Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Frauen und/mit Porsche


Empfohlene Beiträge

vor 12 Stunden schrieb TommiFFM:

Hier noch eins für einen bestimmten User :P:

 

JK.jpg

 

Bei allen anderen bitte ich schon vorab um Verzeihung für das Einstellen :huh:

 

vor 9 Stunden schrieb TommiFFM:

Könnte sein; möglicherweise aber auch lediglich ein Clochard, den sie aus dem Keller eines der auf dem Foto zu sehenden Gebäude ausgegraben haben ;).

 

Ich habe nichts gegen Jeans und Bärte, vorausgesetzt es ist gepflegt, aber diese dreckigen Jeans und das ungepflegte Haar empfinde ich doch als ausgesprochen respektlos gegenüber einer Frau (selbst bei Jodie :P), saubere Jeans und eine Rasur wären da ja wohl mal das Mindeste. Wie geschrieben, tut mir auch leid, der Typ ist nix, die Frau ist nix, das Auto ist nix, die Umgebung ist nix und der User, der es eingestellt hat, ist eigentlich auch bescheuert :lol:, aber es passte halt zum Threadtitel :P.

 

Lieber Herr FFM, ich muß Ihnen widersprechen, ich finde das Bild eigentlich ziemlich gut!

Es repräsentiert doch perfekt ein authentisches Stück Amerika, die öde, trostlose Leere amerikanischer Industriegebiete, dazu den volltätowierten Outlaw mit der Hose der Mienenarbeiter, der ein harmloses "All-American-Girl" in Hotpants und Tanktop aus ihrer heilen High-School-Welt in den Sumpf von röhrenden, alten Porsches, Abbruchhäusern am Hafen, schmutzigem Sex, eiskaltem Bier und frischem Gras hineingezogen hat, wahrscheinlich hat sie von ihm in den wenigen Tagen, die sie mit ihm Bett, Bier und Tüte teilt, schon Dinge gelernt, die sie sich Wochen vorher nicht vorstellen konnte, Keilriemenwechsel, Heizbirnen tauschen und noch vieles andere mehr, was detailliert zu beschreiben die prüden Moderatoren auf den Plan rufen würde und vermutlich will sie mit den ganzen Baseball spielenden und Trump wählenden Jungs aus den gepflegten Holzhäusern in der Vorstadt nichts mehr zu tun haben, eigentlich doch eine gute Entwicklung, hoffen wir doch, daß ihre Phantasie jetzt mindestens so schmutzig ist wie seine Hose und daß wenigstens sie sich regelmäßig rasiert!

 

Der Typ ist meines Wissens übrigens Magnus Walker und hat von diesen emotionslosen Karren aus dem Schwabenländle mehr Ahnung als der gemeine Porsche-Zentrums-Werkstattleiter.

 

Oder verkörpert dieses Bild zu viel "Dirty-Old-Man-Rusty-Belt-Outlaw"-Romantik für Ihre heile, gebügelte und gestärkte Welt in der Hauptstadt des Geldhandels, lieber Herr FFM?

 

Mit fragenden Grüßen, Ihr H.S.

  • Gefällt mir 11
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 917
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • hugoservatius

    124

  • F40org

    97

  • Ultimatum

    49

  • tomp

    47

Aktivste Mitglieder

  • hugoservatius

    hugoservatius 124 Beiträge

  • F40org

    F40org 97 Beiträge

  • Ultimatum

    Ultimatum 49 Beiträge

  • tomp

    tomp 47 Beiträge

Beste Beiträge

Ultimatum

vw-fahrer

Gruß Stefan 

Pepita mal anders:  

vor 1 Stunde schrieb hugoservatius:

Der Typ ist meines Wissens übrigens Magnus Walker und hat von diesen emotionslosen Karren aus dem Schwabenländle mehr Ahnung als der gemeine Porsche-Zentrums-Werkstattleiter.

jepp...so siehts aus :wink:

  • Gefällt mir 1
vor 18 Minuten schrieb erictrav:

Und die Dame daneben sollte sich mal was essbares gönnen.

