Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Grendel

Eine Alternative zum R32 ?

Empfohlene Beiträge

Grendel
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi Leute, :wink2:

Ihr wißt bestimmt schon,das ich einen Golf III VR6 fahre welcher von ABT auf 3 Liter getunt worden ist.

Nun sind einige Threads über den R32 hier zu lesen und nun möchte ich eine Alternative vorstellen.

Dazu habe ich ein Beschleunigungsvideo gemacht und es ist wirklich sehr gut geworden. :D

Aber zuerstmal sollte man sich das Streckenfoto ansehen.Schließlich soll es ja auch bewiesen sein,das der Grendel nicht eine steile Klippe herabgefahren ist oder ? :wink:

Ihr könnt es unter http://Joe_cool.bei.t-online.de/Streckenfoto.jpg herunterladen.

(240 KB)

Es soll nur beweißen,das es einigermasen eben war.

Das Foto habe ich am Ortsausgang Zwingenberg im Neckar-Odenwald-Kreis richtung Heidelberg auf der B27 gemacht.

Nun aber zum Video.

http://Joe_cool.bei.t-online.de/Katapultstart.wmv

(900 KB)

Das Video kann man mit dem Quicktime-Player betrachten,welchen man unter www.apple.de kostenlos herunterladen kann.

Zum Video:

Ich fahre einen normalen Frontler und KEINEN Syncro !

Zudem ist noch die Winterbereifung drauf.

Ab ca. 180 KM/h mußte ich in eine leichte Rechtskurve einlenken,aber ich beschleunigte weiter. X-)

Dies verschlechtert natürlich die Beschleunigung etwas aber trotzdem gehts noch munter weiter.

Unter der Geschwindigkeitsanzeige habe ich den digitalen Drehzahlmesser aktiviert und unter dem analogen Drehzahlmesser steht der Durchschnittsverbrauch von NUR 7,1 Liter !

Ich bin vorher ca. 20 KM gefahren.

In meinen Augen ist mein VR eine absolute Alternative zum R32.

Er wird von ABT mit 6,2 Sek. auf 100 KM/h angegeben und erreicht 248 KM/h Spitze. :-))!

Vom Verbrauch her ist er dem R32 überlegen und die Fahrleistungen brinngen den R32 in arge Bedränngnis !

Der Kostenpunkt ist auch ein Vorteil.

Für ca. 4000 Euro bekommt man schon einen guten VR.

Das ABT-Tuning kostet ca. 6500 Euro mit dem Austauschen von abgenutzten Teilen.Macht zusammen 10-11000 Euro.

Der R32 kostet viel mehr.

Der VR ist zwar nicht so modern wie der R32 aber das kann ich vernachläßigen.

mfg

Joachim

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Cupra
Geschrieben

Hallo

Dein Golf ist verdammmt schnell. Für den 100-200kmh Sprint brauchst Du laut Tacho knapp über 17 sec. Ein gechippter S3 mit Stufe 2 oder 3 braucht je nach Tuner ca. 15-16 sec. Ein serien S3 ca. 21sec.

Den R32 würde ich auf ca. 18-19 sec schätzen (hier im Forum ist keiner bereit zu messen).

Da hat ABT wirklich gute arbeit geleistet. Hattest Du Deinen Wagen mal auf der Rolle?

Grendel
Geschrieben

Hallo Cupra,

Ich hatte den Golf zu Anfang direkt nachdem ABT-Tuning von ABT auf dem Prüfstand messen lassen.

Dabei kamen 163 KW heraus.

http://Joe_cool.bei.t-online.de/Leistungskurve.jpg

Allerdinngs war der Motor ja komplett überarbeitet worden und sämtliche Teile mußten erst eingefahren werden.

Die Kolbenringe waren auch noch nicht richtig dicht.

Nun sind ca. 7000 KM hinter mir und er zieht jetzt um einiges besser als zu Anfang ! :-))!

Kann sein,das er nochmals etwas zulegen kann aber das wird nichtmehr viel sein.

Ich werde aber,sobalt ich meine Sommerbereifung drauf habe,ihn nochmals auf die Rolle jagen.

