Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
ib96830

Land- und Range-Rover Bilderthread

Empfohlene Beiträge

Gast
Geschrieben

When the going get's tough, the tough get going...

Wunderbar, danke! :-))!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
hugoservatius
Geschrieben

Ganz wunderbar, dieser Werbefilm!

Was für ein unglaublich funktional-schönes Design diese Series-Land Rover doch hatten und über weite Teile die Defender noch haben. Eine Schande, daß die Produktion eingestellt wird!

Nostalgische Grüße, Hugo.

JaHaHe
Geschrieben

Wirklich schade, dass die Produktion eingestellt wird!

Ich kenne mehrere Personen die dieses Jahr noch einen Defender gekauft haben um sich für die Zukunft "abzusichern".

Ich frage mich allerdings, ob das Auto eventuell irgendwo in Lizenz weitergebaut wird, wie dies ja bereits mit vielen Modellen passierte, und ob man einen solchen, beispielsweise in Indien gefertigten Defender wieder nach Europa re-Importieren könnte?

Ich erinnere mich gut, dass einige indische LML-"Vespa PX" den weg nach Europa fanden, als Piaggio das Modell aus dem Programm nahm....

Allerdings ist das wohl alles Spinnerei und Wunschdenken und der Defender ist endgültig weg :-(((°:-(((°:-(((°

netburner
Geschrieben

Das mit dem Lizenzbau (oder sogar dem Weiterbau unter eigenem Label) ist tatsächlich in der Überlegung, allerdings dürften die EU-Zulassungsregeln einen Re-Import leider verhageln, denn neue Triebwerke mit besseren Abgaswerten wird es für den Defender dann wohl nicht geben.

Gast
Geschrieben

Der Defender ist ein Paradebeispiel dafür, was nach dem Grundsatz "form follows function" entstehen kann. Im positivsten Sinn...

Ich überlege schon seit wirklich langer Zeit, wie ich einen sinnvoll in einen Fuhrpark integrieren könnte. Ich bin weder Förster noch Farmer und somit fällt mir wirklich kein Grund ein, einen anzuschaffen.:cry:

Und einfach nur zum Anschauen und ab und zu mal geländegängig zu werden? Ich weiss nicht... Meine Umgebung erklärt mich eh schon für bekloppt, was Autos angeht.

Von der Garagenfrage mal ganz abgesehen...

Ein echtes Dilemma! Ich war schonmal kurz davor. Hab eine Probefahrt gemacht. Aber auf normalen Straßen ist das Ding wirklich ein Witz. Und mein Vorgarten ist zu klein, um ihn damit umzupflügen. Kennt das jemand? Kann mir jemand helfen?

Ich hätte auch gerne einen Lanz Bulldog. Aber da ist wenigstens schon das Finanzielle Grund genug um mir die Flausen aus dem Kopf zu treiben. Von der Zeit, die man für so ein Hobby erübrigen muss - wie auch beim Defender, wenn man ihn nur hobbymässig, aber immerhin artgerecht bewegen möchte - ganz zu schweigen.

Das Leben ist ein sehr hartes...

kkswiss
Geschrieben (bearbeitet)

Schade finde ich es auch. Das Auto ist für mich optisch genial. Wie ein Bauhaus. Kubistisch, minimalistisch, praktisch, aufs wesentliche und wichtige reduziert.

Leider habe ich auch keinen Einsatzzweck.

Bis jetzt habe ich mit dem Cayenne in 2 1/2 Jahren rund 100'000 km zurückgelegt. Davon rund 500 km unter extremen Bedingungen. Die allerdings der Cayenne geschafft hat. Zwar nicht einfach, aber er hats geschafft. Hier wäre sicher der Landy besser gewesen.

Nur nüchtern betrachtet, habe ich 99'500 km mit dem Cayenne genossen.

Da ich das Auto beruflich benötige, sind mir die 99,5% wichtiger, als die 500 km.

