Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
paul01

Diablo Spannungswerte

Empfohlene Beiträge

paul01
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

habe Fragen zu Spannungswerten. Bei meinem Diablo 92 ist die Spannungsanzeige am Armaturenbrett falsch. Sie zeigt etwa 1,1V zu wenig an. Hat das noch jemand von euch? In einem uralten Beitrag in diesem Forum hatte jemand seine Lichtmaschine im Verdacht, da trotz laufendem Motor nur 12V angezeigt werden. Die Lichtmaschine hatte sicherlich nichts, aber auch dort evtl. falsche Anzeige.

Direkt im Motorraum +12V Abgriff gegen Masse (Drosselklappengehäusemutter) ergibt 12,5V und mit laufendem Motor 13,8V. Also alles ok. Aber: Wo bekommt die Innenraumanzeige den Messwert her ? Wenn dort tatsächlich 1,1V weniger anliegen und steuernde Bauteile mit dieser Spannung versorgt werden, ist ja was nicht ok.

Weiterhin: Nach dem Starten im kalten Zustand und Losfahren ist offensichtlich die Lichtmaschine noch nicht scharf trotz 1800U/min. Erst nach über einer Minute springt die Spannung schlagartig um über 1V, also schaltet sich die Lichtmaschine dazu. Habe das bisher nicht besonders beachtet, Sinn macht das aber nicht. Hat jemand von euch auch das verzögerte Verhalten der Lichtmaschine ?

Und letzte kuriose Sache: Gestern in Tiefgarage gefahren. Licht an und Spannung knapp 1V runter. Das Spiel habe ich dann insgesamt 3 Mal gemacht immer genau gleich. Eine Stunde später fahre ich wieder raus und mache wieder das Licht an. Keine Spannungsänderung, zumindest kleiner 0,1 V.

Gruß

Paul

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Manni308
Geschrieben

Hallo Paul!

Also am einfachsten wäre es ja sicherlich, wenn Du mal eben das Multimeter an Deine Anzeige klemmst und somit sicherstellst, daß es nicht am Instrument liegt. Des weiteren würde ich im Falle, daß die am Instrument anliegende Spannung wirklich zu niedrig ist, überprüfen, ob sie sich ändert, wenn man mal kurz eine zusätzliche Masseleitung dazu legt. Was Dein Problem mit der Spannungsänderung eine Minute nach dem Kaltstart angeht, so könnte das ja ohne weiteres mit einer gut funktionierenden Ansaugrohrvorwärmung zusammen hängen. War jetzt nur so von mir so ein "Schuß ins Blaue", ohne zu wissen, ob der Lambo so etwas verbaut hat!:oops:

Ich hab jetzt so momentan keinen Schaltplan davon vor meinem geistigen Auge!:D

Gruß Manni308

P.S.: Ich mach mal Schluß, denn mich nerven zu lange Antworten auch immer!:D

paul01
Geschrieben

Hallo Manni308,

an die Verkabelung des Instruments kommt man nicht einfach so dran...aber deine "Ansaugrohrvorwärmung" ist ja noch besser als meine "Drosselklappengehäusemutter".

Gruß

Paul

Manni308
Geschrieben

So, genug gewartet!:D

Zum zweiten, oder war es das dritte Problem?:D

Du fährst in die Tiefgarage, Motor warm, Batterie voll!

Du schaltest da Licht an und die Spannung geht runter bis die Spannung so weit abfällt, daß der Regler auf macht.

Du fährst einige Zeit später wieder aus der Tiefgarage raus, Batterie wurde zwischenzeitlich nicht aufgeladen und Motor läuft im erhöhten Leerlauf. Lichtmaschine lädt, Motor dreht höher und die Spannungsversorgung ist so gewährleistet, daß das bisschen, was die Lampen aufnehmen, kein größeres Problem darstellen und dadurch kein Spannungsabfall Zustande kommt.

War jetzt auch nur so eine Idee, aber absolut logisch!

Um es mit Sicherheit zu sagen, müssen wir auf jeden Fall einige Messungen vornehmen!

Gruß Manni308

paul01
Geschrieben

Hallo,

hauptsächlich geht es erstmal darum, ob auch andere Diablo-Fahrer weniger als 12V angezeigt bekommen. Wenn sich dazu ein zwei Leute melden würden, wäre das schon Mal nichts Außergewöhnliches. Und dann ist da wohl nichts anzupacken.

