Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
aya

Ultra Glass Coating

Empfohlene Beiträge

aya
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

kleiner Bericht über meine ersten Erfahrung:

Habe am Montag und Dienstag mein Auto zur professionellen Lackaufbereitung gehabt. Immerhin ist der rote auch schon über 16 Jahre alt und hatte doch überall die berühmten Hologramme.

Und jetzt ... ich konnte es fasst nicht glauben. Alles weg und ein super Glanz. Nach der Politur wurde der Wagen (und die Felgen - Teflon) mit "Ultra Glass Coating" versiegelt.

Hammerstarkes Ergebnis mit 4 Jahren Garantie. Hätte ich das vorher gewusst, wäre ich keine zwei Jahre im alten Zustand herumgefahren.

So, jetzt muss sich das Ganze auch noch bei der üblichen Wäsche, wie zugesagt, auswirken, dann hat sich das Ganze sogar mehr als gelohnt. Ich werde diesbezüglich berichten.

Gruß

AYA

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
aya
Geschrieben

So, nun folgt der erste Erfahrungsbericht.

Am WE bin ich zu meinem Waschplatz gefahren und ich muss sagen, dass ging doch alles schon viel schneller und effektiver als vorher. Bei den Felgen kam ich trotzdem nicht um den Felgenreiniger (aber wesentlich weniger) herum, aber ansonsten war die Wagenwäsche ein Kinderspiel. Insekten und auch andere Anhaftungen haben sich schell mit der Lanze lösen lassen (und dies immerhin nach drei Wochen!). Und die Bürste konnte ich mir auch noch sparen.

Das Wasser perlt perfekt ab, so dass auch die Trocknung um einiges schneller vonstatten geht.

Fazit: Alles so wie es sein sollte und ich bin sehr zufrieden :-))!

Die gewonnene Zeit habe ich dann gleich mal in den Innenraum investiert.

thomas116
Geschrieben

Sehr schön, halt uns mal weiter auf dem Laufendem:-) Bzgl. deiner Felgen: Probiers mal mit Shampoowasser, sollte normalerweise auch reichen!

Grüße

HSCOOL
Geschrieben

Wenn du einen Felgenreiniger verwendest, dürfte die Versiegelung auf den Felgen schon (bald) verschwunden sein...

Und lass generell die Finger von der Bürste, sonst hast du bereits nach der ersten Wäsche wieder sehr viele Kratzer drin. Erkudige dich nach der 2-Eimer Wäsche und besorge dir ordentliche Waschutensilien, sonst wirst du nicht lange Freude an der Aufbereitung haben :wink:

aya
Geschrieben
Wenn du einen Felgenreiniger verwendest, dürfte die Versiegelung auf den Felgen schon (bald) verschwunden sein...

Vielen Dank für Deine Tipps.

Mit den Felgen hast Du sicher recht. Allerdings wurde mir im Vorfeld schon gesagt, dass die Versiegelung der Felgen nicht lange halten wird (wg. Temperatur). Aber damit kann ich leben.

Und wie gesagt: Die Bürste kommt nicht zum Einsatz 8)

HSCOOL
Geschrieben

Gerne geschehen :)

Ich habe meine Felgen selbst nie versiegelt, da es in meinen Augen bei alltäglicher Nutzung nicht viel Sinn macht. Felgenreiniger sind zum Teil säurehaltig, das macht keine Versiegelung mit...

Als ich vor einigen Jahren noch unwissend ein frisch aufbereitetes Fahrzeug mit der Bürste gewaschen habe, war ich danach einfach nur geschockt, was die Bürste angerichtet hat:oops:

Am besten wäre es , wenn du einen Microfaser Waschhandschuh für die Wäsche verwendest. waschversiegelung_anwendung_wasch-handschuh.jpg

Vorsicht, nicht alle Microfaser Produkte sind für den Lack geeignet.

Zuerst mit der Lanze gut vorwaschen, 2-Eimer Wäsche und dann mit dem demineralisierten Wasser nachspülen.

Schade, dass der Aufbereiter dir keine Pflegehinweise gegeben hat. Das ist wirklich unprofessionell!

Hast du ein Foto von dem Ergebnis der Aufbereitung?

aya
Geschrieben

WOW - das ist mal eine professionelle Hilfestellung.

Mit den Felgen stimme ich Dir absolut zu, aber die waren im komplett Paket dabei:wink:

Dann mache ich mich doch mal gleich auf die Suche nach so einem gut aussehenden Teil, damit ich bei der nächsten Wäsche noch besser vorbereitet bin.

Bilder habe ich (wie eigentlich immer) nicht gemacht - O:-)

Nochmals vielen Dank

AYA

thomas116
Geschrieben

Kann HSCOOL nur zustimmen,2x Grit Guard Eimer, den schönen Handshuh auf dem Bild oben, Und ein Microfaser-Trockentuch!! Mit dem guten alten Trockenleder oder sonstigen "versaust" du dir auch ganz schnell deinen aufbereiteten Lack! Google einfach mal, oder schreibe direkt einen Shop an, meistens machen/haben die einkomplett Angebot und geben dir auch noch Hilfestellung!

