Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Atlantis

Einfahren LP560 Spyder E-Gear

Empfohlene Beiträge

Atlantis
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Morsche, Frage zum einfahren: meinen 997 habe ich nach Abholung in Sindelfingen nach 300km in verschieden Drehzahlen aber auch schon in fast vmax eingefahren. Meinen Cayenne Turbo nach 700km ebenso. Fazit: beim 997 4S kein Problem läuft gut Verbrauch 1liter Öl auf 3-4tsd. Cayenne 1liter auf 1,5tsd. Meinen neuen gallardo fahrw ich jetzt nach Anweisung ein, dh stetig wechselnde Drehzahlen, bei warmen Öl nicht über 5.5tsd und meistens drunter. So nun habe ich gut 900km runter und will am we eine länger autobahnfahrt machen. In Betriebsanleitung steht einfahren die ersten 2,5tsd km. Mein vk meint 1000langen. Was ist für Auto und Leistung am besten? Bitte nur kompetente antworten von gallardo Fahrern.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
vg-1
Geschrieben

da der r8 v10 exakt den gleichen motor hat wie der lp560, kann ich dir sagen wie ich es gemacht habe. vorgegeben war das gleiche wie bei dir. gefahren bin ich die ersten tausend km bis 3500 die zweiten tausend bis 5000 umdrehungen. dann bin ich auf den ring damit :D leistung hat er. mehr als angegeben. ich denke das war gut so. viel spass beim einfahren :-))!

Ultimatum
Geschrieben

ich hatte mit atlantis das thema gestern schon mal ausführlich telefonisch diskutiert. die motoren werden ja im werk schon ausgiebig auf dem prüfstand gefahren und das in allen drehzahlbereichen, bis der krümmer glüht.

bevor die autos dann raus gehen wird jedes einzelne vom testfahrer auf der landstrasse bewegt, und das nicht gerade zimperlich. die hören sicher nicht bei 3000 umdrehungen auf. kann ich bestätigen, sass schon öfters daneben. insofern halte ich die einfahrvorschriften für reine absicherung nach dem motto sicher ist sicher bzw. eine motivations- marketingmasche. der neuwagenkäufer hat somit auch eine unheimlich wichtige aufgabe bekommen und fühlt sich als wichtiges teil der fertigungskette. oder als testfahrer, der somit sein jungfräuliches auto einweiht ... jetzt hör ich aber lieber auf mit der psychologie ...

Ultimatum
Geschrieben
:wink: sorry, atlantis war damit natürlich nicht gemeint
Siggi53
Geschrieben

Hallo,

ich habe vor ein paar Wochen einen LP 560 Spyder zu einer Probefahrt (mit ca. 360km) übernommen.

Der Verkäufer hat zu mir nichts gesagt, dass ich nicht

auf die Tube treten darf.:D

Ich denke auch, dass man die Autos nicht mehr einfahren muss.:wink:

Gruß

Siggi

vg-1
Geschrieben

da kannst du durchaus recht haben das dass ne psychologische masche ist und gar nicht mehr unbedingt gebraucht wird. auf dem prüfstand vor dem einbau laufen die motoren auch, aber denkst du dass wirklich jedes auto von einem testfahrer gefahren wird? :confused:bei lamborghini könnte ich mir das evtl sogar vorstellen aber beim r8 halte ich das für unmöglich deshalb hab ich mir gedacht sicher is sicher :D

Ultimatum
Geschrieben

bei lamborghini weiss ich das. beim r8 weiss ich das nicht, kann mir das aber nicht vorstellen.

das wird dort bestimmt nicht gemacht.

testfahrt auf deutschen strassen ist was anderes, als wenn im automobilen "goldenen dreieck" die jungs von ferrari, lambo und maserati die strasse unsicher machen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...