Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
biggi512tr

Lothar Matthäus und Joanna

Empfohlene Beiträge

biggi512tr
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

hallo cp-gemeinde,

habe gerade gezappt und bin bei der folge 4 von "lothar - immer am ball" hängengeblieben:(

es würde mich interessieren, was andere darüber denken :D

ist/soll das eine alternative von den geissen's sein???

ps: wollte das eigentlich auf dem "schrottplatz" einstellen - aber da kann mann/frau nicht darauf antworten - daher hier - sorry !!

pss: möchte diese serie absolut nicht favorisieren - aber habe mich eben gerade mit dem sinn und zweck versucht auseinandergesetzt :???:

ist es tatsächlich nur geld oder will da jemand einfach nur "inn" sein :oops:

bearbeitet von biggi512tr
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
R-U-F
Geschrieben

Ist dir irgendwie langweilig :confused:

Nugmen
Geschrieben

wie sagte Loddhar mal: Mailand oder Madrid, egal, hauptsache Italien :D

Gast Peter_Pan_
Geschrieben
ist dir irgendwie langweilig :confused:

.................O:-)

erictrav
Geschrieben
wie sagte Loddhar mal: Mailand oder Madrid, egal, hauptsache Italien :D

Das war Andy Möller.

Erinnere mich noch gut an eine Szene

Loddar und Andy sich gegenüber stehen und

Loddar ihn immer anschrie heul doch heul doch und dabei mit den Händen entsprechende Bewegungen machte , herrlich.

Dirk_B.
Geschrieben

Warum wird dieser Flitzpiepe jetzt hier noch ein Forum gegeben?

Jonny
Geschrieben

Weder die Geissens noch Loddar sind eine Alternative. Ist doch beides, frei nach Harald Schmidt, Unterschichtenfernsehen.

Unterhaltung sieht für mich anders aus als irgendwelchen andren Leuten beim Leben zuzusehen und das spannend oder interessant zu finden. Wenn dann nur in Form von Dokus oder verfilmten Biographien wo man evtl. etwas für sich mitnehmen kann. Das was ich mir bei Geissens oder Loddar mitnehmen könnte wäre eher als geistiger Ballast zu sehen.

360erfreak
Geschrieben

Lothar Matthäus:

"Wir dürfen jetzt nur nicht den Sand in den Kopf stecken!"

fiat5cento
Geschrieben

"In München gibt es eine Frau: Looooliiiita Matthäus -

Ein jeder war schon auf ihr..."

äääh, lassen wir das :D

ASCARI
Geschrieben

Der Mann ist zu beneiden. Er wechselt öfters seine Frauen als seine Schuhe ... :D

Gast
Geschrieben
Der Mann ist zu beneiden. Er wechselt öfters seine Frauen als seine Schuhe ... :D

Deine Posts offenbaren immer wieder ein beneidenswertes Leben.

Datloke
Geschrieben

Lothar Matthäus zum Thema Frauen:

»Die Frauen haben sich entwickelt in den letzten Jahren. Sie stehen nicht mehr zufrieden am Herd, waschen Wäsche und passen aufs Kind auf. Männer müssen das akzeptieren.«

"[..] in den siebziger Jahren hat man die Frauen bekommen, weil man über Adorno geredet hat, das funktioniert heute nicht mehr. Ich wünsche mir, dass es wieder cool wird, schlau zu sein."

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×