Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
ib96830

Land- und Range-Rover Bilderthread

Empfohlene Beiträge

vespasian
Geschrieben
Die Fußablagen sind leider nur per Gurt zu verstellen. Gibt es die nicht mit elektrischer Verstellmöglichkeit? Außerdem ist lässt Land-Rover die Interessenten völlig im Unklaren darüber, ob die event seats beheizt sind. Ich denke für den Nachfolger wird noch viel Luft nach Oben gelassen.

Automatische Sitzverstellung.

Memory-Funktion.

Sitzbelüftung.

Last but not least: ein Treppenlift als Einstiegshilfe.

All das fehlt!

Wie stellt sich Landrover eigentlich vor, wie die Zielgruppe mit dieser Basic-Lösung zurecht kommen könnte?

Ich bin schwer enttäuscht.

Zudem vermisse ich eine Massagefunktion (oder wird eine Masseuse oder wie das heißt im Heck gleich mitgeliefert?)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
hugoservatius
Geschrieben

Schon absurd, was sich die Marketing-Strategen bei Land Rover so ausdenken.

Der Range Rover war einst als funktionales, auch auf der Straße befriedigend zu fahrendes Geländefahrzeug gedacht und ist mittlerweile zu einer bösen Oligarchenschleuder verkommen, man muß sich nur 'mal die Blicke der anderen Besucher beim Polo oder Pferderennen vorstellen, wenn Herr Moskutewevicz mit seinem 22-jährigen Trophy-Girl da hinten auf diesen Friseurstühlen Platz nimmt, um seinen Hengst gewinnen zu sehen, während Lord und Lady Snetterton in verranzter Barbourjacke und Tweedhosen lässig an den Kotflügel ihres ziemlich gebrauchten Defenders gelehnt ein Schlückchen aus dem verbeulten Flachmann nehmen, als ihr Pferd schon wieder letzter wird...

Völlig absurd sind auch die drei Sondermodelle zur Produktionseinstellung des Defenders, einer ist zwanghaft auf Abenteuer getrimmt, einer nennt sich "Autobiography", ist ledergefüttert und hat hochglänzend schwarze Riesenaluräder, einzig das "Heritage"-Modell macht einigermaßen Sinn, allerdings zu einem absurden Preis.

Soetwas passiert, wenn die Vorstände sich von ihren Marketing-Leuten die Welt erklären lassen, statt eigenständige Produkte gemäß der DNA der Marke heraus zu bringen!

Grüße aus der alten Welt, Hugo.

JaHaHe
Geschrieben

Man darf ja nicht sagen, dass früher alles besser war.

Aber früher war alles besser.

post-85698-14435451167353_thumb.jpg

netburner
Geschrieben

An der Stelle ist halt die Frage: Ließen sich Fahrzeuge, die streng nach der DNA des Hauses gebaut werden, heute noch uneingeschränkt verkaufen oder haben die tatsächlichen Produkte wie eben die genannten Sondermodelle am Ende den größeren Kundenkreis? Schlussendlich geht es nämlich bei allen Marken um die Verkaufszahlen und das zum Überleben notwendige Kleingeld durch Verkäufe.

Und um hier mal zum eigentlichen Kernthema, nämlich dem Bilderbuch, zurückzukommen, mal ein paar Bilder der von Guido genannten Sondermodelle zum Defender vom Genfer Salon:

post-59787-14435451186271_thumb.jpg

Startech hat an gleicher Stelle ebenfalls einen Vorschlag gezeigt, wie man alte Werte auf den aktuellen Defender übertragen könnte, die Series 3.1:

post-59787-14435451169095_thumb.jpg

post-59787-1443545117268_thumb.jpg

post-59787-14435451175247_thumb.jpg

post-59787-14435451177972_thumb.jpg

post-59787-14435451180638_thumb.jpg

post-59787-144354511834_thumb.jpg

JaHaHe
Geschrieben

Ich glaube eher, dass die neuen Modelle den Kundenkreis auch stark einschränken. Insbesondere in England, wo ein Eventseat sicher für großes Gelächter bei vielen potentiellen Kunden sorgt, die das Auto aber nicht kaufen, weil es mittlerweile eben nicht mehr das ist was es einmal war und solche Spielereien einfach sehr peinlich sind....

