Jump to content
porsche.fan

Frauen und/mit Porsche

Empfohlene Beiträge

planktom VIP   
planktom
Geschrieben
vor 27 Minuten schrieb ilTridente:

in einem Russ Mayer Film aufgetreten

dachte ich auch !

 

hugoservatius   
hugoservatius
Geschrieben
vor 9 Stunden schrieb TommiFFM:

Lieber Herr Servatius,

 

meine Fantasie und meine Welt scheint einfach etwas bunter und weniger ergraut als Ihre Vorstellung von und vom Dorian Gray!

 

Ohne in die Unsitte des Philippierens abgleiten zu wollen, möchte ich doch mein Befremden über diesen Freud'schen zum Ausdruck bringen, insbesondere da er einem eigentlich ausgewiesenen anglophilen Connaisseur unterläuft. Überhaupt scheinen Sie mir in letzter Zeit etwas neben der Spur zu sein, gerüchteweise sollen Sie sich ja sogar für einen Ferrari interessieren. Oder ist das der verheerende Einfluss des Herrn aus der Landeshauptstadt? Nicht dass dieser Ihnen neben dem Fuß mit seiner Postkutsche noch über anderes gefahren ist. Dazu noch die Verirrung, guten Gewissens Ballerinas als erotisches und angemessenes Schuhwerk für Damen zu befinden, nein, hier müsste meines Erachtens doch dringlich eine Form des Exorzismus bei Ihnen verordnet werden.

 

Sich sorgende Grüße von Ihrem TommiFFM.

 

PS: Mit der immer wieder von Ihnen zitierten Hauptstadt des Geldes ist es leider nicht mehr weit her. Die hier ansässigen Institute sind nur noch ein Schatten ihrer selbst. In letzter Zeit sollen Mitarbeiter von Banken sogar dabei erwischt worden sein, dass sie vereinzelt legale Geschäfte getätigt haben. Fassungslosigkeit. Ob aus bloßer Fahrlässigkeit oder ob es sogar um Vorsatz geht, ist noch unbekannt. Soweit ist es also schon gekommen, sic transit...Na ja, wenn es allzu trostlos wird, gehe ich halt auf ein paar Vernissagen und erschrecke Ihresgleichen! 

 

 

Lieber Herr FFM, den Lapsus mit dem Namen des Nachtclubs bitte ich zu entschuldigen, solche Etablissements habe ich in der Regel nur in meiner New Yorker Zeit besucht, in der Hauptstadt des Geldes waren sie mir immer etwas zu gewollt...

 

Und zu meiner geistigen Verfassung noch kurz eine Anmerkung, es besteht kein Grund zur Sorge, der Einfluß des Herrn aus der Landeshauptstadt auf mich besteht ja schließlich seit diesem herrlichen Sonntag im Gogärtchen im Sommer 1978 und für Ferraris interessiere ich mich schon seit Ewigkeiten.

Zu Ihren anderen Thesen:

Die erotische Ausstrahlung einer Dame in Ballerinas hängt übrigens ganz erheblich von der Dame und nur sehr nachrangig vom Schuhwerk ab, nach meiner Erfahrung sind aber die Damen in flachen Schuhen und ohne vordergründige Signale scheinbarer Willigkeit meistens die weitaus amüsanteren, wenn es dann zum Austausch von Körperflüssigkeiten kommt.

 

Wobei natürlich Junganwälte mit der Aura des perfekten Schwiegersohnes für manchen angelernten Vamp aus der Hauptstadt des Geldes ein gefundenes Fressen sind, zumal wenn sie nicht dem elterlichen Mittelklassewagen sondern dem eigenen Ferrari entsteigen...

 

Und mich zu erschrecken, lieber Herr FFM, ist nicht so leicht, bin ich doch ein Wanderer zwischen den Welten, bei den Empfängen im Hause v. M. und auf der Ehrentribüne in Iffezheim trifft man Ihresgleichen ja zu Genüge und seit es de rigueur geworden ist, sich nicht nur mit hochhackigen Blondinen, sondern auch mit moderner Kunst und alten Autos zu schmücken, treffe ich ja immer öfter auf die schmal geschnittenen, grauen Anzüge mit den weißen Hemden ohne Langbinder dazu, dem gefalteten, weißen Taschentuch und den zu spitzen Schuhen, sollten wir uns also irgendwo auf einer Vernissage begegnen, werde ich mehr erfreut denn erschreckt sein, Sie auch persönlich kennen zu lernen!

