Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
quax

Wiesmann bei Ebay

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Chris_ST220
Geschrieben

der sieht ganz schön blau aus für carbonschwarz-metallic :D

Bis auf ein paar Details ein sehr schönes Auto, aber die Aufmachung der Auktion sieht irgendwie nicht vertrauenserweckend aus...aber vllt. ist grad das der Punkt der ihn zum Schnäppchen werden lässt O:-)

lumaug
Geschrieben

"Wir sind Wiesmann Vertretung in Sofia/BG"

:???:

URicken
Geschrieben

Ich habe mir das Angebot auch mal angeschaut.

Das einzige, was ich mich während der Durchsicht permanent gefragt habe:

"Mit welchem Abzocktrick wird jetzt hier gearbeitet?"

Allein Sofia / BG läßt bei mir schon die Alarmglocken läuten!

Seine 100% hat er übrigens auch nur von KÄUFEN!!!

quax
Geschrieben

Am dubiosten finde ich, dass ein solches Fahrzeug überhaupt auf Ebay angeboten wird.

Hat er keinen Verkaufsraum? Dazu falsche Farbangabe. 6000 km in 4 Jahren würden mich auch eher abschrecken.

Ich glaube das kann nur schiefgehen.

Chris_ST220
Geschrieben
"Mit welchem Abzocktrick wird jetzt hier gearbeitet?"

Barzahlung bei Abholung, wahrscheinlich erwarten ein paar dunkle Gestalten den fröhlichen Höchstbietenden mit dem Geldkoffer 8)

ChristianUA
Geschrieben

Wiesmann hat keine Vertretung in BG

http://www.wiesmann.com/de/stuetzpunkte/europa

Auch die in Kiev, welche letztes Jahr noch eingetragen war, ist raus.

Xenonlicht... Aha!

P.S.: die 6000 km wären in Osteuropa sehr realistisch. Auch ich fahre mit meinem Lamborghini nur in der Stadt auf den Hauptstrassen (Zustand) und max. 1x/Jahr ans Meer. Da kommt man kaum über 1500 - 2000 km/Jahr.

Gast
Geschrieben

Das Xenonlicht paßt schon, denn die ZUSATZscheinwerfer gibt es als Xenonausführung.

Komisch, daß die #538 deutlich nach meiner #580 zugelassen wurde.......:???:

URicken
Geschrieben
daß die #538 deutlich nach meiner #580 zugelassen wurde.......:???:

Genau deswegen liebe ich Carpassion. Die "Insidertipps" sind halt unschlagbar :-)

Wladi
Geschrieben (bearbeitet)

Vor ein paar Jahren war das Autohaus A2 eine offizielle Wiesmannvertretung,seit wanns keine mehr ist weiss ich nicht kann aber mal paar Bekannte fragen,die den Besitzter kennen, so und nunn zu denn Sofia/BG Abzocke und und so als ob in Deutschland keine Tachos gedreht werden, oder es gibt auch ziemlich viel schwarze Schafe bei den Gebrauchtwagenhändlern, denn Wagen kenne ich persönlich und bestätigen das die KM REAL sind der wagen gehört einen sehr bekannten Mann in Bulgarien er duerfte vor der Krise so 10-15 Sportwagen sein eigen nennen . Falls jemand interese an dem Wagen hatt kann ich nächste Woche Fotos von dem Wagen schiessen und einen realen Kaufpreiss nennen da ich denn Besitzter kenne.

http://www.a2bg.com/index.php?language_session=1&make=8&submit1=1&p=search das ist uebrigerweise das Autohaus da stehen noch zwei Wiesmann Neuwagen.

P.S. Grad gesehen das der Wagen in Muenchen Steht , Fotos entfallen mall aus aber ich werde Mal mit dem Leuten von A2 sprechen und einen Preiss hier nennen .

bearbeitet von Wladi
Wladi
Geschrieben
Das Xenonlicht paßt schon, denn die ZUSATZscheinwerfer gibt es als Xenonausführung.

