Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Wiesmann vs. Ferrari


Gast Wiesel348

Empfohlene Beiträge

Gast Wiesel348
@wiesel...wieso ausgestorben?? wie die dinos früher :-) ........hast du verschrottet oder verkauft? Haben dir die wiesel mehr fahrspass bereitet und emotionen als die ferraris oder aus welchen gründen??

Im Prinzip ist es ganz einfach. Ferraris sind tolle Autos. Mit ihnen herum zu fahren kann folgende Motive haben:

a) Freude am sportlichen Fahren und den Fahrleistungen

B) Angeben

Gerade wegen B) wecken die "Roten" oftmals negative Emotionen - selbst dann, wenn sie nicht einmal rot sind. Und Autos habe ich ganz bestimmt nicht wegen B).

Bleibt also a).

Bei 80 km/h bzw. 120 km/h auf der Autobahn macht ein Ferrari einfach keinen Spass. Einmal kurz aufs Gas und es kostet gleich Tausender. Also ab auf die Rennstrecke. Nur gibt es leider keine in der Schweiz. Irgendwann einmal fand ich es mühsam, jedesmal mindest 3 bis 4 Stunden mit einem lauten, nicht sonderlich bequemen Auto stundenlang auf der Autobahn dahinzurollen, um dann ein paar Runden in Monza, Imola, Fiorano usw. zu drehen.

Für Fun auf der Passstrasse sind die Roten einfach zu breit und unübersichtlich. Zumindest für mich.

Keinen meiner Ferraris hatte ich länger als 2 Jahre -meist sogar deutlich kürzer. Dann waren sie mir jeweils "verleidet". An meinem ersten Wiesmann (inzwischen 8 Jahre alt) freue ich mich jeden Tag und habe einen Riesenfahrspass!

Mit dem Wiesmann (egal mit welchem) macht auch das einfache Cruisen Spass. Und auf einer Passstrasse ist der kleine, wendige und schnelle Wagen einfach nicht zu toppen.

Wo man immer mit dem Wiesel auftaucht, freuen sich die Menschen über das Auto. Sozialneid gibt es nicht (angeben folglich auch nicht), womit B) definitiv entfällt.

Jeder Wiesmann ist ein absolutes Einzelstück. Das Konfigurieren eines Wiesels ist eine Art Kunst. Es beginnt bei der Lackierung, geht über Leder, Alcantara, Faden, Zifferblätter, Zeiger, Stickereien, Felgen, Zierteile wie Chromringe usw. bis zu den "normalen" Extras wie Soundanlage, Sitzheizung usw. Natürlich hat Ferrari auch ein ziemlich grosse Auswahl, doch am Ende sehen alle Autos doch sehr ähnlich aus. Wenn ein "Rudel" Wiesmänner zusammen ist, erinnert mich das immer an "viele, viele bunte Smarties" (vor allem wenn "Flying dotter" anwesend ist... :-))! )!

Die Wiesmann-Gemeinde ist einfach eine "coole" Truppe. Bei den Ferraristis habe ich mich nie richtg "wohl" gefühlt. Möglicherweise war ich auch im falschen Club. Wie auch immer, aber die Diskussion über Yachten, Privatflugzeuge usw. fand ich ätzend. Kein Anlass konnte elitär genug sein - das Fahren stand oft im Hintergrund.

Die Wieselaner sind eine Spasstruppe, bei der das Fahren und Fachsimpeln nie zu kurz kommt. Beruf, Geld und Sozialstatus usw. spielen keine Rolle und interessieren niemanden. Wir brauchen keine Ablenkung mit gigantischen Feuerwerken, privaten Modeschauen usw., damit wir uns nicht gegenseitig langweilen. Wir haben einfach Spass und nach jedem gemeinsamen Nachtessen komme ich zum Schluss, viel zu spät zu Bett gegangen zu sein... Unter den Wiesels findet man Kameraden und Freunde. Das sieht man nur schon an den Anzahl Beiträgen im Forum (keine Marke hat wohl gemessen an der Fahrzeugdichte eine nur annähernd so hohe Quote). Zudem schweifen die meisten Freds nach spätestem dem 2. Beitrag ab... (zumindest im Owners-Bereich).

Mit jedem meiner cavallino rampante musste ich mindestens einmal mit einem "gröberen" Problem in die Werkstatt. Und die Verarbeitungsqualität waren bei keinem (F355, F360, F430 und F550) auf dem Niveau des aufgerufenen Preises. Diese Tatsache vermieste mir die Freude wiederholt. Anfangs kaufte ich die Autos auch in der "falschen" Garage, da man mich jeweils wie den hinterletzten *****en behandelte, wenn mein Auto wieder einmal zickte. Sorgen, die ich mit dem Wiesel nicht kenne. Wenn ich ein Problem habe (das gibt es auch hier, doch es sind eher "Problemchen"), dann erledigt dies mein Händler prompt und zuvorkommend.

