Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Dotty996

Gerissene Abgaskrümmer Ferrari F430

Empfohlene Beiträge

996gt2rs
Geschrieben

will hier nicht behaupten,das die alle keine ahnung haben ,aber es ist halt so.keiner kann bei so vielen verschiedenen fahrzeugen/herstellern alle details kennen.sachen die es optional gibt ,einer hats drinn einer nicht .:???:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F40org
Geschrieben

Auspuff ist immer ein heikles Thema! :???:

tollewurst
Geschrieben

Die Krümmer haben wenn überhaupt eine ABE über die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs. Keine KBA Nummer oder sonstiges. Und es ist ja auch nicht verboten Teile fachmännisch instand zu setzen. Wer sagt denn das es sich nicht um eine fachmännische Reparatur der Abgasanlage durch teilweisen Tausch handelt? Man darf bei einer durchgerosteten Karosserie ja auch selbst gefertigte Bleche einsetzen, da muss man ja auch keine Originalbleche nehmen. Beim Endschalldämpfer und den Kats sieht es anders auch da dies Bauart gerüfte Teile sind, der Krümmer glaube ich nicht. Sonst müsste man ja auch ne ABE für das Leder haben wenn man seine Sitze neu beziehen lässt.

Ich wäre bei den Krümmern ganz entspannt, allerdings nicht was eine mögliche Garantie anbelangt. Da die Powergarantie eine ( wenn auch bezahlte) freiwillige Leistung von Ferrari ist kann Ferrari hier auch die Bedingungen stellen.

cinquevalvole
Geschrieben

Leistungssteigerung ist von after market Krümmern weniger zu erwarten.

Capristo hatte mal die originalen 355 Krümmer auf dem Prüfstand getestet.

Heraus kam, daß sie die höchste Leistungsausbeute aller Krümmer erlaubten.

Nur Pech wenn sie nicht halten. :???:

BTW: 100.- Euro zahlte Ferrari dem Zulieferer für einen 355 Krümmer.

Was anschließend den Kunden abknöpft wird, ist absolut frech, gemessen an der Qualität. :evil:

Vielleicht kann Capristo beim 430er Krümmer noch bisserl was rauskitzeln, bleibt aber sicher in der Toleranz.

Nach einem Crash wird der Amtsrichter die Kausalität der after market Krümmer sowieso verneinen.

Und unser Trachtenverein lauscht doch eher dem Topf als dem Krümmer.

Der 430 muss halt insgesamt "leise" daherkommen.

-CD-
Geschrieben

Ich wollte eigentlich die komplette Capristo Anlage verbauen,

habe aber beschlossen, während der Garantiezeit nichts zu machen.

Da mir aber auf Anraten von diveresen F430 Fahrern der Capristo Halter

nahe gelegt wurde und Toni Capristo mir das ganze nochmal telefonisch erklärte,

habe ich umgehend den Capristo Halter verbaut!

Nicht nur das jetzt die Abgasanlage, speziell die Krümmer, entlastet sind,

auch die deutlich geringeren Vibrationen und Geräusche, waren den Umbau mehr als wert!

Und knapp 4 Kg Gewicht spart man auch! :)

Grüße Christian

post-67485-1443539223869_thumb.jpg

post-67485-14435392240737_thumb.jpg

post-67485-14435392243164_thumb.jpg

post-67485-14435392244984_thumb.jpg

post-67485-14435392248024_thumb.jpg

-CD-
Geschrieben

Uups, das war doch tatsächlich mein erster Beitrag! :oops:

Hallo, ich heisse Christian, komme eigentlich aus der luftgekühlten Porsche Ecke und lese hier seit Ewigkeiten mit und versuche mal ein bisschen aktiver zu sein... :lol:

Grüße Christian

Lowdi
Geschrieben

Hallo,

jetzt hatte ich mal eine Frage. Wie hoch ist denn der Angebotspreis von Ferrari für den Krümmeraustausch? In einem Threat liest man von 6200 €. Hier lese ich von 2600 € für die Krümmer, jedoch keinen Preis für die Montage. Interessiert mich falls ich selbst mal in die Situation geraten sollte diese tauschen zu lassen.

