Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
tomekkk

Welches Auto ist das sicherste?

Empfohlene Beiträge

tomekkk
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Guten Abend,

ich möchte von euch wissen, welches KFZ das sicherste ist.

Die Sicherheit bezieht sich auf den Insassenschutz im Falle eines Unfalls.

Die S-Klasse? Ein Hummer? Ein Dodge RAM?

Grüße!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Whoosaa
Geschrieben

Alfa Romeo Giulietta - defintiv nicht vom subjektiven Sicherheitsgefühl her, aber laut Euro NCAP ist der kleine Italiener das sicherste Auto bisher getestet. :wink:

EDIT: Unfug!

Habe nicht desehen, dass die Liste nicht sortiert war. Anscheinend kann man sie auch nicht sortieren.. keine Ahnung daher. :/

tomekkk
Geschrieben

Davon abgesehen glaube ich den Euro NCAP Tests nicht wirklich, bzw sie sind nicht repräsentativ.

In den Tests haben inzwischen fast alle Neuwagen 5 Sterne. Wichtig ist aber auch das Crashverhalten bei höheren Geschwindigkeiten. Und bei Unfällen mit anderen Fahrzeugen.

tomekkk
Geschrieben

Ja aber das basiert doch auf dem NCAP-Test. Wenn du mit einem Golf aber in einen Dode RAM, einen Hummer, eine S-Klasse, einen Q7 etc fährst. Wem geht es nach dem Unfall besser?

skwal
Geschrieben
Wem geht es nach dem Unfall besser?

Dazu dann noch:

tomekkk
Geschrieben

In dem Video sieht man ganz gut dass: die Euro-Crashtests nicht wirklich repräsentativ sind.

Der Fiat hat 5 Sterne, der Audi hat 4 Sterne, trotzdem sitzt man im Crash Audi gegen Fiat lieber im großen Q7.

Flix
Geschrieben

Wenn du nach solchen Kriterien gehst, dann kauf dir das größte, schwerste und höchste Auto, das du findest. Sprich wirklich Dodge Ram, H2, alles am besten mit Kuhfängern rundum. :wink:

Was jedoch Unfallvermeidung angeht finde ich sämtliche Assistenzsysteme von Mercedes beispielsweise absolut genial. Wenn man mit eingeschaltener Distronic +, Spurhalteassistent, Pre-Safe usw. selbst einen Auffahrunfall verursacht muss man sich mitlerweile schon echt sehr doof anstellen.

Allerdings gibt es leider immer wieder irgendwelche talentbefreite Autofahrer, die es schaffen selbst das sicherste Auto in die abartigsten Crashs zu verwickeln.

Ich persönlich fühle mich jedenfalls in einem BMW, Audi, Mercedes sicherer als in einem Citroen etc. Trotz deren guten NCAP Ergebnissen.

Jonny
Geschrieben

Ich glaube mit einem Leopard 2 A6 bist du relativ sicher. Ein Ford F650 reicht aber sicher auch :D

Ich denke man kann Autos nur in Ihrer Klasse vergleichen. Dass bei einem Crash eines modernen SUV gegen einen modernen Kleinwagen das kleinere Auto schlechter abschneidet dürfte klar sein.

M. Raines
Geschrieben

Wie siehts eigentlich beim Crash Smart gegen Smart aus? :???:

tomekkk
Geschrieben

Der Ford wäre mal gar nicht so schlecht!

Nein ich vergleiche die Fahrzeuge bewusst nicht in der gleichen Klasse.

Meine Frage ist ja "Was ist das sicherste Auto überhaupt" und nicht "Welcher Kompaktwagen ist der beste".

Flix könnte aber Recht haben, mit dem RAM bzw dem Hummer;)

tomekkk
Geschrieben
Wie siehts eigentlich beim Crash Smart gegen Smart aus? :???:

Das ist eben das Problem. Ich bin mir sicher dass dieser Crash für beide Parteien sehr schlecht ausgeht.

Die Fahrzeuge sind deswegen im Crash gut, weil sie die fremde Knautschzone ausnutzen. Stoßen aber 2 harte kleine Autos wie in dem Fall aufeinander, kann die Zelle zwar intakt bleiben, und die beiden stoßen sich gegenseitig ab und fliegen zurück, allerdings wirken in diesem Fall auf den menschlichen Körper extreme Beschleunigung die zu schwerern Verletzungen führen.

