Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Martin 430

F430 Heizung - keine warme Luft

Empfohlene Beiträge

Martin 430
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Liebe Kollegen,

Vor einigen Tagen war es etwas kühl und ih wollte das erste mal heizen. Der Klimaanlagenschalter "Off" war gedrückt. Egal wie hoch ich die Temperatur stellte, es kam keine warme Luft aus den Düsen.

Erst als ich die Kliamanlage eingeschalten habe, wurde es warm. Meine Werkstatt sagte mir auch, Heizen wäre nur bei aktiver Klima möglich.

In meiner Bedienungsanleitung steht aber, dass bei gedrückter Taste Off, die " die Heizung je nach eingestellter Temperatur in Betrieb sei".

Wie ist es nun richtig?

Danke und LG aus Wien Martin

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
skr
Geschrieben

Wenn beim F430 off gedrückt ist, geht nichts außer dem Lüftungsgebläse. Zum Kühlen, als auch zum Heizen darf off nicht gedrückt sein.

Nugmen
Geschrieben
Wenn beim F430 off gedrückt ist, geht nichts außer dem Lüftungsgebläse. Zum Kühlen, als auch zum Heizen darf off nicht gedrückt sein.

war auch schon beim 360er so :wink:

skr
Geschrieben
war auch schon beim 360er so :wink:

Stimmt. Und beim F355 auch. 8)

Martin 430
Geschrieben

Danke....dann ist die Bedienungsanleitung falsch...:-))!

Nugmen
Geschrieben
Danke....dann ist die Bedienungsanleitung falsch...:-))!

stimmt, die war auch schon beim F360 falsch O:-)

bei nem 200000.- Sportwagen kann sowas schon mal vorkommen :rolleyes:

skr
Geschrieben
bei nem 200000.- Sportwagen kann sowas schon mal vorkommen :rolleyes:

... vorausgesetzt er kommt aus Maranello. O:-)

swissmike64
Geschrieben

ist mir vor ein paar tagen gleich gegangen. klima aus im winter und es wird so richtig kalt... ich konnte es auch nicht glauben, bis ich die bestätigung von euch hier gelesen hatte.

Kuenz84
Geschrieben

Ui na das beruhigt mich schon mal. War am Samstag raus mit dem F430 schönes Wetter aber kühl und es kam nur kühle Luft brrrrrrr...

Gruss

aus dem schönen Zürich

Thorsten0815
Geschrieben

Danke für den Fred. :-))! Das ist mir noch nie aufgefallen. (Da merkt man was ich für ein "Schönwetterfahrer" bin :D ) Ich habe den roten schon in den Winterschlaf versetzt, aber im nächsten Jahr werde ich die Heizung probehalber mal anschalten...... eventuell funktioniert die gar nicht mehr. O:-)

Kai360
Geschrieben

Und weil es so schön ist noch ein Tipp zu dem "Umluft" und "OFF" Schalter im 360er und 430er.

Am Besten nicht benutzen. Warum?

Diese Schalterchen sind innenbeleuchtet und wenn sie betätigt werden wird die Glimmlampe heller.

Soweitsogut.

ABER, der Kunststoff im Inneren des Schalters hält das auf DAUER nicht aus, schmilzt, Schalter kaputt...:-(((°

Und nun dürft Ihr raten. Genau, die Schalter gibt es nicht einzeln, sind auch nach langer, langer Recherche nicht zu besorgen.

D.H. Tausch der gesamten Bedieneinheit steht an, so 500 - 700 Euro?

Ich hab damals den Schalter unter dem Mikroskop repariert und den Anschlußdraht zur Glimmlampe durchgezwickt, ging auch...X-)

Thorsten0815
Geschrieben

Kai, das ist doch nicht Dein Ernst: "ABER, der Kunststoff im Inneren des Schalters hält das auf DAUER nicht aus, schmilzt, Schalter kaputt..." Oder?

So was kann sich wohl nur Ferrari erlauben......... schade. Besonders ohne Nachbesserung. Wenigsten scheint keine Brandgefahr zu bestehen. O:-)

Kai360
Geschrieben

Naja, ist aber so, allerdings steht Ferrari mit so etwas auch nicht alleine da...

Die Schalter produzieren die ja auch nicht, war irgend so ein großer Zulieferer, hab leider vergessen wer?

Und Brandgefahr gibt es da nicht, die Minimechanik im Inneren schmilzt, und dann funktioniert die Mechanik nicht mehr. Das Teil kostet wahrscheinlich weniger als einen Euro, und was mich da ärgert ist das man NUR NOCH ganze Baugruppen bekommt als E-Teil.

Aber wie gesagt, das ist nicht Ferrari, das sind ALLE, und am Ende die Zulieferer.

Beispiel, gerade aktuell. Ein Zahnrad in einem Scheibenwischermotor (Audi Q7) defekt. Was kriegt man bei Audi, nein nicht den Motor, NUR die KOMPLETTE Einheit mit Motor, Getriebe, Wischermechanik - 350 Euro - Zahnrad Kunststoff, naja sehr hoch angesetzt 5 Euro?