Schon wieder dieses Thema... Man könnte meinen man befinde sich im Forum der neidischen Frustesser-Hausfrauen. Allerdings vielleicht eher deren Männer, die dies wiederum rechtfertigen müssen. :D

  • Gefällt mir 8

Findet Ihr es übrigens auch so witzig, dass man(n) hier im Forum über die Attraktivität von Frauen mit offensichtlich fundiertem Fachwissen (ich mag mir gar nicht vorstellen, mit welchen überirdischen Granaten die User hier offensichtlich alle liiert sind (offensichtlich mindestens auf Victoria-Secret-Model-Niveau oder weit darüber) ) hergezogen wird, man(n) aber andererseits mit Todesstrafe oder Verbannung bestraft wird, falls man in einem Kommentar zum Blinkerglas eines Userautos auch nur die Satzzeichen nicht mit ausreichend Bedacht wählt ????.........Finde ich schon lustig.... :-) 

  • Gefällt mir 11

Ich find es einfach gruselig. Mag eher den Salma Hayek Typ. Wahrscheinlich bin ich für diese Art Frau nicht intellektuell genug.

Davon einmal abgesehen ist die eigene Frau eh immer die schönste.

vor 5 Stunden schrieb hugoservatius:

Es repräsentiert doch perfekt ein authentisches Stück Amerika

 

Oder verkörpert dieses Bild zu viel "Dirty-Old-Man-Rusty-Belt-Outlaw"-Romantik für Ihre heile, gebügelte und gestärkte Welt in der Hauptstadt des Geldhandels, lieber Herr FFM?

 

Lieber Herr Servatius,

 

ich wage, Ihnen zu widersprechen.

 

Erstens, 2 Briten zusammen mit einem Symbol deutscher Ingenieurskunst mögen alles Mögliche sein, aber doch wohl kaum ein authentisches Stück Amerika.

 

Zweitens, Sie schätzen mich vollkommen falsch ein, schon berufsbedingt schätze ich outlaws natürlich ganz besonders, insbesondere wenn sie solvent sind ;). Ohne outlaws müssten Juristen vermutlich Golf fahren und Banker, die die Gelder waschen, wären arbeitslos. Wäre ungefähr so, wie wenn Männer plötzlich vernünftig würden, weniger fett essen, nicht mehr rauchen, ausreichend Sport machen und nicht mehr saufen würden :lol:. Für die automobile Ausstattung der Ärzteschaft vermag ich mir dieses doomsday Szenario gar nicht auszumalen.

Gemeinhin macht es auch viel mehr Spaß und ist um Welten interessanter, mit solventen Drogenbaronen, Cleanern und High Class Escorts zu chillen als zu einer öden Vernissage spießbürgerlicher Möchtegernintellektueller geschleift zu werden, wo einem bei zu trockener Blubberbrause ein gladiatorenfilmliebender bepochetteter Kunstexperte mit zu grellen Socken erzählt, warum das, was der gemeine Bürger lediglich als rein weiße Tapete ansieht, eigentlich ein Kunstwerk mit dem Titel zwei weiße Kreise auf dem Weg zum Kreistag vor weißem Hintergrund und damit eine fantastische subtil-ironische Auseinandersetzung mit Kippenberger sei. Outlaws sind also gut, wenn es authentische outlaws sind. Weniger authentisch finde ich jemanden, der eigentlich Immobilieninvestor und Kleiderfabrikant ist, sich aber sehr bemüht, auf outlaw zu machen. Und schließlich können auch outlaws mal eine saubere Hose und eine Rasur vertragen, ohne ihren Ruf zu verlieren ;).

 

Und drittens, könnte ich über all das hinwegsehen, wenn das Foto eine gute Fotografie wäre, was es aber nicht. Dazu wirkt es zu gestellt und die Posen einfach zu bemüht. Es fehlt die Besonderheit des Augenblicks, das Ungezwungene.

