Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
RvF911

Kaufberatung Lamborghini Murciélago oder Gallardo

Empfohlene Beiträge

RvF911
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen

 

Ich überlege mir, in diesem Jahr ein neues Auto zu kaufen.

 

Für mich kommen zwei folgende Fahrzeuge in Frage:

  • Lamborghini Murciélago / LP640 E-Gear
  • Lamborghini Gallardo Spyder / LP 560-4 Spyder

Nun ich kann micht nicht recht entscheiden, ich traue irgendwie dem Murci nicht so ganz, betreffend Zuverlässigkeit, Unterhalt, Alltagstauglichkeit etc.

 

Beim Gallardo habe ich einfach ein bisschen ein "besser" Gefühl.

Und zu den Gallardo's, sollte man auf ein späteres Modell achten oder gar ein LP 560-4 nehmen?

 

Mein Murci weiss ich, dass man erst ab LP 640 suchen sollte, da die Erste Serie ja quasi eine Diablo-Weiterentwicklung ist.

Mir ist wichtig, keine horrenden Kosten im Unterhalt, Alltagstauglichkeit etc.

 

Zu den Kosten, ich bin mir folgende Kosten im klaren:

  • M3's (e46 und e93)
  • Cayenne Turbo
  • SL 55 AMG

etc.

 

Wie kann ich die Kosten im Monat / Jahr hin etwa vergleichen im Verhältnis zu einem M3?

Fahrleistung wäre ca. 15'000 - 18'000 KM pro Jahr.

 

Ach ja Versicherung: Habe ich spezial-Angebote (unter 30%)

 

Ach ja folgendes ist auch noch wichtig!!!!

Ich fahre mehrmals im Jahr an die Côte d'Azur (Monaco, St. Tropez) :-))!

 

Mal von der Optik abgesehn, der Murci war schon immer mein Traumauto, wobei der Gallardo fast so schön ist.

Und ja, bitte nicht fragen: "willtst du OBEN OHNE oder nicht. Das spielt mir überhaupt keine Rollte, denn ich hatte schon viel Cabrio's. Der Galli als Spyder gefällt mir optisch halt besser als die geschlossene Variante.

 

Ich hoffe, Ihr könnt mir mal ein paar Vor- sowie Nachteile der beiden Fahrzeuge erläutern. Ich wäre dafür sehr dankbar!

PS. Die zwei letzten Beratungen waren sehr hiflreich (Kaufte dank eurer Hilfe 2 e46 M3's und letzten Jahres ein e93)

 

Liebe Grüsse aus der Schweiz

Raphael

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
RvF911
Geschrieben

Hallo?

Wäre um jedes hilfreiche Statement froh :lol:

Karl
Geschrieben

Im Forum Kaufberatung und in den Foren der Modelle findest Du diverse Informationen. Einfach ein bisschen suchen. Auch die Kosten für Inspektionen sind aufgelistet.

Kai360
Geschrieben

Mal abgesehen von der Optik (ich mag den Murci auch lieber leiden),

wo , wie und was fährst Du?

  1. Eher Paßstraßen, Landstraßen, auch mal ne Rennstrecke?
    = Gallardo, denn das ist eher nicht die Domäne des Murci.
    Mal unter uns, da sind F360, F430, F 458, Gallardo schon zu breit und schwer. Zumindest auf Paßstraßen mit Serpentinen usw. ist jede gut motorisierte Lotus Elise, R340, Two Eleven, KTM X-Bow denen meilenweit überlegen!
  2. Eher Autobahn hohe Geschwindigkeit bolzen geradeaus
    = Murci

Meine unmaßgebliche Meinung

P.S.: Der Gallardo hat schon sehr viele Audi - Gene drin, der Murci hauptsächlich Lambo - Gene.

Was das heißt in Bezug auf Wartungskosten, Zuverlässigkeit usw. überlaß ich Dir selbst.

Z.B. muß beim 12 Zylinder der Motor raus nur um an den Anlasser zu kommen

AlexGT-R
Geschrieben

lp560 ist der "bessere" lambo. ein LP640 fährt einem 560 einfach nicht davon, das ist fakt. da sehen die zahlen auf dem blatt nur schöner aus und antürlich das auftreten des autos.

