Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Passen "normale" F430 Felgen bei Keramikbremsen?


Ferrari-V8

Empfohlene Beiträge

Passen die serienmässigen, normalen F430 Felgen auch auf den F430 mit Keramikbremsen, oder gibt es da Unterschiede zu beachten?

Ich meine mal gelesen zu haben, dass dies nicht geht.

Jetzt sind Challengefelgen montiert, die temporär normalen Felgen weichen sollen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Danke für die Antworten. Bei Nugmen sehe ich, dass die normalen Schrauben verwendet werden.

Vermutlich passen dann aber auch die Titanschrauben?

Werden die Räder mit dem gleichen Drehmoment angezogen? Also 100nm?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten. Bei Nugmen sehe ich, dass die normalen Schrauben verwendet werden.

Vermutlich passen dann aber auch die Titanschrauben?

Werden die Räder mit dem gleichen Drehmoment angezogen? Also 100nm?

Ich meine, dass die Titanschrauben einen andern Winkel im Konus haben.

Wenn die Techniker von uns auf der Rennstrecke die Felgen mit Reifen wechseln, wechseln sie auch die Schraubensorte.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke kkswiss.

Das ist tatsächlich so. Die "normalen" Felgen benötigen die "normalen" Schrauben. Bei der Challenge-Felge, passen dann die sauteuren Titanschrauben. Aber beide Felgen passen offenbar bei beiden Bremsanlagen, egal on Keramik oder Stahl.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...
ich hab letztens extra bei der MMM in Starnberg angerufen und hab mich erkundigt, der Kundendienstmeister meinte, 120 NM :wink:

ja da sieht man mal,wozu eine bedienungsanleitung(welche jedem auto mitgeliefert wird)alles zu gebrauchen ist.man kann absolut aufs raten verzichten und vor allem vermeidet man anderen leuten halbweisheiten zu verkaufen.das drehmoment für die serienräder(und zwar alle auch optionalen,egal ob stahl oder titanschrauben)sind...na klar dank schlauem buch 100NM!!!basta aus ohne wenn und aber und auch absolut egal,ob mit oder ohne spurverbreiterungen!

aber spaß bei seite,ich als kfz-meister und sachverständiger,empfehle jedem 110-120Nm.wir wissen ja:zu fest ist nix,aber zu locker ebensowenig!und was empfehle ich noch???na klar,JEDEM die bedienungsanleitung zu lesen,den das spart viel zeit und.....überflüssiges frahgen!

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...