 

Die Frage, wer von den beiden wessen Fantasie mehr verschmutzt hat, vermag ich nicht zu beantworten ;). Hier müssten Sie sich vielleicht an einen Foristen aus dem Süden wenden.

 

In der Hoffnung, alle Ihre Fragen ansonsten ausreichend beantwortet zu haben, verbleibe ich mit den besten Grüßen.

Stets Ihr TommiFFM.

  • Gefällt mir 6
vor 12 Minuten schrieb TommiFFM:

(...)

Erstens, 2 Briten zusammen mit einem Symbol deutscher Ingenieurskunst mögen alles Mögliche sein, aber doch wohl kaum ein authentisches Stück Amerika.

 

(...)

Gemeinhin macht es auch viel mehr Spaß und ist um Welten interessanter, mit solventen Drogenbaronen, Cleanern und High Class Escorts zu chillen als zu einer öden Vernissage spießbürgerlicher Möchtegernintellektueller geschleift zu werden, wo einem bei zu trockener Blubberbrause ein gladiatorenfilmliebender bepochetteter Kunstexperte mit zu grellen Socken erzählt, warum das, was der gemeine Bürger lediglich als rein weiße Tapete ansieht, eigentlich ein Kunstwerk mit dem Titel zwei weiße Kreise auf dem Weg zum Kreistag vor weißem Hintergrund und damit eine fantastische subtil-ironische Auseinandersetzung mit Kippenberger sei. Outlaws sind also gut, wenn es authentische outlaws sind. Weniger authentisch finde ich jemanden, der eigentlich Immobilieninvestor und Kleiderfabrikant ist, sich aber sehr bemüht, auf outlaw zu machen. Und schließlich können auch outlaws mal eine saubere Hose und eine Rasur vertragen, ohne ihren Ruf zu verlieren ;).

 

Nein, sehr geehrter Herr FFM, lieber Tommi - Sie erlauben mir doch hoffentlich diese kleine Vertraulichkeit! - Sie haben die falsche Herangehensweise an das Thema!

 

Wer und was die beiden Personen auf dem Photo sind, ist für eine ikonographische Betrachtung des Bildes völlig unerheblich, ja, sogar schädlich!

Eine unvoreingenommene Betrachtung des Bildes ohne Hintergrundwissen um die beiden Protagonisten erweitert die Möglichkeiten der Interpretation erheblich, schließlich hat es mein (Achtung, Herr Kauder, erneut nur für Sie:) alter Freund André Heller so wundervoll formuliert: Die wahren Abenteuer sind im Kopf!

Es geht Phantasien, Ideen, Hoffnungen und Träume bei der Bildbetrachtung, nicht um uninteressante Realitäten oder Halbwahrheiten, Kunstbetrachtung hat unbedingt postfaktisch zu erfolgen, um es zeitgeistig auszudrücken!

Oder glauben Sie, lieber Tommy, daß sich William Copley ernsthaft mit der Identität der Dirnen, die er mit sich im grünen Anzug im Automobil abgebildet hat, beschäftigt hat? Nein, es ging ihm um Bilder in seiner Phantasie, um die Idee einer Käuflichkeit, die mit der schöden Prostitution nichts zu tun hat, es ging ihm um das Bild des Outlaws, den bürgerliche Konventionen nicht interessieren!

 

Im Gegensatz zu Ihnen, Herr FFM, der Sie als Conciliere der Halbwelt sich mit eben jener schmücken, wie es die Hamburgische Gesellschaft in den achtziger Jahren gerne mit Neger-Kalle und der Nutella-Bande tat, sicher zurückkehrend aus den überteuerten Nachtclubs dieser Herren in Ihre solide Bürgerlichkeit des gefalteten, weißen Pochettes zur Designerjeans im schönen Main-Taunus-Kreis sich ganz tollkühn vorkommen, weil Sie mit solchen Gestalten wieder einmal so richtig über die Stränge geschlagen haben, nur Ihre Eltern sollten es nicht erfahren oder gar die Photos aus der VIP-Lounge besagten Night-Clubs zu Gesicht bekommen!

