Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
mdw95

Beratung 360 Challenge Stradale

Empfohlene Beiträge

mdw95
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Lieber Carpassionisten, und vorallem Ferraristi....

nachdem ich mir diesen Sommer ein "Spielzeug" zulegen möchte, werde ich wohl meinen 997 C2S hergeben, das Auto ist spitze, aber irgendwie suche ich etwas "Individuelleres"...8)

Es sollte ein "Wochenend & schönwetter mal richtig Spaß haben"-Fahrzeug werden.

Auf Alltagstauglichkeit lege ich daher keinen Wert, fürn Alltag ist ein Fahrzeug da....

Im moment denke ich dass ein 997 GT3RS wohl die beste Wahl für mich wäre, seit seiner Existenz fasziniert mich allerdings der 360 CS, er löst in mir dieses unglaubliche "Haben will"-Gefühl aus, bei dem einfach der Verstand aussetzt.

Und da man ja nur einmal Jung ist, sollte man sich seine "Träume" auch mal erfüllen....:D

Da das Fahrzeug allerdings nur in homöopathischen Dosen verkauft wurde, meines wissens nach 64 Stk. in D, gibt es kaum infos....

Daher bitte ich euch um Hilfe, jegliche (brauchbare) Information wäre für mich wichtig, insbesondere Wartungsaufwand und evtl. damit verbundene Kosten, Ersatzteilverfügbarkeit, Eigenheiten dieses Modells (insbesondere Technische), spezielle schon beim Kauf zu beachtende Dinge etc. Im Prinzip alles was man wissen sollte, aber bitte keine Kommentare wie Kauf dir lieber das Auto oder das oder das....

Ich hoffe auf eure Antworten, und vielleicht auch die des einen oder anderen 360CS Fahrers....

Beste Grüße

mdw95

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Manni308
Geschrieben

Hi!

Ja, was soll man dazu sagen?

Der CS ist ein unglaubliches Auto mit gutem Werterhalt und selbst nach Jahren wird er Dir immer noch gefallen und Emotionen in Dir wecken, wie bei fast keinem anderen Auto! Es gibt kaum schönere Fahrzeuge meiner Meinung nach! Die Form und der Klang.... Atemberaubend und ein Innenraum, der einem das Gefühl vermittelt in einem Rennwagen zu sitzen. Er wird immer exklusiv und rar bleiben. Du wirst Dich selber dabei ertappen, wie Du abends noch mal schnell eben in die Garage gehst und Dich aufs Sofa vor`s Auto setzt und ihn einfach nur ansiehst!

Du wirst es niemals bereuen ihn gekauft zu haben!

Glaub es mir!

Gruß Manni308

F40org
Geschrieben (bearbeitet)

Nur 64?

Schlicht ein faszinierdes Fahrzeug. Hier bei CP sind einige CS die artgerecht bewegt werden. Infos wirst Du also genug bekommen.

Ein Münchner CP-member hat übrigens ein super Exemplar in rosso scuderia zum Verkauf. Bei Interesse --> an mich

bearbeitet von F40org
flat 12
Geschrieben

Ein faszinierendes Auto! Mit worten kaum zu beschreiben ...8)

Hab grad gesehen, dass du aus München kommst, versuch doch mal mit dem User: "F40 1602" Kontakt aufzunehemen - er kann dir sicher mehr zum CS sagen.

ItaliaToni
Geschrieben

Ich bin den Stradale leider noch nie gefahren, aber mein Ex-Nachbar hatte einen in dunkelblau ohne Streifen.

Ich weiß es noch ganz genau...es war August 2004 und ich bin so eben ins zweite Lehrjahr gekommen.

Nach Feierabend schnell geduscht, umgezogen und hab dann meinen 350z gewaschen. Und ich hörte auf einmal ein unglaubliches Geräusch...der Stradale wurde in der Garage meines Nachbarn gestartet. Er fuhr raus und fuhr langsam die Straße entlang Richtung Ortsschildende. Und dann kam der schönste Moment meines Lebens...er beschleunigte dieses Kunstwerk auf Rädern auf gefühlte 8000 Umdrehungen...dieser Sound....dieser Klang...diese Musik...Leute, es war wunderschön!

