Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Rotglühende Krümmer im 430


F40

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe meine 430 noch nicht so lange und durch Zufall konnte ich in der dunklen Garage durch die rechte und linke seitliche Motorabdeckung beide Abgaskrümmer rotglühend leuchten sehen.

Vor allem bei den Aussparungen der Messtellen der einzelnen Zylinder leuchtet es knallrot und setzt sich sogar bis zu den Flanschen der Katalysatoren fort.:-o

Dabei bin ich nur Drehzahlen bis 7000 U/Min und auch nicht Vollast gefahren.

Ist das normal bei einem Saugmotor ?

Ich meine ich habe keine Probleme mit dem Motor und auch sonst keine Übertemperaturen, aber wie lange halten die Krümmer dabei.

Ich hatte gedacht die Krümmer würden eher reissen bzw. vibrationsrisse bekommen, aber es sieht so aus als ob die eher schmelzen ?

Wie sehen eure Krümmer aus ? :???:

Christian

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hab das in Videos schon gesehen und bilde mir ein, dass es beim F430 auch bekannt ist.

Übrigens: Sie reissen auch. Dass sie glühen spricht ja nicht dagegen. Ganz im Gegenteil. Wenn das Material ständig extrem heiß wird und wieder abkühlt neigt es, gerade in verbindung mit Vibrationen, sehr gerne zu Rissen.

Grüße,

Christian

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens: Sie reissen auch. Dass sie glühen spricht ja nicht dagegen. Ganz im Gegenteil. Wenn das Material ständig extrem heiß wird und wieder abkühlt neigt es, gerade in verbindung mit Vibrationen, sehr gerne zu Rissen.

Grüße,

Christian

Am schlimmsten ist es, wenn die Krümmer zu schnell abkühlen. Dann wird das Material spröde/r (wie beim Härten von Stahl). Zudem kommt es im Werkstoff zu inneren Spannungen (aussen kalt, innen heiß), die dann zum Reissen der Krümmer führt. Eine sich wechselnde Belastung verstärkt zudem den Effekt der Rissbildung. Wobei die Krümmer eigentlich nicht aus einem gewöhnlichem Stahlwerkstoff gefertigt werden, sondern es sich hier um einen hochlegierten und hochwarmfesten Stahl handeln sollte. Was mich aber wirklich interessiert, ist die chemische Zusammensetzeung des Krümmerwerkstoffes.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am schlimmsten ist es, wenn die Krümmer zu schnell abkühlen.

Ahhh, unser Gebrauchtwagenratgeber und Krümmerexperte! :wink:

Lass uns doch an deinem großen Erfahrungsschatz teilhaben und verrate uns, wie wir verhindern das die Krümmer zu schnell abkühlen........

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ahhh, unser Gebrauchtwagenratgeber und Krümmerexperte! :wink:

Lass uns doch an deinem großen Erfahrungsschatz teilhaben und verrate uns, wie wir verhindern das die Krümmer zu schnell abkühlen........

die Frage beschäftigt mich auch schon seit heute 08.35 Uhr O:-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fahren...fahren...fahren....:D:DO:-)

und nie anhalten....erfreud zudem Fahrer und Passanten ( meinst):-))!

Ja darum habe ich auch gehört, dass die meisten Krümmerrisse an den Tankstellen geschehen, da muss man ja anhalten. Offenbar will man für die Münchner Leopoldstrasse und die Düsseldorfer Kö jetzt eine Luftbetankung für Ferraris genau aus dem Grund einführen!!

Ich guck' mit meinem Bürofenster auf die Leo. Ich sag dann Bescheid wenn die ersten Flugzeuge an mir vorbeifliegen!!

:D:D:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fahren...fahren...fahren....:D:DO:-)

und nie anhalten....erfreud zudem Fahrer und Passanten ( meinst):-))!

und ja nicht draufbiesln. (auch wenns noch so verlockend erscheint)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

und ja nicht draufbiesln. (auch wenns noch so verlockend erscheint)

...das zischt aber doch dann so schön! :)

Nunja, um ihn mal etwas in Schutz zu nehmen: es war sicher etwas in die Richtung gemeint, nicht nach 5 Runden auf der Rennstrecke oder 30 min Vollgas Autobahnfahrt den Wagen auszuschalten.

Wobei ich nicht weiss, ob man die Krümmertemperatur auch etwas "Kaltfahren" kann, wie z.b. die Öltemperatur.

Gruß

Eno.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ahhh, unser Gebrauchtwagenratgeber und Krümmerexperte! :wink:

Lass uns doch an deinem großen Erfahrungsschatz teilhaben und verrate uns, wie wir verhindern das die Krümmer zu schnell abkühlen........