Hugo hat ja sehr schön beschrieben, wie ein Range Rover sein sollte.

Ich versuche nochmal mit Bildern weiterzumachen:

Königliche Hoheiten auf dem "Eventbonnet" beim Grand National

post-85698-144354511889_thumb.jpg

Prince Michael of Kent und Begleitung beim Nutzen der Heckklappe

post-85698-14435451189349_thumb.jpg

JaHaHe
Geschrieben

I think there has only been one, new, original repast invented in the last 100 years. Breakfast, lunch, tea and dinner may move about a bit, but essentially they're the same as ever they were. The new meal is the tailgate buffet. To eat it you need a tailgate (and that means a car) and because the tailgate buffet is associated with the outdoors and sporting events, you need the Season. Whether it's point-to-point or Ascot, Glyndebourne or Henley, the Season offers perfect opportunities for tailgating - sort of a one up from a picnic, but not as elaborate as a tent. The joy of a tailgate buffet is that, as you're using the shooting brake as a large hamper, you can be more lavish than you might otherwise be if you had to hump the stuff up hill. This is the civilized way of eating without a roof over your head.

So schreibt der grandiose A.A. Gill im Tatler über Picknick mit dem Auto....

post-85698-14435452929731_thumb.jpg

Andy962
Geschrieben

Land Rover 110 Softtop Baujahr 1988

Ehemaliger Militär Landy, das ursprüngliche Olivgrün gefiel mir gar nicht, das Auto wurde restauriert und erstrahlt nun in "Marmorgrau" einem Farbton aus der Porsche Palette der 80er Jahre.

Der Umbau von Hardtop auf das Verdeck macht das Auto zu einem echten Sommerwagen!!:wink:

Der Landy hat 9 Sitze und wurde nach meinen Vorgaben umgebaut, ein solcher Land Rover in einer Art "Battleshipgrey" war schon lange ein Traum von mir!

Gruß, Andreas

<a  href=%7Boption%7Dhttp://fs2.directupload.net/images/150630/c4grnm9q.jpg' alt='c4grnm9q.jpg'>

Andy962
Geschrieben

Als Vergleich ist ein "Vorher"-Bild vielleicht ganz interessant.

So sah der Wagen beim Kauf aus:

<a  href=%7Boption%7Dhttp://fs2.directupload.net/images/150701/r83w2wm6.jpg' alt='r83w2wm6.jpg'>

Andy962
Geschrieben

Da der Landy in naher Zukunft auch für mein Geschäft genutzt werden wird (ich werde professionell durchgeführte "rollende Weinseminare" anbieten) habe ich das Auto auch für die HP von einem Fotografen ablichten lassen:

<a  href=%7Boption%7Dhttp://fs1.directupload.net/images/150706/mapeye4n.jpg' alt='mapeye4n.jpg'>

Andy962
Geschrieben

Ein letztes Bild bevor ich mit dem Landy rumnerve...:wink:

Auch offen ein Genuß, das perfekte Sommerauto!

<a  href=%7Boption%7Dhttp://fs1.directupload.net/images/150706/v5v9vzrx.jpg' alt='v5v9vzrx.jpg'>

JaHaHe
Geschrieben

Was für ein absolut wunderbares Auto!!!! Gibt es auch Bilder vom Innenraum?

Ich wünsche viel Fahrfreude!

JaHaHe
Geschrieben

Ist ja ein Bilderthema:

post-85698-14435455955038_thumb.jpg

post-85698-14435455953768_thumb.jpg

Gast
Geschrieben

So schön... Ich möchte auch einen haben :-(((°

Andy962
Geschrieben
Was für ein absolut wunderbares Auto!!!! Gibt es auch Bilder vom Innenraum?

Ich wünsche viel Fahrfreude!

Danke!

Anbei mal ein Detailbild des Passagierraums:

Die Rückbänke wurden klappbar eingebaut und mit bequemen grauen Polstern versehen. Gut erkennen kann man das fehlen des Beifahrersitzes, sonst wäre es ein 10 Sitzer und nicht mehr mit meinem FS zu fahren!