Mal sehn was dabei rauskommt.

mfg

Joachim

S6Plus
Geschrieben

Sehr schön, Grendel! :D

Leistungstechnisch gesehen ist der 3.0 bzw. 3.1 ABT sicher eine gleichwertige Alternative zum R32. V.a. in Sachen Traktion & Fahrwerk hat der R32 aber die Nase ganz klar vorn, sogar gegen nen 2.9 Syncro.

Ich muss es immer wieder sagen: dein Maschinchen dreht dermaßen willig in den Begrenzer, dass es eine wahre Freunde ist! :D:-))!

Grüße

Jan

Tiroler Bua
Geschrieben

Junge, der is irr flott auf dem video!!

Ich hab mal mit der Stoppuhr die 0-100 mitgestoppt und komm immer so auf 5,5 sec-das is ja irr!!

Stoppt mal mit, dann vergleichen wir... :-o

Grüße, steff

Grendel
Geschrieben

@Tiroler Bua,

Ganz so schnell ist er nun auch wieder nicht. :D

Meine Anzeige fänngt erst bei 20 KM/h an und wenn ich den Punkt abschätze,wo ich die Kupplung kommen ließ,dann komme ich eher auf ca. 6 Sek.

Ist aber immernoch ein wahnsinns Start. X-)

Vielleicht kann man nochmals etwas mehr raushohlen,wenn ich meine breiteren Sommerschlappen drauf habe.Dann geht nicht soviel Energie durch das Durchdrehen der Räder verlohren.

@S6Plus,

Hi,

Das Video ist ein anderes als ich dir schonmal geschickt hatte.

Es ist das Endergäbnis mit verbessertem Halter und anderem Winkel.

Ich habe versucht ein Video zu machen mit geöffneten Fenstern.

Aber der Fahrtwind übertönt den Motorsound vollkommen. :-(((°

Sorry aber besser bekomme ich den Klanng nicht hin als auf dem Video.

Es ist auch relative leiße,obwohl es in natura doch ziehmlich laut wird.

Der offene Lufti machts halt. :wink:

mfg

Joachim

Michi69126
Geschrieben

Der geht ja ab!!

Ich habe mehrmals gestopt und ich kam immer auf einer zeit von 5.1 sec :-o

S6Plus
Geschrieben

@ Grendel:

Schon klar - ich wusste ja, dasset noch "Nachschlach" jibbet! :wink:

Ich habe versucht ein Video zu machen mit geöffneten Fenstern.

Aber der Fahrtwind übertönt den Motorsound vollkommen. :-(((°

Sorry aber besser bekomme ich den Klanng nicht hin als auf dem Video.

Es ist auch relative leiße,obwohl es in natura doch ziehmlich laut wird.

Der offene Lufti machts halt. :wink:

´

Tja, schade!

Dann bleibt mir wohl nix anderes übrig, als mir den Sound mal live und vor Ort anzuhören! :wink::D

Grüße

Jan

P.S.: Habe jetzt Hinterachsdämpfer gefunden!

SVpower
Geschrieben

also ich komme von 0-100 auf ca. 5,3 und bis 200 auf ca. 23sec :-))!

SVpower :wink2:

Sandrino
Geschrieben

@Cupra

Ich habe 100-200km/h bei meinem R32 nach Tacho und nach Kilmaanzeige gemessen jedoch werde ich davon absehen diese hier zu posten. Würde mir eh niemand glauben und irgendwie habe ich keine Lust auf endlose Debatten :-))!

@grendel: toll, Dein Golf. Wo wohnst Du? Wir könnten die ja mal miteinander vergleichen!

Gruss

Sandrino

:wink2:

micha-e
Geschrieben

@Sandrino

hast recht, wie ich schon mal erwähnte, der R32 wird zur Zeit sowieso überall nur schlecht gemacht.

@grendel: läuft echt wie die "Sau" Dein Golf. Gibts von Deinem Golf auch irgendwo ein Bild???

Mushu
Geschrieben

Kompliment, das Teil geht echt heftig. Aber wie machst du das mit der Traktion? Pattex auf den Reifen? Ne, im Ernst, wie schnell du den ersten Gang "durch" hast ist schon beeindruckend. :-))!

Grendel
Geschrieben

@Mushu,

Ist schon wahnsinn oder ?

