Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Sandrino

Busse Geschwindigkeitsüberschreitung innerorts (CH und DE)

Empfohlene Beiträge

spitzbueb
Geschrieben

aber klar doch...! für jede Übertretung, jedes Vergehen oder Verbrechen ist im Gesetz festgehalten, wie die Strafandrohung ist!

Und du kannst auch die Änderung der Strafandrohung anfechten, nicht nur das Gesetz an und für sich!... :-))!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
naethu
Geschrieben
für jede Übertretung, jedes Vergehen oder Verbrechen ist im Gesetz festgehalten, wie die Strafandrohung ist! Und du kannst auch die Änderung der Strafandrohung anfechten, nicht nur das Gesetz an und für sich!... :-))!

theoretisch... schlussendlich können die staatsorgane eh machen was ihnen gerade passt.

Blitz
Geschrieben

theoretisch... schlussendlich können die staatsorgane eh machen was ihnen gerade passt.

Jep... so ist es.

Leider machen die da oben in letzter Zeit immer etwas anderes als ich es mir vorstelle, besonders die auf der linken Seite...

Übrigens, die Calmy Ray (Deppenrätin) hatte doch gegenüber der Presse gesagt, dass Männer vor Ihr Angst haben.

Das kann ich verstehen, jedoch haben sie nicht den wahren Grund der Angst veräussert - Ihr furcherregendes Aussehen 8)

Grüsse Blitz

...der den freien Tag geniesst !

spitzbueb
Geschrieben

Jep... so ist es.

Leider machen die da oben in letzter Zeit immer etwas anderes als ich es mir vorstelle, besonders die auf der linken Seite...

das war schon immer so: Volk sagt nein zu EWR/EG/EU, Parlament führt über Umwege Billateralvertäge ein, passt alles nach EU-Standart an, damit dann der Beitritt nur noch eine formelle und FINANZIELLE Angelegenheit ist.

Nun ist das aber ein Autoforum und kein Politforum... O:-)O:-)

Übrigens, die Calmy Ray (Deppenrätin) hatte doch gegenüber der Presse gesagt, dass Männer vor Ihr Angst haben.

Das kann ich verstehen, jedoch haben sie nicht den wahren Grund der Angst veräussert - Ihr furcherregendes Aussehen 8)

Hässlich ist sie, das stimmt, nur ist mir lieber eine Bundesrätin ist hässlich aber fähig, anstatt schön und unfähig.... das dumme ist nur, Calmy-Rey ist hässlich UND unfähig... :D:D

naethu
Geschrieben
Übrigens, die Calmy Ray (Deppenrätin) hatte doch gegenüber der Presse gesagt, dass Männer vor Ihr Angst haben.

Das kann ich verstehen, jedoch haben sie nicht den wahren Grund der Angst veräussert - Ihr furcherregendes Aussehen 8)

362254_7357521565244993201_vl.jpg= 362253_8099035062253446647_vl.jpg

Blitz
Geschrieben

@naethu

versau mir nicht den schönen, freien Tag ! :-(((°

:D Blitz

westbywest
Geschrieben

etwas offtopic das ganze...

eigentlich wollte ich zuerst nicht schreiben, nun habe ich aber gerade zeit und kann es mir nicht verkneifen.

die schöne schweiz, ach so demokratisch und ihres zeichen ein rechtsstaat. stimmt alles, solange du nicht beginnst deinen eigenen kopf zu benutzen, gesetzte, zustände und andere dinge zu hinterfragen, alles so nimmst wie es ist, dich an alle regeln hälst, dich einfach so in die schranken weisen lässt (jedes gesetzt hat ja seinen grund und wurde nicht einfach so aufgestellt, jede geschwindigkeitstafel hat ihren grund X-) jajaaaa... klaaar, geldeinnehmen z.B.) solange du vor dem Gessler hut jedesmal schön niederkniest, genau solange ist die schweiz ein rechtsstaat und wundershön harmonische.

ob jetzt MFK oder TÜV ...ich denke allerdings in deutschland kannst du schon paar sachen mehr machen, die hier aufs strengste verboten sind. hat sich eventuell etwas gebessert, weil die CH nun nach einer EU norm arbeitet... ich kenne mich nicht so genau aus.

