Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Fast-Ferraristi

SwizÖl Partner Kai Winter in Mainz

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
MVThomas
Geschrieben

Hallo Stefan,

den "Stützpunkt" in Mainz kenne ich nicht, aber nach meinem Kenntnisstand hat Zender in Mülheim-Kärlich auch einen eigenen "Swizöl-Service".

So eine Tour an der Mosel hat doch was, oder ?

Grüße

Thomas

Fast-Ferraristi
Geschrieben

Hallo Thomas,

ja, auf jeden Fall :wink: Trägst du dich event auch mit dem Gedanken eurer Diva eine SwizÖl Kur zu gönnen ?

Stefan

MVThomas
Geschrieben

Moin Stefan,

ich war letztes Jahr bei Zender anläßlich einer "Werkstattgrillparty". Da war ein netter junger Mann, der sich als Chefentwickler von Swizöl vorstellte. Ein sehr freundlicher und megakompetenter Vertreter O:-), der mir an meinem Auto einige Dinge zeigte bzw. vorführte.

Ich war begeistert und fragte, ob man die "Behandlung" auch selbst vornehmen könnte, was er aber verneinte. Dazu gehört wohl sehr große Erfahrung im Umgang mit den edlen Zutaten. Der mir genannte Preis für eine Komplettbehandlung innen und aussen von rund € 1.500,00 hat mich dann aber doch abgeschreckt. Seitdem hat mein Fahrzeug keine kleinen Macken mehr, die fallen jetzt bei mir unter "Patina" :-))!

Grüße

Thomas

Fast-Ferraristi
Geschrieben

O.K., ich werde den Boxster mal als "Tester" vorschicken...... :wink:

Werde dann mal kurz berichten, bzw die Bilder einstellen.

Aber jetzt geht es erst mal wieder zu den Scheichs.....

Stefan

mixwell
Geschrieben

Hi Stefan,

der Thread ist schon etwas alt, aber hast du die Kur vorgenommen? Kannst du ein paar Bilder zeigen? :) Merci!

JML
Geschrieben

Hallo Mixwell,

ich muss dir mal meinen RESPEKT ausdrücken :D

Du bist nun seit fast 10 Jahren angemeldet und hast deinen ersten Post hier gelandet.

Das sind im Schnitt 0,1 Posts pro Jahr!

Willkommen und noch viel Spaß hier :-))!

Vielleicht werden es ja bald noch mehr Posts? O:-)

mixwell
Geschrieben

Haha.

Danke JML - ja ich muss sagen, ich kann dein Erstaunen nachvollziehen :)

Ehrlich gesagt, ich hatte mich damals mal so registriert und ein paar Threads gelesen und irgendwann wohl vergessen, dass ich hier angemeldet war. Nun habe ich meinen Account wieder entdeckt und beschlossen, mal mehr die Diskussion im Forum zu nutzen.. Aber den Rekord werde ich wohl auf ewig halten 8-)

locodiablo
Geschrieben

Auch von mir Glückwunsch zum 1. Post nach 10 Jahren, damit hältst Du ganz bestimmt den Rekord :D:D:D

topcar
Geschrieben

Ob man die Behandlung selbst vornehmen kann generell zu verneinen halte ich für unsinnig. Wenn jemand nicht gerade 2 linke Hände hat oder aus der Lackbranche kommt dürfte die Verarbeitung kein größeres Problem darstellen. Die einzigst wirkliche Gefahr besteht beim polieren. Ein Wachs aufzutragen dürfte selbst für einen Laien wenn man es ihm ein paar mal zeigt keine große Herausforderung darstellen. Mein Nachbar der lediglich im Maschinenbau tätig ist hat das auspolieren von Kratzern binnen 30 min im Griff gehabt. :D

Es gibt Leute die wollen es selber machen, auch wenn die Dienstleistung noch so günstig angeboten wird. Und diese holen sich die Informationen wie es geht eben wo anders.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...