Jump to content
Marc W.

993 Speedster Registry

Empfohlene Beiträge

stelli   
stelli
Geschrieben
Macht nichts Stelli, erstens läßt es sich ja klären und zweitens ist jeder Porsche Speedster schön. Vielleicht kannst Du Deinen "Schatzi" ja mal überreden, daß er seinen 89er Speedster vorstellt, würde mich freuen! :-))!

Ich schau mal nach einem anständigem Foto für das Porsche Bildband. Muss ich wenn dann auch übernehmen, da sie hier nicht angemeldet ist. :wink:

Hier eins vom Parkdeck vom Urlaub am Gardasee...in Iphone Qualität. War erst in Sorge, dass er nicht mehr da ist wenn wir wiederkommen. Aber abschliessen bringt beim Speedster eh nichts....

post-239-14435381596874_thumb.jpg

Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben

Danke Floyd! :-))!

Beim gelben Gemballa extremo ist ja bekannt, daß er im Bereich des Vorderwagens in Düsseldorf beim Brand im Showroom Schaden genommen hat. Insofern wurde an dem Auto danach zwangsläufig einiges gemacht, z.B. sind die Rückseiten der Sitze dann auch in Wagenfarbe lackiert. Am Heckflügel kann ich keine Unterschiede erkennen. Bleibt das höher gesetzte Fahrwerk und der fehlende Überrollbügel. Beides ist aber sehr kurzfristig zu ändern, meiner ist ja jetzt auch 2 cm höher und der Bügel stört irgendwo die Linie. Ich halte es nicht ausgeschlossen, daß der aktuelle Besitzer ganz genauso gehandelt hat. Auch passen würde, daß die USA-Bilder zeitlich erst aufgetaucht sind, nachdem der gelbe extremo in Deutschland von der Bildfläche verschwunden ist. Ein dritter Gemballa extremo in offenischtlich recht guter Qualität würde mich zudem sehr überraschen. Aber alles natürlich Spekulation.

Bei dem französischem Exemplar hast Du recht, der hatte die Schalensitze von Beginn an. Das sieht man auch auf dem Titel-Bild von Dezember 1994, einen besseren Beleg gibt es ja nicht:

post-468-14435381599417_thumb.jpg

Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben

Danke Stelli, ein Traum! :-))!

Tatsächlich war ich schon ein paar mal am überlegen, ob ich nicht einfach mal ausprobiere, wenn ich die Felgen von meinem turbo (schwarzer Stern) auf den Speedster setze und dann noch die Steinschlagfolie an den hinteren Stoßfängern von durchsichtig auf schwarz tausche. Der Aufwand wäre eher gering, ich hätte dann die Assoziation zum G-Modell-Speedster und optisch genau Euren Look...

JanC   
JanC
Geschrieben
Ich schau mal nach einem anständigem Foto für das Porsche Bildband. Muss ich wenn dann auch übernehmen, da sie hier nicht angemeldet ist. :wink:

Hier eins vom Parkdeck vom Urlaub am Gardasee...in Iphone Qualität. War erst in Sorge, dass er nicht mehr da ist wenn wir wiederkommen. Aber abschliessen bringt beim Speedster eh nichts....

Ich hoffe die zwei Bilder gehen noch in Ordnung. ;-)

München, Anfang 2010:

DSC09009Unk.jpg

DSC09008Unk.jpg

  • Gefällt mir 2
Luxusburg   
Luxusburg
Geschrieben

Nach meinem Fauxpass muss ich mich jetzt doch fragen, dieser silberne hier ist doch ein 964...oder?!

Floyd   
Floyd
Geschrieben
Am Heckflügel kann ich keine Unterschiede erkennen.

Auf manchen Bildern (Düsseldorfer Nummer) hat der Heckflügel an der Seite Öffnungen nach vorne. Diese fehlen später (Frankreich). Darum sieht mir das irgendwie nach anderem Flügel aus.

Ich bleibe dabei: Die letzen beiden Bilder zeigen ein anderes Auto: Der ganze Kotflügel-/Haubenbereich (mit Tankdeckel links!) sieht völlig anders aus, auch die Turbo-S-Öffnung am hinteren Kotflügel passt nicht. Zudem sind die Felgen (ich weiß, sind schnell getauscht...) sehr ähnlich, aber nicht die selben. Oder der Wagen ist quasi komplett verändert worden...

netburner   
netburner
Geschrieben

Nein, dieser silberne ist ein 911 Speedster, Basis "G-Modell". Der 964 hat rundere Stoßfänger, vorn mit integrierten Blinkern und Nebelleuchten.

