Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Land- und Range-Rover Bilderthread


Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 476
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • JaHaHe

    130

  • hugoservatius

    88

  • sstaiger

    18

Aktivste Mitglieder

  • JaHaHe

    JaHaHe 130 Beiträge

  • hugoservatius

    hugoservatius 88 Beiträge

  • sstaiger

    sstaiger 18 Beiträge

Beste Beiträge

dino246gts

Mit besonderem Dank an @355GTS: seit heute daheim am Ponyhof.     Lieben Gruß Dino  

dino246gts

Er durfte heute das erste Mal mit Frauchen raus "auf die Flur". Wir waren bereits am frühen Morgen kurz nach Sonnenaufgang beim Vermessen am Feld. Ich bin ziemlich verliebt. Er hat nun schon 2.00

Tuning für preisbewusste Range Rover Fans.  

Nee, nee, Zorro, die fahren da in den Bergen keinen Evoque, über den lächeln die da nur...

 

Wenn es eine ernstzunehmende Alternative zum Land Rover gibt, dann ist es nur der Land Cruiser von Toyota, jedenfalls die frühen Modelle.

Die allerdings rosten, daß es eine wahre freude ist, dagegen ist der Land Rover geradezu ein musterbeispiel an Verarbeitungsqualität. Aber schön sind sie, und mittlerweile sehr begehrt und entsprechend wertvoll.

 

Ein perfekt restaurierter ist mir vor einiger Zeit vor die Linse gekommen, ich hatte die Bilder schon mal in der British Tea Time gepostet, da diese aber ziemlich tot ist und sie vom Thema her wirklich gut hier her passen, stelle ich sie hier nochmals ein:

 

qq6t25zv.jpg

 

un6gyoqn.jpg

 

6yi7q4bv.jpg

 

6l9u6es4.jpg

 

b4iczjg9.jpg

 

gknobmpo.jpg

 

 

In Afrika war der Wagen seinerzeit sehr beliebt, besonders wegen seiner Zuverlässigkeit und auch die Surfer an Amerikas Wesküste wußten das Auto zu schätzen:

 

mmuycamu.jpg

 

67n9ni52.png

 

 

Und selbst die späteren Modelle hatten noch einen rustikalen Charme, von dem aber bei den aktuellen Modellen nichts mehr zu spüren ist.

 

8ecaol2s.jpg

 

 

Ausnahmsweise einmal keine britischen, sondern japanische Grüße, Hugo

 

  • Gefällt mir 2
  • 3 Wochen später...

Vielen Dank für den Hinweis, ich hatte hier im Thread schon mal Bilder des Autos gepostet, hoffentlich bin ich bald mal in der Gegend, als Bewunderer sowohl Sir Winstons als auch des Land Rovers würde ich das Auto zu gerne ein mal sehen.

britische Grüße 

J.

post-85698-14435450498396_thumb.jpgpost-85698-14435450500095_thumb.jpg

Ich war kürzlich mal da, das alte Gebäude wurde sehr stilvoll renoviert. Drin befindet sich ein kleines Restaurant sowie ein Shop. Die Autos sind aus der Sammlung von Walter Frey (Sohn von Emil Frey) und widerspiegeln primär die Firmengeschichte: als Importeur der Marken Toyota, Subaru, Jaguar, Aston Martin sowie eben Landrover ist die Sammlung geprägt von Autos dieser Marken. Für mich das Highlight ist der sehr wertvolle Toyota 2000 GT (Frey hat angeblich 7 Stk davon) sowie der Lagonda Shooting-Break. Ein XJ220 sowie ein Rallye-Celica steht auch da.

Nachtrag: Beim Besuch des Museums sollte man es nicht verpassen, nach Möglichkeit bei der Firma Roos Engineering vorbei zu gehen. Befindet sich gleich daneben. Wer es schafft reinzukommen, traut seinen Augen nicht, was da steht...

  • Gefällt mir 1
vor 34 Minuten schrieb Stig:

Ich war kürzlich mal da, das alte Gebäude wurde sehr stilvoll renoviert. Drin befindet sich ein kleines Restaurant sowie ein Shop. Die Autos sind aus der Sammlung von Walter Frey (Sohn von Emil Frey) und widerspiegeln primär die Firmengeschichte: als Importeur der Marken Toyota, Subaru, Jaguar, Aston Martin sowie eben Landrover ist die Sammlung geprägt von Autos dieser Marken. Für mich das Highlight ist der sehr wertvolle Toyota 2000 GT (Frey hat angeblich 7 Stk davon) sowie der Lagonda Shooting-Break. Ein XJ220 sowie ein Rallye-Celica steht auch da.

Nachtrag: Beim Besuch des Museums sollte man es nicht verpassen, nach Möglichkeit bei der Firma Roos Engineering vorbei zu gehen. Befindet sich gleich daneben. Wer es schafft reinzukommen, traut seinen Augen nicht, was da steht...

Mach`´s nicht so spannend. Was steht da ?

Autos, bei deren Anblick jeder Ferrari blaßrosa vor Neid wird, die Porsches sich zügig nach Stuttgart zurück ziehen, und Lamborghinis und Maseratis sich heulend, nicht aufheulend in das Tiefgeschoß der Garage begeben, um sich dort im Dunkeln zu verstecken!

Kurz: Sicher die interessanteste Adresse für Aston-Martin-Liebhaber auf dem Kontinent!

 

Grüne Grüße, Hugo.

vor 6 Stunden schrieb hugoservatius:

Kurz: Sicher die interessanteste Adresse für Aston-Martin-Liebhaber auf dem Kontinent!

 

Grüne Grüße, Hugo.

