Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Stig

Hockenheim Historic, das Jim Clark Revival

Empfohlene Beiträge

Stig
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

Das Jim Clark Revival in Hockenheim findet dieses Jahr vom 13. bis 15. April 2012 statt.

Ist jedes Jahr immer eine Top-Veranstaltung mit hochkarätigen Fahrzeugen: http://www.hockenheim-historic.de/

Ich starte im Rahmen der RaceHistoryOnTrack (RHOT) mit dem Monteverdi-F1 zu folgenden Zeiten:

  • Freitag, 13.04.2012: 17:10 - 17:50
  • Samstag, 14.04.2012: 11:10 - 11:50
  • Sonntag, 15.04.2012: 11:20 - 12:00

An allen drei Tagen werde ich mehr oder weniger immer "auf Platz" sein. Würde mich freuen, jemand von Carpassion anzutreffen!

Gruss,

Ronnie

post-63224-144353917332_thumb.jpg

post-63224-14435391735448_thumb.jpg

post-63224-14435391737674_thumb.jpg

post-63224-14435391739776_thumb.jpg

  • Gefällt mir 2
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
BrunoI
Geschrieben

Werde am Samstag dort sein und dann mal bei Dir vorbeischauen.

Viele Grüße,

Bruno

Stig
Geschrieben

Ein kleiner Ausschnitt von heute: http://youtu.be/MmVInBUdQW8

Ich sag nur:

  • 7 Grad Asphalt-Temparatur
  • neue

Reifen

Komplettes Video folgt die nächsten Tage. :)

  • Gefällt mir 2
AM-DBS
Geschrieben

Der geht sogar auch Offroad vorwärts. :wink:

Freue mich schon auf das ganze Video!

Viel Spaß gleich beim fahren.

Stig
Geschrieben

So, mein Video von Hockenheim ist fertig: http://youtu.be/wLqX_hW5BYs

Viel Spass beim anschauen!

  • Gefällt mir 8
CountachQV
Geschrieben

Das gibts nicht, bei uns hat's den ganzen Tag geregnet darum blieben wir zu Hause :cry:

Sieht nach viel Spass aus, inkl. dem Abstecher ins Kies 8)

Stig
Geschrieben

Wir hatten erstaunlich gutes Wetter, hab sogar einen "roten Grind" mit nach Hause gebracht.:wink2:

Natürlich ist an so einem Rennwagen immer etwas, dieses Mal wars nun wieder der Catch-Tank. Dieser war ja schon mal undicht, wir haben diesen vor Hockenheim fachmännisch reparieren lassen, da neue Ware nicht oder kaum auffindbar ist. Nun hat sich vermutlich aber der Leim an den Flickstellen gelöst.

Am Samstag (video) hatte ich dann während der Fahrt plötzlich das Gefühl, dass ich am A**** und Rücken plötzlich Kälte verspürte... Nachdem mir dann noch Benzingeruch in die Nase stieg war klar: Sprit lief aus dem Tank und füllte langsam das Cockpit! Natürlich sofort raus, war dann leider fertig und Sonntag konnten wir deswegen nicht mehr fahren.

Aber besser so als wie der andere Typ am Freitag...

Stig
Geschrieben

Selbes Auto, selber Ort. Einfach 22 Jahre dazwischen. :)

post-63224-14435392946517_thumb.jpg

post-63224-14435392947431_thumb.jpg

  • Gefällt mir 3
Toni_F355
Geschrieben
Viel Spass beim anschauen!

Cool! :-))!

Der geht ja richtig gut nach vorne! :-o

Wieso "zuckelt" er eigentlich so im Teillastbereich, ist das normal?

Ultimatum
Geschrieben

ich war letzte woche in indien und hab mir dort dein video angesehen. hab´aber nichts mit zu tun :wink:

Schnittlauch
Geschrieben

Natürlich ist an so einem Rennwagen immer etwas, dieses Mal wars nun wieder der Catch-Tank. Dieser war ja schon mal undicht, wir haben diesen vor Hockenheim fachmännisch reparieren lassen, da neue Ware nicht oder kaum auffindbar ist. Nun hat sich vermutlich aber der Leim an den Flickstellen gelöst.

Hallo Stig,

war am Sonntag dort. Schade, dass Du nicht fahren konntest.

Wie meinst Du denn das? Ist das Teil nicht aus Aluminium? Schweißnaht?

