Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
locodiablo

Tank Reparatur 348 / Günzi`s 348

Empfohlene Beiträge

günzi
Geschrieben

Jetzt glaube ich, kann die ganze Sache als abgeschlossen angesehen werden.

Heute kam die Rechnung der Feuerwehr.

Wer schon immer mal wissen wollte was sowas kostet:

2 Einsatzfahrzeuge

14 Mann

2 Stunden Einsatzzeit

Betriebs + Verbrauchsmittel

zusammen: 1876 CHF :-(((°

dafür Mehrwertsteuerfrei !! :lol:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
ce-we 348
Geschrieben

Upps :-o

Aber das ist doch ein Fall für die Haftpflichtversicherung, oder ?

Gruß

Christoph

double-p
Geschrieben
Jetzt glaube ich, kann die ganze Sache als abgeschlossen angesehen werden.

Heute kam die Rechnung der Feuerwehr.

Wer schon immer mal wissen wollte was sowas kostet:

2 Einsatzfahrzeuge

14 Mann

2 Stunden Einsatzzeit

Betriebs + Verbrauchsmittel

zusammen: 1876 CHF :-(((°

dafür Mehrwertsteuerfrei !! :lol:

Mal abgesehen davon, warum die da 14 Mann brauchen - so auf die Stunde incl. Fahrzeug und Material..

...also nen Schluesseldienst ist teurer ;-)

günzi
Geschrieben
Upps :-o

Aber das ist doch ein Fall für die Haftpflichtversicherung, oder ?

Gruß

Christoph

Ich habe das mal meinem Versicherungsmenschen gegeben der soll mir mal ausrechnen was besser für mich ist.

locodiablo
Geschrieben

Hast Du es der Privathaftpflicht oder der Haftpflichtversicherung vom Auto gemeldet?

Forex
Geschrieben
Hast Du es der Privathaftpflicht oder der Haftpflichtversicherung vom Auto gemeldet?

Ja, das ist wichtig, unbedingt Deiner Versicherung melden! Zu verlieren hast Du nichts!

Ich hoffe, dass der Schaden übernommen wird! Je nach Gesellschaft kann es nämlich sein, dass der Schaden aus dem Grund nicht übernommen wird, weil es nicht über die Versicherung "abgewickelt" wurde.

Falls das der Fall ist, dann kannst Du argumentieren, dass Du dringend handeln musstest (Benzin/Kanalisation/Hitze) und deshalb direkt die Polizei avisiert hast, welche dann den Rest des Rattenschwanzes in Bewegung gesetzt hat. Wäre der Ferrari ansonsten abgefackelt, wäre der Schaden ungleich höher gewesen und da wären sie nicht drum herum gekommen, den zu zahlen..

günzi
Geschrieben
Ja, das ist wichtig, unbedingt Deiner Versicherung melden! Zu verlieren hast Du nichts!

Ich hoffe, dass der Schaden übernommen wird! Je nach Gesellschaft kann es nämlich sein, dass der Schaden aus dem Grund nicht übernommen wird, weil es nicht über die Versicherung "abgewickelt" wurde.

Falls das der Fall ist, dann kannst Du argumentieren, dass Du dringend handeln musstest (Benzin/Kanalisation/Hitze) und deshalb direkt die Polizei avisiert hast, welche dann den Rest des Rattenschwanzes in Bewegung gesetzt hat. Wäre der Ferrari ansonsten abgefackelt, wäre der Schaden ungleich höher gewesen und da wären sie nicht drum herum gekommen, den zu zahlen..

Ja habe es gleich am nächsten Tag meinem Versicherungsvertreter gemeldet. Der hat dann auch gesagt es kommt auf die höhe der Rechnung an ob wir es über die Autohaftplicht laufen lassen oder ob ich evtl. selbst bezahlen soll. Jetzt rechnet er ob ( zimlich sicher) ich steige, und um wieviel, und was das in CHF ausmacht. Gerechnet auf die Jahre die ich brauche um wieder runter zu kommen

Forex
Geschrieben

Warum über die Haftpflicht? Die grösseren Gesellschaften (z.B. Winterthur) wickeln das über die Pannenhilfe (kostenlos) ab. Abgesehen davon gibt es bei einigen Gesellschaften auch einen Bonusschutz.

günzi
Geschrieben
Warum über die Haftpflicht? Die grösseren Gesellschaften (z.B. Winterthur) wickeln das über die Pannenhilfe (kostenlos) ab. Abgesehen davon gibt es bei einigen Gesellschaften auch einen Bonusschutz.

Pannenhilfe: Ich bin beim deutschen ADAC. Aber du hast mich darauf gebracht das ich da mal nachfragen kann ob das nicht mit im Paket dabei ist. Danke dir.

Den Bonusschutz hat mein Sohn vor 1,5 Jahren schon aufgebraucht.

Forex
Geschrieben
Pannenhilfe: Ich bin beim deutschen ADAC. Aber du hast mich darauf gebracht das ich da mal nachfragen kann ob das nicht mit im Paket dabei ist. Danke dir.

Den Bonusschutz hat mein Sohn vor 1,5 Jahren schon aufgebraucht.

