Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Michelotto Gruppe 4 Kotflügelverbreiterungen Ferrari 308 GTB


Stratos1

Empfohlene Beiträge

Guten Abend zusammen,

ich suche für mein neues Projekt zwei hintere Gruppe 4 Kotflügelverbreiterungen für einen 308 GTB. Leider kam ich bisher, trotz intensiver Suche zu keinem Ergebnis. Bei MAT in Finnland bekommt man nur das komplette Heck. Bin für jeden Tipp dankbar.

Beste Grüße

Andre

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Fragen kostet nix.

http://freeforumzone.leonardo.it/discussione.aspx?idd=9561377

Der hier hat sowas schon gemacht, vielleicht auch eine Bezugsquelle.

http://www.ferrariservicebonini.com/Gallery_Restauri_ita.html#Restauro5

Und den würde ich mal anrufen, der kann einiges besorgen.

G. Häckner GmbH

Rudolf-Diesel-Str. 31

97424 Schweinfurt

Tel: 09721/38802-12

Ebenso hier lohnt das nachfragen.

http://www.italiancarparts.com/parts/308.html

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Ich habe einen Original vom Werck verbreiterten 308.

Den hat damals Scaglietti gebaut.

Einen guten Karosseriebauer hab ich auch.Der kann aus ein paar Quatratmeter Blech 2 hintere Seitenteile herausklopfen und an Deinen anpassen.Eventuel das ganze Auto perfeckt spengeln.

Der macht Dir auch eine Lackierung,so etwas hast Du noch nicht gesehen.

Alles gute

308 GT

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servus F 40, leider nein,

bei denen die ich meine, ist die Verbreiterung geteilt, es gibt einen oberen Radlauf bis zur Sicke, dann eine vordere untere und eine hintere untere Hälfte, wie oben auf dem blauen 308 eventuell zu sehen ist. Ich hoffe, ich habe mich nicht zu kompliziert ausgedrückt.

Wer könnte so was nachbauen?

Wie gesagt, bei Mat in Finnland gibt es nur das komplette Heck.

Danke für Eure Mühe

Gruß

Andre

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@F40:

Nene - die haben einen anderen 308er als basis genommen um dort ein Model draus zu machen um dann die negativform abzunehmen - wenn man weiterklickt in der bildergallery merkt man welchen aufwand die betrieben haben!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Genau, die geben richtig Gas. Halten sich aber sehr bedeckt. Habe bereits mehrmals gemailt und auch eine Preisliste bekommen, aber auf Details gehen die nicht ein. F 40 hat in 2006 mal mehrere Bilder von Gruppe 4 Autos eingestellt, da kann man die entsprechenden Verbreiterungen und auch andere interessante Details noch mal etwas genauer sehen. Baue meinen 308 eh neu auf, werde mich demnächst entscheiden wie es weitergeht. Aber es ist schon interessant, auch wenn man ein gutes Auto kauft, wie es dann im Detail ausschaut.

Gruß Andre

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...
  • 3 Monate später...

Für alle Rallye Freunde, Björn Waldgard startet am Wochende bei Rallye Boucles de Spa ,auf einem Gruppe 4 ferrari 308 GTB ;Aus dem Jahr 1981 ,mit dem Auto siegte Jean Claude Andruet bei der Ypern Rallye ,das Auto wurde komplett neu aufgebaut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt 2 Versionen.

Version 1:

4 etwas schmalere Verbreiterungen mit einer "Kante" im Radlauf. Diese sind in den originalen Homologationsblättern aber einegnartiger Weise nie auf historischen Bildern zusehen.

Version 2: Vorne ganz ohne Verbreiterung und hinten sehr breit. So kennt man das von den alten Bildern. Michelotto hat damals keine Verbreiterungen angebracht sondern komplette Kotflügel ersetzt.

Trotzdem ist mir bis heute nicht klar, wie das Homologationsgewicht erreicht wurde.

post-63522-14435388893694_thumb.jpg

post-63522-1443538889704_thumb.jpg

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

nach meinen Informationen sollen die von MAT gebauten GFK Teile sehr sehr leicht sein. Ringe mich gerade dazu durch, die komplette Karosse als auch die Armaturentafel aus Fin. zu kaufen, habe aber noch etwas Zeit, da ich momentan erst alle Verstärkungen u. Verstrebungen anfertige und anbringe, bzw. die techn. Veränderungen durchführe. Das größte Problem ist allerdings genaue Maße zu bekommen, bzw. zu berechnen.

Zum Beispiel, Durchmesser vom Stabi, Maße Stabi Aufnahmen, etc.. Habe schon mal die Pedalbox mit Pedalen, Kupplungszylinder u. Bremszylinder ziemlich original auch von den Maßen her in Kusntstoff nachgebaut. Fertige die Box jetzt in Metall. Trockensumpfbehälter u. Wasserausgl.behälter dürfte von den Maßen nicht das Problem sein, da das Volumen vom Inhalt ja bekannt ist.

Ich würde gerne Wissen, welches Fahrwerk MAT in dem 308 verbaut hat? Kennt jemand den Hersteller?

Bin für jede Hinweise dankbar, sauge alles auf.

LG

Andre

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hört sich nach einem tollen Projekt an, stell doch gelegentlich mal Bilder ein.

Eine Original-Pedalbox hätte ich noch übrig, wenn das hilft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, Bilder kommen demnächst mal. Danke für Dein Angebot, aber hier kommt eine komplett andere zu Einsatz, ohne Bremskraftunterstützung, dafür mit hydr. Kuppl.Zylinder.

Gruß

Andre

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Björn Waldegard belegte bei Rallye Boucles de Spa ,auf seinem gruppe 4 ferrari 308 gtb einen 7 Platz von 320 starter. Verschiedene videos gibts bei You Tube

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...
  • 4 Monate später...

thread up,

Andre wie weit bist du ?

Hier im Video wird der Name genannt der für Michelotto damals die Karosserie herstellte, hope this helps

cheers

-y-

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servus, danke für die Infos!

Bilder von meinem Umbau sind zu sehen hier im Forum unter 308 Gr.IV.

Aktuell bin ich dabei, die (vestellbaren) Sitzschienen und die Aunahmen für die fünfpunkt Gurte anzupassen. Damit wären die Schweißarbeiten mit Ausnahme der Aufnahmen für die Befestigung der Unterbodenverkleidung zu 99 % erledigt. Die Arbeiten, um einigermaßen gute Spaltmaße der GFK Karosserie hinzubekommen(Heck und Front sind abnehmbar), sind weitestgehend abgeschlossen. Aktuell pass ich die Armaturentafel(Alu) an, etwas Fummelei wegen dem Käfig. Die nächsten Schritte sind das Anpassen der Seitenfenster, dann gehts ab zu Strahlen und Grundieren.

Ich stell demnächst noch mal ein par Bilder ein.

Gruß

Andre

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...