Atombender
Geschrieben

Kombat T-98 in B7

autowp.ru_combat_t98_1.jpg

Felix
Geschrieben

Eine wichtige Frage dürfte sein, ob das Hindernis (bzw. der Unfallgegner) nach gibt.

Gegen ein anders Auto dürfte der Dodge Ram sicher am vorteilhaftesten sein. Gegen einen Baum oder Brückenpfeiler wäre ich mir da nicht so sicher und würde wohlmöglich die S-Klasse bevorzugen.

Trevor Rees-Jones fällt mir grad als Beispiel ein, man sollte sich allerdings anschnallen.

janimaxx
Geschrieben
...Gegen einen Baum oder Brückenpfeiler wäre ich mir da nicht so sicher und würde wohlmöglich die S-Klasse bevorzugen...

im W140 vorne links angeschnallt ist so ziemlich das sicherste, was es auf den Straßen gibt

Atombender
Geschrieben

Tja mit dem Anschnallen im W140 ist das so eine Sache...

An dem Q7 vs 500 fällt mir auf, wie nahe die Zuschauer am Geschehen sind. Da kann leicht was ins Auge gehen.

Björn
Geschrieben

Hallo zusammen,

ich würde die Formel schwerer = besser doch stark anzweifeln. Auf jeden Fall sollte neuer = besser gelten, aber bei einem Crash S-Klasse gegen F650 würde ich die S-Klasse nehmen.

Warum? Weil die Fahrgastzelle mit Sicherheit steifer konstruiert ist als beim Truck und somit der Überlebensraum mit höherer Wahrscheinlichkeit intakt bleibt (natürlich je nach Geschwindigkeit).

Zusätzlich bietet die S-Klasse eine Reihe vorausschauender Sicherheitssysteme. Und in diesem Bereich ist die Luxuslimousine absolut gesehen zumindest vorne dabei, am meisten traut sich im Moment Volvo zu. Die wiederum haben aber kein Fahrzeugäquivalent zur S-Klasse...

Viele Grüße,

Björn

ViperGTS
Geschrieben

jeder Unfall andere Parameter hat: Geschwindigkeit, Aufprallwinkel, Gegner still oder bewegt, usw. sind Aussagen zu diesem Thema sehr unbestimmt bzw. etwas schärfer formuliert "gewagt".

Beispiel?

Wenn Du mit einer S-Klasse seitlich mit der Fahrerseite gegen einen Baum donnerst, dürfte trotz Kopfairbags der Fahrer hinüber sein...das Genick ist für solche negativen Beschleunigungen nicht gebaut, die treten nämlich im Laufe der Entwicklungsgeschichte des HOMO SAPIENS beim Laufen über die Pampa so gut wie nie auf, es sei denn ein Nashorn rammt dich seitlich O:-)

Ach ja, ich hab schon einen äußerst üblen Unfall überlebt - genauer gesagt, ohne einen Kratzer - bei dem die Zuseher (andere Fahrer auf der BAB) sich sicher waren, das niemand das Wrack lebendig verlassen kann .... bis ich rausgekrabbelt bin...:D mein 2. Geburtstag seitdem! Schutzengel muss man haben und nicht ein bestimmtes KFZ.

Fahrrad-Fahrer
Geschrieben

Die Frage ist sicher nicht endgütlig zu beantworten, da es einfach zu viele verschiedene Unfallszenarien gibt, die unterschiedlich gut durch verschiedene Fahrzeugkonzepte vertragen werden.

Prinzipiell braucht das Fahrzeug eine Stabile Fahrgastzelle und genügend Raum zur Energieabsorption. Die Materialien, die auf beengtem Raum viel Energie absorbieren können sind teuer. Von daher ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass man das sicherste Fahrzeug im Hochpreissegment, bei einem Großserienhersteller findet, wo sich ganze Ingenieursabteilungen mit der richtigen Auslegung der karosseriestruktur beschäftigen.