Ich weiss nicht, wie das beim ADAC läuft. Da Dein Auto in der Schweiz läuft, hast Du mit ziemlicher Sicherheit auch eine schweizerische Versicherungsgesellschaft. Schau mal in den AVB (Allg. Vertragsbedingungen) oder ev. der Police nach. Dann würde Dich das Fisako unter Umständen keinen Rappen kosten.

Was den Bonusschutz betrifft: Ich habe pro Auto einen "Freischuss" pro Jahr, jeweils vom 1.1. bis 31.12. gerechnet.

günzi
Geschrieben
Ich weiss nicht, wie das beim ADAC läuft. Da Dein Auto in der Schweiz läuft, hast Du mit ziemlicher Sicherheit auch eine schweizerische Versicherungsgesellschaft. Schau mal in den AVB (Allg. Vertragsbedingungen) oder ev. der Police nach. Dann würde Dich das Fisako unter Umständen keinen Rappen kosten.

Was den Bonusschutz betrifft: Ich habe pro Auto einen "Freischuss" pro Jahr, jeweils vom 1.1. bis 31.12. gerechnet.

Ok. Werde mich mal schlau machen. Wenn ich durch deinen Tipps keinen Rappen berappen:lol: muss hast du ein Essen bei mir gut.

SManuel
Geschrieben

Darf man erfragen wie das ausging mit der Versicherung ??

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo liebe F 348 Fahrer und Fans, 
       
      wir haben uns dazu entschlossen, die Tradition unseres Treffens im Odenwald auch in 2020 fortzusetzen. Die bisherigen Teilnehmer kennen den Ablauf, den wir im Lauf der Jahre - zumindest aus unserer Sicht - immer weiter optimiert haben.
       
      In 2020 findet das Treffen erstmals am 1. Juniwochenende vom 05.06 - 07.06 statt, da das letzte Maiwochenende auf das Pfingstfest fällt, an dem wahrscheinlich einige Teilnehmer  bzw. Interessenten verhindert sind.
       
      Aufgrund der bisher positiven Erfahrungen behalten wir das Hotel 
       
      https://www.hotel-absolute.de/
       
      als Treffpunkt und Übernachtungsstätte bei. Ich habe bis Ende Januar 2020  St. 10 DZ unter der Nummer 20872 reserviert. Der Preis für das "Standard-DZ" beträgt € 120,00 je Nacht inkl. Frühstück. Wie in den vergangenen Jahren bitte ich alle Teilnehmer sich selbst unter Angabe der Reservierungsnummer um die Buchung zu kümmern. 
       
      Für die Teilnehmer, die keine Übernachtung benötigen gilt die Einladung zum Treffpunkt und Kennenlernen am Freitag Abend im Hotel bzw. der Start am Samstag Morgen am bekannten Parkplatz in Seeheim-Jugenheim. Details zum Standort sowie Uhrzeit folgen rechtzeitig. Ihr Könnt Euch aber am Ablauf der vergangenen Jahren - siehe Threads in CP - orientieren. Wir werden wieder die Lokalitäten aussuchen, eine Speisenauswahl für das Mittagessen anbieten und vorab einen Teilnehmerbeitrag kassieren. Auch hierzu folgen noch Infos, es ist ja noch etwas Zeit.
       
      Wie immer gilt: wir freuen uns über alle Wiederholungstäter, begrüßen aber auch sehr gerne neue Teilnehmer. Frühere Teilnehmer, die mittlerweile keinen F 348 mehr besitzen, sind ebenfalls herzlich zur Teilnahme mit einem anderen Ferrari eingeladen.
       
      Für Rückfragen stehe ich gerne (auch per PN) zur Verfügung.
       
      Ich wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2020.
       
      Grüße
      Thomas
    • Ein Frage an die 348-Kenner. 
       
      Gibt es eine - bezogen auf das Baujahr -  Aufstellung, wann das Cavallino, wie und wo ab Werk angebracht war?
       
      Schwarze und verchromte Ausführung, sowie vorne und hinten wäre von Interesse. Ich dachte immer, vorne im Grill war ursprünglich gar keines.  
    • Moin!
      weiss jemand wo man das Ladegerät anschließt?

    • Hallo, weiß jemand wie man zum Werkstättenbuch - Reparaturanleitung für den 348 TS, j. 91 kommt?
      Vielen Dank im Voraus!
    • Hallo zusammen,
       
      aufgrund der 2. Gangproblematik hatte ich vor ca. 2tkm auf das Redline 75W90 gewechselt.
      Zusätzlich habe ich das LM MoS2 Additv zugefügt 🤔. 2. Gang geht im kalten mit etwas Druck rein.
      Aber: Synchronisation von 5 in 4 geht immer schlechter. Kratzen bis hin zu Krachen,.
      Meine Vermutung ist eine zu extreme Gleitfähigkeit was die synchronringe hat leiden lassen. 
      Die Suppe kommt morgen raus!
      Die Frage stellt sich ob ich mit einem 80W90 (ohne Additv) den geschädigten SRingen gegensteuern kann?
      In der Birdmappe steht auch 80W90. 
       
      Was meint ihr?
       
      VG
      Matthias 

×
×
  • Neu erstellen...