Es gibt Dinge im Leben, die man unbedingt machen sollte, wie mal nach Amerika reisen, das Colosseum in Rom besuchen oder alle Kaugummipackungen in 'ner Tanke kaufen.

Aber was unbedingt dazu gehört ist es den Sound eines Ferrari 360 Challenge Stradale zu erleben!:-))!

mdw95
Geschrieben

Hallo zusammen,

danke für die Antworten, ist für mich das faszinierendste Auto ( jenseits von Enzo,Pagani etc...) das jemals Asphalt betretten durfte.... Optisch meiner meinung nach der schönste Ferrari, wenn ich das "perfekte" Exemplar finde, wird es lange in meinem Besitz bleiben, die neueren Ferrari sind mir schon zu "perfekt", ähnlich wie Porsche, mein C2S ist ein geniales Auto, bei der Perfektion leidet irgendwie das emotionale, 458 und 430 sind mir irgendwie zu "steril" der 360CS hatt einfach dieses "Hemdsärmelige" das allen Autos die ich kenne einfach fehlt, mein Idealmodell wäre schwarz/schwarz mit geringer Laufleistung und viel Carbon....:D Ich denke das wird aber noch schwerer als überhaupt einen gepflegten CS zu finden...X-)

Hoffe das sich noch der eine oder andere Besitzer zu Wort meldet....

Danke für eure positive Bestärkung das ich das richtige Modell suche...:D

Beste Grüße

mdw95

P.S.

F40org du hast PN....8)

360CS
Geschrieben

Hallo und guten Abend,

seit mehreren Abenden bin ich nun beim Durchforsten der 360-Foren. Wirklich interessant und hilfreich für mich.

Um nun auch mit einigen Mitgliedern in Kontakt treten zu können, habe ich mich eben bei CP angemeldet.

Warum mein erster Beitrag unter Beratung 360 CS? - Ich habe den unumstößlichen Entschluß gefasst mir genau dieses Auto anzuschaffen, habe schon drei Stück in der engeren Wahl, und wäre an einer Kontaktaufnahme mit dem angesprochenen CS-Besitzer aus München interessiert.

Bitte nicht gleich in der Luft zerreissen, wenn meine Vorgehensweise nicht 100%-ig den Forumsstatuten entspricht.

Schöne Grüße

360CS

Manni308
Geschrieben

Hallo 360CS!

Willkommen erstmal bei uns hier!

Deine Entscheidung einen CS zu kaufen ist bestimmt nicht falsch und Dich hier im

Weltbestem Forum zu informieren ist auf jeden Fall schonmal der richtige Anfang, jedoch

wird hier bestimmt niemand so ohne Backgroundwissen über Dich zu haben, eine Adresse

preisgeben. Du mußt verstehen, jeden Tag, vorallem in den Schulferien, melden sich

hier Leute an, die plötzlich einen Ferrari kaufen wollen, oder sich aus heiterem Himmel

mit ihren 3 Supersportwagen bei 300 km/h überschlagen haben. Wir sind da etwas

vorsichtig geworden mit der Herausgabe von persönlichen Daten und Telefonnummern,

wenn wir den betreffenden User überhaupt nicht kennen. Stell Dich vielleicht mal hier

vor und erzähl mal ein bisschen von Dir. Nicht böse sein!

Gruß Manni308

360CS
Geschrieben

Hallo Manni308, hallo CP-Mitglieder,

dann will ich mal ein bischen was von mir kundtun:

Mein Familienleben wird kaum einen interessieren, darum ein paar Details aus meinem Autoleben:

Seit meiner Jugend immer wieder der Kontakt mit den "roten Italienern". Der Vater meines besten Freundes hatte immer ein paar in der Garage stehen.

Dadurch kam ich in den Genuß folgender Fahrzeuge (als Pilot und Co-Pilot): Mondial, 308, 328, Testarossa, F40, 348.

Mit dem letztgenannten leider bei einem Ferraritreffen in Luxemburg einen Ausritt in die Wiese gehabt - Gottseidank nur ein Riß im Frontspoiler, aber trotzdem ein Schaden von 7.000 DM (jawohl DM nicht EUR).