aber mit bussen und geschwindigkeit kenne ich mich langsam ein bisschen aus. was 40 km nördlich keine sau auch nur im geringsten interessiert kommt hier im radio wird bestraft mit 2 jahren bewährung, strafregister eintrag und 60 % des jahreslohnes 2002. die busse sei finanziell angemessen, so die schriftliche verfügung. genau auf diesen punkt wurde einspruch erhoben. ein blinder mit gehhilfe erkennt, dass dies nicht angemessen ist bei 0 = null vermögen. doch der gerichtspräsident, seine 2 richter, der auditor und der sekräter... also 5 leute, bestätigen das urteil auch noch. also 5 dumme und ein gedanke. tja, soviel zum mostkanton, von denen erwarte ich nichts anderes.

gleichzeitig wird mir der führerschein vom Solothurn für 4 monate entzogen (kostet natürlich auch ein paar hundert franken unabhängig von der busse, denn alle wollen daran verdienen) ...die schweiz ist ganz schön zum leben, man wird nicht gerade auf offener strasse abgeknallt und so ähnliche dinge dafür bezahlt man neben den steuern alles noch extra und zwar von der krankenkasse bis zum verdammten abfallsack.

und neben all den dingen des alltags wird man noch so oft wie immer möglich auf der strasse abgezockt. das geld wird einem bei jeder gelegenheit aus der tasche gezogen. die blitzen nicht etwa im wohnquartier oder vor der schule, auch nicht in der stadt (wo am abend ungehindert beschleunigungsrennen gefahren werden und alle regeln mit füssen getreten werden) ...nein, man lässt sich auf völlig harmlosen strecken ausserorts nieder oder auf autobahnen. das ganze ist dann im namen der verkehrssicherheit eine gute sache. einer der über 200 km/h fährt kriegt die titelzeile im blick und ist automatisch ein raser. was sind schon 200 km/h auf einer leeren bahn? NICHTS! weniger als nichts! niedrigere geschwindigkeiten können um ein mehrfaches gefährlicher sein unter anderen verhältnissen!

...aber es ist gesetz und du weisst es und kannst dich daran halten... blablabla SCHWACHSINN! die mehrheit sagt was läuft (mal abgesehen davon, dass dies nie zur abstimmung gekommen ist... wir sprechen von gesetzen und nicht von der verfassung) seit wann ist gut was die mehrheit sagt? seit wann hat die mehrheit die weisheit gepachtet? habe ich irgendwas verpasst? die bisherigen gesetzte wurden auch nicht von der mehrheit gemacht.

ich wurde im TG bei wunderschönem wetter und absolut wenig verkehr auf der autobahn mit 177 km/h gemessen... mein fehler abgesehen davon in einem solch saublöden land zu leben war eindeutig mich erwischen zu lassen. hätte ich einen radarwarner gehabt hätte ich in die klötze stehen können. der zweite fehler war garantiert, dass ich jemals mit der polizei kommuniziert habe. nächstes mal werden sie mir voll und ganz beweisen müssen, das sich der lenker war. ich werde kein wort mehr mit der polizei sprechen, kein einziges wort!

ich wollte nicht schnell fahren oder die strecke 2mal abfahren oder ähnliches. ich wollte nur nach hause und habe gerade auf diesem einladenden stück etwas beschleunigt. hätte ich schnell fahren wollen, wäre ich bestimmt nicht nur 177 km/h gefahren. nachdem es mich geblitzt hatte bin ich noch über 230 km/h gefahren... überhaupt fuhr ich die monate bis zum entzug wie eine angesengte sau, weil mir einffach alles egal war (musste ja sowiso abgeben) noch nie zuvor bin ich so durch kreisel gedriftet und über berge geheizt... da hätte es mehr gründe für einen entzug gegeben aber ich war so wütend :evil:

nun darf ich laut väterchen staat wieder fahren und das mache ich auch. ich halte mich an die geschwindigkeit auf der bahn... solange bis ich nicht mehr auf bewährung bin oder einen guten warner habe. bei jedem polizisten krieg ich einen spuckreiz (wenn ich nicht im auto sitze) spreche nicht mehr mit der polizei auch bei routine kontrollen kein wort! richter sind sowiso ohne ausnahme juristische nieten, denn ein guter mann wäre in der privatwirtschaft. statthalter u.ä. sind meist die oberflaschen und wählen gehe ich nicht mehr, ob SVP, FDP, CVP oder SP, es sind alles die gleichen scheinheiligen weltveränderer aber die linken parteien wie SP, Grüne, die sollte man entmachten und zum teufel schicken!