 

Nein, lieber Herr FFM, Sie machen es sich zu einfach!

Und bei Ihrer Rezeption von moderner Kunst achten Sie zu sehr auf die Oberbekleidung der anderen Vernissage-Besucher und zu wenig auf die Meta-Ebene der Kunst!

 

Dennoch: Mit den verbindlichsten Grüßen, ganz der Ihrige, H.S.

 

P.S.:

Im Übrigen bevorzuge Ich alkoholhaltige Getränke ohne Kohlensäure und hasse Gladiatorenfilme!

  • Gefällt mir 4
vor 37 Minuten schrieb hugoservatius:

 

lieber Tommi - Sie erlauben mir doch hoffentlich diese kleine Vertraulichkeit!

 

Keinesfalls, dazu müssten Sie mit mir mindestens einmal in der VIP-Lounge richtig über die Stränge geschlagen haben :lol:

vor 37 Minuten schrieb hugoservatius:

Wer und was die beiden Personen auf dem Photo sind, ist für eine ikonographische Betrachtung des Bildes völlig unerheblich, ja, sogar schädlich!

Eine unvoreingenommene Betrachtung des Bildes ohne Hintergrundwissen um die beiden Protagonisten erweitert die Möglichkeiten der Interpretation erheblich, schließlich hat es mein (Achtung, Herr Kauder, erneut nur für Sie:) alter Freund André Heller so wundervoll formuliert: Die wahren Abenteuer sind im Kopf!

Nun ja, leider ist es nicht so einfach möglich, das Wissen um den Hintergrund auszublenden, denn was einmal gedacht oder gewusst wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden. Ich hätte aber die Hoffnung, dass Sie vielleicht mit ein paar Fotografien helfen könnten, bei denen vielen Usern das Hintergrundwissen fehlt, so dass sich die User mit unvoreingenommener ikonographischer Betrachtung nähern können? Sicherlich befinden sich in Ihrem Archiv, oder dem eines lieben Freundes, wahre Schätze ansprechender weiblich-automobiler Fotokombinationen, die Sie, zumindest in Auszügen, mit uns teilen wollen? 

 

Anderserseits, gewiss paradox: Da die wahren Abentreuer in der Tat im Kopf sind, wozu bedarf es fantasieanregender Bilder ;)?

 

Fotokunstinteressierte und den Rest des Nachmittags auf Abenteuerreise verbringende Grüße,

TommiFFM

vor einer Stunde schrieb hugoservatius:

Die wahren Abenteuer sind im Kopf!

Ergänzend zu meinem Vorredner kann ich nur noch anmerken: Gott sei Dank kann man den meisten Menschen nur vor den Kopf schauen und eben nicht hinein ... B):P

 

 

 

vor 2 Stunden schrieb TommiFFM:

Gemeinhin macht es auch viel mehr Spaß und ist um Welten interessanter, mit .... High Class Escorts zu chillen als zu einer öden Vernissage spießbürgerlicher Möchtegernintellektueller geschleift zu werden, wo einem bei zu trockener Blubberbrause ein gladiatorenfilmliebender bepochetteter Kunstexperte mit zu grellen Socken erzählt, warum das, was der gemeine Bürger lediglich als rein weiße Tapete ansieht, eigentlich ein Kunstwerk mit dem Titel zwei weiße Kreise auf dem Weg zum Kreistag vor weißem Hintergrund und damit eine fantastische subtil-ironische Auseinandersetzung mit Kippenberger sei.

Die Verbindung von Beidem ist allerdings auch ausgesprochen spaßig :D. Schon damit anfangend wenn Du das Mädel den anderen Vernissagebesuchern als "Dr. Gertrud Schwenkenberger-Poppenreiter, Polarforscherin" vorstellst, ohne das vorher abgestimmt zu haben .... Sie wird sich rächen wollen .... :D

Sehr angeregte, unterhaltsame Diskussion:-))!