Ganz einfach: Kalte Aussentemperaturen meiden. Ne im erst. Die Frage kann ich aus dem Stegreif nicht beantworten. Wobei das mit der Abkühlung der Krümmer durch die Luftemperatur nicht der überwiegende Grund für die Risse sind (sie tragen nur dazu bei), sondern die Belastungen, die auftreten. Bei hochen Temperaturen besitzt der Werkstoff eine geringere Festigkeit als bei Raumtemperatur (wer das noch nicht weis!!!). Deswegen hat bietet der schlaue Herr Capristo eine Kit an, dass die Krümmer entlastet: http://www.carpassion.com/ferrari-355-360-430/50088-gerissene-abgaskruemmer-ferrari-f430-3.html (Kommentar #30).

Aber um auf die Frage von F40 zurückzukommen: Stahl glüht schon bei 550°C (bordeaux-Rot), bei 740°C (Ferrari-Rot :D), bei herkömlichem Stahl. Bei hochlegierten Stählen liegen die Temperaturen etwas höher.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Keine Sorge, hochwertiger Stahl besitzt einen Schmelzpunkt erst bei über 1600 Grad C. O:-):wink:

Um sicher zu gehen, kann man Wolfram hernehmen, da liegt der Schmelzpunkt etwas höher, 3500 Grad C.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nunja, um ihn mal etwas in Schutz zu nehmen: es war sicher etwas in die Richtung gemeint, nicht nach 5 Runden auf der Rennstrecke oder 30 min Vollgas Autobahnfahrt den Wagen auszuschalten.

Wobei ich nicht weiss, ob man die Krümmertemperatur auch etwas "Kaltfahren" kann, wie z.b. die Öltemperatur.

Die Krümmer dürften auch beim F430 bereits bei sehr kurzen Vollgasetappen eine sehr hohe Temperatur erreichen. Wenn da eine Abgastemperatur im Bereich von 1000 Grad anliegt, dann dauert das bei einem vergleichsweise dünnwandigen Stahlkrümmer nunmal nicht lang bis das Material auch außen so heiß ist. Das ist ja kaum Masse, die da erwärmt werden muss.

Wenn man glaubt daß man da was kaltfahren sollte, dann gilt das jedenfalls schon nach 2 Minuten Vollgas auf der AB. Danach dürfte sich an der Temperatur der Krümmer nichts mehr nach oben bewegen. :lol:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ganz einfach: Kalte Aussentemperaturen meiden. Ne im erst. Die Frage kann ich aus dem Stegreif nicht beantworten.

Na wenn man nix weiß dann ist doch Schweigen das Gebot der Stunde...

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ne im erst. Die Frage kann ich aus dem Stegreif nicht beantworten.

Jetzt mal im Ernst Sportsfreund: du stellst hier mit einer Selbstsicherheit Behauptungen auf, die du auf Nachfrage noch nicht mal begründen kannst! :???:

Bevor du also einen haltlosen Mumpitz postest, einfach mal die Füße stillhalten.

Alternativ machst du dich VORHER schlau, dann weisst du auch wieso die 430er Krümmer reissen (oder sich die Krümmer beim 355er gerne mal aufblähen).

Der Witz an dem Ganzen: der Grund dafür steht bereits in CP in einem Fred drin, ebenso wie man Abhilfe schaffen kann!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

komisch ist das mir die glühenden Krümmer beim 355 nicht aufgefallen sind.

Nun gut der 355 hat 100PS weniger Leistung aber die Temperaturen im Otto Motor sollten doch eigentlich gleich sein ?

Wenn ich nun Dauervollgas gefahren wäre hätte ich ja noch verständnis für das glühen aber bei normalem Betrieb ?

Der F40 glüht natürlich auch aber dann muss ich schon lange Vollgas fahren beim Turbo sicherlich normal.

Wäre schön wenn mal ein 430 Fahrer in der Garage mal nach dem Feuer schaut :-o

Viele grüße

Christian

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

F40

macht dir kein Kopf, die 355 Krümmer glühen Genau so viel,ich habe an meinem gesehen auch im Dunkel der Garage von eine kleine Loch am Schutzblech.

Über die Temperaturen auch für die Andere.....

Eine Normale Lambdasonde um Richtig zu arbeiten braucht gute 700Grad und eine Breitband gute 100Grad mehr:wink:

Also die 1000Grad sind Vollig Normal in ein Krummer!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der gute Ascari hat Materialtechnisch vollkomen recht, da helfen auch keine dummen Sprüche eines Gebrauchtwagenverkäufers. Warum muss man sich hier so aufregen wenn man selber nix besseres dazubeizutragen hat :???: das ist zum :-(((°

@ Christian: Das die Krümmer dunkel rot glühen ist bei 7000rpm normal, bei ganz gemütlicher ruhiger Fahrt solleten sie das aber nicht machen. Aber ist beim 430 nicht auch ein Hitzeschutzblech verbaut? Das sollte auf keinen Fall glühen. Wenn das auch glüht würde mich das auch wundern. Die Nackten Krümmer glühen wie AMC schon schrieb sehr schnell, ich vermute sogar bereits nach wenigen Sekunden Vollast und nicht erst nach ein paar Minuten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der gute Ascari hat Materialtechnisch vollkomen recht, da helfen auch keine dummen Sprüche eines Gebrauchtwagenverkäufers.

