Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

1er M-Coupe - Winterreifen


hiermax

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Bin am überlegen, mir einen 1er M-Coupe zu kaufen. Da es ein Ganzjahresfahrzeug sein soll, meine Frage: Welche Winterreifen verwendet ihr für den 1er M?

Danke

Max

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Schau doch mal, ob der Händler sich nicht dazu überreden lässt, die Winterreifen draufzulegen.

Momentan ist ein günstiger Zeitpunkt für einen Kauf und damit auch, diverse Zugaben zu bekommen.

Ich habe (auf meinem E46) Continental Winterreifen und war / bin zufrieden. IMHO kannst du aber alle aktuellen Markenhersteller bedenkenlos nehmen. Für den Normalbetrieb sollte es keine Nachteile geben. (Und maximale Querbeschleunigung wirst du im Winter ja nicht haben wollen.)

Die nächsten werden wohl von Falken kommen (Preis Leistung gefällt mir bei den Sommerreifen sehr gut und deshalb gebe ich den Winterreifen auch eine Chance). Mal sehen, wie sich die so fahren.

Grundsätzlich ist bei der Reifenwahl aus meiner Sicht viel Voodoo dabei und sicher sogar der ein oder andere NoName Reifen ganz gut. :wink:

Gruß

Eno.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schau doch mal, ob der Händler sich nicht dazu überreden lässt, die Winterreifen draufzulegen.

Momentan ist ein günstiger Zeitpunkt für einen Kauf und damit auch, diverse Zugaben zu bekommen.

Aber nicht beim 1er M. Das bessere Blatt hat da der Händler.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

nun, ich hatte von meinem Freundlichen letzte Woche einen Anruf, ob ich noch an einem 1er M Coupe interessiert sei. Hatte mal gesagt, dass ich mir den gern näher ansehen würde, falls mal einer vor Ort ist - wohl wissend, dass das wohl leider nicht passieren wird... - Konnte aber dann einen kleinen Blick werfen, weil ich Glück beim hiesigen Car akustiker hatte. :)

Reales Kaufinteresse hatte ich nichtmal bekundet.

Grundsätzlich ist das Jahresende immer gut, um einem Händler, der seine Verkaufszahlen noch pushen will, die ein oder andere Zugabe zu entlocken. Vielleicht kann Toni ja was dazu sagen, ob das ein Gerücht ist, oder durchaus real.

Dem steht natürlich die begrenzte Bauzeit (bis Dezember?!) und damit die Limitierung beim 1er M Coupe entgegen, da gebe ich dir recht.

Aber bevor sich der Interessent einen Cayman kauft, gebe ich ihm dann doch seine Winterreifen dazu und halt nicht soviel Rabatt beim Kaufpreis... :)

Gruß

Eno.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gestern beim Händler erfahren, dass BMW noch EINMAL eine Serie 1er M baut, und zwar Anfang 2012. Das soll´s dann aber gewesen sein. Und da müsste ich dabei sein. Bei den Konditionen scheint sich beim M wirklich nicht viel zu bewegen. Viel Spielraum hab ich da nicht, da praktisch KEIN Angebot am Markt ist, die Nachfrage nach den wenigen aber doch vorhanden scheint. Und selber nach Österreich importieren bringt nicht wirklich viel billiger wird er aufgrund der enormen CO2-Strafmaßnahmen in Österreich nicht (bei einem Auto mit einem Nettowert von etwa 50.00,- kommen beim 1erM neben der MwSt noch etwa 5.000,- "Strafabgaben" hinzu. Unglaublich :evil:

Max

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kurz Offtopic....

Eno: Redest Du von den Sommerreifen vom Falken FK-452? Wie ist Deine Erfahrung in Sachen Reifenabnutzung. Bei mir hat er sich relativ schnell abgenutzt, trotz nicht forscher Fahrweise.....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber bevor sich der Interessent einen Cayman kauft, gebe ich ihm dann doch seine Winterreifen dazu und halt nicht soviel Rabatt beim Kaufpreis... :)

Womit sich das dann für den Käufer sehr gelohnt hat. 8-) Im Ernst, die meisten Händler haben deutlich mehr Interessenten als Fahrzeuge. Mein Händler musste etliche Kunden ziehen lassen, einfach weil er nicht genug Fahrzeuge bekommt.

Die Nachfrage nach dem 1M liegt weit, weit über dem was die M GmbH geplant hatte, auch die 2 nachgelegten Produktionschargen reichen bei weitem nicht.

Als Antwort auf die Eingangsfrage: ich werde beim M5 auf den von der M GmbH vorgeschlagenen Radsatz gehen, und würde im Grunde jedem 1M Käufer das gleiche empfehlen. Erfahrungswerte mit anderen Radsätzen kann es zum jetzigen Zeitpunkt eh noch nicht geben, es sei denn der ein- oder andere skandinavische Besitzer meldet sich. Für den nächsten Reifensatz kann man dann schauen, dann hat man eigene Erfahrungen und auch aus der Community gibt es dann Informationen. Bis dahin -> Werksempfehlung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Als Antwort auf die Eingangsfrage: ich werde beim M5 auf den von der M GmbH vorgeschlagenen Radsatz gehen, und würde im Grunde jedem 1M Käufer das gleiche empfehlen.