Grüße

aya
Geschrieben

So, nach den Tipps habe ich mich jetzt mit Produkten der Firma Alclear eingedeckt.

Bin mal auf die nächste Wäsche gespannt ....

aya
Geschrieben

Also muss schon sagen, kaum hat man auch noch die richtige Utensilien (Microfaser-Waschhandschuh(e) und Microfaser-Trockentücher), schon geht die Wäsche leicht von der Hand und das Ergebnis ist eine Augenweide.

Hätte nie gedacht, dass es noch schneller geht. Da macht das Autowaschen ja fast schon Freude. Das Ergebnis auf jeden Fall.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Werte Gemeinde,
       
      ich denke, dass einige hier im Forum meinen - seit 2013 - laufenden Thread über die Komplett-Restaurierung meines F 328 GTS (BJ 1987) mitverfolgt haben.
      Interessierte finden die gesamte Story hier: 
      Endlich habe ich nach dem ersten Teil in 2013 auch die Inneneinrichtung in 2019 fertigstellen lassen können (allein wäre ich schlicht und einfach zu doof dazu!).
      However; dieses Jahr war es dann soweit und ich konnte - mittlerweile - gut 2.500 km mit dem "Neu"-Wagen fahren. Das Gefühl war natürlich unbeschreiblich.
      Diese Woche wurde das Auto zum Saisonende zur Aufbereitung nach Waldems zur Firma Autopflege24 (https://www.autopflege24.net/) gebracht.
      Probanden waren unsere Geschäftsfahrzeuge (A-, C-, S-Klasse sowie die Harley).
      Ich bin eher durch einen Hinweis von @IronMichl auf das Unternehmen aufmerksam geworden.
       
      Heute habe ich dann nach einer schönen Saison das Fahrzeug abgeholt und zu Robert Fehr gefahren. Dort wird das Fahrzeug überwintern.
      Die Arbeit von autopflege24 ist beeindruckend; wobei hier unser @IronMichl ausser Konkurrenz läuft
       
      Vielleicht gefallen Euch die Bilder und der Eine oder Andere wird motiviert, sein Baby ebenfalls für die nächste Saison "fit" zu machen:
       











    • Ich bin gerade bei der Farbauswahl für einen Urus als Pearl Capsule Sondermodell, da werden primär 3 Perleffekt-Farben angeboten und ich tendiere zu Verde Mantis (grün).
       
      Ein Bekannter hat mir davon abgeraten, da er meine "Wechselfreude" kennt und im Wiederverkauf diese Farbe problemtisch sein könnte. Auch sagte er das nach ein paar Wochen die Farbe verleiden kann.
       
      Der letzte Stier (die sportliche Variante) war in grigio Antares (grau) und damals hätte ich im Nachhinein gerne etwas "leuchtenderes" gehabt. Darum tendiere ich wohl jetzt zu Verde Mantis, aber ich weiss ein Urus ist kein Sportwagen...
       
      Was meint ihr dazu?
    • british racing green, kann man machen. das leben hat aber noch mehr zu bieten, wenn man sich von solchen konventionen löst.
      warum nicht mal purple zum beispiel. die farbe steht sportwagen seht gut, vor allem nachts im lichtermeer einer grossstadt. oder an einem regenverhangenen novembertag. perfekt natürlich südlich der alpen! 
      rot und gelb sind mutig, purple ist verwegen und elegant zugleich. 
       
      yves saint laurent kombinierte in paris in den 80er jahren übrigens purple bevorzugt mit einem hauch orange. 
       
      das heutige modell zeigt einen lamborghini huracan evo in der farbe viola parsifae und wurde in der villa feltrinelli am ufer des gardasee aufgenommen. 
       

    • Hallo ,
       
      zuerst einmal hoffe ich geht es jedem hier soweit Gesundheitlich gut .😊
       
      Ich hätte eine Bitte an Euch . Ich würde  gerne mein 488GTB (Grundfarbe Schwarz),der aktuell in goldwhite foliert ist, neu für den Winter folieren. Ich mache das gerne ,da mein Lack wirklich in einem nahezu perfekten Zustand meiner Ansicht nach sich befindet und ich diesen durch die Folierung schone und immer wieder so mein schönes Auto in neuen Farben erblicken kann . Bevor jemand hier unnötig schreibt wozu folieren usw.
       
      Ich dachte evtl. an Rosso Corsa ähnlich also Rot für den Winter über , ja werde ihn auch im Winter bewegen aber seltener .
      Und nächstes Jahr zu Saisonbeginn vielleicht in Baby Blau sehr gewagt aber das Baby blau was bei Lamborghini verwendet wird ( Blu Cepheus ).
       
      Ich hänge ein paar Bilder von meinem an.
      Was haltet ihr davon bezüglich meinem Interior, Bremsen im Zusammenhang was harmoniert gut , gerne könnt ihr eure Farbvorschläge äußern.

      LINK zu den Bildern in guter Auflösung :
       
      https://ibb.co/4mP8fnQ
      https://ibb.co/MhWDZ0N
      https://ibb.co/bPN7c8W
      https://ibb.co/rFgC55G
       
      Mit freundlich Grüßen 👍🏼

×
×
  • Neu erstellen...