 

But back to Topic, welches der zahlreichen Lichtbilder aus Ihrem Post spricht Sie denn am meisten an, und warum?

 

Interessierte Grüße, Hugo Freud.

  • Gefällt mir 4
F40org CO   
F40org
Geschrieben

Jede Farbe zu ihrer Zeit.

post-4845-0-99142700-1454529956.jpg

  • Gefällt mir 2
GT 40 101 CO   
GT 40 101
Geschrieben
vor 9 Stunden schrieb Philippr:

Es gibt immer wieder Beiträge, welche offensichtlich vom Verfasser als ausgesprochen humorvoll erachtet werden - objektiv betrachtet haben sie jedoch eher humorlosen Pausenclowncharakter.

Du und objektiv, das ist der Witz der Woche.

Außer artig bei Hugos Posts den "gefällt mir" Button zu drücken und ansonsonsten, objektiv betrachtet, schrottplatzeife Kommentare abzugeben, kommt da 0!

 

Der "Clown" Tommi trägt wenigstens mit einer bunt gemischten Bilderserie zum Thema bei!

(sorry, hab ganz vergessen dass du dir mit dem Pochette-Thread auch richtig Mühe gegeben hast).

 

Aber ich möchte mich noch kurz in die Diskussion um Tommis Bilderserie einmischen:

Fand ich subjektiv betrachtet klasse. Zumindest hat diese meine, vielleicht einfach strukturierte, Phantasie angeregt.

Teils superhübsche, Eleganz ausstrahlende Damen, teils luderhafte Erscheinungen die ehr den Urtrieb jedes? gesunden Mannes wecken.

 

  • Gefällt mir 7
Jarama VIP CO   
Jarama
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb hugoservatius:

nach meiner Erfahrung sind aber die Damen in flachen Schuhen und ohne vordergründige Signale scheinbarer Willigkeit meistens die weitaus amüsanteren, wenn es dann zum Austausch von Körperflüssigkeiten kommt.

Oha, welch eine schon fast populistisch anmutende (im Sinne von Mainstream-Beifall erheischende) Sichtweise.

 

Nach meinen Erfahrungen besteht keinerlei Zusammenhang zwischen der Art von Damenschuhen, insbesondere Absatzhöhe, einerseits und dem Potential des Amusements (welcher Natur auch immer) mit der Trägerin selbiger andererseits.

 

:P

bearbeitet von Jarama
  • Gefällt mir 2
erictrav   
erictrav
Geschrieben

image.jpeg

image.jpeg

  • Gefällt mir 3
ilTridente   
ilTridente
Geschrieben

Die Cindy aus der Schweiz :D

  • Gefällt mir 1
Philippr   
Philippr
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden schrieb GT 40 101:

Du und objektiv, das ist der Witz der Woche.

Außer artig bei Hugos Posts den "gefällt mir" Button zu drücken und ansonsonsten, objektiv betrachtet, schrottplatzeife Kommentare abzugeben, kommt da 0!

 

Der "Clown" Tommi trägt wenigstens mit einer bunt gemischten Bilderserie zum Thema bei!

(sorry, hab ganz vergessen dass du dir mit dem Pochette-Thread auch richtig Mühe gegeben hast).

 

Aber ich möchte mich noch kurz in die Diskussion um Tommis Bilderserie einmischen:

Fand ich subjektiv betrachtet klasse. Zumindest hat diese meine, vielleicht einfach strukturierte, Phantasie angeregt.

Teils superhübsche, Eleganz ausstrahlende Damen, teils luderhafte Erscheinungen die ehr den Urtrieb jedes? gesunden Mannes wecken.

 

Na, lieber Thomas - hatten wir nicht eine Vereinbarung? Zum wiederholten Male bist Du nicht im Stande sie einzuhalten. Ich hatte Dir etwas mehr Aufrichtigkeit und Rückgrat zugetraut - aber offenbar bist Du stets bemüht Deinen wunderbaren Ruf zu bewahren.

bearbeitet von Philippr
  • Gefällt mir 1
san remo   
san remo
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb F40org:

Jede Farbe zu ihrer Zeit.

post-4845-0-99142700-1454529956.jpg

Bin irritiert, schon wieder Schuhe auf dem schönen Auto und dann der sichtbare Schlüpfer,

der "Roland K" hat mich extra einmal ermahnt, koane Nackerten und anderer Schweiskram!

Schamts euch

S.R.

