Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

G Modell 300 TD Cabrio, was isser wert?


Nugmen

Empfohlene Beiträge

Ich soll einen Mercedes G300 TD Geländewagen Cabriolet Inzahlung nehmen, nur weiss ich echt nicht, was sowas wert ist, bzw für wieviel man den weiter verkaufen kann :(

Die dinger sind ja wirklich ensgeil und sehr edel. Mein Zielobjekt ist peckschwarz, innen volleder schwarz, aus dem jahre 1999 mit gelaufenen 147000 km.

Der wagen steht blitzsauber da, lack in vollen Glanz, die schwarze Lederausstattung ohne nennenwerte Macken. ein Chrombullfänger ziehrt die Front, ebenso Chromtrittbretter sind an den Schwellern verbaut. Kundendienste wurden alle gemacht und es ist ein Sommer -Schönwetterfahrzeug.

Ich kann leider in mobile.de keinen vergleichbaren finden, man findet wenn überhaupt, nur geschlossene Varianten. Es ist übrigens ein G-Modell mit kurzen Radstand.

Verbaut sind ausserdem sehr schöne 20 Zöller mit fast neuen Reifen.

Hat wer zufällig eine Ahnung von dieser Materie und kann mir da ein wenig weiterhelfen?

Das Bild zeigt einen silbernen, es ist derselbe, nur "meiner" ist eben schwarz.metallic mit Chromanbauteilen und 20 Zöllern 8)

800px-Mercedes_G500_Cabrio.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Wenn ich mir die Preise der bei Autoscout drin stehenden G-CAbrios ansehen (aktuell 9) werden dafür ja zum Teil Liebhaberpreise gezahlt. Einer steht hier wohl direkt ums Eck.

Allerdings keiner der direkt vergleichbar wäre. Zwei noch älter (90/91), die anderen deutlich jünger und der einziger 99iger ist direkt ein G55 für knappe 79 Teuronen :-o

In den Niederlanden findet sich dann ein G 400 CDI von 2001 allerdings mit 240tkm für 36.500 EUR

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=bsszx2ucdymt vermutlich noch inkl. Luxussteuer

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich frag mich, obs den 300er als Diesel überhaupt als G Modell Cabrio gab, ich konnte in keiner unserer Gebrauchtwagenbewertungslisten was darüber finden, aber nachträglich umgebaut isser sicher nicht...:(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der G300TD ist in echten Offroad-Kreisen ein sehr gesuchtes Objekt.

Grund dafür ist schlicht die fehlende (CAN-Bus)-Elektronik der Baujahre bis Bj2001 (erkennbar an den untereinander mittig in der Mittelkonsole angeordneten Differentalsperren). Diese machte in den Baujahren 2001-2003 ziemliche Probleme, danach wurde es etwas besser. Der Nachfolger G400CDI ist z.B. schlicht und einfach eine Katastrophe, der Unterhalt mit allfälligen Reparaturen an Triebwerk und Elektronik ist jährlich locker vierstellig.

Daher ist der sehr angenehme und kraftvolle 300TD sehr gefragt, wo eine Umweltplakette nicht Verkaufsbedingung ist und ein problemlsoes Vorankommen in allen Gegenden der Welt möglich macht, die nicht über neueste MB-Diagnose- und -Reparaturtechnologie verfügen. Einziger Schwachpunkt des G300TD ist die Zylinderkopfdichtung, auf die man aufpassen sollte.

Ich würde das Fahrzeug vornehmlich in Offroad-Foren, G-Clubs oder für den Export anbieten, nahezu alle G300TD wurde schon vor Jahren in den Ostblock verkauft, da sind sie äußerst beliebt.

Die selten Kombination als TD-Cabrio macht es preislich umso interessanter, wenn man etwas längeren Atem im Verkauf hat, ich würde ihn in sehr gutem Technik- und Pflegezustand preislich auf etwa 20-25k schätzen.

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nugmen,

gute gepflegte G300TD (rostfrei) liegen ab 18t€ aufwärts, Cabrios ab 22-23t€.

Ich habe meinen G300TD Station kurz (kein Cabrio) vor 3 Jahren für ca. 22t€ mit 110tkm und ähnlichem Zustand wie von dir beschreiben gekauft und er ist jeden € wert.

Cabrios werden oft 3. oder 4. Wagen genutzt, gerne in Ferienhäusern in Spanien oder Portugal, in Deutschland deshalb sehr selten anzutreffen.

Mein Tipp als bekennender G-Fahrer und G-Fan:

Verkaufsfördern wird sein, den Wagen wieder auf originale 16" oder 18" Mercedes Felgen zu stellen, der typische G-Cabrio käufer wird die 20" nicht mögen.

Weiterhin sollte er keinen erkennbaren Rost haben und prüfe unbedingt die Differentialsperren und die LWR auf Funktion, du weisst sicher weshalb :wink:

 

Falls du noch was wissen willst, einfach Fragen!