Es ging dann zu EURO-Zeiten weiter mit 355, 360, 430, 612, California und last, but not least 458.

Durch meinen Freundes- und Bekanntenkreis ist der Kontakt zu den Rennern aus Maranello nie abgerissen - und jetzt bin ich so weit (100%).

Momentan fahre ich einen BMW M3 E92 Coupe, der weiterhin mein Alltagsauto bleiben wird.

Für die Rennstrecke habe ich noch einen M3 E30 (ausgeräumt, mit M5-Motor).

Ich hoffe, diese Angaben haben fürs erste gereicht und freue mich auf weitere Gespräche.

Schöne Grüße

360CS

Manni308
Geschrieben

Hi 360 CS!

Wie heißt Du eigentlich?:D

Das war doch schon mal eine eindrucksvolle Vorstellung :-))!

Ich hoffe Du hast mir das nicht übel genommen!

Für die Adresse des Münchner CS würde ich nun mal den F40 Org anschreiben, wie oben

von ihm schon erwähnt. Über den schwarzen 360CS in Bremen kann ich Dir einiges

sagen. Technische Details können sehr viele hier beantworten und wenn es um den

motorsportlichen Einsatz mit dem CS geht, da hat unser KKSwiss einschlägige

Erfahrungen.

Danke für Deine Vorstellung.

Gruß Manni308

360CS
Geschrieben

Hallo Manni308,

schön das Dir meine Vorstellung gefallen hat, und übel genommen hab ich Dir auch nichts.

Mit F40org hatte ich schon Kontakt - und zum Bremer Auto: Der Erste muß Rot sein!!!!

Schöne Grüße aus Niederbayern

Xare alias 360CS

Manni308
Geschrieben

Das ist schön zu hören!:-))!

Klar, so ein Cs in rot sieht auch super aus!:-))!

Vielleicht sehen wir uns mal! Ich bin im Juni wieder in den Niederbayrischen Tiefebenen

unterwegs!

Gruß Manni308

kkswiss
Geschrieben

Mit dem CS hast Du sicher ein ausgereiftes Fahrzeug, welches wirklich sehr selten verkauft wurde.

Die 64 Stück in Deutschland stimmen, in der Schweiz waren es 40 Stück.

Ein CS ist sicher von Deutschland in die Schweiz exportiert worden.

Die Unterhaltskosten sind identisch mit dem 360 Modena, nur auf einen höheren Pneuverschleiss musst Du Dich einstellen, da Sportpneu gefahren werden.

So kleine Macken hat der CS gegenüber dem 360 Modena.

Die BBS Felgen sind extrem weich. Beim harten räubern über die Curbs fährt man sich schnell die Felgen krumm.

Eine Vorderradfelge kostet 3’600CHF, und die Hinterradfelge liegt bei 5’500CHF.

Zudem darf man sich nicht an Knackgeräuschen stören. Bedingt dadurch das die Anlenkpunkte und die Kugelköpfe in den Querlenkern auf Gleitlagerbasis arbeiten, hast Du bei jedem Einfedern leichte Geräusche.

Dies kann zwar die Garage kurzfristig entfernen, nur kommt das Geräusch schnell wieder.

Aber der CS hat auch Vorteile gegenüber dem 360 Modena. Die Bremse ist von der Anströmung her besser, und durch das geringere Fahrzeuggewicht halten die Bremsklötze deutlich länger.

Ein Satz Bremsklötze für die HA. kostet ca. 1’100CHF, die VA Klötze kosten ca. 1’300CHF, alles ohne Montage.

Ich habe einen recht hohen Trackanteil in der Laufleistung meines Fahrzeugs (30’000KM) und immer noch in der VA den ersten Satz verbaut.

Bei der HA wurden die Klötze bei 20’000KM getauscht.

Heikel ist das Einbremsen neuer Bremsbeläge!

Wenn Du die neuen Bremsklötze nicht richtig einbremst fangen die Bremsscheiben an zu fressen und werden rau.

Dann ist ein Satz neuer Bremsscheiben fällig.

Dann belaufen sich die Kosten auf ca. 25’000CHF, inkl. Klötze und Einbau.

Vom Fahrwerk her ist das Fahrzeug gutmütig, wenn man eine schnelle Reaktion hat ist der Grenzbereich sehr weit oben angesiedelt.