IMG_3332.jpg

Auch so oane Frechheit

  • Gefällt mir 2
ilTridente   
ilTridente
Geschrieben

Herr Remo

 

Sie sehens aber doch goar koane Nacktschnecken .

san remo   
san remo
Geschrieben
vor 17 Minuten schrieb ilTridente:

Herr Remo

 

Sie sehens aber doch goar koane Nacktschnecken .

Doch gleich, wenn ich in Richtung Kloppenheim meinen Spaziergang mache, evt kann ich dann bei klarer Sicht auch F...Heim und D.....stadt sehen.

Ein schönes Wochenende in die Nachbarschaft

Herzlichst

S.R.

  • Gefällt mir 1
ilTridente   
ilTridente
Geschrieben (bearbeitet)

das wünsche ich Dir auch, einen lieben Gruß in die Nachbarschaft :)

bearbeitet von ilTridente
  • Gefällt mir 1
F40org CO   
F40org
Geschrieben

post-4998-0-18266300-1457166384.jpg

  • Gefällt mir 1
Jarama VIP CO   
Jarama
Geschrieben

Hatten wir schon (die Frau, Auto weiß ich nicht) :P

JaHaHe   
JaHaHe
Geschrieben
Am 2.12.2016 um 11:16 schrieb JaHaHe:

Wonderwoman

 

538e9148c2cf1249c042964190618f5a.jpg

Doch müsste das gleiche Modell sein...

  • Gefällt mir 1
Jarama VIP CO   
Jarama
Geschrieben

Ja, der gleiche Porsche. Die Frauen vielleicht Schwestern oder Zwillingsschwestern? X-)

  • Gefällt mir 1
F40org CO   
F40org
Geschrieben

post-17414-0-71908700-1394041745.jpg

  • Gefällt mir 5
TommiFFM   
TommiFFM
Geschrieben

Wer sich noch an JAG und Mac erinnert...

 

20030809_shv_v01_025.jpg

20030809_shv_v01_024.jpg

20030809_shv_v01_023.jpg

20030809_shv_v01_022.jpg

  • Gefällt mir 4
JaHaHe   
JaHaHe
Geschrieben

4eddd66f53fd8f6b7f5b3ef915314864.jpg

  • Gefällt mir 7
Jarama VIP CO   
Jarama
Geschrieben

Solange die jetzt nicht den Jogi Löw macht und an den Fingern riecht ..... :D

  • Gefällt mir 1
JaHaHe   
JaHaHe
Geschrieben

86015f2c37d101fc7ef9cdd475bd41ae.jpg

  • Gefällt mir 7
me308 VIP CO   
me308
Geschrieben

2n8dd39.jpg

  • Gefällt mir 10
sharkfan CO   
sharkfan
Geschrieben (bearbeitet)

44923-981b2605.jpg44945-e8fbe0bf.jpg44946-3aed327a.jpg

bearbeitet von sharkfan
  • Gefällt mir 10
F40org CO   
F40org
Geschrieben

post-4998-0-64715600-1395064948.jpg

  • Gefällt mir 8
JaHaHe   
JaHaHe
Geschrieben

 

93055fce92626c97991cd63b1dccfee4.jpg

 

 

97da4f4e54910777d02de02f702224c3.jpg

  • Gefällt mir 10

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • Jan69
      Da wären mal ein Paar,
      Gruss, Jan




    • SManuel
      Bilder von Aston Martin mit Frauen.
       
      So wie man jemand als mitfahrerin auch mitnehemn würde im täglichen Leben !!
       










    • DukeNo1
      Ich versuche schon seit geraumer Zeit den Porsche Konfigurator zum Laufen zu bringen. Früher (vor etwa 6 Monaten) ging's ohne Probleme. Jetzt komme ich aber nicht allzu weit. Die Ladeanzeige bleibt 0 Prozent stehen. Ich kann zwar die Farbe usw. auswählen, das Fahrzeug wird jedoch nicht dargestellt.
      Hat jemand einen Tipp wie dieses Problem zu lösen ist?
    • GT_MF5_026
      Ostern -Männertag. Inzwischen ist der zum dritten Mal durchgeführte Event fast schon Tradition geworden. Drei Auto-Enthusiasten fahren im Schwarzwald mit drei Autos – jeder fährt jeden Wagen wenigstens eine Stunde auf kurzvenreichem Geläuf.
       