Luxusburg   
Luxusburg
Geschrieben

ok...also unterscheidet sich der G-Modell-Speedster nochmal äußerlich deutlich vom 964-Speedster...danke für die aufklärung:wink:

Floyd   
Floyd
Geschrieben

Also, der Brand bei Fröhlich in Düsseldorf war Anfang 2006. Die Bilder, welche offensichtlich aus Kroatien (Rolls-Royce) und Düsseldorf stammen sind eventuell jünger (2007). Auf diesen hat der Wagen vorne auch ein Logo auf der Haube, welches er zumindest auf den Bildern aus Frankreich nicht hat. Offensichtlich wurde der Wagen Anfang 2007 bei Dreharbeiten für 'D Motor' in einem Rennen gegen ein Kart von Sabine Schmitz gefahren. Auch dort mit dem Logo vorne und dem Heckspoiler mit 'Öffnung'. Demnach wäre der Wagen zumindest vor/nach dem Brand praktisch unverändert gewesen.

Die Bilder aus Kroatien stammen übrigens offensichtlich von einem User, der auch hier auf Carpassion unterwegs ist (und den (damaligen) Besitzer kennen will.

Falls es keine anderen Quellen gibt, macht das dann auch die 'neue' Turbo S Front auf den beiden letzen Bildern eher zu einem Indiz für ein anderes Fahrzeug.

  • Gefällt mir 1
Floyd   
Floyd
Geschrieben

So, jetzt auch mit Hintergrund, mein Auge trügt mich nicht:

http://www.carpictures.com/Porsche/911-Custom-1997-08BDG394132321

Ein 1997er 993 Carrera von Gemballa North America umgebaut.

Wunderbar, das Internet... :D

Ich denke im Übrigen: Gelbe Sitzschalen, 'kleiner' Flügel etc. waren original am Anfang.

Später (bei Fröhlich?, noch davor?) erhielt der Wagen einen anderen Flügel, andere Abzeichen/Aufkleber etc.

  • Gefällt mir 3
Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben (bearbeitet)

Super klasse Floyd! Du hast die Nr. 28 gefunden, bzw. identifiziert und dazu noch ein Exemplar auf 993-Basis! Vielen Dank! :-))!

Also, es gibt tatsächlich zwei gelbe Gemballa extremos, einmal die Nr. 13 aus dem Start-Beitrag und jetzt die Nr. 28 neu dazu. Floyd hat recht, je länger man Details vergleicht, desto deutlicher werden die Unterschiede. Auch die hinteren turboS-Lufteinlässe sind bei der Nr. 13 eine Gemballa-Eigenkonstruktion, bei der Nr. 28 sind es hingegen optisch originale vom turboS. Die Front und die Innenausstattung unterscheiden sich deutlich.

Abschließend steht in dem Link von Floyd, daß dieser US-extremo ursprünglich ein 993 Carrera Cabrio war und von Gemballa USA in Beverly Hills umgebaut wurde, neben der Optik hat er wohl auch einen Bi-turbo-Motor bekommen. Wenn man dem Link Glauben schenkt, wurde der Umbau erst um 2006 abgeschlossen, in 2008 wurde das Fahrzeug mit 12.060 Meilen für 85.000 US-Dollar versteigert.

post-468-14435381614685_thumb.jpg

post-468-14435381616061_thumb.jpg

post-468-14435381616997_thumb.jpg

post-468-14435381618292_thumb.jpg

post-468-14435381619537_thumb.jpg

post-468-14435381620461_thumb.jpg

bearbeitet von Marc W.
Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben

Hier ein aktuelles Video der Nr. 8, gefilmt aus der Nr. 5 bei der Rennsport Reunion IV vom letzten Wochenende. Die Fahrt auf einer langsamen Show-Runde in Laguna Seca ist nicht spektakulär, da es aber wenig bewegte Bilder von 993 Speedstern gibt, möchte ich es nicht unerwähnt lassen.

9Denfx8E4xQ

  • Gefällt mir 1
Artegafreak CO   
Artegafreak
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hätte da auch noch ein Video mit der Nr. 1 :wink:

39bg7bWFa1o

bearbeitet von Artegafreak
Link funzte nicht...
  • Gefällt mir 3
S.Schnuse CO   
S.Schnuse
Geschrieben

Ohjee, Nr. 1 ist ein Raucherauto. :-o

Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben

Es gibt übrigens Gerüchte, das Seinfeld seinen Speedster (Nr. 2) verkauft hat. :-o

Angeblich gehört er jetzt einem jungen Kalifornier (32), der schon eine Sammlung von 45 Porsche sein eigen nennt. Eigentlich müßte diese Person doch schon in anderem Zusammenhang bekannt sein?

