Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
BMWM5-Fan

BMW E65 760i

Empfohlene Beiträge

BMWM5-Fan
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo, leute nach längerer Abwesendheit wollte ich mich mal wieder hier melden, weil evtl. ein erneuter Fahrzeugkauf ins Haus steht.

Ich habe überlegt meinen Aktuellen BMW E39 M5 gegen einen BMW E65 760i zu tauschen.:wink::wink::wink:

Jetzt wollte ich mir mal ein paar Infos zu dem Auto einholen, ob es zu dem Motor etwas gibt irgendwelche Krankheiten, und was mich interessieren würde wie es mit dem Verbrauch aussieht??? Da wären evtl. auch erfahrungsberichte ganz interessant.

Freue mich scon auf eure Antworten

Gruß Andy

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Streetfighter
Geschrieben

4 Zylinder, 1 L Hubraum und mehrere hundert Kilo mehr? Dazu noch die Automatik...

Was willst du da über den Verbrauch sonst noch wissen? O:-)

BMWM5-Fan
Geschrieben

Ich hätte halt gerne einen Erfahrungsbericht,,,,

Da ja auch mein M5 sich mit 12,5 bis 15L zufriedengibt.

Jedoch sind die höheren Verbräuche auch nur angefalllen wenn ich wirklich 200 aufwärts gefahren bin, durchaus kann man auch mit 12,5 l spaßhaftig fahren.

Gruß andy

Streetfighter
Geschrieben

Also grundsätzlich kann man zu solchen Fahrzeugen sagen, dass du dich wohl eher an Verbräuche über 15 Liter gewöhnen musst.

Über besondere Krankheiten weiß ich leider nichts bei diesem Fahrzeug, aber wenn mal was ist dann kannst du dir auch über Premium-Ersatzteilpreise gewiss sein.

Vielleicht meldet sich nochmal jemand mit einem konkreten Erfahrungsbericht...

Aber mal ne Frage von mir: Wieso muss es eigentlich der 60er sein? Meinst du du bist damit wirklich so frappierend schneller als mit einem 50er?? Ich würde mal behaupten, dass der 50er wesentlich genügsamer ist als der 60er.

tap333
Geschrieben

Ich denke mal er möchte einen V12. Wäre er an niedrigeren Verbrauch interessiert würde er wohl keinen M5 fahren sondern nen 520d :D

An deinen Verbrauchswerten sieht man dass du wenig in der Stadt unterwegs bist.

Daher wird der Verbrauch mit dem V12 ähnlich sein. Max.1-2L mehr.

Der 760i ist eigentlich für die Ewigkeit gebaut.

R-U-F
Geschrieben

Ich kenne die Werksbezeichnungen bei BMW nicht so gut, ist das der aktuelle 760i oder der Vorgänger? Der aktuelle 760i braucht nicht unbedingt viel. Kann man ohne Probleme mit 12,5l fahren und das ohne das man langsam fährt. Vorgänger weiß ich allerdings nicht.

Graunase
Geschrieben

Der Vorgänger ist gemeint.

Ich habe über den Motor allerdings eine Menge böses gehört, in meiner BMW-Werkstatt gehören die 760i Fahrer zu den häufigsten Gästen,entsprechende Rechnungen inklusive.

Ich kann da nur empfehlen sich mal im 7er.com Forum einzulesen!

Viel Erfolg!

R-U-F
Geschrieben

Was geht denn da kaputt?

Graunase
Geschrieben

Das hat wohl mit einer Art Verkokung zu tun. Jedenfalls mußte BMW extrem viele Zylinderbämke tauschen und zwar schon nach 40000km. Diese waren dann meist auch nach 40000km wieder hin.Zweimal wird es von BMW auf Kulanz getauscht, danach kommt es wohl auf des Händlers Draht an. Im Gegensatz zum Vorgänger V12 kein besonders glücklicher Wurf, so hört man immer wieder. Ich weiß aber nicht um die genauen Hintergründe, da mich das Thema nicht sonderlich interessierte. Aber der Threadersteller sollte sich darüber mal lieber informieren- könnte ihn eine Menge Geld sparen...

R-U-F
Geschrieben

Hört sich gut an. Hoffentlich ist das Problem beim aktuellen Modell beseitigt.