Das ist zwar schade, aber mit den Anfeindungen gegenüber dem Cayenne, kann ich besser mit leben, als die 99'500 km mit dem Landy zu fahren.

Der Landy ist heute ein Freizeitauto für Jäger, Förster und ähnliche Einsatzzwecke.

Aber beide meine Eltern jagen, und sagen, dass ein kleiner Suzuki Jimmy noch besser ist...

Zumindest in ihrem Jagtgebiet.

Wo also soll Land Rover noch hin verkaufen?

Entweder klein und leicht, oder viel Komfort. Was anderes gibt es wohl nicht mehr.

bearbeitet von kkswiss
hugoservatius
Geschrieben

Realistisch gesehen braucht kaum einer der Defender-Fahrer das Auto wirklich.

Ich habe mehrere Freunde, die einen haben, der eine bewohnt eine Burg und hat Pferde, die Zufahrt ist so schlecht, daß ich mich immer wundere, wie er seinen Flügeltürer und seinen Elfer dahin bekommt, aber mehr als den Touareg seiner Frau braucht man da auch nicht. Der andere ist Weinhändler, er könnte seinen Wein auch im VW-Bus ausliefern. Der dritte ist wenigstens Forstdirektor und Jäger und hat sogar einen Gewehrständer im Auto, der nächste ist Unternehmensberater und nutzt ihn als Winterauto zum E-Type und zum MK II.

Der absurdeste Fall ist ein sehr alter Freund, er hat ihn zu seinen Oldtimern und zum Jaguar und Porsche als Winterauto gekauft und ihn dann so schick gemacht, daß er sich kaum noch traut, ihn zu benutzen, zweimal im Jahr zieht er sein Boot damit und ansonsten zieht er sich an schönen Herbsttagen sein Tweedjackett an, fährt in die Preußische Gartenakademie, kauft einige Stauden für den Garten und spielt Landlord, ich habe das Auto samt zugehörigem Sitzschirm in der British Tea Time einmal vorgestellt.

Was allen diesen Typen gemeinsam ist:

Sie haben eine Ikone gekauft, ein Stück Automobilgeschichte, sich einen Jugendtraum, gespeist aus "Daktari", "Rettet die Serengeti", "Mit Schirm, Charme und Melone" und "Hatari", erfüllt und haben ein glückliches Lächeln im Gesicht, wenn sie hinter dem Lenkrad hocken.

Denn: Wer braucht wirklich mehr Auto als einen Golf?

Wer braucht einen Jaguar-Zwölfzylinder? Jeder S-Klasse-Mercedes von vor 20 Jahren ist besser und zuverlässiger.

Wer braucht einen Ferrari? Jeder Aston-Martin ist schöner und jeder Porsche ist besser.

Wer braucht einen BMW M5? Jeder 530d fährt ähnlich gut und schnell und jeder Touran bietet mehr Platz.

Aber diese Autos sind ein Mythos, dessen Sinnhaftigkeit mit rationalen Argumenten nicht zu erfassen ist. Wie ein Defender.

Irrationale Grüße, Hugo.

Andy962
Geschrieben

Liebe Cpler über mir :wink:,

Ihr sucht einen Grund einen Land Rover Series/Defender zu kaufen?

Ich sage es mal so: Es gibt keinen Grund einen Landy jetzt nicht zu kaufen!!

Dieses Auto (und Auto ist das vollkommen falsche Wort, Gefährte passt viel besser) ist eine Bereicherung für das Leben!

In Zeiten in denen so viele Dinge keinen Spaß mehr machen (dürfen), die Bürokratie uns einengt, so unglaublich viele Leute unterwegs sind die nerven und auf der Welt Dinge passieren die wirklich schlimm und beunruhigend sind, ist der Land Rover ein Zeichen und Statement.

Und da dieses Auto...also dieser Gefährte, jetzt bald eingestellt wird ist es doch absehbar das es jeder der einen gern gehabt hätte und jetzt nicht zugreift sich schon bald fragen wird: "Wieso hab ich es nicht gemacht??"