Meinst du jetzt damit den nug oder doch mich??? :D

Wer wird denn gleich so uncremig werden nur weil ein paar € für nen neuen Motor fällig werden?:???:

Oder gabs schlechte Noten an der Uni?

BTT: die Krümmer reissen nicht weil diese bei entsprechender Fahrweise aufglühen!(Materialtechnik hin oder her) Und das war die Aussage die schlichtweg falsch ist!

Sonst müsste ich an meinem aktuellen JCW ständig neue Krümmer einbauen lassen da dieser bereits nach 5 min strammer Landstraßenfahrt sichtbar am Glühen ist. Und auch bei -20 Grad Aussentemp reisst da nichts....

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich meinte schon Dich weil ich finde das Deiner einer sich manchmal im Tonfall vergreift.

Und fraglich ist auch warum du glaubst das ich immer noch studiere oder Geldprobleme habe.

So wie du hier immer auf anderen rumhaust könnte man meinen du komst mit Dir selbst nicht klar.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh Mann, du hast mich enttarnt, ich bin ruiniert mein junger Dr. Freud! O:-)

Möchtest (oder kannst) du noch etwas produktives zum Thema beitragen, oder beschränkst du dich auf´s Förmchen werfen?

Alles andere kannst du mir dann mal persönlich sagen, gell!

(Vorausgesetzt, deine Courage geht nicht wieder schlagartig flöten....) X-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt mal im Ernst Sportsfreund: du stellst hier mit einer Selbstsicherheit Behauptungen auf, die du auf Nachfrage noch nicht mal begründen kannst! :???:

Bevor du also einen haltlosen Mumpitz postest, einfach mal die Füße stillhalten.

Alternativ machst du dich VORHER schlau, dann weisst du auch wieso die 430er Krümmer reissen (oder sich die Krümmer beim 355er gerne mal aufblähen).

Der Witz an dem Ganzen: der Grund dafür steht bereits in CP in einem Fred drin, ebenso wie man Abhilfe schaffen kann!

Krieg dich wieder ein!!! Den Thread mit den gerissenen Krümmern kenne ich. Und ich weis, dass die Risse dadurch enstehen, weil die Krümmer dynmaisch belastet werden. Ich würde aber die ganze Sache etwas tiefgründeiger analysieren. Mich würde gerne interessieren ob der Grund eher auf die schlechte Wahl des Werkstoffes oder durch eine nicht ausreichende Dimensionierung (z.B. Wandstärke) des Krümmers zurückzuführen ist. Ich möchte hier natürlich auch was positives beitragen, aber das manche Leute hier auf mir herumtrampeln finde ich manchmal zu kotzen. Sorry!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das produktive hat Ascari genannt. Der Krümmer Thread sind auch nur Mutmaßungen.

Das zu analysieren ist etwas komplexer. Es werden diverse Faktoren wie Thermische und Mechanische Spannungen, dynamische Belastungen so wie die Wechselkombinationen eine Rolle spielen. Es kann also gut sein das die Auslegung der Krümmer in der Simulation gehalten hat und auch während der Testkilometer keine Probleme gemacht hat, in der Praxis bei dauerhaft gleichbleibenden Lastzuständen aber zu Risses führt.

Kann also mal wieder alles oder nix sein.

Tony hat mit seiner Halterung den Faktor dynamische Belastungen ( auch die thermische Ausdehnung) verkleinert so das es offensichtlich dem Problem entgegenwirkt.

Warum hat Ferrari das nicht gleich gemacht? Hm vielleicht hat die Simulation eine übermäßige Belastung der Stehbolzen ergeben oder so.

Das Krümmer glühen ist normal, das machen sogar Gusskrümmer in einem 1,0l Opel Corsa Ecotec.

Wenn es nur eine Seite ist würde dies aber für im Krümmer verbrannten Kraftstoff sprechen so das man den Fehler im Motor suchen sollte sonst brennt wohlmöglich noch ein Auslassventil weg.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

BMW-Krümmer glühen auch ;)

Ich vermute, alle Krümmer von Ottomotoren glühen unter Last. Daher ist das Kühlen der Krümmer (bzw. deren Ersatz durch wassergekühlte Krümmer) beim Marinisieren von PKW-Motoren auch die größte Herausforderung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...