Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ich hab mir meinen Traum vom Ferrari 360 Spider erfüllt ...


Yellowthunder

Empfohlene Beiträge

So, es ist soweit! Ich habe mich jetzt auch in die Reihe der glücklichen Ferrari-Owner dazugesellt. Und seitdem ein Dauergrinsen in meinem Gesicht. Ein F360 Spider fand Platz in meiner Garage. Nach jahrelanger BMW-Tuning Phase und mehreren Ferr@ri Replikas wurde es Zeit, mir meinen Traum eines echten Ferraris zu verwirklichen.

Meinen Traumwagen fand ich schliesslich in Barcelona. Baujahr 2002, 58 tkm, lückenloses Scheckheft, und vor kurzem neuer Service inkl. Zahnriemen. Zwar dunkelgrün, aber eine traumhafte Innenausstattung im BiColor. Also kurzerhand runtergeflogen, und den Wagen abgeholt. Da ich den Wagen ungesehen über eine Händlerauktion (Danke hierfür nochmal an meinen Chef) erworben habe, nahm ich sicherheitshalber einen Koffer voller Werkzeug und n paar Kleinteile mit. Welcher aber glücklicherweise ungenutzt blieb. Der Wagen lief die 1600km nonstop (bis auf Tankpausen) zurück nach good old Germany ohne Murren. Ich finde sogar, das er für einen Sportwagen sehr komfortabel ist. Vor allem die F1 Schaltung, die ich besonders skeptisch betrachtete, hat mich positiv überrascht. Im kalten Zustand zwar etwas rucklig, aber bei Betriebstemperatur super.

Leider spielte das Wetter nicht mit, so dass wir die Heimfahrt nicht oben ohne geniessen konnten. Doch dafür finden sich die nächsten Jahre sicherlich viele Stunden.

Jetzt heist es erstmal das Auto zerlegen, um es in Rot umzulackieren, und diverse Feinheiten zu verbessern.

Aber ich kann schon jetzt die Zeit bis zum Frühjahr kaum erwarten...

Freudige Grüsse

Manuel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Von Niederbayer zu Niederbayer: Lass es!!!!!!!!!!!!

Das Umlackieren nämlich. Rote gibt es wie Sand am Meer aber einen hugogrünen?! Her mit Fotos! Das mit dem Bicolor-Innenraum müsste man auch mal sehen...

Herzlich Willkommen übrigens!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen im Kreise der Ferraribesitzer.

Wir freuen uns schon wenn Du uns diese ausgefallene Kombination vorführst. Klingt irgendwie edel-british. Wo wir Bayern uns immer so treffen sieht Du u.a. in diversen "Biergarten-Thread" - heute organisierten wir ein spontanes Weißwurst-Frühstück.

http://www.carpassion.com/carpassion-com-events/49250-spontanes-weisswurst-fruehstueck-luimex.html

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt heist es erstmal das Auto zerlegen, um es in Rot umzulackieren,

Umlackieren??? Von Grün auf Rot???

Warst Du schon beim Arzt? O:-)

Glückwunsch zum Auto in einer genialen Farbe, laß ihn bloß so.

Grüne Grüße, Hugo.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, hier mal n paar Bilder.

Die Streifen sind meiner Meinung, naja-Geschmackssache. Aber glücklicherweise nur aufgeklebt. Das war das erste, was ich vom Auto entfernt habe....

post-87847-14435386522271_thumb.jpg

post-87847-14435386518835_thumb.jpg

post-87847-1443538652071_thumb.jpg

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nach § 45 Abs. 3 Satz 4 Nr. 5 der Forenrichtlinien wird Umlackieren eines grünen 360 mit dem sofortigen Ausschluss von CP bestraft X-) .

Was für ein schönes Auto. Aber nur in grün :D

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Glückwunsch zum Kauf des wunderschönen 360.

Bitte lackier ihn nicht um. Rote Ferrari´s gibts wie Sand am Meer. Die Farbkombit ist absolut einmalig. Mach die Streifen runter und dann passt es. :-))!

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Auto ist nicht direkt mein Fall, aber die Farbkombination ist vernünftig gewählt und das Auto ist so vermutlich sehr selten. Wenn du ihn umlackierst, ist er nichts mehr wert - das sollte dir bewusst sein. Diesen peinlichen Steifen noch entfernen und gut.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt - ein wundervolles Fahrzeug, nur der Streifen passten in meinen Augen eh nicht so sehr zum Auftritt dieses Autos. Aber wie immer - Geschmackssache. Glück, dass sie nur geklebt waren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Mitforisten,

vergesst bitte nicht, dass es sein auto ist und es am ende ihm gefallen muss, ob umlackiert oder nicht ist doch egal :wink:

wäre für mich aber auch eine schwere entscheidung, einerseits gehört rot für mich zu den mittelmotorwagen von ferrari dazu, andererseits ist grün schon außergewöhnlich und sieht ganz und garnicht schlecht aus:-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wäre es meiner, käme der Streifen runter, ein Challenge-Grill hinten dran und gut wärs. Ist aber letztendlich deine Entscheidung.