Ich kanns selber kaum glauben wiegut ich aus dem Loch gekommen binn. :-o

Und das mit Winterreifen !!

Ich habe einfach Gas gegeben und die Kupplung kommen lassen.Dann ist das Fahrzeug etwas angerollt und dann ließ ich die Kupplung ganz kommen und gab einfach Vollgas ohne Rücksicht auf Verlußte. :-))!

Bis die Drehzahlnadel in den roten Bereich ging oder fast.Ich glaube mein VR wird im 1.Gang bis 6200 Touren begrenzt.

Dann schnell in den Zweiten und Vollgas.Die Räder drehten wieder etwas aber dann packten sie gut zu.

War mein Erster richtiger Start.Sonnst habe ich niemals so die Reifen strabaziert.

@micha-e,

Hier noch ein paar Bilder.

Sie sind allerdings mit der Sommerbereifung.

http://Joe_cool.bei.t-online.de/VR6_0040.JPG

http://Joe_cool.bei.t-online.de/VR6_0026.JPG

http://Joe_cool.bei.t-online.de/VR6_0008.JPG

Ich hoffe sie gefallen dir.

mfg

Joachim

JackFlash
Geschrieben

Hi,

also ich bin selber erst einen 93er VR6 und dann einen 97er VR6 Syncro gefahren, und ich muss sagen dein VR geht für einen VR echt verdammt gut nach vorne... Respekt. :-))!

Der R32 ist zwar echt ne scheiß Karre :puke: und ich war bei meiner Probefahrt mehr als nur enttäuscht von dem Ding :bored::-(((°:bored: , aber ich glaube trotzdem nicht das ein Golf 3 VR6 mit einem R32 mithalten kann. Das meine ich jetzt nicht Leistungstechnisch sondern einfach vom allg. her. Ich glaube keiner der sich für einen R32 interessiert (Ja die soll es wirklich noch geben, nur Gott allein weiß warum :D:D:D ) würde den VR6 als Alternative betrachten. :???:

Wenn ich übernächste Woche mein neues Auto habe mache ich auch mal n Video... dürfte trotz deutlicher Mehrleistung aber auch nicht sehr viel schneller sein X-)

Gruß Jack

Grendel
Geschrieben

Hi,

Na dann immer her damit mit den Videos.Es können ruhig auch Andere mal was drehen.

Eine Alternative zum R32 sehe ich hauptsächlich durch den Anschaffungspreis.

Der R32 kostet locker über 30.000 Euro !

Das ABT-Tuning war zwar nicht billig,aber im Vergleich doch recht bescheiden.

Dann noch ein Sportfahrwerk und breitere Reifen und ich sehe kaum mehr einen fahrdynamischen Vorsprung des R32 auser dem 4Motion-Systems.

Also immer her mit den Videos ! :D

mfg

Joachim

JackFlash
Geschrieben

Trotzdem wird jemand der über einen R32 nachdenkt mit sicherheit nicht einen alten VR6 kaufen wollen. Der VR6 hat auch wahnsinnig viele Krankheiten und Macken. Aber was wohl das wichtigste ist ist das es sich hier um ein wirklich altes Auto handelt. Austattung und Verarbeitungs Qualität können da einfach nicht mithalten.

Übrigens würde ich NIEMALS 6500€ bei ABT lassen. ABT ist eine Apotheke und das Preis/Leistungs verhältniss stimmt vorne und hinten nicht. für 6500€ bekomme ich einen kompletten Turboumbau auf 320PS. Ich denke kaum das sich da noch 3.0 Liter bemerkbar machen.

Wie gesagt dein Auto geht verdammt gut. Und ich finde den R32 auch echt scheiße aber der Vergleich zum R32 hingt einfach. Das passt vorne und hinten nicht. Da kannst du gleich Äpfel mit Birnen vergleichen.

Sobald der Wagen bei mir in der Garage steht gibt es auch Videos.

Videos von meinem alten VR6 Syncro könnt ihr auf meine HP downloaden

http://www.vw-cult.de

Gruß Jack

VW032
Geschrieben

Hi Leute!

@Dein Vr6 zieht sehr stark! Denke etwas stärker noch als der R32!

