Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Murcielag0

Scheuerspuren auf Ledersitzen reparieren

Empfohlene Beiträge

Murcielag0
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo.

Meine Frage heute wäre: Kann man scheuerspuren auf Ledersitzen behandeln lassen?

Die Problemzone ist besonders auf der Fahrerseite links also am Einstiegspunkt die Seitenwange. Das Leder ist teilweise eben aufgescheuert und nicht mehr schwarz.

Hat jemand Tipps? Was kostet es sowas richten zu lassen?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
PoxiPower
Geschrieben

Kann man ohne große Probleme reparieren lassen. Bei mir in der Nähe ist ein Stützpunkt von "Color Glo", die haben eine Scheuerstelle an meinem Ferri perfekt repariert. Kosten waren irgendwas um 100 Euronen.

Bobolus
Geschrieben

Kannst auch selber machen, kommt billiger.

Wenn nur Farbe erneuert wird, ist es sehr einfach.

http://www.lederzentrum.de

PoxiPower
Geschrieben

Das stimmt, habe ich auch schon mal in Eigenregie gemacht. Kommt qualitativ allerdings nicht ganz an eine professionelle Lederbehandlung hin. Hängt halt von den eigenen Ansprüchen an die zukünftige Optik ab.

Murcielag0
Geschrieben (bearbeitet)

Ich würde eben beide Sitze behandeln lassen.. Und das soll auch ne Weile halten also würde ich es wohl lieber nicht selbst machen wenn der Preisunterschied nicht sooo hoch ist.

100 euro sind in Ordnung. Ich werde mich mal umhören wer sowas in meiner Nähe macht.

@ Bobolus: Hab mir mal die Homepage mit den Videos angesehn. Das sieht wirklich top aus.. sehr vielversprechend.. zumal die Scheuerspuren noch nicht so fortgeschritten sind. Leider ist die Firma zu weit entfernt als dass sich ein Besuch für mich finanziell lohnen würde. Aber DANKE!

bearbeitet von Murcielag0
Bobolus
Geschrieben

Naja, also da war ich auch noch nie :D

Eigentlich verschicken, die ihre Produkte zum selber machen und wenn Probleme auftreten, Hoerer in die Hand und Einem wird perfekt geholfen.

Naja man braucht mehrere Durchgaenge bei staerkeren Spuren, da braucht man Geduld und einen guten Heissfoehn X-)

Man hat an einer Pulle schon ordentlich Farbe und damit habe ich auch gleich Schuhe gemacht und Sonstiges :) Wenn mans nicht nur einmal macht lohnt es sich vom Preis schon ordentlich.

Leider weiss ich auch nicht, wo du wohnst, oder die Naehe, denn sonst koennte man vielleicht besser beraten, wenn jemand einen Guten weiss.

Murcielag0
Geschrieben

Ich wohne in der Nürnberger Gegend..

Ich werde mich auf jeden fall mal weiter informieren. Ich weis natürlich auch nicht die genaue farbbezeichnung meines Leders somit wird es natürlich schwer die richtige zu bestellen.

IronMichl
Geschrieben

Bobolus'. Tip waere auch meine Empfehlung.

- Bilder machen von der Beschaedigung

- LZ.de anrufen und dann gem. deren Empfehlung loslegen

Michl

PS: Leder braucht m.M. 2x im Jahr etwas Pflege

Unsereins duscht und cremt sich ja auch oefter als .......

derglänzer
Geschrieben

100% Zustimmung zu @IronMichl und @Bobolus:-))!

IronMichl
Geschrieben

@MurcielagO

Und gibt es Ergebnisse?

Michl

neugierig

Mikes996
Geschrieben

Hallo,

möchte meine beiden Sitze sowie die Türinnenverkleidungen professionel aufarbeiten lassen.Es gibt keine Risse oder extrem starke Abschürfungen.Ich gehe aber davon aus beide Sitze neu einfärben zu lassen (schwarz) sowie die kleinen Fehler an den Türverkleidungen richten zu lassen.

Da ich aber dem "Ferrari Faktor" - bei diversen Betrieben,bei denen ich mir nunmehr Angebote einholen werde - nicht auflaufen möchte,bitte ich um Eure Erfahrungen kostenseitig.Sicher spielt der Aufwand stets eine Rolle und ist eine von Fall zu Fall Entscheidung,dennoch würde ich mich über Eure Tipps sehr freuen.

Selber machen kommt für mich nicht in Frage,da bin ich nicht talentiert genug.

Ein Angebot über Euro 700,00 liegt mir bereits vor.

lg Mike

PoxiPower
Geschrieben

Hallo Mike,

bin derzeit ebenfalls dabei, den Innenraum aufzufrischen (Fahrersitz, Seitenverkleidungen + Mittelkonsole). Ein konkretes Angebot habe ich noch nicht, aber von den bisherigen Erfahrungen ausgehend (einen Sitz habe ich schon mal machen lassen, Fa. Color Glo) rechne ich mit ca. 300 Euro. Wobei ich allerdings einige Vorarbeiten selbst erledige (Abkleben von Stoffteilen etc.).

Zum Thema Lederzentrum und selbst machen noch ein Wort: Ich habe aktuell an einem anderen Auto die Ledersitze damit aufgefrischt. Das Ergebnis ist erstklassig - allerdings nur solange, als die Schichtstärke nicht zu groß ist. Dann ist nämlich die Gefahr, dass sich eine Art "Haut" bildet, die leicht einreißt und dann kann man die ganze Pampe großflächig abziehen. Beim Ferri würde ich das Zeug nicht verwenden, bei der Alltagskutsche schon.