Glückwunsch zum Erwerb !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

....Die Streifen sind...glücklicherweise nur aufgeklebt. Das war das erste, was ich vom Auto entfernt habe...

Die Streifen sind bereits entfernt...offensichtlich :wink:

also alles gut !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Manuel,

Glückwunsch zur Erfüllung eines Traumes.

Da kling ich mich doch gleich mit ein bei dieser Diskussion... auf den Bilder kommt der Lack leicht "gebraucht" rüber - so wäre doch der erste Schritt den grünen Lack fachmännisch aufzubereiten - und danach zu entscheiden: er bleibt grün (so schön untypisch für einen Ferrari) ODER er wird in rot foliert ;-) ich bin normal ja nicht pro Folie eingestellt, aber so würde diese besondere Farbe nur versteckt und eines Tagen wieder in schönen Glanz erstrahlen.

Ich bin mal gespannt ob du von deiner Entscheiung abrückst...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Glückwunsch zum Auto, ich würde ihn auch nicht umlackieren, das grün steht ihm doch in Verbindung mit dem bicolor Innenraum sehr gut:-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Manuel,

von mir auch erst mal Herzlichen Glückwunsch !!!

Ich würde ihn auch lassen (ohne Streifen), auch wenn ein Ferrari rot sein sollte, aber die Farbe gefällt mir recht gut. :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Glückwunsch zum ersten echten Ferrari :-))!

Also ich find die Streifen gar nicht so schlecht.

Würde ihn auch grün lassen, denn die roten Ferraris sind (bitte nicht falsch verstehen) irgendwie langweilig, weil es einfach zu viele davon gibt und wenn du unbedingt rot willst kannst du deinen 360 ja einfach rot folieren lassen :wink:.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Manuel,

gratuliere zum sehr schönen Auto. Ich würde es vorerst auch mal so lassen (Streifen sind grenzwertig). Wenn du dich nicht dran gewöhnst kannst du immer noch umlackieren.

Allzeit gute Fahrt,

Olli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

:wink2: Manuel,

schönes Fahrzeug, was Du Dir da geholt hast :-))! Gratuliere :)

Ich bin sonst auch immer für eine schwarz/rot O:-) bzw. rot/schwarz :wink: Kombination, aber in diesem Fall würde ich die Originalfarbe auch lassen. Sieht sehr edel aus und ist extrem selten.

Vielleicht sieht man sich ja auf der einen oder anderen Ausfahrt :-))!

LG Manu

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

was das Auto gekostet hat geht doch niemanden etwas an, wird den meisten hier

auch komplett egal sein:evil:

Glückwunsch zum spider, würde das auto (bis auf den Streifen) so lassen wie es ist

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Manuel,

auch wenn ich mich meinen Vorrednern nur anschließen kann und zur Fraktion "Farbe bekennen" statt Lackieren gehöre, wünsche ich vor allem ganz viel Fahrspaß mit dem Auto. :-))! Wird sicher hart, bis zum Frühjahr zu warten, aber Vorfreude soll ja (neben der Schadenfreude) eine der schönsten sein. Und man kann sich auf so viele Dinge freuen, den Sound beim Anlassen, die Sonne beim Verdeck öffnen, den Klang im Tunnel, das Handling auf Deiner Lieblingsstrecke und und und... :)

@pitstopper: Eine solche Frage stellt man normalerweise in einem öffentlichen Forum nicht, Thema Neid in Deutschland. Selbst per PN würde ich das nicht fragen. Einen Eindruck kann sich ja jeder selbst über mobile o.Ä. verschaffen. Ich gebe Dir allerdings Recht, dass der Ton von tollewurst nicht gerade freundlich ausgefallen ist.

Gruß,

Björn

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt musst Du Deine Liste noch ergänzen:

Der typische Ferrari Fahrer hat vor allem das nötige Kleingeld um sich den Wagen leisten zu können. Dinge wie Understatement und Sozialverträglichkeit sind für Ihn nebensächlich.
Außerdem ist er ein überheblicher auf andere Eindrescher O:-) .
  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...