Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

McLaren M6, M8 und M12 GT


croissant

Empfohlene Beiträge

Im Meilenwerk in Böblingen steht derzeit bei Bechtel ein McLaren M12 GT zu verkaufen, den viele evtl als Replika "Coyote" aus der TV-Serie "Hardcastle und McCormick" kennen.

 

http://bechtel.server-xxl.de/meilenwerk/index.php?option=com_sobi2&sobi2Task=sobi2Details&%20%20%20%20%20%20catid=5&sobi2Id=201&Itemid=4

 

Leider finden sich auf Wikipedia nur spärlichste Angaben zu den frühen McLaren-Sportwagen:

 

http://de.wikipedia.org/wiki/McLaren_M6_GT

 

Wer weiss hier mehr?

 

- Was ist der Unterschied zwischen M6, M8 und M12

(Leistung, Motor, Antrieb etc)

- Wieviele wurden jeweils gebaut?

 

mir erschient der Preis von 285T EUR deutlich zu hoch.

Ein M6GT wurde vor nicht allzu langer Zeit für etwa 150T US$ in den USA versteigert.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

hier mal einige Daten (Quelle: McLaren - The Cars 1964-2008 by William Taylor; offizielles Buch herausgegeben von McLaren selber):

McLaren M6A - 1967

post-62624-14435381441421_thumb.jpg

Designer: Robin Herd/Gordon Coppuck

Exemplare: 3

Chevrolet V8, 5,9l, 527 PS

Gewicht 590 kg

siehe auch http://www.ultimatecarpage.com/car/311/McLaren-M6A-Chevrolet.html

McLaren-Trojan M6B - 1968

post-62624-14435381442149_thumb.jpg

Designer: Robin Herd/Gordon Coppuck

Exemplare: 26

Chevrolet V8, 5,9l, 527 PS

Gewicht 590 kg

McLaren M6GT - 1969

post-62624-14435381442752_thumb.jpg

Designer: Bruce McLaren/Gordon Coppuck

Exemplare: 1 (+3 von Trojan)

Chevrolet LT1 V8, 5,7l, 370 PS

Gewicht 590 kg

siehe auch http://www.ultimatecarpage.com/car/315/McLaren-M6GT-Chevrolet.html

McLaren M8A - 1968

post-62624-14435381443314_thumb.jpg

Designer: Jo Marquart/Gordon Coppuck

Exemplare: 3

Chevrolet V8, 7,0l, 620 PS

Gewicht 658 kg

McLaren M8B - 1969

post-62624-14435381443873_thumb.jpg

Designer: Jo Marquart/Gordon Coppuck

Exemplare: 3

Chevrolet V8, 7,0l, 680 PS

Gewicht 637 kg

McLaren-Trojan M8C - 1970

post-62624-14435381444504_thumb.jpg

Designer: Jo Marquart/Gordon Coppuck

Exemplare: 15

Chevrolet V8 oder Ford V8, 7,0l-7,5l, 650-700 PS

Gewicht 646 kg

siehe auch http://www.ultimatecarpage.com/car/320/McLaren-M8C-Chevrolet.html

McLaren M8D - 1970

post-62624-14435381445069_thumb.jpg

Designer: Jo Marquart

Exemplare: 4

Chevrolet V8, 7,1l-7,6l, 680 PS

Gewicht 634 kg

siehe auch http://www.ultimatecarpage.com/car/324/McLaren-M8D-Chevrolet.html

McLaren-Trojan M8E - 1971

post-62624-1443538144564_thumb.jpg

Designer: Jo Marquart

Exemplare: 4

Chevrolet V8 oder Ford V8, 7,0l-8,1l, 650-700 PS

Gewicht 647 kg

siehe auch http://www.ultimatecarpage.com/car/327/McLaren-M8E-Chevrolet.html

McLaren M8F - 1971

post-62624-1443538144564_thumb.jpg

Designer: GOrdon Coppuck

Exemplare: 3

Chevrolet V8, 7,9l-8,4l, 700-720 PS

Gewicht 689 kg

siehe auch http://www.ultimatecarpage.com/car/328/McLaren-M8F-Chevrolet.html

McLaren-Trojan M8F/P - 1972

post-62624-1443538144612_thumb.jpg

Designer: Gordon Coppuck

Exemplare: 10

Chevrolet V8, 8,1l, 710 PS

Gewicht 689 kg

McLaren-Trojan M12 - 1969

post-62624-14435381446588_thumb.jpg

Designer: Gordon Coppuck

Exemplare: 15

Chevrolet V8, 7,0l, 590-615 PS

Gewicht 590 kg

siehe auch http://www.ultimatecarpage.com/car/3628/McLaren-M12-Chevrolet.html

Gruß,

Gert

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
  • 4 Jahre später...

Die Gewichte sind zu niedrig angesetzt. Eher 900kg für einen M8F, bzw M20 (Can-Am).

 

Eine nette Story zum M8F am Ring:

Kommt ein Junge an die Box, sagt: "Cooler Wagen! Schafft der von 0 auf 100 in 5 Sekunden?" - Antwortet der Fahrer, Besitzer, Mechaniker: "6. Auf 200!"

 

Der M20 war dem M8D/F im wesentlichen identisch, aber die Kühler waren an der Seite und es wurden größere Motoren verbaut. Die M6 hatten Small Blocks, die M8 Big Blocks (in der Regel Chevy). Es gab mal einen "AMG" M8F, aber der Mercedes Motor hielt sehr wenig aus - damals...

 

Es entstanden zehn M8F (0-72 bis 9-72) in de 70ern, bevor Trojan weiterbaute. Hab einen Bekanten der neulich einen der ersten verkaufte (2-72) und jetzt einen weiteren im Rennen fährt (4-72). Der Wagen im ehemaligen Rosso Bianco (0-72 oder 1-72) wurde wohl wie die meisten Autos der Sammlung auch nach Holland verkauft. Es ist jedoch nicht der VDS Pilette Wagen ursprpnglich mit Turbo (6-72), der in Holland residierte, bevor er wieder das Land (nach Australien?) verliess.

 

Das Ende der Serie kam mit dem Porsche 917-30 Turbo mit bis zu 1.200 PS, die er kaum brauchte... Die Chevy Motoren mit Turbo hielten nicht. Selbst der 572 cui (9.5 l) ohne Turbo machte nichts mehr gut.

 

Dann kam in Europa die Interserie in der bald der Hubraum für Stock Blocks auf 5 Liter reduziert wurde. Damit hatten die Wagen keine Chance mehr gegen die Cosworth V8.

 

Preise der M8F liegen bei €300.000. Billig, wenn man die Geschichte betrachtet und mit anderen Fahrzeugen vergleicht.

 

Ich weiss, der Beitrag ist schon älter... - Hauptsache was gesagt ;-)

 

 

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...