Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ölstand messen F430 F1


Lowdi

Empfohlene Beiträge

Guten Abend,

ich habe heute den F430 erhalten und wollte abends mal nach dem Öl schauen. Leider ist die Bedienungsanleitung englisch und ich bin mir nicht sicher ob ich das richtig gemacht habe. Man soll bei warmen Motor prüfen und die Kappe reinschrauben oder nur auflegen? Vielleicht könnte mir das jemand genau sagen. Bin mir ein wenig unsicher. Bin für jede Hilfe dankbar.

Gruss Achim

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Motor sollte laufen und das Öl Btriebstemperatur haben. Ob man den Deckel aufschraubt oder auflegt macht keinen gravieren Unterschied.

Und herzlichen Glückwunsch zum Spielzeug.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja vielen Dank für die Erläuterung. Muss morgen ggf. nochmals schauen weil heute abend war der Ölständ deutlich unter min. wobei der Motor nicht gelaufen ist. Danke ist wirklich ein tolles Teil und der Sound :D.

Gruss Achim

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Ratschläge. Im warmen Zustand und laufendem Motor ist der Ölstand absolut im grünen Bereich. Trotzdem wieder was gelernt. Danke.

Gruss Achim

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Lowdi

Wenn Du Dich bei Ferrari auf der Homepage als Owner eintragen lässt, hast Du die Möglichkeit Handbücher usw in Deiner Sprache als PDF runter zu laden.

Nur so ein Hinweis...

LG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Jahre später...

Ich wußte aber das bei Trockensumpfschmierung der Motor laufen muß und Betriebstemperatur haben sollte.

Wußte ich vom 993

Schönes Wochenende

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...

Hallo,

ich hole dieses Thema nochmal hoch, weil mir das mit dem "Deckel soll auf dem Einfüllstutzen aufliegen" auch nicht klar ist.

Je nachdem, wie man den Deckel dreht, liegt er oben auf oder fällt nach unten (die Position zum Festschrauben). Den Abstand empfinde ich als nicht unerheblich - was ist denn jetzt richtig?

Überhaupt fällt es mir schwer, den Ölstand zu erkennen, da das Öl zu sauber ist :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tiefe Stellung vor dem festschrauben ist logischerweise richtig. 

 

Motoröl min. 80°C

Fahrzeug sollte waagrecht stehen

Motor laufen lassen

 

Info: Min zu Max ist 2L Unterschied

 

Grüsse Andreas

 

 

 

 

 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann @Andiracer da nur zustimmen - so ist es richtig. Aufpassen das du dir nicht die Finger verbrennst. :D

 

Ich prüfe den Ölstand jeden Monat. Habe ich neim 430er so gemacht und jetzt beim 360er wieder. Quasi alle 500 km. Das Nachfüllöl das ich beim Kauf des 430 vor 3 Jahren gekauft habe, ist immer noch nicht angebrochen. Die Anzeige war immer auf MAX. Der 360er ist nun 12 Jahre alt, hat 47.000 km drauf und verbraucht 0,0 Öl. Motoren bauen können sie also auf jeden Fall. :-))!

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...