 

das argument autobahn zählt also auch nicht so...bei den ganzen baustellen in deutschland fährt man dort mit einem großen auto grundsätzlich rechts.

 

murcie ist halt nur "mehr": mehr kosten, mehr prestige, mehr zylinder, mehr unterhaltskosten, mehr breit

 

was ja auch ok ist. ich zB bin mir der unterschiede bewusst, würde aber immer das "mehr" ins auge nehmen, aber das muss man nach bedarf entscheiden. durch meinen job wäre es sinnlos ihn im alltag zu benutzen, deswegen darf es dann am WE "mehr" sein ;)

RvF911
Geschrieben

Danke für deine Meinung.

Also auf Rennstrecke oder so, brauche ich ihn nicht. Dafür steht mir ein GT3 RS zur Verfügung. Ist aber selten, dass ich das mal ausnutze.

 

Ich möchte ihn einfach als Freizeit und Spassauto und je nach Lust und Laune auch als Alltagsfahrzeug verwenden.

 

Ich tendiere halt schon am ehsten zum Gallardo Spyder!

 

Ich weiss nicht, ob ich der Murci als Alltagsauto geeignet ist. Und ich denke Unterhaltsmässig ist der Gallardo auch ziemlich im Rahmen.

 

Sollte nur etwa mal die Kosten wissen, damit ich dass mit meinem Fuhrpark vergleichen kann.

Also meine jetztigen Autos sind sehr sehr zuverlässig und meines Erachtes sehr human im Unterhalt. Meine vorherigen E46 M3's waren um einiges teuer als zum Beispiel der neue E93 M3.

Ist halt auch altersentsprechend.

RvF911
Geschrieben

dieser hier wäre ein wahnsinniges Schnäppchen :)

CHF 265'000.- / Euro ca. 200'000.-

ist leider aber mit normaler Handschaltung. Und ich möchte seit DKG und SMGII nur noch sequentielle Getriebe :-))!

ja wegen den Murci kosten, hatte ich mir schon gedacht, dass dieser um einiges teuer ist. Ich bin halt noch jung (20) und ein Auto wie der Murci, der nur am Wochenende bewegt wird, für das muss ich noch älter werden.

Ich haltes es fast nicht aus, mehrer Tage nacheinander ohne zu "Cruisen"

@ Kai360

Also ich fahre am liebsten Freizeitmässig ein bisschen im Zeugs herum, sprich Stadt, Dorf, mal Autobahn etc. Mehrmals im Jahr auch nach Monaco und Str. Tropez.

Ich fahre einen M3 e93, SL55AMG, Cayenne Turbo, und noch zwei neue Corsas als so Kurzfahrtautos....

ItaliaToni
Geschrieben

Ein 20-Jähriger in einen Murcielago passt irgendwie nicht so richtig - ich bin auch erst 25 Jahre jung, aber mit einem Murcielago könnte ich mich derzeit nicht identifizieren.

Ist wirklich ein tolles Auto, aber der Gallardo ist da die bessere Wahl.

Vorallem da du ja eher in der Stadt bzw. im Dorf rumcruisen willst... .

TobiBMWFan
Geschrieben
Ein 20-Jähriger in einen Murcielago passt irgendwie nicht so richtig - ich bin auch erst 25 Jahre jung, aber mit einem Murcielago könnte ich mich derzeit nicht identifizieren.

Ist wirklich ein tolles Auto, aber der Gallardo ist da die bessere Wahl.

Da kann ich ItaliaToni nur zustimmen...einen 20jährigen wie dich sehe ich persönlich in einem weißen LP560-4 Spyder mit schwarzen Felgen. Denn mit 20 passt der "Baby-Lambo" wirklich sehr viel besser zu dir als Murcié/LP640. Sieht einfach frischer, moderner, jugendlicher aus.

So einer muss es also werden: ! KLICK !

Steht sogar in der Schweiz! :wink:

enta
Geschrieben

Hey Rapha.

Also für mich wäre auch optisch defnitiv der gallardo interessanter, die größe ist einfach alltagstauglicher und im unterhalt bestimmt auch ein bischen günstiger.