Aha, es wird also der M5!:-))!:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@graunase - das wollte ich auch grad sagen!

@amc. Glückwunsch. Den Rest erzählst du uns dann sicher gesondert! :wink:

@Max: sehe ich so, wie amc - mit der Werksempfehlung (werden denke ich sicher die Continental sein) machst du nichts falsch. Aber wenn du dir selbst Reifen / Felgen kaufst, wirst du dich auch mit den restlichen üblichen Verdächtigen (Dunlop, Michelin, Falken, Uniroyal und wie sie alle heissen) nicht ärgern. Die von BMW empfohlenen sind übrigens mit einem erhabenen Stern auf der Flanke gekennzeichnet.

stern-reifenmarkierung.jpg

(Siehe: http://www.reifensuchmaschine.de/bmw-winterreifen/bmw-winterreifen.htm)

@bmwracer:Ja, die FK-452

Ich bin schon die FK-451 gefahren (auf meinem damaligen 328i) gefolgt von den FK-452 und bin auch auf dem M3 (derzeit nur hinten) mit den 452 zufrieden. Habe sie jetzt eine Saison (ca. 8.000 km) gefahren und würde sagen dass ich sie locker noch 2 Sommer fahren kann. 30.000 km sollten die also insgesamt ca. halten, was fuer die Hinterachse auf dem M3 sicher keine schlechte Leistung ist. Beim 328i konnte ich auch keine übermäßige Abnutzung feststellen.

Mehr kann ich in 2 Jahren sagen :)

Wieviele km haben sie denn bei dir gehalten?

Gruß

Eno.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Info. Wie siehts denn mit den Felgen aus? Da ich den M sowie erst frühestens im April des nächsten Jahres bekomme, überlege ich, ob ich schon jetzt die original M-Komplett-Winterräder für den 1er kaufen soll, oder erst nächsten Winter einen Satz aber mit anderen Felgen. Daher meine Frage, ob denn jemand v.a. Felgen auf einem M fährt, die NICHT original BMW sind!

Max

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine (original BMW M) - Winterfelgen haben verschiedene Einpresstiefen für vorn und hinten.

Also Vorsicht beim Kauf, schau auf die vorgeschriebenen Werte.

Ansonsten (wenn sie nicht dabei gewesen wären) hätte ich wohl schmerzfrei entsprechende Stahlfelgen gekauft.

Gruß

Eno.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da ich den M sowie erst frühestens im April des nächsten Jahres bekomme, überlege ich, ob ich schon jetzt die original M-Komplett-Winterräder für den 1er kaufen soll, oder erst nächsten Winter einen Satz aber mit anderen Felgen.

Ich würde das ganz in Ruhe abwarten, weil es im Frühjahr dann von diesem Winter Erfahrungswerte vom 1er M mit der Werksbereifung geben wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke euren Glückwünschen. Die Vorfreude dauert tatsächlich einige Zeit bzw. hält einige Zeit an. Aber 4 1/2 Monate sind nicht sooo arg. Und außerdem würde er im Winter ohnehin nur den halben Spass machen. Da fahr ich lieber noch meinen 520d mit Standheizung :D.

LG

Max

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Was mir bei einem Interview mit einem M-Techniker von BMW, hier http://www.m-power.com/_open/b/editorial.jsp?a=1&b=0&c=-1&id=2439&y=1&〈=de

nachzulesen, aufgefallen ist, war, dass er von einem M-Button spricht, mit dem vor allem das Ansprechverhalten des Motors (differentes Motormapping) verändert wird.

Kann mir jemand sagen, WO genau sich dieser Button befindet? Habe den bei einer Probefahrt nicht bemerkt und wurde vom Besitzer des Wagens auch nicht darauf hingewiesen!

Danke

Max

[url=http://www.m-power.com/_open/b/editorial.jsp?a=1&b=0&c=-1&id=2439&y=1&〈=de]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da ist er :wink:

bmw1erm003.jpg

Super, danke! Da bin ich dann wohl beim Probefahren derart von den Eindrücken erschlagen gewesen, dass mir der gar nicht aufgefallen ist. Wie ist denn der Knopf bezeichnet oder bebildert? Und ich gehe davon aus, dass er serienmäßig bei jedem M-Coupe dabei ist, oder? Und kann mir jemand die Wirkung bzw. Bedienung erklären? Schon klar, draufdrücken muss ich ;-) Aber was bewirkt das genau? Und wielange hält diese Wirkung an (bis zum nächsten Drücken oder bis zum Abstellen des Motors)?

Danke

Max

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...