Ohjee, Nr. 1 ist ein Raucherauto. :-o

Gut konserviert halt... :D und irgendwie spielt es auch keine Rolle bei diesem Fahrzeug. :wink:

hugoservatius   
hugoservatius
Geschrieben
Ohjee, Nr. 1 ist ein Raucherauto. :-o

Also eigentlich meiner: Hugogrün, Raucherauto, sicher gut gepflegt, paßt alles! O:-)8):rolleyes:

P.S. Raucherautos müssen nicht riechen, in meinen Autos riecht es nie nach Rauch (ich hasse das!), es gibt ein paar Tricks, das zu verhindern...

Qualmende Grüße, Hugo.

Andy962   
Andy962
Geschrieben
Es gibt übrigens Gerüchte, das Seinfeld seinen Speedster (Nr. 2) verkauft hat. :-o

Angeblich gehört er jetzt einem jungen Kalifornier (32), der schon eine Sammlung von 45 Porsche sein eigen nennt. Eigentlich müßte diese Person doch schon in anderem Zusammenhang bekannt sein?

Kann es sein das das dieser kleine Schauspieler aus "Malcom mittendrin" ist?

Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben

Keine Ahnung, ich weiß, daß Denzel Washington und Ed O’Neill 993turbo fahren, von Frankie Muniz (Malcom) habe ich in Verbindung mit Porsche noch nie was gehört.

Allerdings gibt google ein paar Hinweise. Tatsächlich hat er eine Auto-Affinität (fährt Formel BMW und Champ Car), das Alter paßt allerdings nicht richtig gut (*05.12.1985). Dafür aus einem Interview:

"I bought a couple of cars," he says, including (...) a rare Porsche that cost him $250,000.

Frankie Muniz entrusts his $250,000 Porsche Speedster to a valet so that he can meet with Ashton about a proposed movie project.

Das Bild deutet allerdings darauf hin, daß damit ein 356er Speedster gemeint ist.

post-468-14435382985086_thumb.jpg

Andy962   
Andy962
Geschrieben

Von dem schwarzen Muniz 356 Speedster wüßte ich, hätte sein können das er seine Sammlung erweitert hat um den Seinfeld Speedster. Auch die Verbindung unter Schauspielern erschien mir gegeben.

Aber mit 32 schon 45 Porsche:-o, ich wäre froh ich schaffe es umgekehrtO:-)

Gruss, Andreas

Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben

Gestern hat Ninemeister bekannt gegeben, daß sie einen vierten 993 Speedster bauen, das ist somit die Nr. 29. Das Fahrzeug entsteht auf einer 993-US-Cabrio-Basis mit gerade mal 8.000 Meilen Laufleistung. 9m baut dieses Auto nicht im Kundenauftrag, sondern eigentlich für den Eigengebrauch, ein späterer Verkauf ist allerdings nicht grundsätzlich ausgeschlossen.

Wie auch schon bei den ersten drei 9m 993 Speedstern wird auch dieser Umbau wieder bei rennlist ausführlich dokumentiert. Zur Zeit ist die Arbeit noch ganz am Anfang, d.h. die Basis wurde gerade demontiert:

Der vierte 9m Speedster bei rennlist!

Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben

Zu der Nr. 14 bin ich über ein mir bislang unbekanntes Foto gestolpert, welches das Fahrzeug mit Softtop zeigt. Das ein solches vorhanden ist, war bislang nur eine Vermutung von mir. Das Bild wurde von einem Zeitungsartikel abfotografiert und ist daher qualitativ leider sehr schlecht:

post-468-14435383357033_thumb.jpg

FP1909   
FP1909
Geschrieben

Die Frontscheibe ist auf jeden Fall normal. Siehe Dreiecksfenster. Speedster Scheiben sind einteilig.

Wollte eigentlich ein "möchtegern" Speedster ist in EBAY schreiben, aber dachte ich lass ihn Euch selber begutachten/einschätzen. :D

Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben

Den Wagen hatten wir sogar schon auf der ersten Seite dieses Threads diskutiert. m August stand dieser 1975er Total-Umbau noch in den USA, heute wohl in Amsterdam.

Außer dem Speedster-Verdeckdeckel hat das Auto nichts von einem Speedster und da würde mich mal interessieren, wie der Deckel mit dem normalen Verdeck kombiniert wurde, das paßt nämlich eigentlich nicht. Entweder das Auto hat kein Verdeck mehr oder man muß den Verdeckdeckel abschrauben und wegstellen, um das Verdeck zu nutzen.