Ich bin vor 2 jahren den normalen gallardo mit 520ps gefahren und erst vor ein paar wochen den lp-560. Für mich absolute topautos, da fehlt einem absolut nichts. Dummerweise hatte ich noch keinen murcielago, aber ich glaube gerade dann wenns mal etwas enger wird hat man mit der murcielago nen doppelt so hohen puls wie mit dem gallardo :)

Ganz wichtig, nimm auf jeden fall die rückfahrkamera, die dinger sind sonst beim rückwärts einparken der absolute horror :D

FerraristiV12
Geschrieben

Also von den Unterhaltskosten kann man die Lambos mit deinen hier aufgeführten Fahrzeugen sicherlich nicht im geringsten Vergleichen. AmG oder M fahren ist im Vergleich zu einem Murcielago wie ,, gratis fahren´´. Würde ebenfalls für die Landstrasse den Gallardo vorziehen ( Auditechnik ist sicherlich auch nicht unbedingt nachteilig :wink: ).

Ich möchte hier jetzt keine Diskussion lostreten ( die gabs schon zu genüge ), aber ein Supersportwagen bei dem man Angst haben muss, dass plötzlich die Hinterachse blockiert weil irgendeinem italienischen Pennychip gerade die Luftfeuchtigkeit nicht passt muss ich nicht unbedingt haben. Aber schön is er schon :D

Whoosaa
Geschrieben

Auch ich würde dir definitiv zum Gallardo raten, der Murcielago passt a.) nicht zu einem 20-jährigen und b.) ist im Alltag sowie gerade auch bei Unterhaltskosten usw. dem Gallardo unterlegen.

Dann würde ich auch nochmal die Frage in den Raum werfen, ob du mit dem Auto denn eher "richtig" fahren willst, oder ihn mehr als Alltags- denn als Rennstrecken-Auto nutzen willst. Eventuell wäre dann nämlich - bei entsprechendem Budget - für eine etwas zügigere und kompromisslosere Fahrweise der neue Performante eine gute Wahl. Schön, leicht, schnell, schön anzusehen, edel, sportlich, und gerade mit den kleinen italienischen rot-grün-weißen Akzenten sieht er absolut geil aus.. X-)

enta
Geschrieben

Hatte wir schon, keine Rennstrecke, dafür gibts nen GT3 RS

RvF911
Geschrieben

Ich danke euch allen mal für eure Meinungen etc.

Ich komme eben auch immer wie mehr zum Entschluss, dass der Gallardo, natürlich als Spyder das adäquatere Auto für mich ist.

Für den Murci bin ich zu jung.

Ach ja, ein Gallardo Spyder LP 560-4 Spyder in weiss mit schwarzen Felgen wäre genau meine Konfig!

Der sieht hammermässig aus. Bei uns in der Stadt fährt ein genau solcher herum, einfach wahnsinnig der Sound und vorallem beim Schalter des E-Gear mit dem "bollern"

Da kriege ich jedes mal Gänsehaut :-o

Ich gedänke mir so ca im Sommer zu zuschlagen. Hoffe bis dahim einen passenden zu finden.

RvF911
Geschrieben

Hallo zusammen.

Was meint ihr zu diesem Exemplar:

http://www.autoscout24.ch/AS24Web/Detail.aspx?from=list&wl=1&lng=ger&id=7073647&qs=from%3dDefault%26zipcountry%3dCH%26make%3d41%26modellike%3dgallardo%26cur%3dCHFtopl%26sort%3dprice%26total%3d122%26eftotal%3d122&page=1&row=9

hat der schon zu viele KM?

Ich würde pro Jahr schon ca. 15'000 + KM machen! Würde ihn so ca. 2-3 Jahre behalten!

oder dieser:

http://www.autoscout24.ch/AS24Web/Detail.aspx?from=list&wl=1&lng=ger&id=7017219&qs=from%3dDefault%26zipcountry%3dCH%26make%3d41%26modellike%3dgallardo%26cur%3dCHFtopl%26sort%3dprice%26total%3d122%26eftotal%3d122&page=1&row=17

Laufleistung halb so viel und nicht viel teurer :)

Was meint ihr, lieber einer mit weniger Laufleistung oder gar gleich einen neuen kaufen?

Möchte nicht, dass ich nach dem Kauf horrende Unterhaltskosten habe....