Gruß Achim

mvhans
Geschrieben

Hallo , habe auch beide Auspuffkrümmer ersetzt bekommen , obwohl die powergarantie 2wochen abgelaufen war ,auf Kulanz ich weiss nicht bei welchen Händler ihr seid . Mein Kumpel fährt einen Scuderia Bj. 2010 waren jetzt auch die Auspuffkrümmer defekt bei 10.000km (Garantie) . Bei meinem habe ich auch die capristo Auspuffhalterung montiert. Was die Frage betrifft beim 360 Auspuffkrümmer gleiche Probleme 3 mal welche bei kundenautos ersetzt.

R-U-F
Geschrieben

Interessant wäre auch zu wissen, ob die Krümmer von dem Reparatursatz anders sind, denn ich vermute mal nicht, das die den gleichen defekten Unsinn wieder einbauen, welche weitere 20.000 km später wieder kaputt sind.

gecko911
Geschrieben

Lt. Ferrari-Chat sind diese sogar etwas steifer, was mit der starren Befestigung wohl kontraproduktiv wäre...

Dotty996
Geschrieben

Mvhans schreibt, das er die Krümmer auf Kulanz ersetzt bekommen hat. Diese Kulanz wurde bei mir von Ferrari Deuschland und dem Händler, Maranello-Motors in Köln, abgelehnt.

Es wäre interessant, welcher Händler den Tausch auf Kulanz durchgeführt hat?

Da mein Auto noch beim Händler steht, habe ich mich mal an Kummerkasten von Autobild gewandt, da das Vorgehen von Ferrari so nicht geht!

OHNE bekanntes Problem, kein Sonderpreis für die Reparatur.

Hier die Kosten, 1500,-- Euro Teilekosten, ca. 700,-- Euro Arbeitslohn, beides zuzüglich MwSt.

R-U-F
Geschrieben

Hier die Kosten, 1500,-- Euro Teilekosten, ca. 700,-- Euro Arbeitslohn, beides zuzüglich MwSt.

Was sind das jetzt für Zahlen? Ist das jeweils für einen Krümmer? Also insgesamt 4300,- Euro zzgl. Mwst? Nicht ohne.

gecko911
Geschrieben

Dachte das Rep.Kit kostet insgesamt 2600.

barney five
Geschrieben

Jetzt bitte nicht auf diese 2600 Euro festnageln !

Ich habe gesagt ich "glaube es waren", also "zirka" und ich kann jetzt auch nicht mit Sicherheit sagen ob es der reine Materialpreis oder inklusive Arbeitskosten war. Ebenfalls kann ich gerade nicht sagen ob es netto oder brutto war.

Ich müsste wie gesagt nochmal auf meine Rechnung von Tamsen schauen, was aber leider im Moment nicht geht, da ich gerade im Urlaub bin.

Ausserdem kann es ja gut möglich sein, das die Preise trotz allem, von Händler zu Händler nochmal etwas variieren.

R-U-F
Geschrieben
Dachte das Rep.Kit kostet insgesamt 2600.

Niemals. Allein der Materialwert müsste das ja übersteigen?

Dotty996
Geschrieben

Der gesamte Kit kostet, inclusive Einbau, 2.200,-- Euro Netto!

Mein Auto steht gerade in der Werkstatt, daher ist der Preis aktuell!

R-U-F
Geschrieben
Der gesamte Kit kostet, inclusive Einbau, 2.200,-- Euro Netto!

Mein Auto steht gerade in der Werkstatt, daher ist der Preis aktuell!

Das wäre ja noch halbwegs i. O.

Was beinhaltet das jetzt genau, weißt du das?

R-U-F
Geschrieben (bearbeitet)

Aber jetzt mal noch eine Frage, wie läuft das jetzt genau ab? Muss ich jetzt mit meinen beiden Autos zum Händler und es dort ansehen lassen? Wie läuft das ab? Sind die Risse deutlich sichtbar? Und die Scuderia sind auch betroffen? Bei einem Auto habe ich noch Neuwagen-Garantie, da dürfte es ja abgedeckt sein. Beim anderen Auto ist die Garantie leider seit 8 Tagen abgelaufen.

bearbeitet von F40org
Stefan, aus aktuellen Anlass angepasst.
Nugmen
Geschrieben

Also ich hab gerade die Garantiebedingungen meiner Approved durchgelesen, und da steht nix, dass die Krümmer garantiemässig ausgeschlossen sind :???:

R-U-F
Geschrieben
Also ich hab gerade die Garantiebedingungen meiner Approved durchgelesen, und da steht nix, dass die Krümmer garantiemässig ausgeschlossen sind :???:

Soweit ich weiß werden sie leider nicht abgedeckt. Aber bei so einem minderwertigen Teil wär das schon ein wenig unverschämt?

barney five
Geschrieben

Also bei der Ferrari Powergarantie wird normalerweise nicht aufgelistet was ausgeschlossen ist.