Trotzdem habe ich in dem veralteten Vr6 keine Alternative gesehen! Ich finde den R32 einfach schöner! Es geht hier nur darum in Sachen Fahrleistungen oder Fahrwerk mit dem R32 gleichzuziehen oder ihn zu schlagen! :bored:

Sogar wenn du mit deinem Vr6 an mir vorbeiziehst, lässt mich das kalt! Das Fahrzeug befindet sich ja wahrlich nicht mehr im Originalzustand!

Das ist natürlich jetzt bloss meine Meinung, natürlich könnten viele den Vr6 als Alternative sehen! Genauso wie es Leute gibt die einen getunten 330 ci als Alternative zum M3 sehen werden..

Doch auch in dem Fall würde ich mich für den Original M3 entscheiden, sogar wenn der 330 Ci schneller wäre!

Allein schon die Tatsache für wieviel Gesprächsstoff der R32 sorgt, zeigt mir dass ich eine gute Wahl getroffen habe! Ich wollte einen tollen Neuwagen und den habe ich zu meiner Zufriedenheit jetzt! Sicherlich wird in fünf Jahren der R32 auf 3,4 Liter aufgebohrt, eine "echte" Altenative zum R34 (hoffentlich kommt der..) darstellen! Doch das wird mir schnuppe sein, da ich dann ja sowieso den R34 fahren werde..

Bis dann! :wink2:

SvenHey
Geschrieben

Hy Gredel,

ich habe gerade einen Testbericht von deinen 3.0 Abt. in rally racing vorliegen - coole sache!!

Angaben lt. rally racing:

0-100km/h 6,3 sec

v-max 243 km/h

Kommentar von rally racing:

"Sagenhaftes Traumtriebwerk" :-))!

Also ich denke mal für das Geld deines Umbau (im Vergleich zu meinen) hast du sicherlich nicht viel falsch gemacht.

VR6 grüße

JackFlash
Geschrieben
Also ich denke mal für das Geld deines Umbau (im Vergleich zu meinen) hast du sicherlich nicht viel falsch gemacht.

Bitte??? :???:

Ein VR6 Bi-Turbo mit über 400PS gegen n 3.0 Liter Sauger mit 220PS?

Ihr stellt hier echt komische vergleiche an!

SvenHey
Geschrieben

Das sollte ja auch sicherlich kein Vergleich sein ...... :???:

JackFlash
Geschrieben

Achso... dann habe ich das wohl falsch verstanden...

Grendel
Geschrieben

Hallo SvenHey,

Es freut mich wirklich ungemein,das du als Bi-Turbofahrer ebenfalls sehr viel von einem guten Sauger hältst.

Sicherlich sind die 230 PS nicht zu vergleichen gegenüber 400 PS !

Aber das Video zeigt halt schon,das man auch mit 230 PS gut vorankommen kann.

Aber das artet hier wahrscheinlich nun in eine Streitgespräch Turbo gegen Sauger aus.

Ich habe mich vordem Tuning bei ABT,wobei bei einer Getriebeverlänngerung auch 248 KM/h Spitze rauskommen,gut über die Preise und die Vor- und Nachteile von Turbos und Kompressoren informiert.

Dabei schneidet das ABT-Tuning am besten ab !Auch wenn es einige vielleicht nicht glauben wollen.

Zudem finde ich es wirklich eine Unverschämtheit ABT als Apotheke zu vergleichen.

ABT hat schon DTM-Rennen gewonnen und ihr Können schon vielemal unter Beweiß gestellt !Denkt mal nur an die ABT-TTs.

ABT hat schon den 1er Golf Bearbeitet,wo andere Firmen in das Tuning keine Zukunft gesehen haben !

Rothe oder HGP sind da eher die Apotheken !!

Einfach nen Turbo drauf und gut !

Wer sowas glaubt,der hat vom richtigen Tuning nur wenig Ahnung !

Was habe ich nun bei ABT für 6500 EURO bekommen ?

Einen komplett überhohlten und verbesserten Motor,welcher auchnoch für die Mehrleistung ausgelegt ist,und von Spezialisten zusammengebaut worden ist.

Bei Rothe oder HGP bezahlst du locker 5000 EURO,damit sie dir nen Turbo oben drauf knallen.Super !!