Bis zu welcher KM Laufleistung hält so ein Gallardo in etwa, natürlich bei guter Wartung, liebevoller Umgang etc. Einfach aus sicht mit Behandlung von einen riesen Autofan und Liebhaber :D

Bin mir ebenfalls am überlegen, ob ich den nicht gleich leasen soll, bei Neuwagen wie Occasionen gibt es wahnsinnige Angebote! ca 1'500.00 - 2'500.- pro Monat /EURO 1'150 - 3'000.-

Weil die ewigen riesen Abschreiben möchte ich langsam nicht mehr, statt ich jeden Monat für alle meine Autos 6'000.- abschreibe, sprich 1'500.- am M3 könnte ich für das Geld auch gleich leasen.

Bis jetzt hatte ich aber immer alles Bar bezahlt. Bin aber am umdenken!

enta
Geschrieben

Huhu, ich kann dir zwar keine deiner Fragen beantworten, aber ich kann dir sagen, dass der gelbe mit den schwarzen felgen superheiss ausschaut.

TobiBMWFan
Geschrieben

Die sind ja beide nicht weiß. X-) Du weichst von deinen Vorstellungen ab. Und dir ist schon klar dass das beide "alte" Gallardos sind...ich dachte du hattest ein Auge auf nen LP560-4 Spyder geworfen?!

Ansonsten ist der Affolter natürlich was spezielles, besonderes. Und über die Laufleistung würd ich mir nicht allzu viel Gedanken machen. Ich denke die Gallardos sind im Allgemeinen recht solide, nicht zuletzt dank den Audi-Einflüssen. Zur Überzeugung: ! Klick !

RvF911
Geschrieben

haha ;-)

ja eben, der gelbe schaue ich schon seit Tagen immer wieder an. Sieht einfach mega heiss aus...

RvF911
Geschrieben
Die sind ja beide nicht weiß. X-) Du weichst von deinen Vorstellungen ab. Und dir ist schon klar dass das beide "alte" Gallardos sind...ich dachte du hattest ein Auge auf nen LP560-4 Spyder geworfen?!

Ansonsten ist der Affolter natürlich was spezielles, besonderes. Und über die Laufleistung würd ich mir nicht allzu viel Gedanken machen. Ich denke die Gallardos sind im Allgemeinen recht solide, nicht zuletzt dank den Audi-Einflüssen. Zur Überzeugung: ! Klick !

ja ich habe scho ein Auge auf einen weissen LP560-4 Spyder geworfen, aber diese 2 sehe ich als besondere Schnäppchen an.

Betrefend deinem Link, hatte ich auch schon gesehen. Ja denke, dass dank Audi-Technik die Dinger schon lange halten.

Der hier hatte ich mir ursprünglich vorgestellt:

http://www.autoscout24.ch/AS24Web/Detail.aspx?from=list&wl=1&lng=ger&id=6919235&qs=from%3dDefault%26zipcountry%3dCH%26make%3d41%26modellike%3dgallardo%26cur%3dCHFtopl%26sort%3dprice%26total%3d122%26eftotal%3d122&page=6&row=4

genau so, in weiss mit schwarzen Felgen...

TobiBMWFan
Geschrieben

Dann nehm den von Affolter, wie gesagt die Laufzeit geht in Ordnung und es ist wirklich was exklusives, besonderes. Ein Blickfang, passt zu deinem (unserem) Alter.

Kauf ihn schnell und fahr Ende April (bist ja wie du sagtest eh öfter unten) nach Monaco zu den Top Marques und du kriegst ein paar schöne Bilder obendrauf. :wink::-))!

RvF911
Geschrieben

Hallo zusammen...

 

Erst mal, danke noch mal für eure antworten betreffend meiner frage. :-))!

Nun, wahr am vorletzten Wochenende wieder mal in monaco! 8) war einfach herrlich.

Musste mit dem m3 gehen, was auch spass machte... War nur nebenbei als kleine info.

Nun war ich letzte woche einen gallardo anschauen und probefahren. nun weiss ich nicht so recht, das auto kommt mir ein bisschen klein und mikrig vor... ist mein geschmack, ich mag halt so "kleine" autos nicht wirklich. da der murci etwas zu teuer ist und noch nicht zu meinem alter passt, kam ich während der diskussion mit dem verkäufer auf einen Ferrari F430 F1.

