Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Schlesser96

Eure Räder

Empfohlene Beiträge

Thorsten0815
Geschrieben

Und was kostet das MTB-Fahrrad mit strassenverkehrstüchtiger Ausstattung und Extras? 

Aldo, nur Spass. :P 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
991
Geschrieben

Das ist explizit nicht vorgesehen. Wäre auch ein absoluter Faux Pas :D

991
Geschrieben (bearbeitet)

So heute noch einen passenden Sattel montiert. Wenns nichts zu einem Pista reicht, so kann ich auf einem Ferrari sitzen. Nach meinem Dolomiten Skiurlaub nächste Woche,  geht es wieder aufs Radel (resp. Bike). Gr FC 

DSC_1099.JPG

DSC_1100.JPG

bearbeitet von 991
991
Geschrieben

Ach ja, da gibt's noch einen Streetfighter, auch Custommade. Wird jedoch nicht so oft bewegt. 

DSC_1101.JPG

hugoservatius
Geschrieben

Ich habe mich jetzt auch entschlossen, etwas für meine Kondition zu tun und ein Fahrrad erworben, gerne fahre ich damit durch Brandenburgische Landschaften, der Transport raus aus der Hauptstadt funktioniert auch ganz gut:

 

B46DDD5A-3766-4EF4-9190-0B297BDD93EB.thumb.jpeg.c42ff1fbcf5596adebc51aee622eac8b.jpeg

 

Fitnessorientierte Grüße, Hugo.

taunus
Geschrieben

Hugo, wir würden uns über ein Video freuen....

hugoservatius
Geschrieben

Meine liebe Frau nimmt nächstes Wochenende unsere Super 8-Kamera mit, nach der Entwicklung im Labor lassen wir den Film dann digitalisieren und stellen ihn hier ein! Versprochen!

 

Den nächsten Ausflug hinauszuzögernde Grüße, Hugo.

355GTS
Geschrieben
Am 2. März 2018 um 11:41 schrieb 991:

Ach ja, da gibt's noch einen Streetfighter, auch Custommade. Wird jedoch nicht so oft bewegt. 

DSC_1101.JPG

dreifach auf einem Rennrad..........

991
Geschrieben

Warum nicht? Im Rentnerstatus ist das immer noch besser als 50-34 Compact.

Wenn du mal Alpenpässe mit 53-39 und Ritzel mit 28 Z gefahren hast, ist Triple erlaubt   😎

IronMichl
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb 355GTS:

dreifach auf einem Rennrad..........

Schon mal auf Alpenpässen (man beachte den Plural) gefahren?

🤗

Da kannst auch schon mal als "Noch-nicht-Rentner" froh mit einer passenden Überstezung sein.

Luimex
Geschrieben
vor 4 Stunden schrieb 355GTS:

dreifach auf einem Rennrad..........

Was soll mir das als Nicht-Rennrad-Fahrer sagen? 

planktom
Geschrieben
vor 32 Minuten schrieb Luimex:

Was soll mir das als Nicht-Rennrad-Fahrer sagen? 

das ist einfach

183280760_FnF9MunichStreetWars..thumb.jpg.31429ff7570a4daa8015173508ed9336.jpg

 

Erprobungsträger
Geschrieben (bearbeitet)

Stelle bald ein foto von meinem Rad ein ... vielleicht eine kurze Frage an die Kenner!

 

Ich habe schlauchlose Räder, und leider habe ich ständig einen Platten nach nur wenigen Tagen Nichtbenutzung im Keller und muss das Rad zum Händler bringen. 

 

Habt ihr eine Idee was ich tun könnte?

 

EDIT: hier ist es 🙂

2B80CDF4-CE62-411E-886A-F2614627908D.jpeg

bearbeitet von Erprobungsträger
991
Geschrieben

Umstellen auf Schlauch. Geht mit Tubeless, einfach die Tubeless Ventile entfernen. 

Die Räder werden leichter (massiv) wenn die Pneus auf Schlauch gewechselt werden. 

sunny
Geschrieben (bearbeitet)
vor 50 Minuten schrieb Erprobungsträger:

Habt ihr eine Idee was ich tun könnte? 

Welche Dichtmilch fährst du? 60ml pro Rad haste drin?

 

Ich fahre seit jahren Caffelatex ohne Probleme. Alle paar Wochen etwas Nachpumpen - that's it. https://www.effettomariposa.eu/de/produkte/caffelatex/

vor 35 Minuten schrieb 991:

Die Räder werden leichter (massiv) wenn die Pneus auf Schlauch gewechselt werden.

60-90ml Dichtmilch sollen massiv schwerer sein als geöhnliche Schläuche? https://gewichte.mtb-news.de/category-41/schlauch?order=weight_real_avg&direction=asc

 

Gemeinhin geht man vom Gegenteil aus. 😉

bearbeitet von sunny
Ergänzung
991
Geschrieben

Ein Tubelessreifen wiegt um die 750 gr + Milch. 

Ein Nobby Nic in 27 Zoll 495 gr + Schlauch 120 gr.

By my Way 

sunny
Geschrieben

Ein Nobby Nic ist aus Sicht eines Singletrailjunkies auch maximal ein Trekking Reifen. Ich ging von richtigen MTB-Reifen aus.

 

Aber ja, 991 hat unter der Prämisse eines leichten Reifens natürlich recht.

991
Geschrieben

Ok, was ist denn ein "richtiger"  Mtb Reifen? 😀 

Vorsicht, habe mal Professionell Edelbikes hergestellt. Die Abnehmer haben immer ein Gewichtsprotokoll erhalten. 