Und was wird dann man Motor gemacht damit er haltbarer wird ?

NICHTS !!! :-o

Mit so einem Motor fahre ich bestimmt nicht täglich zur Arbeit.

Der Sauger hat kein Turboloch und keinen Turbo,den man überhohlen und pflegen muß !

Die Gasannahme ist verzögerungslos und eine Überhitzung entsteht auch nicht,was schon von vielen Turbofahren berichtet worde ist.

Im Sauger haste Leistung satt vom Leerlauf bis in den Begrenzer !

Wer meint seinen VR mit nem Turbo locker 320 PS und mehr Leistung zu entlocken ohne etwas am Motor dafür machen zu brauchen,der sollte ne Menge Geld mitbrinngen um den Motor alle 3 Monate neu aufzubauen.

Denkt ihr den wirklich,das VW in den VR6 Teile einbaut,die die doppelte Leistung und mehr verkraften ?

Ziehmlich naive denke ich. :lol:

Beim Motor ist aber noch lange nicht Schluß !

Weiter gehts zu der Kupplung,die natürlich auch die doppelte Leistung übertragen kann.Dann zum Getriebe,wo schon manche 190PS VRs schrott daraus gemacht haben.Weiter gehts zu den Antriebswellen,die ebenfalls diese Tortur des Turboeinsetzens bestimmt nicht lange mitmachen.

Dann natürlich die Bremsanlage,die nur bis 250 PS ausgelegt ist.Man braucht dann eine stärkere und das kostet Geld und weiter Kosten für die Bremsbeläge und Scheiben,die ja Verschleißteile darstellen.

Das ABT-Tuning war in allem das Günstigste und Beste was man für diese Geld bekommebn kann.Eine Motorüberhohlung und Garantie für Haltbarkeit gabs kostenlos dazu !

Bremsen,Antriebswellen,Getriebe,Kupplung blieb alles beim Alten.

Ich bin froh,das ich mich gegen den Turbo entschieden habe,den ne Bastellösung ist für soviel Geld bestimmt nicht mein Dinng !

Wer genug Geld hat sich einen Bi-Turbo mit allen nötigen Änderenung zu leisten,der verdient meinen Respekt und das ist bestimmt ein tolles Auto.

Aber das ABT-Tuning als Geldverschwendung zu erklären,nur weil es kein Turbotuning ist,der weiß bestimmt nicht was er da sagt.

mfg

Joachim

JackFlash
Geschrieben

Junge eins vorweg: Du machst dich mit deinem Beitrag mehr als lächerlich! Ich habe nie gesagt das dein Auto schlecht ist, aber 6500€ ist mehr als Brutal für die bisschen Leistung die dabei rauskommt.

Dein Text dekradiert dich maßlos und zeigt einfach nur das du nicht fähig bist auch andere Tuningmöglichkeiten im Verlgich zu deinen anzuerkennen wobei das noch nicht einmal Kritik an deiner dargestellt hat!

Zu deinem Beitrag:

Aber das Video zeigt halt schon,das man auch mit 230 PS gut vorankommen kann.

Das hat auch niemals jemand bestritten!

Dabei schneidet das ABT-Tuning am besten ab !Auch wenn es einige vielleicht nicht glauben wollen.

Völliger Schwachsinn. Ein Sauberer Kompressorumbau bringt mehr Leistung bei gleichem kosten ohne Mehrverschleiß!

Zudem finde ich es wirklich eine Unverschämtheit ABT als Apotheke zu vergleichen.

aBT ist was deren Preise angeht sehr wohl eine Apotheke! Alleine die Preise für Zubehörteile wie Felgen oder anderen Kleinigkeiten. Dagegen ist ja sogar noch D&W ein Schnäppchen land!

ABT hat schon DTM-Rennen gewonnen und ihr Können schon vielemal unter Beweiß gestellt !Denkt mal nur an die ABT-TTs.

Es hat niemals jemand behauptet das ABT schlecht ist! Nur die Preise sind teilweise schon wirklich dreist.

Einfach nen Turbo drauf und gut !

Soetwas gibt es nicht. Bei einem Turbo muß notgedrungen eine mittlere Motorüberholung gemacht werden (Kopfdichtung, Steuerkette, etc.)!

