Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
lambo88

Junger Mann braucht Sportwagen Beratung

Empfohlene Beiträge

lambo88
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo liebe Forum Member,

ich bin hier schon länger hier am stöbern weil ich mich eigentlich sehr für lamborghini interesse. Die sind nur vom unterhalt für mich unerschwinglich.

Ich würde gern eure Hilfe in Anspruch nehmen. Gern würde ich mir einen gebrauchten Sportwagen kaufen als spaßfaktor mit verhältnissmäßig geringen unterhaltskosten. Also warscheinlich eher keinen exokten.

Ich würde mich freuen wenn ihr mir vllt ein paar vorschläge nennen könnten in punkto wartungskosten, unterhaltskosten, versicherungsklassen usw. sowie aufwendungen für service, ersatzteile usw. ich denke ihr werdet da mehr wissen als ich.

als einstieg habe ich mir zwischen 40.000 und 50.000 euro gesetzt und habe bisher die porsche 996 angepeilt. die liegen ja preislich sehr gut, weiß allerdings nur nicht wie es mit den folgekosten aussieht.

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und hoffe auch dass ich hier im richtigen forum gepostet habe.

vielen dank und euch einen schönen tag

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
AStrauß
Geschrieben

Mit dem 996 Turbo machst Du nichts falsch, auch halten sich die folge kosten sehr im Rahmen.

So was in der Richtung würde ich nehmen.

box_arrow_red.gif Link zum Mobile.de-Inserat

Fantomas58
Geschrieben

Wiesmann MF3. Wertstabil und mehr Fun als ein 911. Steuer und Versicherung zusammen unter 1.200 € p.a. Und vor allem : Du wirst geliebt mit dem Auto, Neider gibts da nicht!

Gruß

Thomas1

AStrauß
Geschrieben

Er schreibt doch 40 - 50 T€ einen guten MF3 gibt es dafür nicht !

Oder doch ?

Streetfighter
Geschrieben

Uj... 22 und ein MF3?? Sehr grenzwertig, da ist der Turbo schon die sicherere Variante.:wink:

Nebenbei: Angemeldet seit 6 Jahren und heute erster Beitrag?? Na dann Glückwunsch zur Premiere! :D

Gast
Geschrieben
Er schreibt doch 40 - 50 T€ einen guten MF3 gibt es dafür nicht !

Oder doch ?

Für 40 nicht, aber ein schöner alter Gebrauchter geht bei 50 los. Vorteil der älteren Schätzchen ist, daß die "Macken" normalerweise ausgemerzt sind. Versicherung und Unterhalt vom MF3 sind sehr günstig, mein MX-5 kostet eher einen

Hauch mehr als mein MF3. Aber: der MF3 ist ein sportlicher Roadster und für regelmäßige ambitionierte Einsätze auf der NS eher weniger geeignet. Da liegen a) die Bremsanlage und B) das Fahrwerk vom 996 auf der nach oben offenen Sportwagenskala eindeutig drüber.

Gruß 580

gecko911
Geschrieben

Ich würd nicht unbedingt mit einem Wiesmann oder einem 996 Turbo einsteigen, sondern mit einem "normalen" 996 MK2. Die Autos kosten in sehr gutem Zustand, wenig km und Vorbesitzer um die 35t€. Außerdem bekommt man für die Autos bis zu einem Alter von 9 Jahren noch Porsche-Approved-Garantie.

Der Unterhalt (Versicherug, Inspektion etc.) ist für den 996 relativ günstig.

Und wenn du in ein paar Jahren etwas mit mehr Power haben möchtest, kannst den 996 mit relativ wenig Wertverlust auch wieder verkaufen.

AStrauß
Geschrieben
Für 40 nicht, aber ein schöner alter Gebrauchter geht bei 50 los. Vorteil der älteren Schätzchen ist, daß die "Macken" normalerweise ausgemerzt sind. Versicherung und Unterhalt vom MF3 sind sehr günstig, mein MX-5 kostet eher einen

Hauch mehr als mein MF3. Aber: der MF3 ist ein sportlicher Roadster und für regelmäßige ambitionierte Einsätze auf der NS eher weniger geeignet. Da liegen a) die Bremsanlage und B) das Fahrwerk vom 996 auf der nach oben offenen Sportwagenskala eindeutig drüber.

