Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Dog5

Spiel im Antrieb BMW M3 E90 (Bj. '07)

Empfohlene Beiträge

Dog5
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo miteinander,

Hab im Moment Probleme mit "Spiel" beim Antrieb bzw. Hinterradaufhängung vom M3 E90.

(Hab schon gegoogelt ohne größeren Erfolg... :-/ )

Vielleicht hatte jemand schon mal das Gleiche...

Kenn das eigentlich eher vom E36er, bei dem die Hinterachsgummis schnell ausschlugen... (Fühlt sich beim Schalten jetzt fast genauso an, wie als hätte die Kardanwelle ein Spiel, der Dämpfer an der Kardanwelle is auf jeden Fall nicht, hab nachgeschaut...)

Frage ist, was evtl. für ein Dämpfer oder Lager...? Wie vorgehen...?

War schon in der BMW-Werkstatt, aber irgendwie sind die alle nicht so fit mit dem neuen M3...!

Was leider noch dazukommt ist dass sich dadurch auch das Schaltgestänge etwas verschiebt und die Gänge schwerer reingehn...

Währe sehr dankbar für Tipps...

Grüße aus der Oberpfalz

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Eno
Geschrieben

Hallo Dog,

erstmal willkommen auf CP :)

Kannst du das "Spiel" etwas genauer beschreiben? Ist es erst neuerdings auffällig, oder hast du den Wagen erst kürzlich gekauft?

Hier sind einige Besitzer eines E90/92/93 M3 aktiv, vielleicht können die was genaues dazu sagen.

Beim E46 M3 gibts beim Kuppeln / Lastwechsel bei kleinen Geschwindigkeiten auch "Geräusche" die ich als Spiel irgendwo an der Hinterachse definieren würde - das ist aber wohl vollkommen normal (wie mir Google und auch mein Freundlicher BMW Händler sagten).

Ggf. ist es das gleiche / ähnliche beim Nachfolgemodell auch und du musst dir keine Sorgen machen.

Gruß aus Sachsen,

Eno

itf joegun
Geschrieben

Ich kann dazu nichts sagen, weil ich das Problem nicht kenne. Ich kann Dir bei einem gerade mal vier Jahre alten Auto nur raten, unbedingt die Werkstatt aufzusuchen und die Kiste nicht länger zu fahren. Du ruinierst Dir den Antriebsstrang, wenn da am Differential oder einer anderern Komponente irgend etwas faul ist. Ich denke im schlimmsten Fall suchst Du eine Niederlassung auf, da dürfte es auch keine Probleme mit dem Know-How der Werkstat geben...

Bei nur vier Jahren Alter kannst Du auch auf Kullanz hoffen, sofern FW usw. alles noch original ist...

Viel Glück bei der Fehlersuche!

Dog5
Geschrieben

Danke für die Antworten!

Nochmal zum genaueren Beschreiben. Problem beim Lastwechsel...

Hab nochmal was getestet:

Falls ich bei abgestelltem Motor den Gang einlege (Handbremse raus) und das Auto von außen an der B-Säule vor und zurück schiebe kann man deutlich das Spiel am Antriebsstrang feststellen... :-/

Danke für den Tipp, ich werde auch nochmal zur Werkstatt fahren!

Sobald ich weis welche Dämpfer das waren werd ich natürlich alles hier berichten...

(PS: Das Auto hat 43000 rauf, hab es vor nem halben Jahr gekauft mit 30000 und die Sache mit dem Spiel ist so bei 35000 langsam losgegangen und hat sich erst bei 42000 richtig bemerkbar gemacht...)

Gruß

itf joegun
Geschrieben

Ist das Auto nochzu 100% original?

Dog5
Geschrieben

Ja, 100%. Wurde auch materialschonend gefahren, soweit ich weis auch vom Vorbesitzer...

Naja, mal schaun ob evtl. was auf Kullanz rauskommt und was die BMW-Werkstatt so sagt...

itf joegun
Geschrieben

Ok, ich denke die Chancen liegen dann ganz gut. Auf jeden Fall viel Erfolg!

Eno
Geschrieben

Ich drücke auch die Daumen, zur Not mal mehrere BMW Häuser der Umgebung abklappern.

Halt uns dann auf dem Laufenden!

Gruß

Eno.

Dog5
Geschrieben

Danke, werd ich machen... Hab für morgen nen Termin bei ner BMW-Werkstatt...

Gruß

Dog5
Geschrieben

Hallo nochmal,

hat jetz etwas gedauert...

Nochmal was rausgekommen is bei der Werkstatt:

- Laut BMW vom Werk aus lag die ganze Sache am "falschen" Differenzial-Öl-typ

- Es wurde mit einem neuem getauscht

(Gleichzeitig war noch ein Dichtring am Differenzial etwas undicht, den hams gleich mitgewechselt...)

- Problem ist immernoch leicht vorhanden

- Ich muss jetz ca. 1400 km fahren und dann nochmal zum Nachcheck (damit sich der neue Öltyp sauber in den Differenzial-lamellen verteilt...) dann sollte es besser aussehen...

- Wies aussieht läuft die Sache auf Kullanz soweit :-))!

Gruß

itf joegun
Geschrieben

Das sind ja gute Nachrichten! 1400 Kilometer? Müsste doch in einer Woche zu erledigen sein, oder? :wink:

Auf jeden Fall hoffe ich, dass es dann ok ist.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...