Inkludiert ist nur das was buchstäblich aufgeschrieben ist. Was nicht wörtlich drinsteht wird auch nicht abgedeckt.

Die Original Ferrari Powergarantie gibt es in drei Leistungsstufen: Cube, Normal und Train.

Cube ist die teuerste Variante und beinhaltet so ziemlich alles am Fahrzeug, inklusive des Abgastraktes (also auch der Krümmer)

Ab der Power Normal ist der Abgastrakt schon nicht mehr mit drin. Also: Nix neue Krümmer :-(

Die Train ist ausschliesslich nur noch für Motor und Getriebe und sonst Nix.

R-U-F
Geschrieben

Wobei das fast ein Witz ist und man sich die Garantie dann auch sparen kann. Krümmer gehören für mich wie die gesamte Abgasanlage eindeutig zum Motor dazu.

Nugmen
Geschrieben

obwohl die Ferraris ja tatsächlich beweisen, dass deren Krümmer, verschleissteile sind O:-)

barney five
Geschrieben

Na, dann dürfen wir doch dankbar sein, das sie uns diese Verschleißteile jetzt zum Sonderpreis verkaufen.

Luimex
Geschrieben

na jetzt hört endlich auf zu jammern... keine Diva ist perfekt.... oder stellt ihr euch genauso an wenn die Chefin des Hauses neue Schuhe braucht...O:-)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo liebe Gemeinde,
      ich interessiere mich für einen gebrauchten Ferrari F430 und habe mir in der letzten 14 Tagen 5 Fahrzeuge angesehen.
      Bis jetzt bin ich mir noch sehr unsicher, da mich am Ende doch immer irgendetwas gestört hat.
      Entweder waren die Besitzer nicht korrekt angegeben, das Scheckheft hat gefehlt, Wartungen wurden nicht eingehalten oder man müsste nach dem Kauf in einen neuen Service investieren...
       
      Suche einen F430 mit folgender Ausstattung:
      CCBremsen, Racing Sitzen (evtl. mit 4 Punkt Gurten), Carbon Paket, Carbon Lenkrad und gegebenenfalls mit Challenge Grill
       
      Das Auto sollte eigentlich nicht mehr als 30.000km gelaufen sein.
      Die Vorbesitzer sind mir schon wichtig. Ich dachte an maximal 2 Vorbesitzer.
      Solch ein Auto wird ab 4ter Hand doch nicht mehr gekauft oder?
      Was haltet Ihr von Importfahrzeugen aus dem Ausland?
       
      Für mich ist wichtig, wie Ihr diese Situation mit dem Auto seht?
      Mit dieser Ausstattung sind momentan nur Autos im Netz, welche an der 100k Marke kratzen.
      Ist das für solch Autos zu teuer? Ist das größenwahnsinnig jetzt so viel Geld in ein solch Auto zu investieren?
      Der Sprung zum 458 ist nämlich nicht mehr groß.
       
      Wäre euch echt dankbar, wenn Ihr mir behilflich sein könntet und mit mir eurer Erfahrungen teilt.
       
      Gruß
      Gaggi23
    • Hallo an alle,

      ich möchte gerne bei meinem F430 die Lautsprecher wechseln also die in den Türen und die zwei Hochtöner an der Säule.

      Hat dies schon wer gemacht bzw. kann mir jemand sagen welche Maßen die 4 Boxen haben?

      Markentechnisch kenn ich mich leider auch nicht aus.
      Könnt Ihr mir welche weiterempfehlen?

      Ich weiß natürlich das es nur mit diesen 4 Boxen kein B&O Soundsystem das Wasser reichen kann jedoch sind die originalen Lautsprecher nicht gerade das was ich mir klangtechnisch wünsche.


      Ich bedanke mich jetzt schon für jede Antwort!