Der Landy ist ein absoluter Symphatieträger, ein Auto das allen ein Lächeln ins Gesicht zaubert und absolut positiv wirkt!

Einen selbst macht das Fahren gelassener, der Typ der vor einem mit dem Smartphone abgelenkt ist und etwas seltsam fährt...geschenkt!

Vom Defender habe ich jahrelang geträumt und seit ich ihn habe bin ich einfach nur glücklicher...Der Landy ist ein Kumpel und trotz seiner Macken würde ich jederzeit mit ihm durch dick und dünn gehen, ich spüre eine Verbundenheit zu dem Auto die rational nicht zu erklären (oder wenn dann nur mit dem Wort "bescheuert"X-)) ist.

Und was den fehlenden Einsatzzweck angeht... Den hatte ich auch nicht wirklich, aber man kann sich den Einsatzzweck auch schaffen!

Mit meinem Defender z.b. fahre ich Touristen durch meine Region und sorge so für (noch) mehr Defender Fans. Wirklich jeder ist begeistert!! (zumindest vom Auto 8-) ).

Also am mangelnden Einsatzzweck kann es nicht liegen, den schafft man sich schon! Es findet sich immer was :wink:. Denn wo ein Wille ist,ist auch ein Weg und diesen Weg fährt man nicht am besten, aber am souveränsten und doch abenteurlichsten mit dem Defender:)!

Daher mein gutgemeinter Rat, wenn man wirklich diesen Gefährten will, dann gibt es keinen Grund zu zögern... sonst bereut man es vielleicht den Schritt nicht gemacht zu haben!

Gruß, Andreas

tollewurst
Geschrieben

Die Defender sind absolut praktisch! So oft wie die mich schon aus dem Kies gezogen haben :oops::D

Und als Arbeitstier ein absolut geniales Auto, auch wenn ich lieber mit dem Range Rover Sport Anhänger ziehe. Da ist der alte dank Leiterrahmen vom Discovery aber deutlich besser als der neu.

Dem Defender fehlts da an Leistung und "etwas" holperieg ist er auch. Aber einen Defender fährt man nicht, Defender lebt man. Zumindest sagt das der Bekannte dessen Defender ich häufiger mal fahre.

hugoservatius
Geschrieben

Da es ja hier offensichtlich noch mehr Liebhaber des Land Rovers bzw. des Defenders zu geben scheint, habe ich mal einige Photos heraus gesucht, die den Mythos verbildlichen.

Prominente Besitzer und Benutzer haben wir hier ja schon einige gesehen, daß die Queen das Auto liebt ist ja bekannt, aber auch der Papst scheint sich im Defender nicht unwohl zu fühlen:

xfnqo67l.png

wuv6dt4s.jpg

nzav4ijs.jpg

hugoservatius
Geschrieben

Und natürlich hat der Defender - so wie auch der VW Käfer - eine betörende Wirkung auf schöne Frauen:

93kkt3go.jpg

mto58abz.jpg

gkktku23.jpg

hugoservatius
Geschrieben

Aber natürlich sehen auch Männer vor und im Defender sehr gut aus:

xeiarnot.jpg

xntak9w7.jpg

7kavy2n2.jpg

hugoservatius
Geschrieben

Und natürlich gehört ein passender Hund zum Land Rover, ebenso, wie ein Picknickkorb und eine Kamera für die Dokumentation der Safaris und Abenteuer:

vwh8pfhv.jpg

t598i29f.jpg

l2heny5a.jpg

hugoservatius
Geschrieben

Und der Land Rover ist wirklich ein Auo für alle Lebenslagen!

