Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

gelber Gallardo - Autosalon Singen


vmax161

Empfohlene Beiträge

Hi,

bin immer noch auf Suche nach geeignetem GALLARDO (zuerst muss aber der Turbo weg..).

War gestern im AS-Singen und habe mal geschaut, was die an Gallardos da haben:

dieser da sah echt super aus - allerdings gelbe Türwangen, gelbes Sitz-Mittelteil und gelbes 'Dash-Board'..... -- 106K€ - 25TKM. Aber das gelbe 'Zeug' innen geht echt nicht...

th_872695452_Singen_small_3_2_12_122_515lo.jpg

th_087251711_Singen_small__3_2_12_122_9lo.jpg

Tja - und dann war da noch der - für 430 K€ (€ 430.000.00)

th_087261448_Singen_small3_2_12_122_91lo.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Netter Preisverlust.

Neuwagenpreis um die 1 Mio. €, gebraucht für 430 K€? Ich dachte das dieses Fahrzeug im Wert steigen wird? Wie z.B. der Enzo von Ferrari?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Neuwagenpreis um die 1 Mio. €, gebraucht für 430 K€? Ich dachte das dieses Fahrzeug im Wert steigen wird? Wie z.B. der Enzo von Ferrari?

Das ist nen Aventador;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Neuwagenpreis um die 1 Mio. €, gebraucht für 430 K€? Ich dachte das dieses Fahrzeug im Wert steigen wird? Wie z.B. der Enzo von Ferrari?

Du meinst wohl den Reventon:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

der Verkäufer im Autosalon-Singen sagte mir, dass die Lambo-Besitzer öfters sehr 'eigenwillige' Farb-Kombis für ihre Autos wählen - wundert mich ehrlich gesagt schon - aber wie dem auch sei - ich suche weiter und schlage mich mit 'Spass-Bietern' für meinen 'Turbo' 'rum... :-)

bei dieser Schönheit irritiert mich Preis und KM-Stand - und wenn ich den neuen Bericht von 'Ultimatum' lese, was da so alles mit Garantie/Historie/Gutachten passieren kann, dann wird man schon 'nervös' und hyper-vorsichtig !!

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?lang=de&id=148188507&origin=PARK&pageNumber=1&tabNumber=2&ticket=ST-666127-S4xIKRiHCdjvEDV65fVU-mycas47-1_c01_4201

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja vmax161, der preis für den gelben scheint schon recht günstig.

man kann nicht vorsichtig genug sein, es gibt einfach zuviele autos aus bulgarien, rumänien, von autovermietungen und die sollte man alle nicht kaufen. die werden in aller regel über lamborghini wien oder deren deutsche subhändler vertickert. ich würde nur noch aus bekanntem, nachgewiesenen und seriösen vorbesitz nehmen. und in jedem falle mit einem lamborghini händler deines vertrauens auf herz und nieren prüfen. damit meine ich nicht nur das fahrzeug an sich, sondern auch die servicehistorie.

kürzlich habe ich auf die frage, ob der gallardo im osten lief ein definitives nein vom händler bekommen. dumm nur, dass die osteuropa cd rom der navi installiert war und die leasinggesellschaft auf einer bank in bukarest abgebucht hatte.

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ha ha ha ha - das ist ja Realsatire pur.... !!! Also - wenn es soweit ist, dann werden deutsche Tugenden der Gründlichkeit erforderlich sein !

Danke Dir !!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vorrausgeschickt: es handelt sich hier um kein pauschalurteil. sich er gibt es überall welche, die ihre autos schlecht oder besonders gut behandeln. :-))!

die autos aus bulgarien und rumänien erkennen die mechaniker schon am überall befindlichen roten schlamm, tief in den fahrwerks- und motorteilen. die fahrwerke sind durch die strassen deutlich mehr beansprucht und scheinbar gehört der start im launch modus dort auch eher als bei uns zum guten ton. das auto wird richtig hergenommen und wenn man die systeme ausliest, kann man tendenziell sehr häufig feststellen, dass der wagen bis über den kritischen bereich an den begrenzer gedreht wurde. das passiert hierzulande weniger, da ein gallardo wie ein ferrari und andere exoten oft ein 5.auto eines industriellen ist, der schon bei nieselregen nicht mehr damit fahren will. so ein auto suchen wir alle :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Mitglieder
Mal ne Frage, was ist so schlimm an Gallardos aus dem Osten?