Komisch, daß die #538 deutlich nach meiner #580 zugelassen wurde.......:???:

Tja weil er erst mal hier in Bulgarien verkauft werden muss, und hier ist ein Wiesmann halt kein Faktor und in Bulgarien zählt Wiesmann gleich NULLLLL,zu denn Preissen Kauft mann sich hier halt ein Bentley Gt oder halt MB CL Amg, aber ist halt geschmackssache, die zwei neuen die in dem Link von meinen obrigen Post zu sehen sind stehen glaube ich schon 2-3 jahre rum ohne zugelassen zu sein anscheinend deswegend sind sie auche keine Wiesmann Vetretung mehr.

Gast
Geschrieben

Guten Abend nach Bulgarien!

Danke für Deinen Link zu A2. Ein 343PS Diesel MF-3 würde auch in Deutschland schlecht weggehenX-)

Anhand des Fotos kann man abschätzen, wann die schwarze #538, die auf den Bildern blau ist, gebaut wurde. Ein hoch individuelles Auto wird dann von einer sehr bekannten Persönlichkeit von der Stange gekauft und nach 6000Km von einer Wiesmannniederlassung ("wir SIND Wiesmannstützpunkt") , die es lt. Wiesmann nicht gibt, via Ebay gegen Barzahlung verkauft.

Mir kämen schon gaaanz geringe Zweifel, ob hier alles O.K. ist.......Aber egal.Ich bewundere nur ein bißchen den grenzenlosen Optimismus der Bieter:-))!

Gruß #580

post-69096-1443536637532_thumb.jpg

post-69096-14435366378407_thumb.jpg

Wladi
Geschrieben

http://www.wiesmann.com/en/sales_centres/europe/wiesmann_bulgaria

Das mit dem Diesel find auch ziemlich komisch :D aber anscheinend ein schreibfehler wegen der Farbe auch nicht so schlimm, ich kann nur bestätigen das A2 ein extem guten Namen hat. Laut Homepage wollen sie 169 000 leva das sind 86000,- Euro ich schätzte mal bei Barbezahlung 70T und die Kiste geht weg. A2 hatt bei uns so einen Ruf so wie etwa Autosalon Singen in Deutschland neben A2 gibts noch 2 andere Autohäuser die Luxuswagen verkaufen und alle haben einen guten Ruf . Der Besitzter vom Wagen ist ein Abgeordnerter vom Sofia Stadtparlament und ein guter Bekannter vom jetzigen Minister Präsidenten von Bulgarien .

P.S. http://www.mobile.bg/11290076973246281

Das ist der Wagen noch mal, aber mit mehr Fotos .

Gast
Geschrieben

Guten Abend Wladi,

bitte versteh mich nicht falsch, ich zweifle nicht an Deinen Aussagen. Für mich passen Wiesmann und Ebay halt nur im Maßstab 1:24 zusammen8)

einen schönen Abend wünscht

#580

Wladi
Geschrieben (bearbeitet)
Für mich passen Wiesmann und Ebay halt nur im Maßstab 1:24 zusammen

#580

Da hasst du natuerlich recht sehe ich auch so, aber die Auktion läuft so ziemlich gut vorhin wahren wir bei 31T . Wuensche auch einen guten Abend.

22:37 Mittlerweile sind wir bei 50 Riesen und noch 6 Tage,mein lieber Schwan hätte nicht gedacht das der Preiss so schnell hoch geht.

bearbeitet von Wladi
TB!
Geschrieben
der wagen gehört einen sehr bekannten Mann in Bulgarien er duerfte vor der Krise so 10-15 Sportwagen sein eigen nennen .

Der Besitzter vom Wagen ist ein Abgeordnerter vom Sofia Stadtparlament und ein guter Bekannter vom jetzigen Minister Präsidenten von Bulgarien .

Passt ins Bild. Das sind genau die Gründe, warum Bulgarien nicht aus dem Quark kommt.

Vor einiger Zeit habe ich mal kurz vor dem EU-Beitritt Bulgariens einem Vortrag des Ministerpräsidenten hier in Deutschland beigewohnt. In der Fragenrunde haben sich dann massenweise bulgarische Staatsbürger gemeldet, die irgendwelche Petitionen an ihren Präsidenten formuliert haben wegen Behördenwillkür und anderen Dingen, denen sie oder Bekannte in der Heimat ausgesetzt sind. Es war unfassbar beschämend. Das Land hätte in diesem widerlich korrupten Zustand NIEMALS EU-Mitglied werden dürfen.