Gruß Schnittlauch

Stig
Geschrieben

Nene, das Ding ist aus Sicherheitsgründen aus Gummi, siehe Bild. Da 1990 keine Tankstops gemacht wurden, ist das Teil riesig und fasst 200 Liter!

Auch Supercars wie F40 und XJ220 verfügen über solche Tanks und müssen regelmässig gewechselt werden.

Wir sind nun am abklären, ob beispielsweise Continental so einen Tank nachbauen könnte. Der ursprüngliche Tank wurde von ATC gebaut.

post-63224-14435393183698_thumb.jpg

Schnittlauch
Geschrieben

Jetzt ist es klar, es ist der Benzintank. Unter Catch-Tank wird auch ein Sammelbehälter für, z.B. Öl aus der Motorraumentlüftung, verstanden. Diese Teile sind eher klein, aus Alu und leicht zu reparieren. Viel Glück beim Nachbau. Hoffentlich klappt es.:-))!

Sailor
Geschrieben

Bin heute trotz des angesagten Regens -der aber nicht kam- mal hingeradelt.

Wie immer sehr nett. So nah wie da kommt man ja sonst nicht an die Fahrzeuge.

Besonders beeindruckend ist natürlich das BOSS-Rennen. Formel Fahrzeuge aus den 80'ern und 90'ern. Wenn man in einer Box steht, in der gleichzeitig 6 Fahrzeuge gestartet werden, fällt einem nicht nur das Trommelfell raus.

Auf der Strecke klingen die Motore dann, wie Motore eben klingen müssen.

Leider ist jemand von der Strecke gerutscht und das Rennen wurde abgebrochen.

Wenn also jemand morgen Zeit hat, die 27€ sind gut investiert.

Jamarico
Geschrieben

Bin Samstag und Sonntag auch an der Strecke.

Bis jetzt hat es sich gelohnt :-))!

Stig
Geschrieben

Ich war am Samstag als Zuschauer da und fands auch eine sehr gelungene Veranstaltung:-))!

Einziger Kritikpunkt: Nebst vielen hochkarätigen und spektakulären Autos tummeln sich teilweise extreme Schrotthaufen in den Starterfeldern. So fahren z.B. in der Youngtimer Touring Car Challenge BMW-M1-Procar gegen Trabbi's. Nebst dem, dass es so eine (tolle) Serie etwas ins "Lächerliche" zieht, ist dieser Leistungsunterschied auch verdammt gefährlich. Ich weiss das aus eigener Erfahrung, vor vier Jahren "musste" ich mit dem F1 im selben Feld wie die Formel-Vau fahren.

Organisation hingegen fand ich deutlich besser als in den Vorjahren: kaum Wartezeiten zwischen den Serien und ein reibungsloser Ablauf.

Ebenso toll war, was es auf den Zuschauerparkplätzen zu sehen gab, insbesondere im Markenclub-Bereich.

Jamarico
Geschrieben
So fahren z.B. in der Youngtimer Touring Car Challenge BMW-M1-Procar gegen Trabbi's. Nebst dem, dass es so eine (tolle) Serie etwas ins "Lächerliche" zieht, ist dieser Leistungsunterschied auch verdammt gefährlich.

:-))!...erstaunlich fand ich, wie gut sich der Ford Fiesta und der Golf II gegen die zum Teil hochkarätigen Gegner behaupten konnten.

By the way....was ist mit dem lange führenden, gelben Porsche (935?) passiert?

Stig
Geschrieben
By the way....was ist mit dem lange führenden, gelben Porsche (935?) passiert?

Nichts mitbekommen, ist er ausgefallen? War ein tolles Auto!

Hast du den Escort beobachtet? Irgendwann blockierte ihm das Vorderrad, in der nächsten Runde sah ich vorne was runterhängen, Bremssattel?? :-0

Eines meiner Highlight war der silberne 959 Comfort! Top-Auto in Originalzustand mit geringer Laufleistung, zudem war er flott unterwegs. Beim Anbremsen immer eine Flamme aus dem Auspuff :-)

Die beiden Lola T70 waren auch toll.

Sailor
Geschrieben

Das Jim Clark Revival in Hockenheim findet auch dieses Jahr wieder statt. Nämlich an diesem Wochenende 15.-17.4. Freitag nachmittag hörte ich Motorengeräusche vom Ring. Da fiel's mir wieder ein.

Falls es morgen nicht regnet werde ich wohl mal hinradeln.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×