Natürlich gibt es auch "coole" Ferraristi. Einige habe ich dank Carpassion kennen gelernt. Sie lieben ihre Autos genauso wie wir Wiesels.

Dieser Beitrag soll eine Hommage an die Wiesmänner und ihre Besitzer sein. Aber auf keinen Fall einen Aufruf für andere, die Marke zu wechseln. Wir sind ein kleiner Zirkel prestige-averser, spass-präferierender Verrückter . Und das soll auch so bleiben!

@dionicar: Frage beantwortet?

  • Gefällt mir 14
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Für Fun auf der Passstrasse sind die Roten einfach zu breit und unübersichtlich.

Ja. Mit dem 328 und dem 355 geht das noch ganz gut. Neuere Modelle sind da leider im Nachteil.

Ansonsten warst wohl in den falschen Clubs. :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Marcel,

wenn Du das nächste mal um diese unchristliche Zeit an den Rechner gehst, schreib bitte leiser! Bin beim Ferrarihändler. Deine Brote liegen in der Küche, das ist das Zimmer mit dem Kühlschrank.

Um 10 solltest Du aufstehen, da werden die Reifen geliefert.

bis heute abend

Uli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön – danke!

Vielleicht hilft der Bericht ja, die wirtschaftlichen und strukturellen Probleme - bzw. die bösen Gerüchte darüber – bei Wiesmann ein wenig einzudämmen!

Gruß,

Ollie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja Marcel, Du sprichst uns aus dem Herzen - ich freue mich auch jedes Mal auf das Wiesel (und grinse schon wenn er anspringt - na ja wenn er anspringt und die Batterie geht :wink:).

Ansonsten haben wir mit den Wisels ja auch grundsaetzlich wartungsarme und gut funktionierende Autos - bei mir zumindest aktuell.

Und ein anderes Auto wuerde ich auch immer mal wieder in Zahlung gen wenn zB ein neues Navi rauskommt oder Entertainment System.

Auch das ist bei uns anders, und die "Internet-Freunde" (ich zitiere mal eine kleine Festlichkeit in der Vergangenheit) sind ja auch sehr nett :D - mehr baucht es nicht als Freude am Fahren

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist halt der Vorteil, wenn man mit einem Fahrzeug ohne Image unterwegs ist. :wink:

Der ein oder andere würde gerne eine "Schublade" aufmachen um dieses unbekannte Wesen einzusortieren bzw. einzuordnen. :wink:

Ferrari, Lambo und Co. haben ihr Image. Genau wie Mercedes SLR und Co..

Dieses jeweilige Image wird dann auch von dem ein oder anderen bedient.

Von den Wieselanern bedient halt niemand. X-)

DAS muss ich jetzt nur noch Sybille beibringen, wenn ich das nächste mal was aus dem Keller holen muss......... . X-)O:-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Leider ist das Design der Wiesels etwas gewöhnungsbedürftig, viel retro aber auch nicht konsequent und innen für meinen Geschmack zu verspielt. Ansonsten von der Grundidee her gut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Von den Wieselanern bedient halt niemand. X-)

Wiesmann hat sehr wohl ein gewisses Image. Wenn man ehrlich ist, sind die Autos in München und Umgebung auch nicht mehr wirklich selten. Was allerdings an ihrer Begehrlichkeit und Indivdualität wenig ändert!

Wirklich Imagefree sind zumindest hier aber nur die absoluten Exoten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wirklich Imagefree sind zumindest hier aber nur die absoluten Exoten.

Wenn Wiesmann kein Exot für Dich ist (für mich schon - ich habe vielleicht 2 oder 3 bislang auf Straße außerhalb von Veranstaltungen gesehen) - was dann?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nett geschrieben, klingt aber mehr nach "Gotteslästerung" als eine Hommage an die Wiesel.

Hier werden nicht Äpfel mit Birnen, sondern Äpfel mit Karotten verglichen:wink:

Ein praktischer Vergleich der unterschiedlichen Konzepte wäre spannender gewesen.

Also mir persönlich ist der Bericht etwas zu :stolzbin:.

Die Wiesmänner finde ich dennoch richtig klasse:-))!:-))!

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke das man die beiden Autos nur schwer vergleichen kann, vor allem die Mittelmotor-Ferraris mit den Wiesmännern.

Auch die Entstehungshallen klaffen weit auseinander, Wiesmann die kleine Manufaktur die es auch immer bleiben wird und Ferrari mittlerweile ein Volumenhersteller wenn man schaut wie viele 360-er die rausgestanzt haben.

Beide Fabrikate sind jedoch tolle Autos die aber meiner Meinung verschiedenes Klientel ansteuern.

Deshalb muss jeder selbst rausfinden welches Produkt ihn mehr fasziniert...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin Zusammen

So sehe ich dass auch...

Ein Wiesel ist für mich eine Art Kitkar...selbstgebautes Fahrwerk mit Antriebsaggregaten aus der Großserie.