Wer will so was kaufen und vor allem jemals wieder verkaufen... :oops:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • chelios_00
      Guten Morgen Freunde der Fahrzeuge aus Zuffenhausen ;-)
       
      Seit 4-5-6 Jahren, schiebe ich "den Traum" vom 964 oder 993 Cabrio vor mir her. Mittlerweile ärgere ich mich maßlos darüber, dass ich das Geld nicht schon mal vor 5-6 Jahren in die Hand genommen habe.. Vielleicht lag es daran, dass es einfach noch gefehlt hat
       
      Lange Rede kurzer Sinn, ich habe die Suche in den letzten Wochen wieder aufgenommen, mit dem felsenfesten Ziel vor Augen, dass ich ende dieses Jahres, ein 964/993 Cabrio, mein eigen nennen kann.
       
      Nun hat sich aber einiges getan wie ich gemerkt habe und ich weiß nciht so recht wo vorne und wo hinten ist auf dem Gebrauchtwagenmarkt für meinen Wunsch.
      Mal siehst du ein 964 Cabrio mit 260.000 km für 45.000,00 €, mal einen mit 115.000 km für 38.900,00 €. Natürlich bin ich mir im klaren darüber, dass das genaue Auge bei der Besichtigung und das geschulte Ohr bei der Probefahrt einen Unterschied ausmacht, aber "Wo stehen sie denn verlässlich?" 

      Wenn ich meinen Wunsch mal herunter schreibe, dann suche ich ein 964, Cabrio, Handschalter, mit maximal 250.000 km, dunkler Farbe/dunkle Ausstattung, unfallfrei für ein max. Budget von 40.000,00 € -- Ist das überhaupt realistisch?
       
      Schaut man sich manche in den USA stehende Fahrzeug an, scheint das absolut machbar, wenn man berücksichtigt, dass lokale Steuer, Transport und MwSt. beim Import noch drauf kommt.
       
      Würdet ihr mir zu bereits importierten Fahrzeugen abraten? "Sollte es eine deutsche Auslieferung sein?"

      Fragen über Fragen, ich weiß. Vermutlich bin ich auch nicht der erste der mit so vielen ??? im Gesicht hier einen Text verfasst, aber ich würde gerne eine ungefähre Richtung haben um ein Gefühl dafür zu bekommen, dass könnte das Auto tatsächlich Wert sein, oder hier ist schon vor beginn an vorsicht geboten.
       
      Danke für eure Zeit und schönen Sonntag .
       
      LG
      Nehmen wir zum Beispiel mal diese hier.. Wenn das im generellen etwas "sinnvolles und glaubwürdiges sein könnte" würde ich mir den nächste Woche gern ansehen..
       
      https://www.autouncle.de/de/gebrauchtwagen/68691441-porsche-964-911-c2-cabrio-brd-schwarz-schwarz-schwarz?ref=search-results
       
      Ideen dazu?
      https://www.autouncle.de/de/gebrauchtwagen/61691805-porsche-964-cabrio-voll-led-navy-sitzh?ref=search-results
    • Otz3ssiv
      Hallo Leute !

      Ich habe vor mir nun ein Cuprohr zu bestellen, jedoch findet man im Netz welche von 100-500€.
      Gibt es da überhaupt ein unterschied ? Das ist doch nur ein Rohr ?! Oder wie seh ich das.

      Grüße
      Dennis
       
       
    • STK
      Möchten Sie 964 Speedster Teile verkaufen? Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie etwas zu verkaufen haben. Vielen Dank.
    • spider99
      In der Schweiz gibt es eine Firma, die absolut perfekte nachbauten des Porsche 356 Speedster verkauft. Kennt jemand eine Firma in Deutschland um zu vergleichen ?
    • 747winglet
      Grüßt Euch Alle.
       
      Ich habe eine Frage an alle Experten hier.
      Ich bin gerade am Original 964 Speedsterteile zu suchen zwecks meinem 993 Speedster Projekt.
      Nun habe ich über das Internet die Möglichkeit anscheinend originale 964 Speedster Türen zu erwerben.
      Meine Frage: 
      wie kann ich sicher sein dass es sich um Speedster Türen handelt und nicht um normale 964/993 Türen. Auf was muss ich achten?
      Ich weiß dass normale Türen nicht mit den Speedster Seitenfenstern kompatibel sind und wollte sicher sein dass ich keinen Scheiss kaufe.
       
      Ich habe 2 Fotos um es Euch anzusehen.
       
      Ich bin froh um Eure Hilfe und Inputs.
      Besten Dank schon mal.
       
      lg 
       
       



×