Habe die Ehre

Gerald

Gast
Geschrieben

Hallo Mike,

ich darf Dir hier guten Gewissens IronMichl empfehlen. Wir hatten den Mann einige Tage gebucht und sehr sehr schöne Ergebnisse erhalten.

Zudem hat sich der Michl in Sachen Lederaufbereitung/-Pflege gerade fortbilden lassen.

Außerdem ist Michl pflegeleicht, er ißt praktisch alles, solange es nix kostet:wink:

Gruß

Uli

Mikes996
Geschrieben
Zum Thema Lederzentrum und selbst machen noch ein Wort: Ich habe aktuell an einem anderen Auto die Ledersitze damit aufgefrischt. Das Ergebnis ist erstklassig - allerdings nur solange, als die Schichtstärke nicht zu groß ist. Dann ist nämlich die Gefahr, dass sich eine Art "Haut" bildet, die leicht einreißt und dann kann man die ganze Pampe großflächig abziehen. Beim Ferri würde ich das Zeug nicht verwenden, bei der Alltagskutsche schon.

Das sehe ich ganz genau so.Zumal die Gefahr besteht,die natürliche Struktur /Vernarbung des Leders zu`"übermalen" und eine glatte und unnatürliche Lederfläche zu erhalten.

Da scheint ein 700 Euro Angebot ja schon ein Gutes zu sein nach Deiner Info.

Grüße Mike

Mikes996
Geschrieben

wer ist IronMichl ???

derglänzer
Geschrieben

ironmichl ist ein professioneller Aufbereiter

ich würde sagen je nach Aufwand und Umfang des Leders (nur Sitze, oder der komplette Wagen mit allem drum und dran) sind 350 bis 700 Euronen o.k

Gast
Geschrieben
wer ist IronMichl ???

Du findest DEN Michl z.B. hier in diesem Thema: Beitrag 8 und 10.

Gruß

Uli

Mikes996
Geschrieben

sicher eine gute Adresse und danke für den Tipp,aber bis nach Südbayern mag ich deswegen nicht fahren,mir gehts auch eher um den Preis als um eine direkte Empfehlung,es sei denn es liegt in meiner Nähe.

lg Mike

Gast
Geschrieben

...der Michl kommt dahin, wo die Arbeit ist:-))! Der Mann ist mobil. Frag doch nach einem Angebot, Du bzw. Dein Auto ist dort in sehr guten Händen.

Wir haben ihn nach Aachen kommen lassen, 4 Autos hat er gemacht und sofort zwei Neukunden gewonnen, die seine Arbeit gesehen haben.

Nein, ich bekomme keine Provision, ich mags nur, wenn jemand so arbeitet wie der Michl.

Gruß Uli

Mikes996
Geschrieben

Eigentlich ja eine gute Idee,aber wo will er es machen,bei mir in der Tiefgarage ???

Ich werde ihn trotzdem mal anschreiben,danke nochmal.

Achim_F355
Geschrieben

Nach Aachen? :???: Wieviel Tage war er denn da? Ok, für 4 Autos wird sich der Weg für ihn lohnen, aber ich glaub für einen Wagen macht er das nicht, oder halt mit nem entsprechenden Aufschlag, oder? Müsste man sich höchstens mit mehreren zusammentun, dann könnte das vielleicht für alle interessant sein.

Gast
Geschrieben

Hallo Achim,

Michl war fünf Tage bei uns zu Gast, wir haben 4 Autos zusammenbekommen, dann lohnt das auch trotz der weiten Anreise. Lack, Leder und Glas sind erledigt, wir hatten viel Spaß und haben jetzt pflegeleichte, gut geschützte Autos.

Vom fabrikneuen Wiesmann über die Familienkutsche bis zum Oldtimer-MG war alles dabei.

Alles, was Michl braucht, ist eine Halle, in der sämtliche Türen des Autos zu öffnen sind, und natürlich Wasser und Strom und im Winter eine Heizung.

Sämtliche Utensilien und Licht (!) bringt Michl mit.

Bringe ich mein Auto zu einem stationären Aufbereiter und rechne mal meine Zeit, die ich mit der Warterei bis zur Fertigstellung des Wagens verdaddel, relativieren sich ganz schnell die Anreisekosten.

Ach so: Michl mag das Wort "Aufbereitung" überhaupt nicht, da ist der Meister fast schon ein wenig eingeschnappt und teilt dann ungefragt mit, daß er nicht für Fähnchenhändler arbeitetX-)X-)

Gruß

Uli

K-L-M
Geschrieben

[quote=580;ich mags nur, wenn jemand so arbeitet wie der Michl.

Gruß Uli

Mikes996
Geschrieben

...habe 12 Jahre lang vor den Toren des Allgäu in Augsburg gelebt und kenne diese Ecke bestens...zwichenzeitlich habe ich heute bei meinem Besuch bei APM Autopflege in Dresden (eine Empfehlung meines Top Lackierers) ein gutes Angebot bekommen.Sie verzichten auch auf die komplette Einfärbung der Sitze weil es absolut nicht notwendig sei sondern bekommen es lt. eigener Aussage so hin als wäre nichts gewesen und ich werde sehr zufrieden sein (Sitzwangen,etc.).Ich muss aber auch sagen das nur mein Pefektionismus mich dahin treibt,jemand anderes würde bei diesen Sitzen wohl noch nicht mal darüber nachdenken.Festpreis Euro 400,00 brutto,in 14 Tagen habe ich einen Termin und sie holen den Ferri sogar mit dem Transporter ab falls bis dahin Schnee liegen sollte...

Danke für Eure Tipps

lg Mike

P.S. die Ausfahrt würde mich aber trotzdem reizen,ich wohne ab Sommer 2012 wieder in Bayern....

K-L-M
Geschrieben

Wo ?

Bayern ist ja sehr aktives CP - Land

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...