Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Lackschutz durch Folie


madhenne

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

da ich seit kurzer Zeit auch einen Gallardo LP 560-4 mein Eigen nennen darf und er in schwarz ist, überlege ich den Wagen eventuell Komplet zu foliieren in matt schwarz.

Hat da jemand Erfahrungen oder vielleicht schon mal das gleiche getan?

Habt Ihr vielleicht sogar eine Adresse ?

Danke schon mal im Vorraus.

P.S.: Das Grinsen im Gesicht, welches beim Fahren entsteht ist phaenomenal!!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Gratulation. Das ist in traumwagen!

Das grinsen im Gesicht dürfte allerdings einer grün gelben farb weichen, wenn mit der mattschwarzen Folie, wie bei mir geschehen, grossflächig der Lack mit weggeht.

Mein Rat, lass das tolle auto, wie es ist!

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ultimatum,

Danke für den Tipp, dann lass ich das mal lieber mit der Folie.

Gibt es eine andere Art den Lack vor dem ganzen zerschellendem Viehzeug zu schützen, vielleicht irgendwelche Beschichtungen ?

Hat sich der Lack grossflaechig bei Dir gelöst ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja der lack ist grossflächig abgegangen.

gegen klarsicht steinschlagschutzfolie hätte ich nichts, die macht im bereich der frontschürze sinn.

hilfsweise gibt es bei swissöl teflonbasierende wachse und andere produkte für bzw gegen fliegen,

die auch einen gewissen schutz bieten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich habe meinen Ferrari 512 TR bei einem Ferrari Vertragshändler komplett neu lackieren lassen. Es musste ein Antrag gestellt werden, damit die original Farbe von 1993 wieder gemischt und aufgetragen werden durfte. Nach einem allerdings modernen Klarlack habe ich die Frontpartie und Seitenspiegel mit Steinschlagschutzfolie bekleben lassen (letztes Jahr). Abgezogen habe ich die Folie noch nicht...

Die verwendet Folie wurde im Irak-Krieg entwickelt, weil der sandige Wind die Rotorblätter der Hubschauber beschädigt hat. Sie haben dann die Rotorblätter mit dieser Folie beklebt.

Die Folie ist extrem zäh - und sehr teuer. Auch wenn man 2 m neben dem Auto steht, sieht man diese nur an den Rändern. Sie ist also sehr klar/durchsichtig. Zum Putzen ist sie einerseits fein, weil ich darauf rumratschen und rumkratzen kann, das sieht man praktisch nicht. Nur Alkohol mach sie matt :cry:

Was man mit der Zeit sieht, sind die Stellen, an denen man bei höheren Geschwindigkeiten große Brummer gekillt hat, oder eben Steinschläge hatte. Der Aufprall bewirkt, dass es kleine Unebenheiten auf der Steinschlagschutzfolie gibt, die man beim Betrachten aus dem richtigen Winkel sehen kann. Aber genau vor solchen Einschlägen schützt die Folie dann den Lack, die schon eine gewisse Dicke hat.

Alles in allem würde ich die Folie wieder aufbringen lassen.

Derjenige, der die Folie aufgebracht hat, hat allerdings einige Stellen nicht weit genug foliert, so dass ich da noch etwas selbst nachfolieren werde. Genau dort habe ich nämlich schon wieder Steinschlagschäden. :cry:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Nur Alkohol mach sie matt :cry:

dann solltest du den alkohol woanders trinken und nicht verkleckern!

hab die folie auch auf dem maranello und da ist das prima, nur an den rändern leicht zu sehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es musste ein Antrag gestellt werden, damit die original Farbe von 1993 wieder gemischt und aufgetragen werden durfte.

Das ist doch ein Scherz, oder !? Ich kann doch auf mein Auto das mir gehört aufspritzen lassen was ich will oder sehe ich das falsch ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist doch ein Scherz, oder !? Ich kann doch auf mein Auto das mir gehört aufspritzen lassen was ich will oder sehe ich das falsch ...

Es geht darum das nur noch Lacke auf Wasserbasis verwendet werden dürfen. Früher wurden andere Lacke aufgetragen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was mich an der Steinschlagschutzfolie stört ist die Struktur der Folie. Aber gerade an der Frontschürze, Motorhaube vorderen Kotflügeln und spiegelschalen macht sie schon Sinn.