Auf der Nordschleife:

iz5lyoms.jpg

Zum Transport auch etwas größerer Haustiere:

ilhtdvpi.jpg

Zum Treffen älterer Herren vor dem Pub:

82oh7475.jpg

Für kleinere Ausflüge in die Landschaft:

289aqnko.jpg

Und für romantische Abende mit schönen Frauen in der Natur:

2ksnfala.jpg

Träumende Grüße, Hugo.

hugoservatius
Geschrieben

Und dann fand ich noch diese Bilder hier:

Der Defender als Retter des verunfallten Käfers:

knft8xlo.jpg

Und zum Transport kleiner Segelboote, größere kann er aber auch:

hfz84hok.jpg

Um den Land Rover selbst zu transportieren, bedarf es dann etwas größerer Geräte:

ejjf3cg6.jpg

Und so richtig gebraucht sieht er auch nicht schlecht aus, jedenfalls solange er grün-weiß ist:

2vswydvs.jpg

Und ein verzichtbares Accessoire zum Land Rover ist natürlich eine wirklich benutzte Barbour-Jacke:

ikzfs8wh.jpg

Etwas elaborierter erscheinen dann natürlich die Manschettenknöpfe mit einem 90er TD4 Station- Wagon:

v7wogq9n.jpg

Detailverliebte Grüße, Hugo.

Gast Tiescher
Geschrieben

Auch der Discovery-Fahrer möchte doch tief im Inneren viel lieber einen Defender. Das drückt sich auch im Schlüsselanhänger aus:

lg0c-38-7327.jpg

Es ist jedenfalls noch schwieriger, sich einen Grund für die Anschaffung eines Defenders einzureden, wenn man schon einen Discovery hat.

MUC3200GT
Geschrieben
Das mit dem Lizenzbau (oder sogar dem Weiterbau unter eigenem Label) ist tatsächlich in der Überlegung, allerdings dürften die EU-Zulassungsregeln einen Re-Import leider verhageln, denn neue Triebwerke mit besseren Abgaswerten wird es für den Defender dann wohl nicht geben.

Aber ein modernere Motor den man einpflanzen kann solte doch ein kleineres Problem sein. Ich würde eher vermuten, daß Crash Themen wie Fussgänger- und Insassenschutz das Problem sind.

JaHaHe
Geschrieben

Herrlich, dass dieser Thread so lebt!

Insbesondere danke, lieber Hugo, für diese genialen Bilder, habe sie bestimmt schon 100 mal angeschaut!

Gute Nacht liebe Landyfreunde,

J.

hugoservatius
Geschrieben

Vielen Dank für die Blumen!

Bei so viel Zuspruch will ich dann noch einige weitere Bilder posten - aus der Serie

Landys and Ladys:

6zlh8dyg.jpg

Ob sie eine Lady war, weiß ich nicht, aber als sie mit Arthur Miller verheiratet war, hatte sie Klasse, Marilyn Monroe im Series-Landy:

cf4da8bp.jpg

So ähnlich habe ich mir Safaris immer vorgestellt:

fzos7d22.jpg

Aber auch als rollende Bar mit entsprechender Besetzung funktioniert ein Land Rover:

4l7t62gk.jpg

Diese Dame läßt vermutlich eher Land Rover fahren...

uigsg7n5.jpg

Und diese Dame gefällt mir besonders gut, ein Spätsommer-Sonntag-Nachmittag in den Hamptons, in dem ledergebundenen Notizbuch hat sie gerade die Pros and Cons einer möglichen Eheschließung mit dem Erben einer renommierten New Yorker Galerie aufgeschrieben, bis auf das komplizierte Konvertieren zum jüdischen Glauben sprechen eigentlich alle Argumente für die Heirat, wenn da nicht der ständige Gedanke an den coolen Hund namens Hugo S. wäre, den sie neulich bei ihrem Besuch in Old Europe getroffen hat...

f2stmpca.jpg

Natürlich nur vom Defender träumende Grüße, Hugo.

hugoservatius
Geschrieben

Und damit das hier nicht in einen Jungmädchen-Thread abgleitet, hier noch einige Familienphotos von den Battenbergs.

Natürlich guckt Lizbeth nicht glücklich - schließlich sieht sie in Knightsbridge immer die ganzen Oligarchen mit ihren Range Rovers und fragt sich zu Recht, ob das noch das richtige Auto für eine Monarchin ist...