Ich würde mir einen CS sofort wieder kaufen, also los.

mdw95
Geschrieben (bearbeitet)

@kkswiss

Das sind infos wie ich sie mir wünsche...:D

20k € für Bremsscheiben und 1800 € für Beläge...das ist heftig:-o

(wohl Keramik-Bremse, Serie oder option?)

Was meinst du mit "richtig" einfahren?

Wie sieht es den mit "normaler" Wartung aus bzw. Verschleiß und Kosten der Kupplung?

Da du von Rennstrecke sprichst, ist das Fahrzeug auf dem Track zu bewegen ohne "das er einem die Haare vom Kopf frisst"...8)

Das mit den Reifen ist klar...Gibt es ne Freigabe für "Straßenreifen" von Ferrari?

Danke schonmal für die Infos...

Beste Grüße

mdw95

bearbeitet von mdw95
was man nicht im Kopf hatt, muss man in den Fingern haben
kkswiss
Geschrieben

(wohl Keramik-Bremse, Serie oder option?)

Was meinst du mit "richtig" einfahren?

Wie sieht es den mit "normaler" Wartung aus bzw. Verschleiß und Kosten der Kupplung?

Da du von Rennstrecke sprichst, ist das Fahrzeug auf dem Track zu bewegen ohne "das er einem die Haare vom Kopf frisst"...8)

Das mit den Reifen ist klar...Gibt es ne Freigabe für "Straßenreifen" von Ferrari?

Am besten Du liest erst mal den Thread von Kai360, der hat alle Kosten genau aufgelistet.

http://www.carpassion.com/ferrari-355-360-430/25269-unterhaltskosten-f430-f360.html

Die Bremse ist Serie, ob es andere Pneu gibt weiss ich nicht. Ich fahre nur Sportpneu.

Kupplung ist bei mir noch die erste drin, ein Wechsel kostet ab sich nicht die Welt.

Ich führe kein Buch über die Kosen von dem Auto, was es kostet, kostet es halt.

mdw95
Geschrieben

Lustiger Beitrag....:)

Sorry hab deinen Kommentar überlesen, "Kostet das selbe wie normaler 360 Modena"...

Wenns ne Keramik-Bremse ist erklären sich die Preise für Scheiben und Beläge...

Die Kosten fürn 360iger kenn ich, wollte wissen ob beim CS irgendwas dramatisch anders ist...

Das ein Ferrari teuer ist, dessen bin ich mir allerdings bewusst...:D

Ich führe kein Buch über die Kosen von dem Auto, was es kostet, kostet es halt.

Ich glaub das gewöhn ich mir dann auch an...:D

Danke für deine Infos.:-))!

Gruß

mdw95

360CS
Geschrieben

Interessante Zahlen und Fakten von kkswiss.

Die hohen Ersatzteilpreise waren mir, mit Ausnahme der BBS-Felgen, bekannt und werden meine Kaufabsichten nicht beeinflussen.

Ich werde morgen einen Geschäftstermin im Raum Heilbronn mit der Besichtigung eines Stradale kombinieren.

Habe mich mit dem Verkäufer schon mehrmals telefonisch ausgetauscht - bisher nur 2 Tatsachen, die mir nicht so ganz gefallen:

1. Laufleistung ca. 45.000 km

2. Dreipunktgurte

Bitte eure Meinung dazu und was die Umrüstung auf Hosenträgergurte kosten würde.

Ich halte euch morgen, bzw. übermorgen auf dem Laufenden, was die Besichtigung ergeben hat.

Schöne Grüße bis dahin.

360CS

kkswiss
Geschrieben

1. Laufleistung ca. 45.000 km

2. Dreipunktgurte

Bitte eure Meinung dazu und was die Umrüstung auf Hosenträgergurte kosten würde.

Die Laufleistung ist sicher kein Problem, nur die Umrüstung auf Vierpunktgurte wird wohl nicht funktionieren.

Für die Vierpunktgurte die Befestigungsplatten in der Rückwand eingeschweisst sein.

Und die sind meines Wissens nach nicht vorhanden wenn Dreipunktgurte verbaut sind.