Grüße

Tobias

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für einen richtig guten Kurs würde ich sowas sogar suchen... :rolleyes:

also ich kanns ja sagen, der Kunde will einen T5 California bei uns kaufen, der kostet 40000 Euro. Er hat mir dann heute dieses G Modell angeboten, und wenn ich will noch einen 911 Carrera Targa EZ 87 (G50 ohne Kat) mit 156000 km, schwarz, Klima, org Fuchs, deutsches Fahrzeug und auch in sehr guten unverbastelten Zustand.

Er machte mir heute den Vorschlag, er tauscht mir diese beiden Fahrzeuge gegen den California.

Ich rechnete etwas rum und müsste ihm also 15000.- für den Carrera und 25000.- für den G Mercedes anrechnen...

Mein Bauchgefühl sagt.....tu es :-))!

Beim Carrera müssten wir natürlich lackieren, neue reifen aufziehen und einen Kundendienst machen, dann müsste der aber schon 20000.- bringen. Den Mercedes sehe ich irgendwo bei 28000 Euro.

Ich hab keinen Verkaufsdruck und überstehe den anstehenden harten Winter auch, wenn ich die beiden Fahrzeuge heuer nimmer los werde :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nug,

wenn ich mir die aktuell aufgerufenen Preise für G-Modell 911er (auch Targa) anschaue dann kann man für einen orig. deutschen, gepflegten, schwarzen G50 Targa sicher mehr als 20k erzielen.

Der Markt will ja schon für die 2.7 Spar-Elfer absolut irrationale Preise.

Genauso ist ein "modernes" W463 G-Modell Cabrio sehr gesucht. Bei den Preisen bin ich hier zwar nicht so fit, aber bei einem Neupreis jenseits von gut und böse finde ich knapp 30 k fair.

Also mach es:-))!

Gruss, Andreas

(PS:über deine T5 Preise sollten wir mal reden, ein California für 40k ist ja ziemlich gut. Ich bräuchte einen Transporter8):wink:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

(PS:über deine T5 Preise sollten wir mal reden, ein California für 40k ist ja ziemlich gut. Ich bräuchte einen Transporter8):wink:)

Transporter hab ich für jeden Geschmack, ruf einfach an..:-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde (als gelernter Automobil-Kaufmann) du solltest den Deal machen.

Den Wohnmobil-T5 hast du vom Hof und dafür bekommst du ZWEI absolute Ikonen des Automobilbaus. Ein 80er 911 Targa und ein 90er G-Modell Cabrio. Diese ergeben z.B. mit einem guten Monza den perfekten Retro-Fuhrpark. Dafür findest du immer Kunden, welche auch Liebhaber Preise zahlen.

Trotzdem würde ich beide Modell mit deiner roten Nummer ausführlich testen, evtl. bist du ja auch ein Liebhaber und findest gefallen an diesen skurrilen, altmodischen Wagen?

Vom meiner Seite ein ganz klares JA zu deinem Bauchgefühl! :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde (als gelernter Automobil-Kaufmann) du solltest den Deal machen.

Den Wohnmobil-T5 hast du vom Hof und dafür bekommst du ZWEI absolute Ikonen des Automobilbaus. Ein 80er 911 Targa und ein 90er G-Modell Cabrio. Diese ergeben z.B. mit einem guten Monza den perfekten Retro-Fuhrpark. Dafür findest du immer Kunden, welche auch Liebhaber Preise zahlen.

Trotzdem würde ich beide Modell mit deiner roten Nummer ausführlich testen, evtl. bist du ja auch ein Liebhaber und findest gefallen an diesen skurrilen, altmodischen Wagen?

Vom meiner Seite ein ganz klares JA zu deinem Bauchgefühl! :-))!

Klar mach ich den Deal, das G Modell ist ausserordentlich schön, schöne Felgen, ausgezeichneter Lackzustand, etwas Swizzoel dran und man meint der ist neu. Chrompaket tut sein übriges, viele von denen gibts nicht, das ding ist wertstabil, oder sogar wertsteigernd einzustufen, aaaaaaaaaaaaaaaalso kaufen :-))! seh ich auch so 8)

Der porsche kostet dann noch 15 K. es ist ein deutsches Fahrzeug aus 2. Hand, alle Papiere vorhanden, konstante Lackdichte rund ums Auto, also kein unfallwagen..... was gibts da zum überlegen, 40 Arbeitsstunden investiert und das Ding ist Klassiker, ich denke den krieg ich für 23000.- dann mal weg......... also -> auch kaufen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diese ergeben z.B. mit einem guten Monza den perfekten Retro-Fuhrpark.

Ich geb meinen nicht her! O:-)

Der Deal hört sich aber gut an. Schau dir mal beide Fahrzeuge an, und bei entsprechend sauberen Zustand würd ich auch zuschlagen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Jahre später...

Interessanter Thread jetzt retrospekiv betrachtet. Beide Fahrzeuge sind inzwischen preislich durch die Decke geschossen. Ob der Themenersteller was davon hatte? 

OpenAirFan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...