Sorry für OT.

URicken
Geschrieben
... so und nunn zu denn Sofia/BG Abzocke und und so als ob in Deutschland keine Tachos gedreht werden, oder es gibt auch ziemlich viel schwarze Schafe bei den Gebrauchtwagenhändlern..

Selbstverständlich wird in Deutschland auch verarscht - wer halt bei einem Fähnchenhändler kauft ...

- kann es sich leisten

- hat nicht alle Tassen im Schrank

"If you pay peanuts you get monkeys..."

Insgesamt bin ich jedoch voll und ganz bei #580: Wiesmann und EBay :-)

Als ob der Papst in den Puff geht!

Wladi
Geschrieben

Das Land hätte in diesem widerlich korrupten Zustand NIEMALS EU-Mitglied werden dürfen.

Sorry für OT.

Ehrlich gesagt genau deswegen bin ich 98 nach meiner Bundeswehrzeit nach Bulgarien ausgewandert, durch diese Korruption ist alles viel einfacher tja mann muss ein bisschen Geld einkalkulieren aber ich habe hier nicht diese Hektik und Buerokratie wie in Deutschland, und ehrlich gesagt alls obs in Deutschland nicht korrupte Beamte gibt, schau dier mal einfach das es doch gang und gäbe ist bei deutschen Firmen ist schmiergelder zu zahlen, oder Frankreich guck dir mal Miteran an oder die ganzen Schwarzen Kassen von Politik und so, und nun zu guter Letzt ich bezahle seit 2006 nur 10 PROZENT GEWINNSTEUER in Bulgarien in der ganzen EU haben wir hier die niedrigsten Steuern damit Investoren angelockt werden. Da bezahle ich lieber 10% Steuern und knapp 5-10 Prozent Schmiergelder als die Deutschen Steuern zu bezahlen.

Hier im Forum gibt es ja den ChristianAU der seine Produktion/geschäfte in der Ukraine macht vielleicht schreibt er mal warum er es riskiert hat in eine extrem korruptes Land zu gehen und dort zu Leben.

URicken
Geschrieben
bezahle seit 2006 nur 10 PROZENT GEWINNSTEUER in Bulgarien in der ganzen EU haben wir hier die niedrigsten Steuern damit Investoren angelockt werden. Da bezahle ich lieber 10% Steuern und knapp 5-10 Prozent Schmiergelder als die Deutschen Steuern zu bezahlen.

[OFF TOPIC!]

Und darauf bist Du stolz? Na ja - meinetwegen.

Das ganze natürlich auf Kosten der EU-Beitragszahler; Du darfst mal raten, der der größte Nettozahler ist? :evil:

Du warst in der "Bundeswehr" - also gehe ich davon aus dass Du "eingebürgerter" Staatsbürgen von D bist. Meinen "persönlichen" Kommentar zu solchem Schmarotzertum lasse ich dann lieber - da kocht mir gerade die Galle hoch!

Weiter so, Wladi. Zeig' mit dem Finger auf die doofen Deutschen und lache ihnen ins Gesicht.

Wir verlieren hier in einem Projekt gerade ca. 10 Leute in der Bank, weil der ganze Kram aus "Kostengründen" nach Bulgarien geht. Dass die Leute dort noch nicht mal richtig geradeaus schauen können, interessiert das Senior Management des Kunden nicht. Es wollen schließlich am Ende des Jahres 10.000.000.000 € auf der Habenseite stehen.

[/OFF TOPIC]

Wladi
Geschrieben
[OFF TOPIC!]

Und darauf bist Du stolz? Na ja - meinetwegen.

Das ganze natürlich auf Kosten der EU-Beitragszahler; Du darfst mal raten, der der größte Nettozahler ist? :evil:

Du warst in der "Bundeswehr" - also gehe ich davon aus dass Du "eingebürgerter" Staatsbürgen von D bist. Meinen "persönlichen" Kommentar zu solchem Schmarotzertum lasse ich dann lieber - da kocht mir gerade die Galle hoch!

Weiter so, Wladi. Zeig' mit dem Finger auf die doofen Deutschen und lache ihnen ins Gesicht.