Gruß 580

Na ja vor einem MF 3 aus 1994 mit 100.000 Kilometer kaufe zumindest ich lieber einen 2003 Porsche Turbo mit 30 - 50Tkm :D

Streetfighter
Geschrieben

Hmmm... irgendwie hab ich das Gefühl ich bin hier der Einzige der glaubt, dass sich ein 22-jähriger mit wenig oder keiner Sportwagenerfahrung mit den meisten hier erwähnten Kisten geradewegs in die Kiste fahren könnte.:???: (ich gehe Aufgrund des Usernames einfachmal von diesem Alter aus)

Gast
Geschrieben
Hmmm... irgendwie hab ich das Gefühl ich bin hier der Einzige der glaubt, dass sich ein 22-jähriger mit wenig oder keiner Sportwagenerfahrung mit den meisten hier erwähnten Kisten geradewegs in die Kiste fahren könnte.:???: (ich gehe Aufgrund des Usernames einfachmal von diesem Alter aus)

Inhaltlich stimme ich Dir 100% zu, Fahrertrainings sind nützlich. Aber wie kommst Du von lambo88 auf 22?X-)

lambo88
Geschrieben

hallo freunde,

ja ich bin nun schon echt lange hier habe aber aufgrund meiner unwissenheit mich nie wirklich an themen beteiligen können.

ihr habt recht, die 88 ist keine politische zahl (wie man ja vllt denken könnte sondern mein geburtsdatum.

die warscheinlichkeit sie tot zu fahren ist da, sicherlich. aber ich habe schon meine "fahrerfahrung" mit sportwagen sammeln können und denke doch das ich kein chaot auf der straße bin...

vielen danke erstmal für die vielen netten und sinnvollen kommentare!der mf3 gefällt mir allerdings nicht so sehr und der bmw m3 hat mir noch zu sehr das "prollo" image.

die 996er find ich prinzipiell super, warum eigentlich ein turbo? hat der normale irgendwelche macken oder probleme?

ich möchte ihn nur ungern für den job nutzen sonder nur für freizeit aktivitäten und denke an eine laufleistung von 20tkm pro jahr...was meint ihr muss man einplanen für die folgekosten?

porsche sollte es schon irgendwie sein...generell schlägt mein herz für porsche, lambo und ferrari, letztere sind allerdings zu utopisch...mal ne fun frage: wo liegt den eigentlich so ein ferrari 348 ? manche bekommt man ja auch schon in meinem budget..nur wie verhält es sich da? die sind sicherlich sehr anfällig oder?

Streetfighter
Geschrieben

Also als 996er würde ich dir definitiv den 4S empfehlen. In der Regel deutlich werstabiler als die sonstigen nicht-turbo 996er. Abgesehen davon ist er breiter, hat das bessere Fahrwerk und dieselbe Bremse wie der Turbo. Und mit dem Allradantrieb gibt's auch bei etwas zügigerer Fahrweise keine großen Überraschungen.

Es gibt schon gute Modelle ab 2003 mit unter 50tkm gelaufen ab 40k€, sogar teilweise aus 1. Hand.

JoeFerrari
Geschrieben

Zwei Alternativen, die etwas, aber nicht soviel, abseits des Mainstreams bzw. den bisherigen Empfehlungen liegen.

Maserati 4200 oder GranSport (wenn es auch etwas GT-mässiger sein darf), ggf. als Spyder (kürzer)

Porsche Cayman S (987) oder ein guter 993 (4)S - aber nur weil sie mir optisch besser wie der Spiegelaugen-996 gefallen :wink:

Gast
Geschrieben
Also als 996er würde ich dir definitiv den 4S empfehlen. In der Regel deutlich werstabiler als die sonstigen nicht-turbo 996er. Abgesehen davon ist er breiter, hat das bessere Fahrwerk und dieselbe Bremse wie der Turbo. Und mit dem Allradantrieb gibt's auch bei etwas zügigerer Fahrweise keine großen Überraschungen.

