich bin nur nicht sicher, ob es eine Stoff-Leder-Kombination ist (Stoff mit Ledernachbildung!) oder die Sitze ganz aus Stoff bezogen sind. Dürfte ja im Konfigurator erkennbar sein.:wink:

Was mir noch eingefallen ist: die Sitzbelüftung ist auch zu empfehlen, sie spielt ihre Vorteile jedoch nur auf langen Strecken aus. Wir haben sie im W211 und ich hätte früher nie gedacht, dass ich sowas gut fände.

Gibt es aber soweit mir bekannt nur in Verbindung mit Lederausstattung.

UNLIMITED REVOS
Geschrieben

Da kann ich Max A8 nur zu stimmen, Sitzlüftung ist wirklich angenehm, braucht man aber nicht umbedingt. Leder wäre mir persönlich wichtig, ansonsten ist eig. alles drin was man so braucht.

Wie sieht es mit dem Handy aus? Hat der das bei Avantgarde schon alles on Board also Freisprechen und Musik übertragen?

Mikes996
Geschrieben

Sitzbelüftung ist auch für mich ein interessantes Detail welches ich hinzuwählen werde. Freisprechen etc. sollte wohl via Bluetooth über das Comand Online funktionieren. Distronic Plus greift für meinen Geschmack zu sehr ins "selber fahren" ein, obwohl durchaus sehr nützlich weil es sicher auch erst bei wirklich zu geringen Abstand auslöst meine ich...ILS ist da schon eher eine echte Option...Aber klasse Hinweise,Danke.

P.S. ILS steht in der Fliegersprache übrigens für Instrument Landing System ... das es das jetzt auch bei Mercedes gibt ?? :-))

Felix
Geschrieben

Bei dem ILS finde ich hat ganz interessant das man statt dem 1000 Jahre alten :wink: Fern- und Abblendlicht nun auch Landstrassen, Autobahnen usw. berücksichtigt. Dank des Navi "weis" der Wagen ja auf auf welcher Straße er unterwegs ist, und im Prinzip läuft es darauf hinaus das man eigentlich nur noch mit "Fernlicht" fährt. Denn seit Einführung im S600 vor zwei Jahren erkennt das ILS auch Gegenverkehr und dimmt dann entsprechend runter. Soll laut diverser Foren super funktionieren, würde ich aber vorher selbst testen. Anbei ein Video: http://blog.mercedes-benz-passion.com/2010/01/das-intelligent-light-system-ils-im-betrieb-fur-jede-fahrsituation-das-richtige-licht/

Z0RR0
Geschrieben

Auf Xenon würde ich keinesfalls verzichten, das Halogenlicht des W212 ist wirklich miserabel (ist jetzt keine Stammtischmeinung – ich habe mir grade nochmals die Messwerte angesehen, das Abblendlicht ist das schlechteste seit langer Zeit, da sind sogar Billigstautos besser. Ist aber auch eine ganz bewusste Entscheidung ...).

Und Xenon gibt es im W212 eben nur als ILS mit der oft nervigen Rumreglerei. Dafür hat man zumindest eines der (derzeit) wenigen Scheinwerfer, die mit reinem Bi-Xenon akzeptables Fernlicht bieten (ca. 150 Meter Reichweite bei 5 Lux).

keulejr
Geschrieben

Leider war bisher (für mich) nicht ersichtlich, welches Nutzungsprofil der künftige Dienstwagen zu erfüllen hat.

Bei einem Langstreckenfahrzeug wäre für mich neben dem Navi, Tempomat und der Automatik vor allem ein sehr bequemes Gestühl unabdingbar. Welche Optionen die E-Klasse zwischenzeitlich bietet, weiß ich leider nicht. Allerdings schätze ich die Komfortsitze von BMW und VW inzwischen sehr.

Distronic Plus greift für meinen Geschmack zu sehr ins "selber fahren" ein, obwohl durchaus sehr nützlich weil es sicher auch erst bei wirklich zu geringen Abstand auslöst meine ich...

Der Nutzen dieser Systeme hängt sehr vom Nutzungsprofil ab.

Auf Langstrecke durfte ich ACC (VW mit Frontassist) diese Woche erst wieder ausgiebig genießen. Ein Komfort- und Sicherheitsgewinn sondersgleichen. Selbst Stoß & Go im Frankfurter Messeverkehr lässt sich so noch sehr entspannt ans Ziel kommen und die Versuchung dichter aufzufahren wird weitestgehend unterbunden - ganz gleich ob im Stadtverkehr, auf der Landstraßen hinterm LKW oder bei Autobahnfahrten jenseits der 160.

Bei Mercedes kenne ich das Distronic Plus-System nur aus Mitfahrten in der aktuellen C-Klasse. Es deckt den Geschwindigkeitsbereich bis 200km/h ab und regelt subjektiv sogar marignal besser als das VW-Pendent.

Für mich ist dieses Extra jedenfalls erheblich sinnvoller als jedes HUD, ILS oder Müdigkeitswarnsystem, sofern man sich erst einmal daran gewöhnt hat.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×