Wir verlieren hier in einem Projekt gerade ca. 10 Leute in der Bank, weil der ganze Kram aus "Kostengründen" nach Bulgarien geht. Dass die Leute dort noch nicht mal richtig geradeaus schauen können, interessiert das Senior Management des Kunden nicht. Es wollen schließlich am Ende des Jahres 10.000.000.000 € auf der Habenseite stehen.

[/OFF TOPIC]

Sorry fuer den Off-Topic aber auch mir kommt die Galle hoch, mein Vater ist erstmal Deutscher Herr Uricken die hälfte von meinem Leben habe ich im schönen Dessau/Sachsen-Anhalt verbracht ich habe noch nie Arbeitslosenhilfe oder Sozialhilfe in Deutschland bezogen also labere mir nichts vom Schmarotzertum. Guck dir mal wieviele Firmen ihre Prodiktionstätten ausserhalb Deutschlands bringen, und das die Leute hier in Bulgarien nicht geradeaus sehen können glaube ich nicht, es gibt hier sehr viele junge Leute die in Ausland ihre Schulausbildung abgeschlossen haben und Praktika im Ausland gemacht haben und einiges auf dem Kasten habem. Schmarotztertum guck dir mal Herr Neunmalklug wieviele Deutsche und auch reiche Deutsche dem Staat die Steuern verenhalten haben(Steuer-CD), aber anscheinend sind die Bulgaren und Rumänen in deinen Augen schuld,ich glaube mann sollte ersmall die Fehler bei sich selber suchen und dann mit dem Finger auf die anderen zeigen. Bulgarien=Billiglohnland+weniger Steuern+bei grossen Investitionen hilfe vom Staat+qaulifizierte Arbeitskräfte vs. Deutschland Hochlohnland+Burokratie und Behördenwahnsinn .

quax
Geschrieben

Jungs, das ist ein Wiesmann Forum!

Anfeindungen und Rechtfertigungen Deutschland vs Bulgarien sind hier völlig fehl am Platz.

Da fällt mir ein: Gibt es eigentlich einen Bulgarischen Fahrzeug-Hersteller?

Zurück zum Thema:

Ich würde mich wundern, wenn der Wiesmann über Ebay verkauft wird.

Es sei denn der Verkäufer braucht Geld und hat seinen Mindestbetrag entsprechend niedrig gesetzt. Und für mich bleibt es dabei: Es ist ein sehr dubioses Angebot.

Wladi
Geschrieben

Tut mir leid falls ich den Thread verspamt habe, so nun zum Wiesmann ich schätzte das der Mindestpreis bei 70T Euro liegt also ein ziemlich guenstiges Schnäppchen, mann kann ja anhand der FIN Nummer die Erstaulieferung und welches Land ueber Wiesmann rausfinden auch könnte mann Nachfragen wegen der Wiesmann vertretung in Bulgarien.Also erklärt mir mal alle was so dubios an dem Angebot ist, im Ostblock sind nicht alle kriminell oder Geldabschneider, o.k. ich weiss das der Ostblock meist mit negativen Schlagzeilen auffällt aber das hatt sich mit der Zeit geändert.

Bulgarischer Auto-Hersteller gibts nicht,ab 2012 wird in Lovech/Bulgarien eine Fabrik des chineschischen Automobileherstellers Hoover eröfnnet wo dann eigene PKWs hergestellt werden unter ch. Lizenz.

Vor jahren gabs in Varna eine Rover Fabrik und zu kalten Kriegzeiten eine BULGARRENAULT Fabrik.

ts-bonn
Geschrieben

Es wurden schon öfters Wiesmannfahrzeuge über e-bay angeboten. Allerdings halt immer mit einem Mindestgebot und der naiven Hoffnung, das sich die Damen und Herren Mitbieter in Rage Bieten und der Preiss nach oben schnellt. Hat aber meines Wissens nach noch nie funktioniert. Das anzegeigte Angebot ist entweder ein fake oder klarer Nepp. Wobei es egal ist, ob das "Angebot" aus Bulgarien kommt.

Gast Wiesel348
Geschrieben

ok: der senf ist ja günstig. Doch die dazu gehörenden Kartentaschen leider nicht!O:-)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...