Es gibt schon gute Modelle ab 2003 mit unter 50tkm gelaufen ab 40k€, sogar teilweise aus 1. Hand.

Wäre auch meine Empfehlung. Der schönste aber langsamste 996er!

JoeFerrari
Geschrieben
Wäre auch meine Empfehlung. Der schönste aber langsamste 996er!

Dafür gibts den dann auch als Targa (oder gabs den Targa eh nur als 4S?). Manchmal verkannt, nachher oft gesucht...

RvF911
Geschrieben

Also bei deinem Budget und du möchtest keine horrenden Unterhaltskosten, würde ich dir den BMW M3 e92 DKG empfehlen. Dieser hat nicht ein "Prollo" Efekt und tretet relativ (im original) Zustand - seriös auf :)

Die Fahrleistungen sind sehr adäquat und man kann ganz normal damit cruisen.

Sehr toller Motor und das Fahrwerk ist fänomenal!

Ach ja, klar ein 996 ist nichts schlechtes, aber Porsches sieht man wie Sand am Meer und diese Baureihe ist einfach zu alt. Nicht zu vergleichen mit 997 oder 997.2...8)

Nicht böse gemeint, ist aber meine Meinung...

Gruss

me308
Geschrieben

Empfehlung:

Porsche 993, letzter Lufti, je nach gusto Coupé oder Cabrio

zudem wertstabil

ausserdem bleibt vom Budget ca. + 10K übrig für Unterhalt und Service...

der nächsten JAHRE O:-)

lambo88
Geschrieben

so also..vielen dank an alle!

also ich bin mir eigentlich mit nem 996 sehr sicher. porsche hat style, sympathie und klasse mit dem so bekannten mythos faktor..

jetzt gehts nur noch darum: welche variante ist vom unterhalt und den begleitkosten die wohl beste? turbo? 4s? cabrio?

ich glaub ich brauch euch da nochmal :)

RABBIT911
Geschrieben
Dafür gibts den dann auch als Targa (oder gabs den Targa eh nur als 4S?). Manchmal verkannt, nachher oft gesucht...

Beim 996 gab es nur einen Carrera Targa mit Heckantrieb und schlanker Karosse. Der 4S war als Coupe und Cabrio zu bekommen. Ein Targa 4S kam erst mit dem 997.

Streetfighter
Geschrieben
so also..vielen dank an alle!

also ich bin mir eigentlich mit nem 996 sehr sicher. porsche hat style, sympathie und klasse mit dem so bekannten mythos faktor..

jetzt gehts nur noch darum: welche variante ist vom unterhalt und den begleitkosten die wohl beste? turbo? 4s? cabrio?

ich glaub ich brauch euch da nochmal :)

Wenn du rein den Unterhalt betrachtest ist ein normaler Carrera mit Heckantrieb die günstigste Variante, wenn auch nicht wirklich deutlich günstiger als die anderen. Der Turbo fällt aber schonmal komplett raus.

So läuft das Spiel aber nicht, so nach dem Motto: "Los Leute, sagt mir was für ein Auto das Beste ist oder sagt mir was ich kaufen soll!"

Du musst schon von dir aus sagen was du für Erwartungen an ein Auto hast, was du damit machen möchtest und was die höchste Priorität bei solch einem Fahrzeug für dich ist. Dann kann man auch klare Aussagen treffen.

AStrauß
Geschrieben

Wieso fällt der Turbo raus ? Ich habe die Erfehrung gemacht das der Turbo auch nicht viel mehr kostet wie ein normaler Carrera. Im vergleich zu den Mitbewerbern ist der Unterhalt des Turbo lächerlich. Angefangen von der Versicherung bis zur Steuer und zum Service.

kl.Heizerin
Geschrieben

nicht reden!.,ausprobieren!...nur dann merkst du welcher zu dir paßt und dir Spaß macht.Du hast dich doch eh schon auf den Elver eingeschossen...das grenzt die Probefahrten ein.

Achim_F355
Geschrieben

Gute Taktik -hab ich früher mit den Mädels auch so gemacht und hat prima funktioniert. :D

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...