fazit: gerade wegen der art wie ich behandelt und bestraft wurde und der tatsache, dass die noch meinen ich würde einen militärdienst für dieses drecksland leisten, würde ich lieber gestern auswandern als morgen. in ein land, in dem nicht jeder lebensbereich so beschnitten ist wie in der schweiz... dafür in ein land mit ein bisschen mehr lebensqualität, denn egal was statistiken sagen, dies ist keine lebensqualität. und wer das gefühl hat, dass es hier alleine nur um ein paar gesetzte im strassenverkehr geht, der irrt. so wie es im strassenverkehr ist, ist es eigentlich in fast jedem bereich.

vielleicht werde ich aber noch zum richtigen spiesser, und schalte mein gehirn einfach auf stand-by... dann könnt eich auch damit leben. anonsten ist das lebenswerteste in diesem land die leute, die man kennt und liebt, vielleicht noch die einte oder andere passstrasse und that's it.

:evil: I TREAT THE STATE WITH CONTEMPT :evil:

Anonymous1
Geschrieben

Ich glaube die Schweizer Autofahrer haben die Arschkarte gezogen :???:

Ich lese gerade euro Posts und komme aus dem stauenen nich mehr raus.

Seid stark,was euch nicht umbringt,macht euch nur stärker :hug:

Turbotürk
Geschrieben

nun westy sagt es.. und einige auch.. man lebt in der schweiz.. ist glücklich und zufrieden. jedoch als autofahrer hat man die arschkarte.

unsere politessen fahren in 100'000 franken autos herum (BMW M5)..

schmunzeln sadistisch... haben zum teil keine ahnung in sachen technik...

schauen das auto so genau an bis sie irgendetwas finden was ihnen nicht passt..

diese dinge sind in unserem wunderstaat verboten:

- frontscheibenkleber (oben drauf an der sonnenblende)

- getönte hecklichter (front sowieso)

- 40 mm tiefer - je nach auto.. nicht mehr (und auf das wird so skeptisch geachtet)

- alle änderungen am fhz müssen eingetragen werden.

- keine speziellen spoiler

- musik darf nicht zu laut sein

- zum lenkrad selber gibt es allein 100derte gesetzestexte...

- unterbodenbeleuchtung verboten

- pace lichter verboten

- innenraumlichter während der fahrt.

- bei uns ist es getzlich verboten eine autotür zuzuknallen

- das auto muss wenn es verlassen wird türe zu abgschlossen werden -auch wenn man nur kurz tankt oder so..

spitzbueb
Geschrieben
.............

deine Art zu hinterfragen ist anders, als diejenige der Mehrheit.

Wir müssen nicht nochmals drüber diskutieren, du weisst, dass

ich anderer Meinung bin als du.

Es steht dir auch frei, in ein anderes Land zu gehen wenn alles

hier so zum :puke: ist. Vieleicht nach Amerika, wo man max. 55mph

fahren darf oder so...

Ich höre immer, dass es hier so Schei**e ist etc., dann zieh doch

bitte endlich konsequenzen. Ständig über das System meckern hilft

dir überhaupt nichts, wenn du keinen Finger krümmst, um was daran

zu ändern.

Blitz
Geschrieben

@spitzbueb

danke.... :-))!

naethu
Geschrieben
Ich höre immer, dass es hier so Schei**e ist etc., dann zieh doch bitte endlich konsequenzen. Ständig über das System meckern hilft dir überhaupt nichts, wenn du keinen Finger krümmst, um was daran zu ändern.

genau davor habe ich angst! :( es könnte einer einmal sein "recht" in die eigene hand nehmen. aber das endet wohl dann nicht in einem referendum oder einer bewerbung als gemeinderat...

westbywest
Geschrieben

ich fühle mich nicht verantwortlich für die dummheit des volkes nur einen finger zu rühren, ich wäre schon froh, wenn man mich seinlassen würde.