 

er sagte mir - beim probesitzen merkte ich es, dass der 430er deutlich mehr platz anbieten im innenraum!

er fragte mich dann noch zu welchem zweck ich denn das auto benütze, ich sagte ihm, dass ich ca zwei mal im monat nach monaco gehe und desshalb ein "zuverlässiges" auto brauche, dass keine zicken macht!

 

er meinte, da wäre der ferrari besser geeignet als ein lambo.

 

nun bin ich am überlegen, ob es nicht doch besser ein 430er werden soll, kommt nur mit f1 in frage. ach ja, ein maserati granturismo wäre auch noch feich, super sound und erst noch ein 4pläter, das heisst noch mehr platzangebot.

 

schlussendlich habe ich in die schlussauswahl demfall ein 430er F1 und ein granturismo gezogen. der gt hat halt einfach einen riesigen preiszerfall! wirklich riesig. die bekommt man mittlerweiel fast günstiger als mein m3 e93!!!!! :-o

 

Könnt ihr mir mal eure meinung oder erfahrung preisgeben?

bin über jedes feedback sehr sehr dankbar....

liebe grüsse

Raphael

ItaliaToni
Geschrieben

Nunja, ein Maserati GranTurismo ist wunderschön, hat viel Platz und zum gemütlichen cruisen sehr geeignet. Der Sound ist der Knaller ( besonders beim S - ovale Enderohre), aber die dicke Kuh ist einfach vieeeeel zu schwer.

Wenn du es nicht unbedingt auf Beschleunigungswerte abgesehen hast, sondern eher auf das Platzangebot, dann wäre ein Maserati GT wohl eine sehr gute Wahl.

Aber wenn schon GranTurismo, dann den S!

Ein F430 und ein GT sind zwei völlig unterschiedliche Autos, mit unterschiedlicher Fokussierung.

Da du ja in deinem Fuhrpark genug 4 Sitzer hast, rate ich definitiv zu einem F430. Über dieses Auto muss man nicht mehr viel sagen, denk ich mal :wink:

RvF911
Geschrieben

ok danke vielmals.

Was beim granturismo auch noch cool ist, der grosse tank sowie der letzte sehr lang übersetzte gang, damit erreicht man eine hohe reichweite und muss nicht immer zum tanken stoppen. mit dem m3 komme ich knapp 400km.... weit....

Und wie sieht es mit der zuverlässigkeit aus?

2'400Km pro Monat im Sommer? macht dann ca. 15' pro Jahr....

ItaliaToni
Geschrieben

Wenn du zügig fährst wirst du mit dem Gran Turismo auch nicht viel weiter kommen - 400 bis 500 Km.

Mit der Zuverlässigkeit kann ich dir nicht helfen, da brauch es schon mehr Km und Zeit, als ich sie mit dem Wagen hatte :wink:

PORSCHE-HAIZA
Geschrieben

Wie schauts denn eigentlich mit dem neuen McLaren MP4-12C aus. Eventuell auch ein Fahrzeug für die engere Auswahl. Soll ja gute "Alltagstauglichkeit" sowie sehr gute Fahrleistungen haben und du hast gleichzeitig etwas sehr frisches. Die Optik und das dünne Händlernetz müssen einem aber erst zusagen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen,
      nach diversen Porsche 911 möchte ich nun den Kauf eines Ferrari 458 Spider wagen. Naturgemäß sind die meisten Exemplare aus den Jahren 2012 und 2013, und die meisten Angebote sind nicht von Ferrari-Vertragshändlern, was ja nicht heißt, dass die Autos schlecht sind, ich möchte nur kein Risiko eingehen.
      Daher einige Fragen mit der Bitte einer Kaufberatung zum 458 Spider an die Experten:
      Gibt es Gutachter, die sich auf Ferrari spezialisiert haben und direkt wissen, wo man hinsehen muss? Gibt es Händler, gerne im Raum Köln/Düsseldorf, bei denen man bedenkenlos kaufen kann? Sind Alter (z. B. 2012) oder hohe km-Leistungen ein Hinderungsgrund? Ist die Ferrari-Garantie empfehlenswert, und kann ich bzw. der Verkäufer die auch abschließen, wenn ich nicht von Ferrari kaufe (und zwar der Kauf)? Spricht etwas gegen einen Kauf im Ausland? Worauf würdet Ihr sonst achten? Herzlichen Dank und Grüße
      Jens
    • Bin vor kurzem auf dieses tolle Forum gestoßen, erst einmal ein Hallo an alle Autobegeisterten.

