Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ferrari 208 Turbo


Luxusburg

Empfohlene Beiträge

Hallo,

hab eben mal ein wenig auf mobile.de gestöbert und bin dabei auf den Ferrari 208 Turbo gestoßen den ich bisher garnicht kannte...:oops:

Kann mir hier vll irgendjemand etwas genaueres über dieses Fahrzeug sagen?

wenn es schon einene thread dazu gibt diesen hier bitte löschen:wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Der 208 war für den ital. Markt. Damals gab es eine Steuer die alle Fahrzeuge über 2 Liter Hubraum sehr teuer machte.

Daher wurde der 208 (2 Liter-Turbo) als Alternative eingesetzt. Optisch ist er zu dem 308 (3 Liter) bis auf wenige Details identisch.

Ähnlich ist es übrigens mit dem Maserati Biturbo und einigen Modellen die nur für Italien produziert wurden, eben um die Luxuxsteuer zu umgehen.

Gruss, Andreas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der 208 wurde extra für den italienischen Markt gefertigt. Er ist baugleich mit dem 308 (bis auf den Motor)

In Italien gab es zu dieser Zeit eine Steuergesetzgebung, nach der Fahrzeuge ab 2,0l Hubraum steuerlich nicht mehr abgesetzt werden konnten.

Dieses Steuermanko hat man mit dem geringeren Hubraum von 1,99 l einfach umgangen.

Der 208 wurde mit 116 KW angeboten (215 Km/h max.)

Der 208 Turbo hatte immerhin 164 KW ( 245 Km/h max.)

Ein Bekannter von mir hat mal einen 208 Turbo gehabt. Er meinte, dass die Motorcharakteristik absolut nicht zu einem Ferrari passen würde.

Im unteren Drehzahlbereich macht er wohl wenig Freude.

edit: Da war der Andreas wohl schneller.......

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, was Andy geschrieben hat, stimmt. In der Motor Revue von 1988 war ein Bericht über das Modell.

Der erste kleine Achtzylinder - er hatte eine gegenüber dem Dreiliter auf 66,8 mm reduzierte Bohrung bei identischem Hub von 71 mm - kam anno 75 im Dino bzw. Ferrari 208 GT/4 und hatte 180 PS.

Ab 1980 fand sich der kleine V 8 auch im 208 GTB/GTS, allerdings verfügte er dort wegen der Einspritzung bzw. den Abgasgesetzen nur noch über 155 PS (siehe auch den 308 GTBi/GTSi, der das gleiche Problem mit seiner Leistung hatte).

Ab 1982 kam jedoch eine Turboversion des Motors zum Einsatz, der mit 220 PS für standesgemäße Fahrleistungen sorgte, und ab Herbst 85 kam ein Ladeluftkühler bzw. 34 Mehr-PS dazu :)

Erst mit dem Auslaufen des 328 kam der kleine Achtzylinder an sein Ende.

Viele Grüße,

Philipp alias Ferrarinarr

P. S.: Da war Peter Pan schneller gewesen...:oops:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vor vier Wochen haben wir bei so einem Ding den Motor ausgebaut, jetzt kenne ich ihn quasi in- und auswendig X-)

Der Eigentümer dieses 208 Turbo wird sich hier auch noch mal früher oder später zu Wort melden. Zumindest habe ich ihm damit gedroht, dass ich ihm andernfalls nicht mehr beim Motoreinbau helfe :D

Ich selbst bin den Wagen schon als GTS Turbo (quasi der 328 ) gefahren und war von den reinen Fahrleistungen sehr angetan. Ein Turboloch beim Ferrari ist aber zumindest gewöhnungsbedürftig...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Steuerliche Hintergründe, die zum Bau eines kleineren Motors führten, gab's bei Ferrari schon mal. So kurz nach dem Krieg wollte man den Europäern wohl keine Megasteuer auf einen 4.5 Liter Motor aus dem 375er zumuten; Und so ward der erste 250er (Europa) geboren.

Der 208 hat bei Ferrari-Kartenspielsets immer gnadenlos verloren. 4 Zylinder? 1990ccm? Sch.... nicht schon wieder der!

Und das wären dann drei Straßen-Ferraris mit Aufladung (GTO, F40, 208.) oder gibt's noch mehr?

Aber vielleicht sieht Ferrari ja Potential in einem hochdrehenden 4-Zylinder a la Honda.:wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der 208 hat bei Ferrari-Kartenspielsets immer gnadenlos verloren. 4 Zylinder?

ääh... der hatte schon 8 Zylinder.

Bei Lambo gabs sowas ähnliches auch im Urraco.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Steuerliche Hintergründe, die zum Bau eines kleineren Motors führten, gab's bei Ferrari schon mal. So kurz nach dem Krieg wollte man den Europäern wohl keine Megasteuer auf einen 4.5 Liter Motor aus dem 375er zumuten; Und so ward der erste 250er (Europa) geboren.

Der 208 hat bei Ferrari-Kartenspielsets immer gnadenlos verloren. 4 Zylinder? 1990ccm? Sch.... nicht schon wieder der!

Und das wären dann drei Straßen-Ferraris mit Aufladung (GTO, F40, 208.) oder gibt's noch mehr?