In England gibt es durchaus interessantere Aston Martin "Werkstätten"! ;)

 

 

Seitdem es diesen Thread gibt, fallen mir hier im Rheinland durchaus öfter die vielen älteren Land- und Range-Rover Modelle auf.

Irgendwie doch ganz amüsant. :-))!

vor 4 Stunden schrieb stelli:

In England gibt es durchaus interessantere Aston Martin "Werkstätten"! ;)

 

Ohne belehrend erscheinen zu wollen:

Deshalb schrieb ich "Sicher die interessanteste Adresse für Aston-Martin-Liebhaber auf dem Kontinent!"

 

Die interessanten Adressen auf der Insel kenne ich ein wenig, Nic Mee ist vorwiegend Trader, Desmond Smail hat schiefe Zähne und spricht ein furchtbares Englisch, R.S. Williams macht phantastische Arbeit an den Motoren, und der Works Service ist legendär, aber ich liebe die Präzision und Perfektion der Eidgenossen und Beat Roos liefert eine Arbeit ab, von der man auf der Insel nur träumen kann!

Die Verbindung aus Britischer Klasse und Schweizer Präzision ist ziemlich unschlagbar.

 

Alpenländisch-britische Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 2
Am ‎19‎.‎12‎.‎2015 at 10:34 schrieb F40org:

image.jpeg

Tolles Bild! Gibt es einen cooleren Weg, einen Cooper-Rennwagen zu transportieren als auf dem Dach eines Land Rover?

 

Was mir zu dieser Kombination noch einfällt: Steve McQueen.

 

1961 drehte McQueen in England den Film The War Lover (deutsch: Wir alle sind verdammt). Wie üblich, wurde ihm verboten, während der Dreharbeiten seiner Rennleidenschaft nachzugehen. Und wie ebenfalls üblich, hielt er sich nicht daran und nahm an diversen Veranstaltungen in Oulton Park, Aintree und Brands Hatch teil. So lernte er Stirling Moss kennen.

 

IMG_0152.jpg

Ich glaube auf dem Bild diskutieren sie darüber, welche Farbkombination bei einem Ferrari den besten Wiederverkauf bringt (McQueen hat seinen ja dummerweise in braun gekauft).

 

Moss machte McQueen mit John Cooper bekannt. McQueen hatte schließlich noch nicht das richtige Mitbringsel für daheim gefunden. Zum Glück wusste Cooper Abhilfe und so nahm McQueen einen Cooper T52 Formula Junior mit nach Kalifornien.

 

article-1231698-07295992000005DC-880_468

Hier zeigt McQueen Cooper bestimmt von wie weit man den Klappenauspuff des Autos hören muss.

 

Aber ich schweife ab. Für die Dauer des Filmdrehes stand McQueen wie üblich eine Limousine mit Fahrer zur Verfügung. Und wie ebenfalls üblich fuhr McQueen lieber selbst. So kaufte er sich für die Zeit in England – ihr ahnt es schon – einen Land Rover. In Grün.

 

567d2a4082053_85968f49285f9a8abcc6b600ee

 

Auch den Landy nahm er nach Drehschluss mit nach Kalifornien. Leider ist über den Wagen (und dessen Verbleib) nicht viel bekannt. Auch gibt es recht wenige Fotos von McQueen mit dem Auto.

 

92ceeb927c231a989d52b868898a0a36.jpg

 

MV5BNzExOTA4MzEzOF5BMl5BanBnXkFtZTcwNTIw

 

 

CTM0XvtWIAAyqq9.jpg

 

18mcqueen.jpg?w=529&h=357

 

 

  • Gefällt mir 8

Der Umbau des Range Rover ist wirklich sehr gut gelungen!

Es freut mich, dass es Tunern gelingt so ein Fahrzeug auch mal contemporary zu interpretieren! 

Da gegen sehen die anderen Landies in diesem Bilerbuch wahrhaft alt aus!

5684eb22876e8_landystuff.thumb.jpg.72637

  • Gefällt mir 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Wird langsam Zeit für den Aventador diesen Thread zu starten.
      Wie sonst auch, "möglichst" wenig Text, sondern lieber Bilder oder Videos!
      Bei diesen beiden Videos kann man einfach nur träumen/relaxen!
    • Ferrari Pin-Up Bilder
    • Hallo liebe Forumsmitglieder,
       
      ich hatte mich hier im Forum angemeldet, um evtl. ein wenig etwas über die Range Rover Sparte zu erfahren. Die Grundsätzliche Wahl des Fahrzeugs ist eig. schon gefallen. Da es ein Familienauto für Kind und Kegel sein soll, das auch einen gewissen Flair hat, glaube bin ich beim Range nicht ganz falsch.
      Meine Fragen an euch wären:
       
      - kann jemand von euch etwas berichten von einem Range Rover TDV8 oder Supercharged (Erfahrungen, Kaufberatung)? 
      - fährt jemand einen Land Rover auch Discovery oder Sport und kann berichten? 
       
      Da ich eher aus dem Sportwagen bzw Limousinensequment komme wäre hier die Hilfe sehr nett...
       
      Vielen Dank
       
      gruss Andy
    • Hier scheint Pininfarina wieder ein Einzelstück nach historischem Vorbild aufzubauen:







      Vorbild ist der 330LMB (SN #4381GT) mit einer Karosserie von Fantuzzi:






      Hier in bewegten Bildern:

      http://www.autojunk.nl/clips/view/157984

      Quelle: http://www.autoblog.nl

      Gefällt mir recht gut !
    • Meines Wissens der einzige Kyalami Spider.






×
×
  • Neu erstellen...