Graunase
Geschrieben

Würde ic von ausgehen, da das neue Modell ja einen komplett anderen Motor hat. Was sie sich durch die Turbos etc. wieder eingefangen haben weiß man halt immer erst hinterher...

R-U-F
Geschrieben

Das ist richtig, ich gehe natürlich auch davon aus.

mASTER_T
Geschrieben
Was sie sich durch die Turbos etc. wieder eingefangen haben weiß man halt immer erst hinterher...

Was soll das denn heißen?

BMW hat etwa 37 Jahre Erfahrung mit dem Einsatz von Turbos in Serienfahrzeugen. Aber ein sonderlich erhöhtes Motor- oder Turbosterben bei BMW wäre mir neu ?!

Streetfighter
Geschrieben

Naja, es gab ja schon ein paar Anfangsschwierigkeiten beim 3.0 TwinTurbo Benziner.... da sind einige Turbos hopps gegangen. Aber das hat sich mittlerweile alles eingestimmt.

Graunase
Geschrieben

Und die Diesel waren bei Laufleistungen von mehr als 100000km auch nicht grade wartungsarm.

Noch anzumerken wäre: Auf jeden Fall einen Facelift nehmen. beim Facelift hat sich nicht nur das Äußere von unansehnlich in weniger unansehnlich geändert, sondern auch der Aufbau der Elektronik. Vorher waren die Kreise nicht sauber genug von einander getrennt, was skurrile Schadensbilder nachsich ziehen konnte (Motto: Die Sitzheizung geht nicht, dann kann es passieren daß in Folge die Motorelektronik spinnt). Dieses Problem war bei den FL behoben. Das Motorproblem hat sich aber wohl nicht gravierend gebessert. Sorum wäre wohl der 45er die bessere Wahl, aber ein 12 Zylinder ist eben durch nichts zu toppen!

Ich selber fand in Sachen Fahrkomfort subjektiv den Fortschritt vom e38 zum e65 nicht so gravierend, meine Wahl wäre also eher ein alter 750i, die bekommst Du jetzt gradezu nachgeschmissen...

PS: Die 37 Jahre Turboerfahrung würde ich so nicht unterschreiben, nach dem 2002 gabs erstmal lange keinen nennenswerten Turbobenziner (außer einige Jahre den e23 745i)...

BMWM5-Fan
Geschrieben

:wink: Wie gesagt, mein Augenmerk ist erstmals ja auf den E65 grundsätzlich gefallen, dann habe ich mich schon in den Baujahren mehr nach hinten orientiert da das Elektronikproblem ja beim 01er 02er 03er ziemlich krass sein soll????

Als ich mir dann mal ein Prospekt mit Preisliste vom E65 Facelift bestellt hab und das durchgelesen hab war ich ziemlich beeindruckt von der Serienausstattung vom 760i.

Der hat ja komplett alles was man sich vorstellt, und es war gar nicht so nötig noch imens viel dazuzubestellen.

Allein schon die V12 einstiegsleisten,beledertes A-Brett, Alcantara Himmel usw.

Sind schon coole sachen. Aber auf der anderen Seite natürlich mit dem Motorproblem ist auch nicht zu spaßen.

Gruß Andy

schirmi
Geschrieben

Ich hatte mal einen 760er für 2 Tage. Der Verbrauch ist sehr abhängig von der Fahrweise. Es ist möglich ihn mit 11l zu bewegen - so wie ich es neulich auch geschafft habe den X5 mit 7,4l zu fahren: Das hat dann aber nichts mit zügigem, flüssigem Vorankommen zu tun, man ist stets darauf bedacht nicht zuviel Gas zu geben, jeden Schwung von jedem Gefälle mitzunehmen und bloß nicht zu bremsen, da man ja kostbare kinetische Energie vergeuden würde X-)

Bei normaler Fahrweise liegt man so bei 14-17l. Im Stadtverkehr oder bei kontinuierlichen 200+ auf der Autobahn genehmigt er sich aber schnell über 20l, wenn ich mich recht entsinne hat er sich bei einer nächtlichen Autobahnfahrt (abgesehen von ein paar beschränkten Kilometern immer ziemlich Vollgas) 24,x l reingezogen :-o Das war damals ein 760Li, der normale 760i kommt evtl mit einem Liter weniger aus - aber gerade die Langversion ist ja geil beim 7er.