Aber vielleicht sieht Ferrari ja Potential in einem hochdrehenden 4-Zylinder a la Honda.:wink:

Der erste eigene Motor Ferraris war übrigens ein 1,5 L-V12.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wobei nach Aussage meines Bekannten mit dem Motorschaden-208 offenbar der Block identisch mit dem 308 ist (von außen kann ich es auf jeden Fall bestätigen). Zur Hubraumreduktion sollen beim 208 wohl nur andere Laufbuchsen eingesetzt worden sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

OK...danke für die vielen ausführlichen antworten:wink:

Das alle angebotenen modelle aus italien stammen hat mich auch stutzig gemacht und dann dachte ich es wäre vll ein spezialumbau eines italienischen tuners weil ich bisher dem irrglauben unterlegem bin dass es nur zwei ferraris mit turbos(288 GTO, F40)geben würde :oops:

Aber davon bin ich nun befreit:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...dass es nur zwei ferraris mit turbos(288 GTO, F40)geben würde...

Richtigerweise müsste es heissen: "nur drei Strassenferraris mit Turbo"

Sieht man mal von den Rennderivaten der obenerwähnten Fahrzeuge (GTO Evoluzione, F40 LM) ab, gibt es noch die verschiedenen Formel 1 Varianten mit Biturbomotoren (126 CK, C2, C3, C4, 156-85, F1-86, F1-87, F1-87/88C), wobei die Version "F1-86" mit Abstand die stärkste war. Im Qualifying erreichte das 1,5-Liter V6-Motörchen mit 4,6bar Ladedruck über 1'050 PS.

Damit müssten eigentlich sämtliche Fahrzeuge mit Turbomotoren (ab Werk) aufgezählt sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt da noch einen, wie ich finde bildhübschen, Turbo, der auf der Basis des 348 entwickelt wurde.

Er trug die interne Bezeichnung "Typ F121", entsprechend der Motor-Entwicklungsnummer.

Im Heck die Anleihe vom F40 mit seinen runden Leuchten, die "Eselsohren" vom 288 GTO.

Die seitlichen Lufteinlässe waren modifiziert; ein Mittelding zwischen 348 und 355.

Dazu ein zierlicher aufgesetzter Heckspoiler. Optisch ein sehr stimmiges Fahrzeug.

Der Motor war ein 2,0 l V8-Turbo mit 340 PS bei 8.500 U/Min. 250Nm bei 4500 U/Min.

Der Motor drehte also recht hoch, hatte aber speziell im unteren Bereich, je nach Turbolader-Variante, zu wenig Leistung.

Die Beschleunigung war mit 6,5 Sek./0-100 eigentlich indiskutabel.

Er war nur im oberen Bereich fixer (18,8 Sek./0-200) als der 348 (20,8 Sek./0-200); spielte also seinen Drehzahlvorteil aus.

Das Drehmoment blieb auf Grund des geringeren Hubraumes doch deutlich zurück.

Interessant war noch, dass der Motor mit 170,2 PS/l eine bessere Leistungsausbeute als die F-40-Maschine (162,8 PS/l) hatte.

Der Typ 121 ist nie über das Prototypenstadium hinausgekommen, und es gibt auch nur noch ein verbliebenes Exemplar, welches in Maranello im Werk steht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du hast nicht zufällig ein bild vom Typ F121?

Finde im inet keine:(

Ich habe leider auch nur die, welche im "Schruf" abgebildet sind.

Ich müsste mal scannen und einstellen.

Meint ihr, das darf man so einfach (Urheberrecht)?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wobei der aber nicht 328 Turbo heißt, sondern entweder als 208 Turbo Intercooler (lt. Dirk-Michael Konradt) oder nur als GTB / GTS Turbo (lt. Bluemel, so ist er mir auch bekannt) bezeichnet wird. Beides aber natürlich auf 328er-Basis.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Er meint vermutlich nicht ab Werk. Sehr viele V8 Modelle wurden nachträglich mit einem Turbo aufgeladen. Darum gibt es eben unter anderem inoffiziell auch einige 328 Turbo. Über einen aufgeladenen Mondial und 348 wurde hier ja schon öfters diskutiert.

Einfach mal im Google in der Bildersuche den Typ mit Zusatzbezeichnung turbo suchen. (z.B. 348 turbo)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann man diese 208 turbos aus Italien holen und einfach hier zulassen?

Nehme an, man braucht noch ein spezielles Papier neben dem TÜV.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann man diese 208 turbos aus Italien holen und einfach hier zulassen?

Nehme an, man braucht noch ein spezielles Papier neben dem TÜV.

natürlich kann man den hier fahren. Was sollte denn dagegen sprechen?

Es wird eine Untersuchung nach §21 gemacht; das war's.

Da es ihn ja meines Wissens nicht mit Kat gab, wird es auch keine Diskussion über die Schadstoffklassifizierung geben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

der Hub bleibt doch gleich... Also auch die Kolbengeschwindigkeit.

Als Langhuber bezeichnet man Motoren, deren Kolbenhub größer als der Kolbendurchmesser ist.

Wenn bei gleich bleibendem Kolbenhub nun der Durchmesser kleiner wird, dann wird aus einem Kurzhuber möglicherweise ein Langhuber.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werde demnächst mal bei meinem Bekannten vorbeischauen, der hat den Motor schon zerrissen (ist übrigens ganz normal in D zugelassen). Mal schauen, was da dann so hubt :D

Einfache Erkennungsmerkmale des Turbo sind übrigens die zusätzlichen seitlichen Lufteinlässe (egal ob 308er / 328er Basis)

post-70008-14435383364529_thumb.jpg

sowie eine unterbrochene hintere Stoßstange mit zusätzlichem Belüftungsgitter.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...