Frag aber mal beim Freundlichen nach.

F40org
Geschrieben

Beim Scuderia kosten die Gurte 800 EURO pro Sitz. Denke beim CS wird es ähnlich sein.

Bei 45.000 km muss aber der Preis passen.

360CS
Geschrieben

VB liegt bei 99.500 - wäre das in Ordnung, wenn sonst alles stimmt?

Laut Ferraridiagnose Bremsen- und Kupplungsverschleiß bei 20%.:lol:

Angeblich nie auf der Rennstrecke.:-))!

Aber wie gesagt, ich poste euch die Details nach der Besichtigung.

mdw95
Geschrieben

Hatt eigentlich jemand Infos zu den ausgelieferten Farben in D...

ich suche ja schwarz/schwarz...8)

Finde allerdings nur einen schwarz/schwarz-rot, dafür steht der ganz in der nähe..:D

Wie der Computer schon verät sind wohl die meisten Rot...:(

Ein "gutes" Stück das ich ins Auge gefasst hatte, ist wohl weggegangen (zumindest beim Händler nicht mehr auf der HP)...zwar auch rot, dafür erst 4000km und die Lexan-Fenster...:-o

Gar nicht so einfach einen "passenden" zu finden, gute Auswahl gibts wohl nur bei den roten, naja zumindest nicht gelb...X-)

Hoffe ja noch das ein paar Owner ihre zurückhaltung ablegen, und Infos preisgeben.

Hatte heute zumindest schonmal ein aufschlussreiches telefonat zu den Servicearbeiten... Kostenmäßig ist das ganze "humaner" als ich dachte, dafür soll der wagen sehr.., naja nenen wir es mal "Liebesbedürftig", sein...

Also

Guad nachd&Servus aus Minga

Gruß

mdw95

P.S. @360CS welche Fahrzeuge hast du den schon besichtigt, hab mir jetzt einige zusammengepickt, aber bis auf einen keiner in der nähe von M, vielleicht kann ich mir die langen fahrten dann sparen...

AStrauß
Geschrieben
VB liegt bei 99.500 - wäre das in Ordnung, wenn sonst alles stimmt?

Laut Ferraridiagnose Bremsen- und Kupplungsverschleiß bei 20%.:lol:

Angeblich nie auf der Rennstrecke.:-))!

Aber wie gesagt, ich poste euch die Details nach der Besichtigung.

5 - 10.000€ mehr und Du bekommst eine paar fast neuwertige Fahrzeuge auf dem Markt mit wesentlich weniger Kilometer.

Also da würde ich doch lieber....................

kkswiss
Geschrieben
Ein "gutes" Stück das ich ins Auge gefasst hatte, ist wohl weggegangen (zumindest beim Händler nicht mehr auf der HP)...zwar auch rot, dafür erst 4000km und die Lexan-Fenster...:-o

Da würde ich aber abklären ob Du eine Versicherung findest, die das Auto mit Schiebefenster versichert. Meines Wissens gibt es da riesen Probleme mit in Deutschland.

Zumal die Schiebefenster schnell reissen, dort wo die Halterung an der Lexanscheibe angenietet ist.

Ein Freund von mir hat schon die dritte Scheibe, und dann gibt es noch die Probleme mit dem Parkhaus und der Mautstelle.:D

kkswiss
Geschrieben
Laut Ferraridiagnose Bremsen- und Kupplungsverschleiß bei 20%.:lol:

Angeblich nie auf der Rennstrecke.:-))!

Warum sollte Rennstrecke ein Problem darstellen? Egal.

Der Brems und Kupplungsverschleiss in % sagt überhaupt nichts aus.

Diese Werte werden berechnet, aus wie oft wurde wie stark gebremst und wie oft wurde gekuppelt.

Nur wenn Du einen Schleicher hast, der im Rückwärtsgang in der Gargage einparkt nutzen die Werte nichts, da hilft nur ausbauen und messen.

mbduc
Geschrieben
Da würde ich aber abklären ob Du eine Versicherung findest, die das Auto mit Schiebefenster versichert. Meines Wissens gibt es da riesen Probleme mit in Deutschland.

Da gab es bei mir keine Probleme...(Allianz)

Markus

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...