Wenn die Folie so teuer war würde es mich ärgern, wenn der Anwender so schlecht gearbeitet hätte. Vor allem musst du wenn du es wirklich ordentlich haben willst die ganze Folie wieder abziehen, neue kaufen und diese wieder aufbringen. Auf Stoß geklebte Folie sieht man schon sehr, vor allem als Besitzer.

Grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe bereits 2 meiner Fahrzeuge komplett folieren lassen.

Würde es immer wieder tun.

Allerdings sollte man zu einem richtigen Fachbetrieb gehen.

Kosten ab 1000€ ca.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hallo liebe leute,

Ich habe meinen Gallardo jetzt auch folieren lassen (davor auch fast alle meine Fahrzeuge),

wenn man bei einem guten Folierer ist -kann nix schief laufen, und die folie lässt sich ohne probleme wieder entfernen.Es wurde Komplett Zerlegt(lufteinlässe,Dichtungen,Spiegel,Griffe,Leisten,Gitter)wenn man es nicht weiß sieht man nicht das es eine Folie ist.Der Farbton ist ein Perlmuttorange wie beim originallack,ich habe auch die Einstiege und Türkanten folieren lassen.Bieten Top Arbeit zu einem vernünftigen Preis.hier paar bilder.

gruß aus dem regnerischen München

post-84172-14435374692631_thumb.jpg

post-84172-14435374695797_thumb.jpg

post-84172-14435374698958_thumb.jpg

post-84172-1443537470206_thumb.jpg

post-84172-14435374704541_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

die Perlmuttfolie liegt preislich etwas hoch,mit den Einstiegen und allem, habe ich 2600 Euro bezahlt,normale Farben liegen weit drunter,

Habe auch 1jahr Garantie auf die Verarbeitung und 5jahre auf die Folie bekommen.

gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

sieht gut aus,:-))!

wo hast Du das machen lassen ? Gruss

hallo liebe leute,

Ich habe meinen Gallardo jetzt auch folieren lassen (davor auch fast alle meine Fahrzeuge),

wenn man bei einem guten Folierer ist -kann nix schief laufen, und die folie lässt sich ohne probleme wieder entfernen.Es wurde Komplett Zerlegt(lufteinlässe,Dichtungen,Spiegel,Griffe,Leisten,Gitter)wenn man es nicht weiß sieht man nicht das es eine Folie ist.Der Farbton ist ein Perlmuttorange wie beim originallack,ich habe auch die Einstiege und Türkanten folieren lassen.Bieten Top Arbeit zu einem vernünftigen Preis.hier paar bilder.

gruß aus dem regnerischen München

:-))!
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da macht jemand gute werbung für sich selbst. Der Wagen hat die Nummer "fl 100" die firma heißt fl und der Inhaber wie der tipgeber. Muss keine schlechte folierfirma sein, aber eine externe Referenz wäre glaubwürdiger- oder?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe gestern durch Zufall diesen Beitrag angesehen. :wink:

http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/clip/203649-autofolie-am-ferari-1.2841302/

Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen weiter.

Grüße

Marcel

2 sachen:

1 - @Farhud_AMG - werbung für sich selbst auf diese Weise ??? aber halooooo !

2 - die Folierer in der Film kann keine profi Autoheber bezahlen ? Warum sitzt seine Mitarbeiter lethargisch auf der boden seine Arbeit an Ferraris und Bugattis (!) zu machen ? aber nochmal halooooo !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich fände es komisch meinen Wiesel folieren zu lassen.

Da würde bei mir die Emotion irgendwie auf der Strecke bleiben.

Ich müsste bei jeder Fahrt denken, unter der Folie sieht er ja eigentlich ganz anders aus.

Hängt vielleicht auch damit zusammen, dass mir die Orginalfarbe schon gefällt und mir Orginalität wichtig ist.

Ok, wer auf zugeschminkte Frauen steht, dem macht das dann auch nix mehr aus :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Es geht darum das nur noch Lacke auf Wasserbasis verwendet werden dürfen. Früher wurden andere Lacke aufgetragen.

Das waren früher Nitrolacke...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

oh ja das video kenn ich und die arbeiten auch.

das sich der lack mit von der folie trennt...ich sag mal so. wenn man nicht weiss wie es geht, brauch man sich nicht wundern.

folie ist zu 100% rückstandslos zu entfernen.

in mattschwarz sieht ein gallardo richtig gut aus. aber bei einem guten folierer wirst du mit ca 2000 rechnen müssen.

für nähere infos gerne per PN ich kenn da wen ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...