7mfovrpd.jpg

Im Defender sieht sie jedenfalls deutlich zufriedener aus:

dhokq49w.jpg

Hier allerdings sieht sie, daß es gleich Probleme geben wird:

b9x9u6id.jpg

Denn ihr Zweitgeborener muß ihr wohl etwas beichten... "Hoffentlich nicht schon wieder ein Unterwäschemodel", scheint sie zu denken:

weqfc55g.jpg

Die ganze Familie, glücklich vereinigt, aber die Chefin schaut ziemlich streng:

ea4sq49p.jpg

Und mein Lieblingsphoto, a Day at the Races in Style, früher war eben doch manches besser:

gla7bln6.jpg

Königstreue Grüße, Hugo.

hugoservatius
Geschrieben

Und nach so vielen schönen Photos von Prinzessinnen und Königinnen hier noch drei kleine Nachträge zum Thema Land Rover.

Man beachte den Gesichtsausdruck des BMW-Piloten im Schlepptau des Landys...

lknxd3vq.jpg

Auch die Werbung paßte früher zum Auto:

uhxlxkv5.jpg

Und dann noch zum Wochenende ein schöner, kleiner Film über den Umgang unserer britischen Freunde mit ihrem wunderbaren Geländewagen:

Ländliche Freitagnachmittagsgrüße, Hugo.

hugoservatius
Geschrieben

Und falls jetzt jemand hier das dringende Bedürfnis verspürt, einen Land Rover zu erwerben, dem sei der wunderbare "Land Rover for sale"-Song empfohlen:

Sich nunmehr auf's Land zurückziehende Grüße, Hugo.

Thorsten0815
Geschrieben

Super. Wirklich tolle Bilder. Danke :-))!

Nur die Anzahl der dekorierenden Bananen in Post #124 (Krankenwagenmotiv) ist zu viel.... :wink:

Gast Tiescher
Geschrieben

Hier ein paar aus meinem Fundus (Namibia 2003 und 2005 mit Motorrad - Begleitfahrzeug natürlich ein .... ):

lg0c-9d-ce67.jpg

lg0c-9b-3c8e.jpg

lg0c-9c-1739.jpg

Luimex
Geschrieben
....wenn da nicht der ständige Gedanke an den coolen Hund namens Hugo S. wäre, den sie neulich bei ihrem Besuch in Old Europe getroffen hat...

Hugo, you made my Day...... :-))!:-))!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • die fotos vom weissen m3 bzw. m3 csl brachten mich auf den geschmack. deshalb bitte ich euch alle weissen "sportwagen" für meine "sammlung" zu posten. egal was. lamborghini, ferrari, tvr, lotus,... von mir auch ein sl oder 7er. leider sieht man weiss an geilen autos doch sehr wenig.
      ich beginn mal:
    • Fotos eurer Ausfahrten ? 
      Hier einige von uns..
       
       















    • Moin,
      ich dachte mir, dass es Zeit wird für den Porsche Fred.
      Mit Ferrari und Lambo hat das ja auch schon gut hingehaun:
      http://www.carpassion.com/forum/thema/28743-lamborghini-ladys/
      http://www.carpassion.com/forum/thema/15561-frauen-undmit-ferrari/
       
      Also mach ich gleich mal den Anfang:


      Gruß
      Tobi
    • Inspiriert durch diesen Thread
       
      kam mir die Idee, dass es in den Tiefen der CP-User bestimmt unzählige schöne Bilder von diversen Passüberquerungen gibt. Solche Bilder haben in meinen Augen immer ein ganz besonders Flair. Unlängst sah ich hier im Forum irgendwo ein Bild eines gelben 16M der im Morgengrauen oben am (glaube) Stilfser Joch war.
      Ich starte mal mit dem Timmelsjoch (Passo del Rombo) unterwegs mit ein paar CPlern Richtung Bozen. Wie immer, wenig Worte und ohne Signaturen um den Fluss nicht zu stören.

×
×
  • Neu erstellen...