amerika hat sicher auch sehr viele bescheuerte gesetzte aber der unterschied zwischen ihren 55 mph und unseren 80 ausserorts ist, dass sie nicht so darauf erpicht sind geld einzunehmen und es lange nicht so viele kontrollen gibt wie in der schweiz. überhaupt ist praktisch kein anderes europäisches land so darauf aus die autofahrer zu kontrollieren wie die schweiz. und können wir etwas vorweisen? weniger unfälle als deutschland? nee... nicht wirklich.

die zeit, in der ich auswandere wird schon kommen, da bin ich mir ziemlich sicher. spätestens dann, wenn bücher wieder verbrennt werden!

meinungsfreiehit herrscht solang man die gleiche meinung hat wie der plebs. selber denken und verhältnismässigkeit sind verpönt und verboten.

westbywest
Geschrieben

bevor ich mich wieder reinsteigere... ziehe ich mich wahrschinlich besser zurück. es ist sinnlos und ich möchte mich nicht auch in diesem forum darüber aufregen. mein standpunkt ist klar.

ich fahre jetzt über den Jura nach Basel, werde vor den toren der stadt parkieren, gehe einkaufen und fahre wieder über den Jura zurück. wo die blitzer stehen, weiss ich ja... jedenfalls auf dem stück, das ich auf der autobahn fahre. dort streck ich den missgeburten den finger und werde versuchen durch signalzeichen mit den bremslichtern alle anderen auch davor zu warnen. und sobald wieder 80 aufgehoben erscheint schalte ich zurück und drück das pedal voll durch.

und wenn ich mich beieile kann ich noch schnell über die grenze, in ein land, das eine verkehrspolitik hat anstatt eine antiverkehrspolitik und das trotz rot/grüner politik noch verhältnismässige bussen verteilt, die man ernst nehmen kann und nicht 5 jahre abbezahlen muss. denn in diesem land gibt es schon lange kein verhältnis mehr und bei jedem anderen lebensbereich der so beschnitten würde, wären die leute längst auf die barrikade, nur atomobilisten lassen sich einfach alles bieten... einfach wirklich alles!

CountachQV
Geschrieben

Ab Basel kannst du auf der A5 maximal 13 Kilometer schnell fahren, ab Bad Bellingen ist 120, wegen "Kurort" :evil::evil: von da an bis Freiburg Süd ist 120.

Die A81 (3-spurig!) ebenfalls 120 und die A8 zwischen Karlsruhe und Stuttgart wo 2-spurig ist ebenfalls, zwischen Offenburg und Achern nur Richtung Norden, gegen Süden keine Beschränkung.

Man sieht Baden-Würtemberg ist dank der rot-grünen Regierung auch schon ziemlich beschränkt.... :-(((°

spitzbueb
Geschrieben
amerika hat sicher auch sehr viele bescheuerte gesetzte aber der unterschied zwischen ihren 55 mph und unseren 80 ausserorts ist, dass sie nicht so darauf erpicht sind geld einzunehmen und es lange nicht so viele kontrollen gibt wie in der schweiz.

ah ja???? ich fuhr auf dem Highway 80mph anstatt 55...

auf der Gegenseite kam mir eine Highwaypatrol entgegen (Gegenspur

durch eine ca. 50m breite Rasenfläche getrennt) und konnte sogar

auf der Gegenspur meine genaue Geschwindigkeit ermitteln. Er kehrte

dann auch promt und fuhr mir mit Sound+Light hinterher um mir wegen

25mph Übertretung 286$ anzuhängen..... Just for info....

naethu
Geschrieben
ah ja???? ich fuhr auf dem Highway 80mph anstatt 55...Er kehrte dann auch promt und fuhr mir mit Sound+Light hinterher um mir wegen 25mph Übertretung 286$ anzuhängen.....

du bist dir bewusst, dass du in der schweiz auch nicht besser davongekommen wärst? du fuhrst ca. 30 stundenkilometer zu schnell. d.h. es gäbe dir eine anzeige sowie ein bewährung. ich kann dir aus eigener erfahrung sagen, dass du mindestens auch deine 400.- chf gezahlt hättest.

Beatus
Geschrieben

du bist dir bewusst, dass du in der schweiz auch nicht besser davongekommen wärst? du fuhrst ca. 30 stundenkilometer zu schnell. d.h. es gäbe dir eine anzeige sowie ein bewährung. ich kann dir aus eigener erfahrung sagen, dass du mindestens auch deine 400.- chf gezahlt hättest.