      2016 waren ein Donkervoort D8 GTO, ein McLaren 650s Spider und ein Wiesmann Roadster MF3 am Start. 2017 waren es ein Caterham Seven 485s, ein Wiesmann GT MF5 V10 sowie ein Lotus Exige Sport 380. 2018 teilten wir uns einen McLaren 720s s, einen McLaren 570s und ein Porsche 911 Carrera S Cabrio (991.2).
       
      Ich begann mit dem 720s, dann der Porsche und zuletzt der 570s.
       
      McLaren 720s
      Der Wagen war erst am letzten Donnerstag ausgeliefert worden und hatte erst 260 km auf der Uhr. Entsprechend musste er noch im Einfahrmodus bewegt werden. Somit durfte die volle Leistung noch nicht abgerufen werden. Doch was zur Verfügung stand, war mehr als genug.
      Dank dem Dachausschnitt ist der Einstieg vergleichsweise einfach. In den Schalensitzen findet man eine perfekte Sitzposition. Man fühlt sich mittig im Auto. Platz hat es genug – wenigstens für zwei. Ein Handschuhfach fehlt wie bei seinem Vorgänger, dafür gibt es neu je ein Staufach in der Tür und hinter den Sitzen hat es eine grosse Ablagefläche, auf der eine grosse Tasche gut Platz findet.
      Schalter gibt es nur wenige. Die, die man braucht, sind zentral und übersichtlich angebracht. Die anderen Knöpfe sind dagegen weniger intuitiv platziert.
      Kurz auf die Bremse getreten und den Startknopf gedrückt – der Motor meldet sich prompt. Für ein Auto dieser Leistungsklasse arbeitet er vergleichsweise diskret. Per Schalter den Gang einlegen und los geht es.
      Dank der Glaskuppel ist die Übersichtlichkeit ausgezeichnet.
      Der V8 mit 4 Litern Hubraum und Doppelturbo hat Dampf ohne Ende. Ein Turboloch kennt er nicht. Bereits aus dem Drehzahlkeller schieben die 720 Pferde mächtig an. Das üppige Drehmoment von 770 Nm ist praktisch permanent präsent. Doch die Pferde wollen auch gefüttert werden. Und das nicht unbescheiden: fast 20 Liter genehmigten sie sich…
      Absolut ausserirdisch ist das Fahrwerk. Ohne jede Wankbewegung giert der Wagen nach kurven. Die Lenkung ist superpräzise und der Wagen folgt der gewählten Linie wie an einer Schnur gezogen. Grenzbereich? Auf öffentlichen Strassen kaum erfahrbar!
      Im Komfortmodus ist der McLaren erstaunlich sanft. Der Modus wird seinem Namen gerecht und federt Unebenheiten locker weg. Man fühlt sich gut aufgehoben. Selbst in den schärferen Modi Sport und Track wird der Wagen nicht zum Rodeopferd.
      Am meisten überrascht mich das Getriebe. Kaum spürbar werden die Gänge gewechselt. Erst im schärfsten Modus werden die Gänge richtig reingehämmert – einen Leistungsunterbruch spürt man nicht. So muss es sein!
      Auch mit faktisch angezogener Handbremse – sprich: Einfahrmodus – hat der 720s Power ohne Ende. Selbst der zarte Umgang mit dem Gaspedal drückt einem mächtig in den Sitz.
      Über das Design mag man geteilter Meinung sein. Mir jedenfalls gefällt der Wagen. Er sieht aus wie von einem anderen Stern. Jede Öffnung hat eine Funktion, nichts ist Show oder Effekthascherei. Form follows Function in Reinkultur.
      Fazit: Sehr teuer – aber jeden Euro/Franken wert! Fahrmaschine mit hohem Restkomfort.
       
       
       