 

Klasse dass ihr so lustig zu lesende Beiträge bzw. eure Rhetorik Duelle an langweiligen Winterabenden postet. 

Im Sommer hätt ich sicher was besseres zu tun:D

  • Gefällt mir 8

OK zurück zu den Bildern.

SANY0410.JPG

 

Heizbirnen! im Magnus-Walker-Porsche.

Zwei Brits ! und ein Zuffenhausener, typisch all-american.

Meine Fresse, nehmt mal was Anderes (-:

 

vor 5 Stunden schrieb sstaiger:

 

Heizbirnen! im Magnus-Walker-Porsche.

Zwei Brits ! und ein Zuffenhausener, typisch all-american.

Meine Fresse, nehmt mal was Anderes (-:

 

 

Ich sag's ja, Ihr seid alle zu nahe an einer scheinbaren Realität, wen interessieren die albernen Fakten bei der Bildbetrachtung.

ICH FORDERE PHANTASIE!

 

Postfaktische Grüße, Hugo.

 

P.S.

Bei obigem Bild bin ich im übrigen dezidiert der Meinung, daß das Auto ohne Dame drauf gewinnen würde!

  • Gefällt mir 2
vor 19 Stunden schrieb sstaiger:

OK zurück zu den Bildern.

 

Alors (sogar mit Topmodel im Alltagsdress, wer's findet, darf's behalten...):

 

p58.jpg

p61.jpg

p72.jpg

Pal-1.jpg

 

Pal-2.jpg

 

p60.jpg

pgirl-2.jpg

pgirl-4.jpg

pgirlbox.jpg

pgirlnight.jpg

pgrilam.jpg

porsche_cayenne_0x_02.jpg

porsche-girl-women-3.jpg

porsche-girl-women-4.jpg

porsche-girl-women-5.jpg

porsche-girl-women-6.jpeg

porsche-girl-women-6.jpg

porsche-girl-women-7.jpg

porsche-girl-women-7-1.jpg

porsche-girl-women-9.jpg

 

porsche-girl-women-14.jpg

porsche-girl-women-15.jpg

 

porsche-girl-women-20.jpg

porsche-girl-women-23.jpg

 

porsche-girl-women-25.jpg

porsche-girl-women-27.jpg

porsche-girl-women-29.jpg

 

porsche-girl-women-31.jpg

 

porsche-girl-women-33.jpg

 

porsche-girl-women-49.jpg

 

porsche-girl-women-51.jpg

 

porsche-girl-women-52.jpg

 

porsche-girl-women-x.jpg

 

*:lol: Da ich von Autos nicht so viel verstehe wie von Frauen, hoffe ich, dass es auch wirklich alles Porsche sind :lol:*

  • Gefällt mir 11

Hmmm, einige Autos sind schon sehr schön, einige, wenige Mädels auch, aber diese Massierung von Tätowierungen, Fuck-me-Shoes und Breitreifen erscheint mir durchaus zweifelhaft, Herr FFM, wir sind hier nicht im Dorian Grey der Achtziger, die Hauptstadt des Geldes hat offensichtlich eine verheerende Wirkung auf Sie!

 

Verunsicherte Grüße, Ihr H.S.

  • Gefällt mir 1

Lieber Herr Servatius,

 

meine Fantasie und meine Welt scheint einfach etwas bunter und weniger ergraut als Ihre Vorstellung von und vom Dorian Gray!