... will wirklich nicht den lehrer spielen...

aber 25 mph sind ca. 40 km.

eine solche übertretung wird bei uns schon fast mit dem elektrischen stuhl bestraft.

naethu
Geschrieben
... will wirklich nicht den lehrer spielen...

aber 25 mph sind ca. 40 km.

eine solche übertretung wird bei uns schon fast mit dem elektrischen stuhl bestraft.

genau, herr lehrer! :wink:

55 mph x 1.62 = 89 km/h

80 mph x 1.62 = 130 km/h

differenz = 41 km/h

laut dem bussenrechner sähe es wie folgt aus:

130 statt 89 km/h ausserorts => verzeigung; entzug für mehrere monate => mindestens (!!!) 1'000.- chf

spitzbueb
Geschrieben

du bist dir bewusst, dass du in der schweiz auch nicht besser davongekommen wärst? du fuhrst ca. 30 stundenkilometer zu schnell. d.h. es gäbe dir eine anzeige sowie ein bewährung. ich kann dir aus eigener erfahrung sagen, dass du mindestens auch deine 400.- chf gezahlt hättest.

Ich wollte nicht in erster Linie den Betrag anprangern, sondern - wie ich Westys Aussage kommentiert habe - zeigen, dass die mindestens so drauf aus sind, auf alle nur erdenkliche Arten zu Kontrollieren und Geld abzuknöpfen... Wenigstens kann ich bei uns mit 160 weiterbolzen, wenn auf der Autobahngegenspur ein Bullenwagen vorbeifährt...

Beatus
Geschrieben

@naethu: G E N A U :-))!

zu den usa:

in einige staaten ist ein foto als beweis nicht notwendig. laserpistole genügt.

es ist auch so, dass wenn man zu schnell fährt, die polizei vor ort gleich einen gerichtstermin bekannt gibt.

hab da noch eine geschicht aus florida. war mal 2 wochen in den ferien und habe meinen punktestand (a la flensburg) in dieser zeit auf 17 gebracht, ab 18 muss man den führerschein abgeben. konsequenz: ging für 3 jahre nicht mehr nach florida (californien ist auch ganz schön).

spitzbueb
Geschrieben

130 statt 89 km/h ausserorts => verzeigung; entzug für mehrere monate => mindestens (!!!) 1'000.- chf

Highway ist vergleichbar mit Autobahn...

überprüf das mal?!...

naethu
Geschrieben
Highway ist vergleichbar mit Autobahn...

überprüf das mal?!...

30 bis 40 zu schnell gibt einen monat. 41 (dein fall, wenn wir kleinlich sind :D ) gibt trotzdem mehrere monate.

Blitz
Geschrieben

41.355342345532 km/h :)

@westbywest / all

Mit den Zeichengeben: Ich bin mir nach wie vor unsicher, was erlaubt ist und was nicht. Lichthupe ist auf jeden Fall nicht erlaubt.

Jedoch mit der Hand 'so nach unten' Bewegungen sollte keine Probleme mit der Aufsicht geben, oder irre ich mich da ? :-?

Habe vor ein paar Monaten ne Razia gesehn, hat einer mit der Lichthupe die Entgegenkommenden gewarnt. Kurz darauf fuhr ein Zivilstreife mit Blaulicht draufgekrempelt dem 'Warner' nach und hielt ihn an.

Weiss nicht was es gab (sicher eine Busse, ev. Plätz weg ?)

Grüsse

Blitz

westbywest
Geschrieben

nur lichthupe ist verboten, dennoch werde ich meist mit dieser gewarnt. ich selbst warne auf alle anderen arten nur eben nicht mit lichthupe. ich wär sogar bereit dort in der nähe anzuhalten, auszusteigen und solange alle zu warnen wie die dann noch dort sind :D

bin übrigens nicht nach Basel sondern nach Aarau und 2 mal über den Jura. da gibt es eine strecke, die man 80 km/h fahren darf und sogar bei den kurfen ist überall 80 km/h erlaubt (auch serpentinen) da macht fahren spass. war sehr, sehr schön... die polizei war heute sehr aktiv... natürlich standen auch dort ein paar halbschuhe... wundert mich fast, dass sie mir nicht nachfuhren... andererseits... vielleicht haben sie es versucht 8)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...