Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

ESP ausgeschaltet bei 360 F1 erster Gang nicht möglich?


Mick66

Empfohlene Beiträge

Hallo,

hab mal wieder einen 360er mit F1 in Mailand getestet. Jetzt ging der erste Gang nicht rein.

Habe aber nicht gesehen, dass das ESP ausgeschaltet war. Ist es normal, das der erste Gang nicht reingeht, wenn das ESP ausgeschaltet ist?

Noch ein paar Fragen an die F1 Experten:

Kann man schon auf N schalten, wenn der Wagen noch rollt? Also wenn man z.B. auf eine rote Ampel zufährt?

Was, wenn die Ampel dann grün wird, kann man dann im Rollen den ersten Gang einlegen?

Oder ist das nicht so eine gute Idee?

Euch ein schönes Wochenede

Gruß

Mick

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

ESP hat der 360er nicht. Und wenn er es hätte, könnte ich mir nicht vorstellen wie dies die Gangwahl beeinflussen sollte.

Man kann jederzeit auf "N" schalten. Egal bei welcher Geschindkeit und welchem Gang. Zieht man dann eine der Wippen wird immer der jeweils passende Gang automatisch eingelegt. Im Rollen kann man demzufolge dann auch den ersten Gang wieder einlegen. Nur wenn das Fahrzeug nur noch so wenig rollt, dass es schon kurz vor dem Anhalten ist, ist es manchmal grenzwertig. Mal klappt es, mal muss man auf die Bremse.

Ebenfalls ein schönes Wochenende,

Olli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn das ASR ausgeschaltet ist, würde es schon Sinn machen im 2 Gang anzufahren. Räder drehen dann nicht so schnell durch wie im ersten Gang. . .

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich habs zwar noch nicht probiert, aber zumindest beim 430er ist es gar nicht möglich im 2. Gang los zu fahren 8)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

räder drehen auch im 1. gang nicht durch...........

Wenn das ASR aus ist, legt man aber einen ganz feinen Gummiteppich aus. Da drehen die Räder bedingt durch die Sperre auf beiden Seiten durch. Wenn Du da kein feines Händchen hat, überholt Dich dein Heck.

Du musst nur voll aus Gas gehen.:wink:

Wenn ASR aus ist, muss trotzdem der 1. Gang eingelegt werden können.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hm. . . das ist ja merkwürdig. . .

Wie gesagt, ich habe das ASR wieder eingeschaltet und der erste Gang ging wieder.

War Modell 2004. Ob die da was geändert haben oder ist da was kaputt?

Sonst war das Auto nämlich echt super und ich bin kurz davor zuzuschlagen.

Aber das gibt mir natürlich zu denken...:-o

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe es heute mal probiert, bei meinem lässt sich das ASR auch im ersten abschalten.

Anfahren in 2. Gang ohne Last geht auch....

Ich denke das liegt an der Programmierung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Des Rätsels Lösung: Also das ASR lässt sich laut Aussage eines Ferrari Mechanikers nicht ausschalten. Das kleine Schleuderauto das im Display aufleuchtet, wenn man den entsprechenden Knopf drückt, schaltet die Schlechtwetteranfahrhilfe ein. Wenn die eingeschaltet ist, kann man an den Schaltwippen rumwippen wie man will, der erste Gang geht dann nicht rein. Also alles normal und ich habe wieder was gelernt. . .

Gruß

Mick

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Alles nicht so ganz richtig:

Du bist an den dem Knopf auf der Mittelkonsole zugange gewesen, richtig?

1. ESP hat der 360er nicht.

2. ABS hat er.

3. ASR hat er in 3 Stufen "regelbar".

4. ASR ist vollständig abschaltbar.

1. Der Knopf auf der Mittelkonsole hat nichts mit dem ASR abschalten zu tun. Er schaltet das "Schlechtwetterprogramm" ein. KFZ fährt dann im 2. Gang an und zwar immer und regelt sehr früh die Leistung ab. Gut bei Schnee & Eis und viel Wasser auf der Straße, sonst für nichts gut

2. DAS ASR kannst du mit 2 Schaltern links vom Lenkrad beeinflussen.

2a. Schalter Sport: ASR greift sehr viel später, F1 schaltet schneller, Fahrwerk auf Sport. Das ist an sich die Normalstellung!

2b: Schalter ASR aus. Alles wie bei Sport, nur das das ASR ganz aus ist. Zum Spaß haben auf der Rennstrecke oder wenn man mal richtig Gas geben möchte. Aber Achtung, man sollte wissen was man tut. Das ist fahren ohne doppelten Boden und Sicherheitsnetz!

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Info. Ja, hab mich da wohl ein wenig missverständlich ausgedrückt. Meine den Knopf auf der Mittelkonsole.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Alles nicht so ganz richtig:

Du bist an den dem Knopf auf der Mittelkonsole zugange gewesen, richtig?

1. ESP hat der 360er nicht.

2. ABS hat er.

3. ASR hat er in 3 Stufen "regelbar".

4. ASR ist vollständig abschaltbar.

1. Der Knopf auf der Mittelkonsole hat nichts mit dem ASR abschalten zu tun. Er schaltet das "Schlechtwetterprogramm" ein. KFZ fährt dann im 2. Gang an und zwar immer und regelt sehr früh die Leistung ab. Gut bei Schnee & Eis und viel Wasser auf der Straße, sonst für nichts gut

2. DAS ASR kannst du mit 2 Schaltern links vom Lenkrad beeinflussen.

2a. Schalter Sport: ASR greift sehr viel später, F1 schaltet schneller, Fahrwerk auf Sport. Das ist an sich die Normalstellung!

2b: Schalter ASR aus. Alles wie bei Sport, nur das das ASR ganz aus ist. Zum Spaß haben auf der Rennstrecke oder wenn man mal richtig Gas geben möchte. Aber Achtung, man sollte wissen was man tut. Das ist fahren ohne doppelten Boden und Sicherheitsnetz!

sehr gut erklärt! danke

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...