 

Ohne in die Unsitte des Philippierens abgleiten zu wollen, möchte ich doch mein Befremden über diesen Freud'schen zum Ausdruck bringen, insbesondere da er einem eigentlich ausgewiesenen anglophilen Connaisseur unterläuft. Überhaupt scheinen Sie mir in letzter Zeit etwas neben der Spur zu sein, gerüchteweise sollen Sie sich ja sogar für einen Ferrari interessieren. Oder ist das der verheerende Einfluss des Herrn aus der Landeshauptstadt? Nicht dass dieser Ihnen neben dem Fuß mit seiner Postkutsche noch über anderes gefahren ist. Dazu noch die Verirrung, guten Gewissens Ballerinas als erotisches und angemessenes Schuhwerk für Damen zu befinden, nein, hier müsste meines Erachtens doch dringlich eine Form des Exorzismus bei Ihnen verordnet werden.

 

Sich sorgende Grüße von Ihrem TommiFFM.

 

PS: Mit der immer wieder von Ihnen zitierten Hauptstadt des Geldes ist es leider nicht mehr weit her. Die hier ansässigen Institute sind nur noch ein Schatten ihrer selbst. In letzter Zeit sollen Mitarbeiter von Banken sogar dabei erwischt worden sein, dass sie vereinzelt legale Geschäfte getätigt haben. Fassungslosigkeit. Ob aus bloßer Fahrlässigkeit oder ob es sogar um Vorsatz geht, ist noch unbekannt. Soweit ist es also schon gekommen, sic transit...Na ja, wenn es allzu trostlos wird, gehe ich halt auf ein paar Vernissagen und erschrecke Ihresgleichen! 

 

  • Gefällt mir 3

Es gibt immer wieder Beiträge, welche offensichtlich vom Verfasser als ausgesprochen humorvoll erachtet werden - objektiv betrachtet haben sie jedoch eher humorlosen Pausenclowncharakter.

  • Gefällt mir 1
vor 8 Stunden schrieb F40org:

tumblr_o1mjiyyYZV1skn4dco1_1280.jpg

Roland, diese junge Frau hat viel zu lange Beine für das "kleine" Auto! Ihre Handtasche dagegen passt wohl super in das Handschuhfach.....und die Brille wird Sie wohl brauchen, ....bei der niedrigen Frontscheibe..... ;):)

 

vor 6 Stunden schrieb TommiFFM:

 sic transit...Na ja, wenn es allzu trostlos wird, gehe ich halt auf ein paar Vernissagen und erschrecke Ihresgleichen! 

Ich frage mich allerdings wen Sie mit ihrem doch eher angepassten Aussehen auf einer Hauptstadt Vernissage erschrecken wollen?

 

Herzlichst der Postkutschen Fahrer

S.R.

  • Gefällt mir 1
vor 2 Stunden schrieb san remo:

Ich frage mich allerdings wen Sie mit ihrem doch eher angepassten Aussehen auf einer Hauptstadt Vernissage erschrecken wollen?

 

Herzlichst der Postkutschen Fahrer

S.R.

In die Hauptstadt traue ich mich aus einer Vielzahl von Gründen sowieso nicht! Hier in der Provinz erleichtert mir mein harmloses Schwiegersohnaussehen das Anschleichen natürlich ungemein :P.

Herzliche Grüße aus dem Schafspelz in die Landeshauptstadt!

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Wird langsam Zeit für den Aventador diesen Thread zu starten.
      Wie sonst auch, "möglichst" wenig Text, sondern lieber Bilder oder Videos!
      Bei diesen beiden Videos kann man einfach nur träumen/relaxen!
    • Ferrari Pin-Up Bilder
    • Hier scheint Pininfarina wieder ein Einzelstück nach historischem Vorbild aufzubauen:







      Vorbild ist der 330LMB (SN #4381GT) mit einer Karosserie von Fantuzzi:






      Hier in bewegten Bildern:

      http://www.autojunk.nl/clips/view/157984

      Quelle: http://www.autoblog.nl

      Gefällt mir recht gut !
    • Meines Wissens der einzige Kyalami Spider.




    • Wer hat schon vom 812 GTS Tailor Made Sondermodell gehört?
       
      Einem Freund von mir wurde einer angeboten....vier Stück sind verfügbar.
       
      Was meint ihr?
       
       



×
×
  • Neu erstellen...