Natürlich ermittelt mit einer geeichten Digitalwaage. 😆

LG Aldo 

sunny
Geschrieben
vor 4 Minuten schrieb 991:

Ok, was ist denn ein "richtiger"  Mtb Reifen? 😀

Na einer mit dem man auch einen S2 & S3 sicher runter kommt. Einer mit steifer Karkasse. Mindestens also ein Conti Mountainking oder MAXXIS DHF/DHR/ HRII. Die Contis mit Black Chilli Mischung und die MAXXIS vorne in 3C.

 

vor 6 Minuten schrieb 991:

Vorsicht, habe mal Professionell Edelbikes hergestellt. Die Abnehmer haben immer ein Gewichtsprotokoll erhalten.  

Gewicht ist immer ein Thema, besonders bei den Bikes mit etwas steileren Lenkwinkeln (XC). Ich fahre gern technisches Zeug und eher schnell (Strava Top 3 in meiner Gegend im Nordschwarzwald) - da ist mir die Traktion = Sicherheit wichtiger. Somit habe ich mich nun auch als Enduro- bzw. AM-Fahrer geoutet. 😉

 

Habe zwei Saisons auch Hans Dampf in der Trailstar Mischung gefahren und war sehr zufrieden. Bis ich den ersten HRII auf der Voderachse fuhr ...

 

Für die meisten MTB'ler zählt ein bspw. Santa Cruz schon auch als Edelbike. https://www.mtb-news.de/news/2019/03/19/santa-cruz-megatower-test/ Auch dieses steht auf MAXXIS Pellen.

 

PS als Bsp. Das Specialized EPIC habe ich nie gemocht. Schnell wie Sau - aber ab 60 aufgrund des steilen Lenkwinkels viel zu nervös (andere nennen das "agil") und die Reifen in den Kurven... un.fahr.bar 😅

991
Geschrieben (bearbeitet)

Gut geschrieben 👍 aber so sind die Ansprüche unterschiedlich. Das Epic ist für XC und Uphill das "Bike" und glaube mir, ich bin etliche Labels gefahrenen. 

Bin auch nicht mehr der Heizer, Genussbiken ist angesagt. LG Aldo 

bearbeitet von 991
planktom
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde schrieb sunny:

Na einer mit dem man auch einen S2 & S3 sicher runter kommt. Einer mit steifer Karkasse. Mindestens also ein Conti Mountainking oder MAXXIS DHF/DHR/ HRII. Die Contis mit Black Chilli Mischung und die MAXXIS vorne in 3C.

 

Gewicht ist immer ein Thema, besonders bei den Bikes mit etwas steileren Lenkwinkeln (XC). Ich fahre gern technisches Zeug und eher schnell (Strava Top 3 in meiner Gegend im Nordschwarzwald) .........

du hast aber nicht zufällig etwas mit der SUNNY vom RSV Edelweiss zu tun ? :-o

bearbeitet von planktom
991
Geschrieben

@sunny morgen werden die Sommerreifen montiert. Nobby wech und Spezialized Renegade drauf. Übrigens 26 Zoll. Das 29 er Zeugs bin ich schon 2000 gefahren, Gary Fischer Supercaliber. Hat mir dort schon nicht behagt. LG Aldo 

rodscher
Geschrieben

Einzelanfertigung - genau für meine Körpergrösse. Von diesem Typ gibt es keine Serienfertigung.

3X7 Kasette Übersetzung bis max. 85 km/h.

 

 

liegerad1.jpg

991
Geschrieben

Nur der Helm...... 😎 

sunny
Geschrieben
vor 21 Stunden schrieb planktom:

du hast aber nicht zufällig etwas mit der SUNNY vom RSV Edelweiss zu tun ? :-o

Klares Nein. Bin durch und durch Hedonist und reiner FLOW-Fahrer - ohne jeden Ehrgeiz. Bei meinen KOMs hatte ich jeweils einfach einen guten Tag und ein gutes Bike unterm Hintern. 😊

 

vor 22 Stunden schrieb 991:

aber so sind die Ansprüche unterschiedlich. Das Epic ist für XC und Uphill das "Bike" und glaube mir, ich bin etliche Labels gefahrenen. 

Das unterschreibe ich sofort. Auch würde ich allen Specialized (E-)MTBs einen Blankoscheck hinsichtlich Fahrbarkeit ausstellen: Draufsitzen und Wohlfühlen. Habe bis aufs Demo alle ausgiebig gefahren/getestet: EPIC zu agil <-> ENDURO zu viel Sofa = Stumpi ideal 🤓

 

vor 18 Stunden schrieb 991:

morgen werden die Sommerreifen montiert. Nobby wech und Spezialized Renegade drauf. Übrigens 26 Zoll. Das 29 er Zeugs bin ich schon 2000 gefahren, Gary Fischer Supercaliber. Hat mir dort schon nicht behagt. LG Aldo 

Nächste Woche wechsle ich auf's  17er Stumpi Expert Carbon 29. Dessen Slaughter auf der Hinterachse geht wohl auch als Sommerreifen durch. 😁

 

26er habe ich bisher nur 2 gefahren, beide Male eine Speci Enduro - ist nicht meins, die kleinen Rädchen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • RMousavian
      Ein Fahrrad muss her. Hausaufgaben meine ich, gemacht zu haben. Dies ist vorläufig der Favourit:
       
      https://www.gazelle.de/modelle/tour-populair
       
      Hat jemand so eins? Wer kann Erfahrungen teilen?
    • pdnona
      Hallo, gibt es eine Moeglichkeit ein oder zwei Fahrraeder mit dem 997 Cabrio zu transportieren?

      Danke

×
×
  • Neu erstellen...