Ich mag diese Wegwerfgesellschaft nicht, bin da klassisch der Reparierer.

Das Wischgestänge hat nun auch zwei Schmiernippel. Der Primärfehler war nämlich das Festfressen des Gestänges.

Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)

100% Zustimmung :-))!

Bei Ferrari bezog sich meine Kritik aber auf die Tests und Qualitätskontrolle. Oder mussten die in der Zeit so sparen?

Und die fehlende, nachtägliche (Rückruf/Austausch im Service) Behebung dieser peinlichen Mängel. Analog zu Krümmer, klebrige Gummibeschichtung, zu dünnes Leder in echter "Handarbeitsqualität", usw.. Dazu muss man wohl wissen wie (in welchem Zustand) die ersten Ferraris verkauft wurden. Und so lässt sich das als "Tradition" erklären. O:-)

bearbeitet von Thorsten0815
letzter Abschnitt erklärend hinzugefügt.....
Kai360
Geschrieben

Tests und Qualitätssicherung werden ja leider auch vorverlagert zu den Zulieferern...

Das ist in der Tat kein Ferrari- spezifisches Problem.

Höchstens dergestalt, dass bei den Kleinstserien natürlich auch der Lieferant keine riesen Testserien veranstalten wird. Das Risiko ist ja überschaubar. Anders wäre das bei einem Bauteil welches in Golf, Polo, Passat, Audi und, und und eingebaut wird.

Sachlage klar, oder? Deswegen passieren so Dinger auch eher bei hochpreisigen KFZ,

nicht weil sie mehr kosten, sondern weil die Mengen z.T. extrem klein sind!

Der Schluß, ich kaufe ein teures KFZ, denn dass muss ja besser sein (in Bezug auf "Kinderkrankheiten"), ist damit schlicht unzulässig!

Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)

Hm, dann baut Porsche bei diesen Schaltern eine so grosse Menge ein, bzw. verbaut die selben Schalter wie in den von Dir als Beispiel angefügten Grossserien?

Ne, da denke ich das kann man besser machen, wenn es einem wichtig ist! :D

bearbeitet von Thorsten0815
"ein" im ersten Satz hinzugefügt...
Kai360
Geschrieben

Ja, Porsche ist ein Großserienhersteller im Vergleich zu Lamborghini oder Ferrari, stimmt!

Thorsten0815
Geschrieben

Ab welcher Menge lohnt sich der Qualitätsunterschiede?

Ist das einer der Gründer warum die ganz teuren Supersportler so viel teurer sind, die Qualität im unteren Drittel der teuren Autos also schlechter sein muss als im Premiumsegment der gehoben Mittelschicht?

Du siehst, ich will auf was anderes hinaus - die Liebe zum Gesamtergebnis! Nicht nur Schwerpunkte bilden. Das ist der Unterschied zwischen Gut und Perfekt in der Bewertung. Für mich jedenfalls.

Und der Vergleich mit den Problemen Andere interessiert mich weniger als mein eigener Anspruch. So bin ich, kann es nicht ändern. Aber danke für deine Sicht der Dinge. Solche Mängel sind für mich eigentlich nicht akzeptabel, aus dem Verstand heraus- und ich hatte nicht nur hier im Forum schon viel über diese Probleme gelesen, bevor ich meinen gekauft habe. Ich hab ihn trotzdem haben wollen. Der Sieg von Faszination über Verstand.

Aber reden darf ich ja noch darüber...... und mit Sehnsucht den nächsten Sommer erwarten. :D

Kai360
Geschrieben

Perfekt - Liebe - wirkliche Liebe zum Detail, Perfektionismus - kauf einen Pagani!

Eins muss ich allerdings auch sagen.

Sowohl mein 360er als auch mein 458 sind respektive waren die problemlosesten KFZ in meinem Stall.

Die mit Abstand wenigsten Werkstattaufenthalte (außerplanmäßig, der 458 gar keinen

!), und auch die geringsten Reparaturkosten.

Ok, das liegt natürlich auch etwas an der etwas geringeren Laufleistung...

im Vergleich zum Normalo - KFZ.

Thorsten0815
Geschrieben

Mal abgesehen davon das der Pagani jenseits meiner finanziellen Mittel für Spielzeug ist, gefällt er mir optisch nicht. Ich muss dazu sagen auch noch nie einen "real" gesehen zu haben. Auch ein Veyron ginge in die Richtung der Qualität und läge mir eher. Wenn Porsche-Qualität und Ferrari-Leidenschaft in einem Auto in meiner Preisklasse verfügbar wären, dann hätte ich nicht die Mittelmotorvarianten von beiden. O:-)

Kuenz84
Geschrieben

Apropo Lüfter beim F355 haben andere auch Probleme bei Stufe 4? Da ertönt ein Ruckeln. Der Händler sagt es wäre nichts machbar das Problem sei bekannt.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...