Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
DGFOO987

Porsche Boxster/Cayman Fahrradträger

Empfohlene Beiträge

DGFOO987
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Schönen Sonntag im Frühlings-Sonnenschein wünsch ich!

Hat jemand Info's zum Thema "Fahrrad- bzw. Dachträger" für Boxster 987 ?

Gibt es das überhaupt? Wir stehen kurz vorm Kauf eines 987-igers und wollen 2 Mountainbikes damit ins Wochenende mitnehmen. Dass es für einen Cayman einen Dachträger gibt, weiß ich. Aber gibt es für den Boxster auch eine Möglichkeit?

Vielen Dank für Eure baldigen Antworten,

Gruss Axel

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
IronMichl
Geschrieben

Es gibt einen Träger für den Boxster 986 und 987.

Schon live gesehen.

Michl

der mal schaut ob er was findet

DGFOO987
Geschrieben

Danke. Super sympathisch von Dir.

Werde mich schlau machen, wie schnell/einfach der Grundträger zu montieren ist und ob man offen mit Träger fahren kann.

Dir noch einen schönen Sonntag Abend, Gruss Axel.

IronMichl
Geschrieben

Offen fahren soll möglich sein.

Hab mal einen Boxster, offen, mit Surfbrett obendrauf gesehen.

Sah klaaaasssssse aus.

;-)

Michl

fridolin_pt
Geschrieben

Hab mal einen Boxster, offen, mit Surfbrett obendrauf gesehen.

Muß man den Porsche abmachen wenn man das Surfbrett benutzt?:-))!

Z0RR0
Geschrieben
Es gibt einen Träger für den Boxster 986 und 987.

Der passt meines Wissens aber nur auf den 986.

IronMichl
Geschrieben

Ja bestimmt.

Ich meinte ja auch dass es einen Träger für den 986 und einen Träger für den 987 gibt.

Klar.

Nicht einen Träger der auf beide Modelle bassen duhd.

Das Dach hat ja eine leicht unterschiedliche Form (3/4 Spriegel)

Sorry für blöde Ausdrucksweise von mir.

Also:

Egal welches Modell.

Es gibt direkt von Porsche einen passenden Träger.

Michl:oops:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Leider hab ich ein kleines Problem:
      Nach einer normalen Linkskurve bei mittlere Drehzahl begann mein Motor/Getriebe/Diff an zu Heulen/Quietschen (hoher Ton als würde ein alter Wasserkocher pfeifen). Das Geräusch würde ich eher im unteren hinteren Bereich einordnen ( es kommt auf jeden Fall nicht von den Riemen vorne, ein Video ist ganz unten dabei).
      Soweit kann man nicht viel sagen aber das komische an der Sache:
      Das Geräusch tritt erst nach ca. 10-20km langer fahrt auf (also wenn das Kühlwasser schon ne Weile seine 80°C hatte). In der Stadt kommt es schneller!! Das Geräusch stoppt während des "einkuppelns" Das Geräusch stoppt wenn man ihn unter Volllast setzt (genau solange wie man Gas gibt) Das Geräusch ist im Stand konstant zu hören Das Geräusch ist ebenfalls bei bleibender Geschwindigkeit zu hören (erst beim beschleunigen und bzw. Volllast verschwindet es für den Moment, solange man beschleunigt. Also wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, dass es auf jeden Fall was mit dem Getriebe zu tun hat. Deshalb habe ich gleich für Montag einen Termin für einen Getriebeölwechsel (sollte eh gemach werden). Des weiteren habe ich den Tipp erhalten, dass es das Ausrücklager sein könnte und dieses heute gewechselt. Leider ohne Erfolg, das Problem besteht weiter hin.
      Fahrezug:
      Boxster S 06/2000
      140tkm
      1. Hand
      Kein nennenswerte Wartungsrückstände
      Danke im Voraus
      Zum Schluss noch ein Video, wie sich das Quietschen im Stand anhört.
    • Hallo Haben folgendes Problem
      Bei meinen Boxter war von jetzt auf gkiech das Kupplungspedal schwammig und die Kupplung trennte nicht mehr richtig.
      Nachdem ich mehrmals das Kupplungspedal betätigte bekam ich die Gänge schweer rein.Alle Kupplingzylinder
      wurden getauscht wo aber keine äussere Undichtigkeit zu erkennen war,ohne erfolg.Meine Werkstatt weiss da auch nicht weiter.
      Hat jemand Erfahrrung damit ob es die Kupplung selber ist?Sie ist beim PZ vor 40000 km erneuert worden.
      Wäre für jede Antwort dankbar die mir weiter hilft
    • Hat jemand erfahrung mit der Kupplunghydraulik beim Boxster 2003, 3.2 liter?
      Gruss
      Evi
    • Hallo
      Bei meinen Porsche Boxter 3,2Liter baujahr 2003 läuft nach kurzer Warmlaufpfase permanet der lüfter hinten rechts. Selbst wenn der Motor kalt ist
      läuft er sofort wieder an. Hat das Fahrzeug eine Nacht gestanden läuft er erst wieder wenn der motor Betriebstemperatur hat. Fühler auf dem Ansaugkrümmer wurde schon erneuert.
      Kennt jemand das problem?
      Lg,
    • Ist ja mal ne coole Idee....
       
      https://www.stern.de/auto/fahrberichte/porsche-981-bergspyder-weniger-boxster-geht-nicht-8733824.html

×
×
  • Neu erstellen...