Persönlich finde ich die technischen Lösungen und deren Umsetzung interessant, die Form sagt mit aber rein garnicht zu.

Jedes Ding hat seinen Reiz und jedes Ding hat seine Schattenseiten...trotzdem muss ich so ein Auto nicht gleich Heiraten....

Soll leder halt mit dem Glücklich werden, was er da hat...

...ein Auto aus Coesfeld.... oder eben auf Maranello :D:D

Persönlich mag ich inzwischen eber Ingolstadt und Sant’Agata Bolognese

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin Zusammen

So sehe ich dass auch...

Ein Wiesel ist für mich eine Art Kitkar...selbstgebautes Fahrwerk mit Antriebsaggregaten aus der Großserie.

Persönlich finde ich die technischen Lösungen und deren Umsetzung interessant, die Form sagt mit aber rein garnicht zu.

Jedes Ding hat seinen Reiz und jedes Ding hat seine Schattenseiten...trotzdem muss ich so ein Auto nicht gleich Heiraten....

Soll leder halt mit dem Glücklich werden, was er da hat...

...ein Auto aus Coesfeld.... oder eben auf Maranello :D:D

Persönlich mag ich inzwischen eber Ingolstadt und Sant’Agata Bolognese

Räusper....unser Maranello heißt Dülmen. Coesfeld hingegen ist eine eher unbedeutende Kleinstadt im Münsterland:-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mann - was für ein Erguss :D:D

An dir ist ein WP verloren gegangen...

Jetzt fragst du dich sicher was denn zum Geier ein WP ist?

Ein Witze Prresident? Ein Wohllustiger Pilot? Nein ein WieselPoet!!!

Eigentlich müsstest du bei MF einende Beitrag für die nächste Amniversary Edition verfassen, der dann der Senfpackung hinter dem Rücksitz beigepackt oder an die Unterseite der Heckklappe gepampt werden koennte - gut lesbar natürlich und schön auf Chrom graviert...

:D:D

Gruss vom flying dotter....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jedem seine Nudeln und Spaghetti!

Von mir aus auch Sant’Agata Bolognese. X-):-))!O:-)

Wer's mag........ X-)

Ich liebe meine Plastikkarren mit voller Senftasche!!!!!!! :-))!:-))!:-))!:-))!

Diesen Senf musste ich jetzt einfach dazu tun.... . :lol:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wiesmann hat sehr wohl ein gewisses Image. Wenn man ehrlich ist, sind die Autos in München und Umgebung auch nicht mehr wirklich selten. Was allerdings an ihrer Begehrlichkeit und Indivdualität wenig ändert!

Wirklich Imagefree sind zumindest hier aber nur die absoluten Exoten.

Ok. Welches Image hat den Deiner Meinung nach ein Wiesmann?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Leider ist das Design der Wiesels etwas gewöhnungsbedürftig, viel retro aber auch nicht konsequent und innen für meinen Geschmack zu verspielt. Ansonsten von der Grundidee her gut.

Ja da muss ich Dir recht geben, deshalb habe ich auch kein Sieger-Wiesel genommen :-)

Aber auch sonst kann ich mich kaum an den schönen Anblick meines MF3 gewöhnen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh Gott! Wird das hier zu einer "meiner ist aber viel schöner" Diskussion?:???:

Da freu ich mich auf Bad Birnbach im Sommer. Lambos, Ferris, Vetten, Porsche und Wiesel werden gemeinsam Spaß haben und den Kids Spaß bereiten. Da ist mir die Marke sowas von wurschtX-)

Ich freu mich jedenfalls über jeden artgerecht bewegten und eingesetzten Sportwagen!

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Räusper....unser Maranello heißt Dülmen. Coesfeld hingegen ist eine eher unbedeutende Kleinstadt im Münsterland:-))!

Siehste...dass meine ich ja....Dülmen kennt keiner....Bolognese jeder... ;-)

Weitermachen...morgen soll es schönes Wetter geben...Cabrio...Roadster und Wieselwetter?

lol

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh Gott! Wird das hier zu einer "meiner ist aber viel schöner" Diskussion?:???:

Da freu ich mich auf Bad Birnbach im Sommer. Lambos, Ferris, Vetten, Porsche und Wiesel werden gemeinsam Spaß haben und den Kids Spaß bereiten. Da ist mir die Marke sowas von wurschtX-)

Ich freu mich jedenfalls über jeden artgerecht bewegten und eingesetzten Sportwagen!

Danke!!

Genau so siehts aus.

Das ist auch beim CND klasse, markenübergreifendes Treffen....mit Wiesel!!!

Mir war der Beitrag von Marcel? etwas zu jovial, aber letztlich ist es schön wenn jemand sein Glück gefunden hat, egal ob mit Wiesmann, Ferrari oder .....

Den Begriff Kitcar finde ich äußerst unpassend, auch wenn sinngemäß zutreffend.

Bin letztes Jahr das MF5 Coüpe gefahren, das ist schon Sportwagenbau auf höchstem Niveau!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...