Das fehlen des Sitzes gibt mir aber die Möglichkeit eine Kühlbox für z.B. Getränke dort zu platzieren und für die Mitfahrer ist die Sicht nach vorne besser.

Mittlerweile wurde um die Holme des Bügels noch graue Rohrisolation angebracht, als Kopfschutz und alle herrausragenden Schrauben mit schwarzen Kappen abgedeckt...Beschriftung ist auch drauf und jetzt ist er fertig!

Generell ist es ein richtig super Auto geworden!

Vorgestern sind wir zu neunt zum Grillseminar gefahren und das ist natürlich dann schon eine lustige Sache.

Aber auch nur zu zweit kann man richtig bequem auf den Bänken "rumhängen".

Besonders toll ist aber das Verhalten unter den Defender Fahrern, das man sich grüßt und so...macht Spaß!! Der Defender ist das beste was mir passieren konnte!!

Gruß, Andreas

<a  href=%7Boption%7Dhttp://fs2.directupload.net/images/150725/temp/52tvfa4j.jpg' alt='52tvfa4j.jpg'>

PS: Der Boden ist mittlerweile natürlich geputzt!

JaHaHe
Geschrieben

Leider gibt es keinen zweitürigen Range Rover mehr!

post-85698-14435456779398_thumb.jpg

Luimex
Geschrieben

Bei dem großen Unwetter in Calabrien vor 2 Wochen, war unser Range Rover schon von Vorteil....

20682480919_981bd105c5_b.jpg

....und natürlich setzt auch die italienische Feuerwehr bei den Aufräumarbeiten am nächsten Tag auf den Range Rover.....

20248844393_763a54134f_b.jpg

JaHaHe
Geschrieben

Oh das sieht ja nicht gerade erfreulich aus....

Aber es stimmt ich bin immer wieder beeindruckt davon, wie viele Defender in Italien in allen Teilen des Staatsdienst, sei es Carabinieri, Feuerwehr, Corpo Forestale usw, laufen.

Ganz so veraltet und schlecht kann das Auto nicht sein :-))!

hugoservatius
Geschrieben
Oh das sieht ja nicht gerade erfreulich aus....

Aber es stimmt ich bin immer wieder beeindruckt davon, wie viele Defender in Italien in allen Teilen des Staatsdienst, sei es Carabinieri, Feuerwehr, Corpo Forestale usw, laufen.

Ganz so veraltet und schlecht kann das Auto nicht sein :-))!

Ist es auch nicht.

Allerdings ist es völlig unbrauchbar, wenn man einen praktischen, bequemen, schnellen, sparsamen und günstig zu unterhaltenden SUV-Ersatz sucht.

Den Defender muß man entweder wirklich brauchen, weil man Jäger, Förster oder Bergbauer ist, oder man muß ihn lieben!

Dann verzeiht man ihm seine lausige Verarbeitungsqualität, den schon ab Werk rostenden Rahmen, das feuchte Knie bei Regen, die Sitzposition wie auf der Büßerbank im Kölner Dom, den Hörschaden nach längeren Autobahnfahrten und die wirklich lausigen Werkstätten. Und genießt seine Einzigartigkeit, sein positives Image, sein herrlich funktionales, sehr englisches Nichtdesign, seinen rauhbeinigen Charme.

In Italien gibt es übrigens eine sehr interessante Variante des Defender 90, speziell für die Carabinieri wurde ein - ich glaube - Toyota-Benzinmotor in den Defender verpflanzt, der hat zwar nicht das traktormäßige Drehmoment des serienmäßigen Dieselmotors, läuft aber sehr ruhig und angenehm, ich habe zwar noch nie einen gefahren, aber schon mehrfach bei Ebay auf einen geboten, auch wenn diese Ex-Carabinieri-Autos in der Regel sehr hohe Laufleistungen haben.

Weiterträumende Grüße, Hugo.

stelli
Geschrieben
Oh das sieht ja nicht gerade erfreulich aus....

Aber es stimmt ich bin immer wieder beeindruckt davon, wie viele Defender in Italien in allen Teilen des Staatsdienst, sei es Carabinieri, Feuerwehr, Corpo Forestale usw, laufen.

Ganz so veraltet und schlecht kann das Auto nicht sein :-))!

