Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
maranello25

Quartalszahlen Ferrari

Empfohlene Beiträge

maranello25
Geschrieben

1733 Boliden bringen Ferrari 42 Mio. Euro Gewinn

Im ersten Jahresquartal ist auch der Umsatz zweistellig gestiegen. Nur im angeschlagenen Heimmarkt Italien schwächelt der Sportwagenhersteller.

Ferrari kennt keine Krise. Im ersten Quartal 2012 meldete der italienische Sportwagenhersteller ein Umsatzplus von 13,2 Prozent auf 556,1 Millionen Euro. 1733 Boliden wurden abgesetzt, das sind 11,5 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2011, teilte der Konzern aus Maranello mit. Der Nettogewinn stieg um 17,2 Prozent auf 42,1 Millionen Euro.

Die positiven Resultate sind unter anderem dem Wachstum in den USA zu verdanken, in denen ein Plus von 16 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2011 verzeichnet wurde. Auch in Europa konnte das Unternehmen kräftig zulegen. So wurde in Großbritannien ein Plus von 31 Prozent verzeichnet, in Deutschland betrug das Wachstum 24 Prozent.

Schwierigkeiten hat Ferrari dagegen auf dem Heimmarkt Italien. Hier wurden im ersten Quartal 121 Autos verkauft, das sind 65 weniger als im Vergleichszeitraum 2011.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×