Kaputte Fahrwerke wegen schlecht erhaltender Straßen oder wie? lg moee :)

nichts..... warum sollen Gallardos aus dem Osten schlechter sein als aus dem Süden, Westen oder Norden??

kommt doch immer auf das jeweilige Fahrzeug an.... ich hasse diese pauschalen Vorurteile.... :cry:

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@luimex, du hast sicher den besseren überblick.

meine erkenntnisse sind ja wie gesagt nicht allgemeingültig und repräsentativ. aber auch kein pauschales vorurteil. ich habe mit einigen gallardos diese erfahrung gemacht und der mechaniker meiner münchener werkstatt bekommt derzeitig viele autos von dort in den service und konnte dies tendeziell bestätigen.

aber einverstanden, werner. im ansatz hast du recht, pech oder glück haben mit einem auto hängt nicht alleine von dessen regionaler herkunft ab! bei deinen autos würde ich alleine auf dein urteil vertrauen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man kann bei solchen Autos gar nicht vorsichtig genug sein, das fängt schon bei anderen Klassen wie z.B. BMW M-Modellen an - lieber ein paar Tausender mehr ausgeben wenn die Historie/Service/Vorbesitzer/Händler/usw TipTop sind und dazu der Händler (im Idealfall Vertragshändler) passt :-))!

Mittlerweile ist der Markt so unter Druck, da kann man auch beim Vertragshändler fein handeln:wink:

Und leider muss ich auch gemäß meiner Erfahrungen sagen (Ausnahmen bestätigen natürlich wie immer auch hier die Regel): Finger Weg von Mietfahrzeugen, Fahrzeugen aus dem "Osten" (incl. Dubai, mittlerer Osten) usw., neben den Straßenverhältnissen und Wetterverhältnissen/Sandproblem gibts in diesen Regionen ne Menge Besitzer die oft entweder "zu viel" Geld haben (woher auch immer :D ) oder mit knappen Budget "täglich" die Show machen, die Autos nicht vernünftig pflegen/warmfahren... - beides keine idealen Vorbesitzer :-(((°

Dies sind dann interessanterweise auch immer die Angebote die ganz oben auftauchen beim Sortieren nach Preis :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

na sagen wir mal so - ein Ingenieur in Rumänien verdient monatlich brutto 800-1200 Euro... somit kann sich selbst ein Angestellter im gehobenen Berufsumfeld wohl kaum ein westliches 'Exoten-Auto' leisten. Diejenigen, die das können haben wieder so viel Geld, dass denen die Behandlung eines teuren Fahrzegs sonstwo vorbeigeht ! Insofern hat die Skepsis, die wir hier gelesen haben und die ich auch teile, schon einen nachvollziehbaren Hintergrund. Wir sollten wegkommen von unserer Zurückhaltung, Themen auch mal offen anzusprechen. Ich hab ja auch nichts dagegen, dass lt. Statistik ein Asiate 15% intelligenter ist als ich - wehe wenn wir in Deutschland sowas von anderen Hautfarben sagen würden ... O:-)

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vorrausgeschickt: es handelt sich hier um kein pauschalurteil. sich er gibt es überall welche, die ihre autos schlecht oder besonders gut behandeln. :-))!

die autos aus bulgarien und rumänien erkennen die mechaniker schon am überall befindlichen roten schlamm, tief in den fahrwerks- und motorteilen. die fahrwerke sind durch die strassen deutlich mehr beansprucht und scheinbar gehört der start im launch modus dort auch eher als bei uns zum guten ton. das auto wird richtig hergenommen und wenn man die systeme ausliest, kann man tendenziell sehr häufig feststellen, dass der wagen bis über den kritischen bereich an den begrenzer gedreht wurde. das passiert hierzulande weniger, da ein gallardo wie ein ferrari und andere exoten oft ein 5.auto eines industriellen ist, der schon bei nieselregen nicht mehr damit fahren will. so ein auto suchen wir alle :wink:

Roter Schlamm ??????

Sag mal warst du ueberhaupt einmal in Bulgarien.

In Bulgarien und Rumanien wurden und werden die meisten Strassen und Autobahnen neu gebaut, ich kann sage wir haben momentan in BG bessere Autobahnen als in einigen Teilen Deutschlands. Ich habe noch nie SCHLAMM auf den Strassen bei uns gesehen es sei denn ich fahre in die Tundra oder in so einen Kuhdorf. Die meisten Besitzter von Sportwagen besitzten zusatzlich noch minimum einen Gelandewagen fuer schlechte Strassen. Die Leute die ich hier kenne die z.b. Bentley, Ferrari, Maserati und Co fahren , schicken ihre Autos per Autotransporter zum Service nach Oesterreich,Deutschland oder Italien und zuruck gehts auch mit dem Autotransporter. Ich schatze das du noch niemals in BG oder Ro wahrst und falls doch bestimmt vor 10 jahren .

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...