      Nun zu meiner Frage bezüglich der Versicherung für einen 2003er Gallardo. Ich habe mir mal einige unverbindliche Angebote eingeholt um die Preislage abzuschätzen, die allerdings völlig inakzeptabel waren (u.a. 31.000 Euro/Jahr VK). Habs daraufhin mal meinem Versicherungsmenschen weitergegeben, der mir auch die Firma versicherte, was auch kein leichtes Unterfangen war. Er ist an der Sache dran, hab aber noch nichts neues gehört.

      Vielleicht hat ja einer von euch hier einen Tip. Wäre für jedes vernünftige Angebot dankbar. Denn das oben genannte Angebot einer großen deutschen Gesellschaft kann mir einfach nicht als "normal" erscheinen.

      Vergleichsweise könnte der ein oder andere ja auch einmal seine Prämie posten?

      Danke schonmal, Gruß Micha
    • Hi Lambofahrer & Fan´s,

      Ich interessiere mich sehr für den Gallardo, leider findet man im web sehr wenig Details über die möglichen Ausstattungvarianten und die Unterhaltskosten...

      Deshalb habe ich dazu einige fragen und hoffe das mir der ein oder andere dabei helfen kann!

      Hierfür schon ein großes DANKE!

      1. Was gibts es alles für Ausstattungspackete?
      2. Was ist in den einzelnen Packeten enthalten?
      3. Was gibt es sonst noch für möglichkeiten bei der Bestellung den Lambo seinen eigenen Vorstellungen nach individuell zu gestallten?

      4. Bei welcher Versicherung am besten ein Angebot machen lassen?
      5. Was kostet ein Gallardo ungefähr an Versicherung - Haftpflicht & Vollkasko bei 100%
      5. Mit wievielen Teuros schlägt eine Jahresinspektion zu buche?
      6. Ein Satz Reifen? Sommer / Winter
      7. Bei welchem Labo Händler am besten bestellen?
      8. Wie lange ist ungefähr die Lieferzeit?

      9. Ist der Gallardo voll Alltagstauglich? Damit meine ich insbesondere den Motor. Hält er bei normalem Umgang den täglichen Betrieb aus? Auch im Winter oder auf Langstrecken?

      So das wars erst mal! Ich freue mich auf Antowrten!

      Viele Grüße

      Shiny
    • Moinsen Zusammen,
       
      ich bin gerade dabei mir ein 3. Fahrzeug zu zulegen, es sollte ein Cabrio sein, Spaß suggerieren auf der Landstraße und nicht zu groß sein, also ein klassischer Roadster.
       
      Bin dabei auf das Z4 Cabrio M40i gestoßen.
       
      hat jemand Erfahrungen?
      Gibt es besondere Features, die ein „Must have“ sind?
      Dinge, die überflüssig sind?
       
      Danke fürs Feedback
       
      Gruß madhenne 
    • Hallo ich bin neu hier in diesem Forum, habe bisher auch sehr wenige Beiträge gelesen, eventuell wurde zu meinem Anliegen auch schon mal ein Beitrag mitgeteilt. Ich habe folgendes Problem, ich besitze einen Callardo bauj. 2005 E Gar hat ca 75 000 km gelaufen jetzt hat der Wagen über  Winter ca. 5 Monate in der Garage gestanden , habe  ihn letzte Woche wieder angemeldet, nachdem ich jetzt ca 50 km gefahren bin fängt der Wagen leicht an zu ruckeln, heute bin ich wieder gefahren und auf der Autobahn fing er wieder an zu ruckeln und wurde langsamer er zog nicht mehr durch, dann ging im Display die Anzeige an Cat 1-5 . Ist dann aber wieder erlöschen  das passierte 2 mal im Abstand von ca 20 km Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen. Mfg Peter

×
×
  • Neu erstellen...