Wenn jemand den Messwertabgriff kennt, auch gut.

Wenn jemand das hatte und damit ein Problem bekam, wäre das hochinteressant.

@Manni308: Die Lichtmaschine regelt bei laufendem Motor den Ladestrom. Sie schaltet sich aber eigentlich nie ganz ab. Deshalb für mich doch etwas seltsam.

Gruß

Paul

Manni308
Geschrieben

Hallo Paul!

Die Lichtmaschine regelt mal garüberhauptnix!:D

Dafür gibt es den Regler, der bei älteren Fahrzeugen extern (im Motorraum), bei neueren Fahrzeugen (die letzten 35 Jahre) in der Lichtmaschine und bei Fahrzeugen der letzten Baujahre ( ca. seit 10 Jahren) im Motorsteuergerät sitzt. Was aber alle gemeinsam haben, das ist, daß bei einer Bordspannung von ca. 12 Volt die Lichtmaschine nicht mehr weiter die Batterie auflädt. Ist die Batterie nicht aufgeladen, bzw. im teilentladenen Zustand, dann lädt die Lichtmaschine mit bis zu 14 Volt bzw. mit bis zu 100Ah auf!

Da bin ich mir relativ sicher!:D

Gruß Manni308

lp670
Geschrieben

Das Voltmeter zeigt auch bei meinem Diablo zu wenig an. Man hat dadurch dauernd das Gefühl die Batterie sei zu schwach, ist aber nur ein falscher Anzeigewert (ca. 1-1,5 V zu wenig). Spannungsabfälle registriert man jeweils, wenn das Licht eingeschaltet wird oder auch die Lüfter für die Kühler laufen hier kann der Anzeigewert ca. 0,5V abfallen.

Ich hab mich daran gewöhnt.

paul01
Geschrieben

Hallo lp670,

danke für die Rückmeldung. Das ist wohl recht genau wie bei mir.

Gruß

Paul

Diga-Tec
Geschrieben

Zeigt bei mir auch vom ersten Tag zu wenig an, alle Kontakte etc schon vor Jahren kontrolliert und nichts gefunden.

Wenn ich das Licht einschalte, geht nicht nur die Spannungsanzeige etwas runter, sondern auch die Wassertemperaturanzeige.

Könnte bei Dir auch so sein :wink:

Wird wohl wieder mal etwas einfach unterdimensioniert sein.

Manni308
Geschrieben
Zeigt bei mir auch vom ersten Tag zu wenig an, alle Kontakte etc schon vor Jahren kontrolliert und nichts gefunden.

Wenn ich das Licht einschalte, geht nicht nur die Spannungsanzeige etwas runter, sondern auch die Wassertemperaturanzeige.

Könnte bei Dir auch so sein :wink:

Wird wohl wieder mal etwas einfach unterdimensioniert sein.

Dann wird es wohl an der plusseitigen Versorgung der Instrumente liegen. Sucht das kabel doch mal im Schaltplan raus

und legt ein weiteres parallel dazu direkt von der Batterie. Achtet auf einen genügend großen Querschnitt und dann

werden wir sehen!

Gruß Manni308

paul01
Geschrieben

Hallo Diga-Tec,

danke auch für deine Rückmeldung. Wassertemperaturanzeige bei mir stabil. Insgesamt also wohl nichts Außergewöhnliches.

Gruß

Paul

paul01
Geschrieben

Hallo Manni308,

da bereits zwei Fahrer gleiche Anzeigen haben, ist das wohl nichts Besonderes und kann ohne weitere Maßnahmen beerdigt werden.

Gruß

Paul

Manni308
Geschrieben
Hallo Manni308,

da bereits zwei Fahrer gleiche Anzeigen haben, ist das wohl nichts Besonderes und kann ohne weitere Maßnahmen beerdigt werden.

Gruß

Paul

Hallo Paul!

Ist mir schon klar, aber es wäre ja auch schön den "Serienfehler" zu finden und zu beheben und sich nicht einfach damit

abzugeben, daß es eben so ist!:-))!

Gut, ich bin ein Schrauber und versuche alles so gut wie möglich zu machen.

Dazu braucht man aber auch das Interesse daran!

Gruß Manni308

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...