Wenn man von den Straßenfahrzeugen absieht bieten z.B. Formel 1 Rennwagen einen imensen Schutz.

Allerdings kann dir ein Projektil gegen den Kopf fliegen. Wie die tragischen Unfälle des letzten jahres gezeigt haben.

Eventuell ist also z.B. der aktuelle Peugot LeMans Rennwagen eines der sichersten Fahrzeuge der Welt? Wenn das Auto nun nach einem Unfall wiederum Feuer fängt, ist ein Monoposto wieder besser wegen des schnelleren Ausstiegs.

Zurück zu den Strassenfahrzeugen: Tendenziel würde ich einen aktuellen Mercedes CL oder den kommenden 6er BMW relativ hoch in der Liste der sichersten Automobile einschätzen. Stabilere Struktur als die der S-Klasse und des 7ers durch zwei Türen weniger?!

Außerdem kommt hier noch der Aspekt der aktiven Sicherheitssysteme obendrauf.

Vielleicht übersehe ich auch einen Supersportler mit den richtigen Eigenschaften? CFK nimmt ja potentiell auf kleinem Raum sehr viel Energie auf.

Interessantes Thema jedenfalls. Ich bin gespannt, wie das hier weitergeht.

Grüße, Benjamin

fiat5cento
Geschrieben
In dem Video sieht man ganz gut dass: die Euro-Crashtests nicht wirklich repräsentativ sind.

Der Fiat hat 5 Sterne, der Audi hat 4 Sterne, trotzdem sitzt man im Crash Audi gegen Fiat lieber im großen Q7.

Bei den Crashtests gelten je nach Klasse unterschiedlich Beurteilungskriterien. Deshalb dürfen, wie du richtig erkannt hast, die 5 Punkte des 500er nicht mit den 4 des Q7 verglichen werden.

Die 5 Punkte des 500 sind aber ein sehr guter Wert für seine Fahrzeuggröße, die 4 Punkte des Q7 eben nur ein guter.

Wobei ein 500er ohne Gurtpiepser auch wieder nur 4 Punkte hätte.

Alles in allem wäre es das beste, Unfälle, die nicht nach NCAP-Norm passieren vollständig zu verbieten.

Fifth Gear hat mal einen Smart gegen ne Betonmauer fahren lassen:

skwal
Geschrieben
In dem Video sieht man ganz gut dass: die Euro-Crashtests nicht wirklich repräsentativ sind.

Der Fiat hat 5 Sterne, der Audi hat 4 Sterne, trotzdem sitzt man im Crash Audi gegen Fiat lieber im großen Q7.

Und warum?

Weil in einem solchen Fall einfach Masse DAS entscheidende ist.

Willst du also das sichereste Fahrzeug, dann nimm das Schwerste mit aktueller Sicherheitsaussattung was du bekommen kannst, denn Masse siegt in diesem Fall immer.

Atombender
Geschrieben

Masse ist nur ein Faktor von vielen und nicht einmal der wichtigste, aber wir vergleichen ja neu gegen neu. Allein die Sitzposition im Q7 bringt schon einen Vorteil. Ich würde ein SUV vom Format eines Q7 oder GL jeder schweren Limousine vorziehen.

assmann
Geschrieben

Werden in den USA nicht viele der SUVs und Pick-Ups als Trucks gewertet, um die Abgasnormen und Sicherheitsauflagen zu umgehen?

Es gab vor 3 oder 4 Jahren doch mal Berichte, wie wenig Schutz diese riesigen Kisten bieten. Oder verwechsel ich hier gerade was?

absolutmuc
Geschrieben

Ist nicht so dass die US-Trucks wenig Schutz bieten würden, jedenfalls die neueren. Das Verletzungsrisiko ist trotzdem ungleich höher, weil die Kisten aufgrund des hohen Schwerpunkts gern aufm Dach landen und da ziemlich einknicken.

Ein 8 Jahre alter Ford F-Series ist dagegen wirklich eine Katastrophe, etwas besser sind die alten Dodge Ram oder Chevrolet Silverado:

m6HCJo8hxiU&feature=related

tomekkk
Geschrieben

Stimmt das, dass die Geländewägen für die Insassen gefährlich sind?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...