Liegt vielleicht auch daran, dass die dort unten stellenweise sehr klamme Kassen haben. :wink::D

Aber es stimmt schon....ist ein tolles Automobil! :-))!

JaHaHe
Geschrieben

Das mit den klammen Kassen will ich nicht so ganz glauben, für Autos haben sie in Italien immer Geld ;)

Manch einer erinnert sich vielleicht ein Paar Jahre zurück, als eine 3 stellige Zahl Maserati Quattroporte als auto blu, also Dienstwagen für diverse Ministerien gekauft wurden ;)

Die "italienischen" Toyata-Defender waren mir bisher noch gar nicht bekannt, da muss ich wenn ich in ein paar wochen in Italien bin mal Nachforschungen anstellen....

hugoservatius
Geschrieben

Die "italienischen" Toyata-Defender waren mir bisher noch gar nicht bekannt, da muss ich wenn ich in ein paar wochen in Italien bin mal Nachforschungen anstellen....

Wenn Du einen guten findest, sag' Bescheid!!!

Auf einen Defender hoffende Grüße, Hugo.

Edit:

Geh' mal in das "blacklandy"-Forum, da findet sich einiges über das Auto!

JaHaHe
Geschrieben

Irgendwie steht die Farbe den Autos hervorragend:

post-85698-1443545717761_thumb.jpg

Ein äußerst praktisches Fahrzeug für den Einsatz in der Innenstadt:

post-85698-14435457181135_thumb.jpg

post-85698-14435457182672_thumb.jpg

planktom
Geschrieben

mal im ernst..ein 2liter 16V honda motor welcher,zumindest in der

mir bekannten pkw-auslegung,seine kraft über die drehzahl holt

dürfte nicht gerade die beste option für ein geländetaugliches

fahrzeug sein....dann doch lieber gleich den 6zylinder

2,5 liter bmw motor den es wohl für afrika gab....

wenn ich mir z.b. die VR6 motoren aus dem vw regal anschaue

gabs da den 2,8er 2 ventiler mit 174ps in golf und passat

und den,bis auf die drehmomentnockenwellen, baugleichen motor

im transporter wo er aber nur 140ps hatte.dafür hatte er aber richtig

wumms ausm keller und einen spritverbrauch welcher,selbst mit der schweren multivan-ausstattung,locker den der pkw versionen unterbieten konnte.

einem 16ventiler drehmoment ausm keller beizubringen dürfte nur mit

aufladung tauglich sein...oder halt mit richtig fett hubraum :D

JaHaHe
Geschrieben (bearbeitet)

Mal wieder ein bisschen was aus der Redaktion der Bunten:

Königliche Hoheiten, die nicht in einen aktuellen Strange Rover Evoque passen

post-85698-14435457360795_thumb.jpg

post-85698-14435457362409_thumb.jpg

post-85698-14435457364367_thumb.jpg

royale grüße

J.

post-85698-14435457359792_thumb.jpg

bearbeitet von JaHaHe
JaHaHe
Geschrieben

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Das dürfte er doch dann sein. Ferrari SA Aperta.

      http://www.autoexpress.co.uk/news/autoexpressnews/257401/ferrari_unveils_599_sa_aperta.html
    • Losgelöst für neues Thema:
       
      Sorry für OT, aber wie gefühlt bei 50% aller 348 sind die Felgen (diesmal die hinteren) seitenverkehrt montiert. Ist zwar kleinlich, wäre für mich allerdings ein Ausschlusskriterium beim Kauf. Interessanterweise besteht dies Unkenntnis durch die Bank auch bei renommierten Händlern, einschließlich offiziellen Ferrari Stützpunkten.
       
      In diesem Fall sogar vorne und hinten seitenverkehrt montiert.
    • Hmmm, wer weiß mehr?


    • Hallo
      im Sommer diesen Jahres werden 2 neue Ferrari Modelle vorgestellt , weiß jemand mehr ??  
    • Neben dem Lancia Stratos und dem Dino 206/246 gab es noch die Fiat-Ableger. Ähnlich dem Stratos-Thread sollte hier Bild und Technik sowie andere Infos "zusammengetragen" werden.
      FIAT Dino
      ...als Coupe

      ...und als Cabrio

×
×
  • Neu erstellen...