Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ferrari 360 Zahnriemen und Spannrollen - original oder "bessere"


poldi99

Empfohlene Beiträge

Hallo,

heuer im Frühjahr steht bei meinem 360 ein großes Service an. Bis jetzt war ich immer der Meinung, dass es nichts besseres als Originalteile gibt. Aber aus eigener Erfahrung kann ich jetzt sagen, das es im "Nachbau" doch sehr viele Teile gibt, die einfach um einiges besser sind, als Originalteile (z.B. Traggelenke für BMW von Meyerle usw..)

Jetzt meine Frage an euch: welche Erfahrungen habt ihr mit anderen Zahnriemen und Spannrollen gemacht. Ichhabe im Netz schon gesurft und einige positive Meldungen gefunden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hallo Poldi,

die Spannrollen gibt bei Capristo glaube ich(mehr Robuste Version) Zahnriemmen habe ich aber nie Aftermarket gesehen,habe auch nie gesucht da die OEM schon sehr Gut sind.

Ich bin auch Fan der Aftermarket Teile einfach weil wenn die auch nicht desser als die OEM sind sind um Welten billiger als das Pferd.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Angeblich hat SKF die Produktion verlagert.

Auf FChat werden nun Qualitätsprobleme der neuen "Version" von Spannrollen diskutiert.

Gibt offenbar Fälle von Fettverlust.

Was werden die offiziellen Kanäle anbieten? Neue Version (Risiko) oder NOS?

Wie kann man die unterscheiden? Soll man nicht besser gleich bei Hill bestellen?

Weiss es jemand? Bueller? Capristo?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist doch wo kommen die Spannrollen her? Hill produziert eigene und Capristo auch.

Von Hill habe ich letztes Jahr welche für den 355 gekauft, eine Spannrolle hat vom ersten Tag an geheult. Also Motor wieder raus und Capristo rein.

Der Grund für den Wechsel zu Hill war das die Capristo Rollen nach ca 30-40 tsd km anfingen im kalten Zustand zu quitschen. Jedoch war beim Ausbau kein übermäßiges Spiel oder zu viel ausgetretenes Fett so wie Laufgeräusche feststellbar. Mit dem Einbau neuer Spannrollen war das Problem behoben.

Die original Ferrari Spannrollen sehen denen von Capristo erstaunlich ähnlich.

Ich hab dieses Jahr in alle 3 Roten Capristo Spannrollen verbaut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist doch wo kommen die Spannrollen her? Hill produziert eigene und Capristo auch.

Von Hill habe ich letztes Jahr welche für den 355 gekauft, eine Spannrolle hat vom ersten Tag an geheult. Also Motor wieder raus und Capristo rein.

Der Grund für den Wechsel zu Hill war das die Capristo Rollen nach ca 30-40 tsd km anfingen im kalten Zustand zu quitschen. Jedoch war beim Ausbau kein übermäßiges Spiel oder zu viel ausgetretenes Fett so wie Laufgeräusche feststellbar. Mit dem Einbau neuer Spannrollen war das Problem behoben.

Die original Ferrari Spannrollen sehen denen von Capristo erstaunlich ähnlich.

Ich hab dieses Jahr in alle 3 Roten Capristo Spannrollen verbaut.

Dass Hill und SKF welche herstellen wusste ich, dass Capristo auch welche macht, ist mir neu. Dachte immer, er lässt die fertigen.

Glaube allerdings nicht, dass die bei mir länger als 30-40 tsd km drin bleiben.

Das Problem habe ich jetzt nochmal nachgelesen. Betrifft zunächst mal einen F575.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht wo, aber nicht bei Hill. Meine Vermutung war eher das die Spannrollen von Ferrar mit denen von Capristo identisch sind.

Aber wie gesagt reine Vermutung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Dem ist auch so:wink:,

die Capristo Spannrollen sehen optisch genauso aus wie die Originalen.

Ich verwende aber seit kurzen die Spannrollen von Hill,

die sind einfach viel wertiger:wink:

Gruß

Michael

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht wo, aber nicht bei Hill. Meine Vermutung war eher das die Spannrollen von Ferrar mit denen von Capristo identisch sind.

Aber wie gesagt reine Vermutung.

Es ist wohl so, dass Capristo Rollen von SKF verkauft. (Ferrari steht nur auf der Verpackung)

Aber daneben auch solche auf denen nicht SKF eingestanzt ist.

Ansonsten sind letztere nicht zu unterscheiden von den SKF Rollen. D.h. diese sind scheinbar baugleich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...