Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
aya

F355 - Erneuerung Mittelkonsole und aller Switches

Empfohlene Beiträge

planktom
Geschrieben

vielleicht mal noch der alte hausfrauentipp für klebrigen gummi bzw.gummiähnliche beschichtungen :

Talkum oder Babypuder dick auftragen, 1 bis 2 tage einwirken lassen, abreiben und die klebrigkeit ist weg  :wink:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Stocker85
Geschrieben

Jetzt schockiere ich euch mal kurz.

ich hab noch nichtmal ein F355 (Smileys)

aber ich hab 3 in Aussicht die ich gerade genau inspiziere. 

Da jeder von denen aber dieses Problem hat und ich sicher einen kaufen werde hab ich mir das recht raus genommen hier ein bisschen rein zu lesen. 

Beim lesen kommen immer wieder fragen auf und so hab ich mich dann auch zu Wort gemeldet. 

 

Ich bring natürlich nach Kauf sofort Bilder und genaue Infos zum Auto. 

 

Jörg_911
Geschrieben

die klebrigen Gummiteile wirst Du nicht nur in allen 355 finden. Auch im 360 oder bei Maserati oder VW gibt es Teile mit dem gleichen Effekt.

Ist wohl einfach dem Alter und dem Material  geschuldet

Alaska
Geschrieben (bearbeitet)

Nun habe ich auch die Schmiererei im Innenraum des 355 behoben, Die sehr gute Beschreibung von @doctorb33 nutzend, hat das mit der Mittelkonsole (Klimabedienteil, Aschenbecher, Schalterleiste) gut geklappt. Auf Hinweis von @blox79 habe ich auf der stickynomore-Seite 2 Filme zum Ausbau der Lenkradabdeckung und der 3 Lüftungsgitter gefunden. Der Film für die Lenkradabdeckung ist sehr hilfreich und der Ausbau ist kinderleicht. Einbauen gestaltet sich etwas fummeliger. Der Film zum Ausbau der Lüftungsgitter ist dagegen nicht so klar. Ich habe an den Ecken die Gitter etwas herausgedrückt  (Schraubenzieher). Dann hängen sie aber immer noch fest und man weiss nicht, wo die Klipse sind. Nach weiterem Aushebeln von unten und dann kräftigen herausziehen hat sie schließlich zum Aufgeben bewogen. Es war reines Glück, dass keine Klipse abgebrochen sind. Daher stelle ich mal ein paar Bilder ein, aus denen man ersehen kann, wo die Biester sitzen.

  

Lüftung_klein2.jpg

seitliches Lüftungsgitter 3 Klipse

Lüftung_klein3.jpg

seitliches Lüftungsgitter 1 Klips. Also insgesamt 4 Klipse an den seitlichen Lüftungsgittern.

Lüftung_Mitte_oben.jpg

Mittleres Lüftungsgitter oben sind 2 Klipse

Lüftung_Mitte_unten.jpg

Mittleres Lüftungsgitter unten sind 2 Klipse. Das Biest hat also insgesamt 5 Klipse.

 

Grüße André

bearbeitet von Alaska
  • Gefällt mir 5
Rallyemax
Geschrieben

HALLO

Wer kann mir die Anschrift von USA oder sonstigen geben damit meine Konsole etc. wieder Top wird

 

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Tong
      Liebe Freunde, mir ist bekannt, dass beim F355 ein jährlicher Ölwechsel gemacht werden sollte laut offizieller Empfehlung von Ferrari. Bei einer jährlichen Fahrleistung von 1500km frage ich mich ob nicht auch ein zweijähriger Rhythmus ausreichend ist. Beim luftgekühlten 911er reicht es schließlich auch (lt. Porsche).
      Wie sind Eure Erfahrungen / Empfehlungen:
      Vielen Dank
      tong
    • dinogt4
      Hallo an alle 355er Fahrer.
      Mein Motor zeigt sehr hohe Wasser und Öltemperatur an.
      Wenn der Motor warm gefahren ist und man steht etwas länger an der
      Ampel oder im Stau geht die Wassertemperatur bis 105 manchmal sogar
      bis 115 Grad hoch (am roten Bereich)
      Wenn ich auf der Autobahn ca. 230-250 km´h fahre steigt die Öltemperatur
      auf ca. 140 Grad an. über 250 km´h sind auch relativ schnell auch 150 Grad,
      also auch am roten Bereich drin. Selbst bei 160 km´h zeigt die Anzeige ca. 120 - 130 Grad.
      Wie verhalten sich eure 355er?
      Bin über jeden Tipp dankbar.
      Grüße dinogt4
    • Jim Beam
      Hallo! Kann mir jemand bei der Wahl von ( H&R) Spurverbreiterungen und Radschrauben und Felgenschlössern weiterhelfen?
       
      Spurverbreiterungen am F355, welche Breite ist ohne Probleme montierbar, welche Radschrauben und Felgenschlösser muss ich verwenden? Hat schon jemand defekte Paßhülsen gehabt und erneuert?
       
      Danke!
    • rx7cabrio
      Hallo zusammen,
       
      nachdem das Thema Lichtmaschine und blankes Kabel zur Batterie nun erledigt ist, hatte ich gehofft, dass die Diva den Sommer ohne zu mucken schafft, aber es ist wohl anders gekommen...
       
      Zum Problem, wenn das Auto unter Last ist, oder beim beschleunigen etc. ist alles in Ordnung. Sobald man vom Gas geht und quasi rollt und langsamer wird, kommt ein brummen von hinten und Vibrationen.
      Mein Gedanke geht in Richtung 2 Massenschwungrad.
      Was sagen die Profis dazu?
      Wie kann ich testen, ob ich mit meiner Vermutung richtig liege? Oder ist es was anderes?
       
      Über Tipps und Ideen, wie immer, jederzeit erfreut...
       
      Vielen Dank!
    • jux72
      Hallo,
       
      Hab vor drei Wochen bei meinem F355 Spider den Ölwechsel durchgeführt und heute die erste längere Ausfahrt gemacht.
       
      Wenn ich den Gang beim Anbremsen raus nahm, ist der Öldruck sofort auf 1 bis 2 bar abgefallen, was im Leerlauf ja normal ist.
      Jedoch blinkte ein paar mal ganz kurz die Ölkontrollleuchte auf. Der Öldruck ging nie auf null runter sondern war immer bei 1 bis 2 bar.
       
      Während der Fahrt lag der Öldruck bei kalten Motor bei 7 bar und bei warmen zwischen 5 und 6 bar.
       
      Ölstand habe ich danach gemessen. Der lag genau in der Mitte. 
      Was mich ein wenig verwundert ist das ich beim Ölwechsel nur ca. 8 Liter einfüllen musste. Laut Betriebsanleitung sollen jedoch 9,5 Liter reingehen.
       
      Kann das kurze Aufleuchten mit zu wenig Öl Zusammenhängen obwohl die Anzeige am Ölmessstab passt?
       
      Lg. Jürgen
       
       
       
       

×