       
      Porsche 911 Carrera S
      Der Wagen hat alles, was man für Geld kaufen kann. Selbst eine Hinterachslenkung ist an Bord. Der Porsche ist markentypisch perfekt verarbeitet und trotz der vielen Knöpfe und Schalter wirkt das Cockpit aufgeräumt.
      Verglichen mit dem McL sitzt man fast wie in einem SUV. Die Sitzposition ist gut, aber eben nicht perfekt; für mich vor allem etwas zu hoch.
      Natürlich ist es nicht fair, den 911 mit dem 720s zu vergleichen. Trotzdem machen wir es. Das Leistungsdefizit ist spürbar – kein Wunder, es fehlen auch über 250 PS. Ebenso markant ist der Unterschied beim Fahrwerk. Obwohl der Porsche zum Besten gehört, was man für Geld kaufen kann, ist – wenn man vom 720s kommt – die Seitenneigung gewöhnungsbedürftig. Im McLaren fehlt diese gänzlich, im Porsche ist sie gering, aber vorhanden.
      Eigentlich gibt es am Getriebe nichts zu bemängeln. Es schaltet rasch, sauber und ruckfrei. Doch mit den Paddels hatte ich so meine Mühe. Mehrmals schaltete ich, ohne es zu wollen.
      Im heutigen Trio ist der Porsche an der Zapfsäule klarer Gewinner. Während die beiden Briten schon nach den ersten zwei von drei Etappen die Zapfsäule herbei sehnten, fuhr der Porsche heute ohne einmal nachzutanken – mit weniger als 13 Litern war der Konsum für ein Auto in dieser Leistungsklasse bescheiden und beweist, dass Turbos keine Säufer sein müssen.
      Fazit: Der alltagstaugliche Sportwagen für jeden Tag. Eine Art Schweizer Armeemesser. Nur dass man das perfekte Steak eben nicht mit dem Taschenmesser geniesst…
       
      McLaren 570s
      Die Scherentüren öffenen deutlich weiter als die des 720s und brauchen entsprechend mehr Platz, was im Alltag nicht unbedingt positiv ist.
      Auch er top verarbeitet, perfekte Sitzposition und intuitive Bedienung. Optisch eine Augenweide – innen wie aussen.
      Für mich ist der 570s bezüglich Preis/Leistung eines der besten Angebote auf dem Markt. Doch eines muss er sich vorhalten lassen: Sein Turboloch. Unterhalb von 2000 Umdrehungen passiert nicht viel. Bis 3000 Touren geht was und darüber explodiert der Wagen. Wenn die Turbos mit vollem Druck zur Attacke blasen, gibt es keine Gnade. So müssen sich die Apollo-Astronauten beim Start gefühlt haben. Der Schub geht sauger-like bis über 8000 Umdrehungen! Die Geräuschkulisse ist vernehmlich, aber gesittet. Kein Inferno, aber präsent.
      Die Bremse will hart getreten werden; macht man das, wirft der Wagen Anker. Kein Bremsfading, kein flattern – nichts, einfach nur Energievernichtung und zwar in einer Form, die einem die Gurten in die Brust schneidet…
      Im Gegensatz zum 720s hat der 570s ein konventionelles Fahrwerk. Also keine hydraulischen Pumpen, die jede Unebenheit oder Wankbewegung bereits im Ansatz vernichten. Doch so wirklich vermissen tut man die Features des 720 nicht. Der Mittelmotorwagen schnupft die Kurven nur so auf. Gemeinheiten sind im fremd. Ebenso Wankbewegungen. Wer ihn lenkt, weiss wie Mikrochirurgen mit dem Skalpell arbeiten. Kurve anvisieren, einlenken und der 570 fährt die Linie in seiner unnachahmlichen Präzision. Es ist ein Vergnügen höchster Güte.
      An der Tanksäule zeigt sich, dass die Euphorie ihren Preis hat. Er genehmigt sich kaum weniger als der 720s.
      Fazit: Wer einen Sportwagen auf Turbo S-Niveau sucht und dabei Sportlichkeit gegen Alltagstauglichkeit tauscht, ist hier richtig.
       
      Schlusswort
      Pech für den 911er, dass er zu diesem unfairen Vergleich antreten musste. Doch Fairness war nicht das Ziel des heutigen Tages - es gab nur ein Ziel: Spass, Fahrspass!
      Selbstredend bin ich nicht objektiv. Ich bin ein bekennender McLaren-Fan und habe 2015 mit Porsche abgeschlossen. Das ändert aber nichts daran, dass Porsche die besten Sportwagen baut, wenn Alltagstauglichkeit gefragt ist. Will man mehr Sport, ist man bei McLaren besser aufgehoben. Doch das darf glücklicherweise jeder für sich entscheiden.
    • san remo
      Da ich, wie auch ein paar weitere Enthusiasten glauben,  das es endlich an der Zeit ist etwas in Wort und Bild über die Marke Lotus zu Verfassen beginne ich dieses Thema und möchte mit ein paar Bildern meines Lieblings  Lotus Esprit Turbo beginnen.
      Ich hoffe auf rege Teilnahme und los gehts.
      San Remo
       
      Einer der Ersten
       
      Die Film Esprits (ja die Bademode)
       
      Der allerletzte Esprit 20. Februar 2004





       
       




×