      Liebe Grüße
      Josef
    • Servus Ferraristi,
      eine Frage beschäftigt mich schon länger. Bei meinem F430 gibt es so zu sagen 2 Wartungsintervale.
      zum einen gibt es nach Kilometern die 10T, 30T, 50T ... Wartungen. Dies sind wohl "große" Wartungen die unbedingt gemacht werden müssen.
      Dann gibt es noch die Jahreswartungen. Und da wird es interessant. Wenn man einen 430 Kaufen will und der Vorbesitzer hat die Jahreswartung nicht gemacht, isagt der Händler, dass diese unwichtig sind und bei der geringen Laufleistung die ein Ferrari so hat irrelevant und blabal....
      Wenn du dann, nach dem du das Auto gekauft hast, zum Händler fährst hat sich die Sachlage geändert. Die Jahreswartung ist dann ein unabdingbares muss. 
      Erstens wäre Checkheft sonst nicht komplett.
      Zweites sind die extrem wichtigen Schmiersstoffe nach einem Jahre bei Ferrari hinüber (Porsche erst nach 2-3 Jahren, nur mal so zum Vergleich, von BMW etc will ich garnicht anfangen). Und jetzt wird die Argumentation sehr interessant. Wenn man viel gefahren ist ca. 10TKM dann müssen die Schmierstoffe raus weil für Ferrari sehr viel genutzt. Wenn man wenig gefahren ist ca. 3TKM muss die Jahreswartung sein, weil die Öle wegen zu wenig Nutzung schlecht werden. Die Übergänge von einem Argument zum anderen sind übrigens fließend, wie ihr euch vorstellen könnt.  
      Drittens brauch ein Ferrari unbedingt eine jährliche Durchsicht, weil die Dinger ja absolute Höchstleistungsmaschinen sind. Der vom Schumacher hat sogar nach jedem Rennen eine Wartung bekommen und man kann froh sein, dass ein 430 nur einmal im Jahr einen Check braucht. 
      Jetzt mal meine Frage:
      Wie haltet es Ihr mit der Jahreswartung
      und 
      war in Gottes Namen könnte schief gehen wenn man diese nicht macht?
       
      Freue mich auf eure Erfahrungsberichte und Meinungen
      lg Alex
       
    • Hallo zusammen,
       
      nach einiger Zeit habe ich mich von meinem wunderschönen F430 Spider getrennt und eine neue Beziehung mit einem California T begonnen. 
       
      Gekauft habe ich bei Werner von Luimex. Ich kannte Werner schon vorher und habe auch die vielen positiven Kommentare zu Luimex/Werner hier im Forum gelesen. Ich kann nur sagen, die sind alle komplett berechtigt. Also auch hier nochmal vielen Dank an Werner für die hervorragende Abwicklung!
       
      Irgendwo hier im California-Thread habe ich von California-Fahrern aus dem Rhein-Main Gebiet gelesen; würde mich freuen, wenn wir uns mal persönlich kennen lernen (die anderen natürlich auch 😉
       
      Jetzt noch eine Frage an die California (T) - Profis: 
       
      Wie kann ich TRIP A und B auf 0 stellen (hab dazu leider nichts in der Bedienungsanleitung gefunden). Danke.
       
      Good Bye 

      Hello

    • Servus Gemeinde,
      mal wieder eine Frage die ich selbst nicht klären konnte und deshalb euch stellen möchte.
      Bei meinem F430 Spider F1 (bj. 2006) habe ich, wie ihr wisst, 5 Programme die ich über das Manettino anwählen kann. Allerdings weiß ich nicht genau was dahiner steckt. Natürlich kenne ich die Aussagen die Ferrari in der Werbeproschüre und im Bordbuch trifft. Diese sind IMHO allerdings sehr ungenau und von verschieden Ferrari-Experten in den verschiedenen Fachzeitschriften leist man Verschiedenes.
      Soviel ich weiß nimmt das Manettino einfluss auf das Fahrwerk (die Dämpfer?), das E-Diff, das CST, die F1 Schaltung (die Schaltzeiten? und bei Automatic auch auf den Schaltzeitpunkt), die Auspuffklappensteuerung??
      Kann jemand von euch erklären was bei den einzelnen Modi genau hinterlegt ist?
      Würde mich über euer Fachwissen zu dem Thema sehr freuen.
       
      Herzliche Grüße
      Alex
       

×
×
  • Neu erstellen...