Der Motor ist schon genial, er schiebt das Dickschiff mit einer spielerischen Leichtigkeit voran. Es war bis jetzt der einzige 12 Zyl den ich gefahren bin - das ist schon eine Klasse für sich. Man kann mit dem Teil durchaus sportlich unterwegs sein, die bevorzugte Gangart ist jedoch ehr komfortabel, mit genügend Reserven unter der Haube um sich beim Überholen auf der Landstraße keinerlei Gedanken machen zu müssen.

Da du bis jetzt einen M5 hattest nehme ich an, dass du doch ehr der sportlichere Fahrer bist. Hast du schonmal an einen Alpina B7 gedacht? Die E65 B7 bekommt man mittlerweile mit vertretbaren Laufleistungen für unter 50t€.

z.B. BJ2005, 45tkm, 44900€: box_arrow_red.gif Link zum Mobile.de-Inserat

Ich hatte mal die Gelegenheit in einem B7 mitzufahren - das ist meiner Meinung nach ein ganz anderes Auto als der 760i. Er ist zwar auch nicht so gnadenlos sportlich wie ein M5 aber doch eine Ecke agiler und dynamischer im Vergleich zum 12 Zylinder.

Abgesehen davon hat das Baby satte 500 Pferdchen, geht in 4,9s auf 100 und rennt unbeschränkte 300km/h - da kommt der 760 nicht mit.

Ich hab jetzt keine konkreten Verbrauchswerte aber ich denke da es "nur" ein 8 Zylinder ist und er auch einige Kilos weniger mit rumschleifen muss wird er auf keinen Fall mehr saufen als der 760, tendenziell vermutlich ehr weniger.

M. Raines
Geschrieben

Die 12,xx beim F01 sind aber wenn überhaupt auch eher auf Langstrecke zu erreichen. :???:

Ich habe mich immer bei ~15l eingependelt. Und das nur ohne allzu schweren Gasfuß.

BMW-7er
Geschrieben
Die 12,xx beim F01 sind aber wenn überhaupt auch eher auf Langstrecke zu erreichen. :???:

Ich habe mich immer bei ~15l eingependelt. Und das nur ohne allzu schweren Gasfuß.

Nach 30tsd km 760 F02 der nur Langstrecke bekommt habe ich einen Verbrauch von 13,7l auf 100km.

Das Auto wird alles andere als schonend bewegt.

M. Raines
Geschrieben

Gut, wobei Du ja wirklich extreme Langstrecke fährst.

Anfangs hatte ich Probleme das Ding unter 17 zu bekommen X-)

BMWM5-Fan
Geschrieben

Ich hatte mir ja schon mal überlegt mir nen 750i zu nehmen. Da der ja auch ziemlich ordentlich gehen müsste und wie gesagt der ja den Motor vom E39M5 in bisschen veränderter Form bekommen hat.

Der wäre wahrscheinlich im Verbrauch etwas genügsamer!!! Weil eine andere Alternative wüsste ich im Moment nicht.

Was würde denn da noch in frage kommen?

Gruß Andy

mASTER_T
Geschrieben
Ich hatte mir ja schon mal überlegt mir nen 750i zu nehmen. Da der ja auch ziemlich ordentlich gehen müsste und wie gesagt der ja den Motor vom E39M5 in bisschen veränderter Form bekommen hat.

Bist du da sicher? Beim 45er Motor ist doch im Grunde alles anders ?!

BMWM5-Fan
Geschrieben

Ja der 45er Motor hat nichts gemeinsam aber der 50er Motor ist vergleichbar mit dem E39M5 Motor da er der einzige ist mit zwei luftfilterkästen, was ein normaler V8 nicht hat.

Außer halt diverse M motoren.

Gruß Andy:-))!

Streetfighter
Geschrieben
Ja der 45er Motor hat nichts gemeinsam aber der 50er Motor ist vergleichbar mit dem E39M5 Motor da er der einzige ist mit zwei luftfilterkästen, was ein normaler V8 nicht hat.

Außer halt diverse M motoren.

Gruß Andy:-))!

Du stützt deine Aussage über den Grundmotor anhand der Anzahl der Luftfilterkästen??? Ich frag mal morgen auf der Arbeit nach, dann kann ich dir evtl. genaueres sagen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...