Wer keine Ahnung zu haben scheint bist du! Ich habe viele Freunde die VR6 Turbo fahren und ich selber hatte bereits 2 Sauger VRs.

Was habe ich nun bei ABT für 6500 EURO bekommen ?

Einen komplett überhohlten und verbesserten Motor,welcher auchnoch für die Mehrleistung ausgelegt ist,und von Spezialisten zusammengebaut worden ist.

Bei Rothe oder HGP bezahlst du locker 5000 EURO,damit sie dir nen Turbo oben drauf knallen.Super !!

Und was wird dann man Motor gemacht damit er haltbarer wird ?

NICHTS !!!

Junge, nochmal. Bevor du so einen Müll schreibst informier dich mal. Ich glaube kaum das Rothe oder gar HGP in Qualtität ABT nachstehen!

Wenn du einen Turboumbau machst wird der Motor ebenfalls Überholt, oder wie willst du die Verdichtung des Motors ändern ohne eine Zwischenplatte samt 2 neuer Kopfdichtungen zu verwenden? Die Steuerkette muss ebenfalls verstärkt werden und ab 350PS verbauen beide Firmen verstärkte Pleuellagerschalen!

Turbo oben drauf knallen

Bei dem Kram den du das schreibst möchte man glauben das du noch nie einen Turbomotor gesehen hast, geschweige weißt wie einer funktioniert.

Der Sauger hat kein Turboloch und keinen Turbo,den man überhohlen und pflegen muß !

Ein Turbo nimmt unwesentlich mehr pflege in Anspruch wie ein Sauger. Musst halt den motor noch 30 sek. bis 1 Minute nachlaufen lassen. Das wars. Wenn du kein Turboloch willst, nimmst du halt einen Kompressor. Da dieser über den Keilrippenriemen mitläuft gibt es da kein "Turboloch".

Im Sauger haste Leistung satt vom Leerlauf bis in den Begrenzer !

Das ist ja ganz toll, und wenn ich mit einem 320PS Turbo neben dir stehe kannst du gerne im ersten gang mitfahren, wenn ich ihn den 2ten geschaltet habe ist eh alles vorbei mit dem tollen Sauger.

Nochmal, ich bin selber 2 Sauger VRs gefahren, und habe auch gesagt das deiner verflucht gut geht für einen Sauger VR, aber was du hier für einen müll von dir gibst ist echt unglaublich!

Wer meint seinen VR mit nem Turbo locker 320 PS und mehr Leistung zu entlocken ohne etwas am Motor dafür machen zu brauchen,der sollte ne Menge Geld mitbrinngen um den Motor alle 3 Monate neu aufzubauen.

Ich kann dir auf anhieb 3 VR6 Turbos zeigen die alle samt zwischen 60 und 120.000 KM mit Turbo laufen, alle 380PS haben, und alle nur soweit verändert wurden wie es JEDER Turboumbau verlangt! Also bitte quatsch nicht so einen mist.

Ein Kumpel von mir fährt sogar jeden Tag mit seinem wie andere mit ihrem Ford Fiesta jede erdenkliche Tour ob einkaufen, zur Arbeit oder einfach nur so. Er ist mit seinem Wagen 60.000KM und 2 Jahre so gefahren ohne einmal am Motor etwas machen zu müssen!

Dein Text von alle 3 Monate den Motor neu aufbauen ist absoluter Qutasch.

Denkt ihr den wirklich,das VW in den VR6 Teile einbaut,die die doppelte Leistung und mehr verkraften ?

Ziehmlich naive denke ich.

Vieles der sachen hält, wieder anderes hält nicht. Es ist auch immer eine Frage der Fahrweise. Ein Turbo muss nichtmal mit halber Kraft fahren und Teile strapazieren um mit einem Auto wie deinem mithalten zu können.

Beim Motor ist aber noch lange nicht Schluß !

Weiter gehts zu der Kupplung,die natürlich auch die doppelte Leistung übertragen kann.Dann zum Getriebe,wo schon manche 190PS VRs schrott daraus gemacht haben.Weiter gehts zu den Antriebswellen,die ebenfalls diese Tortur des Turboeinsetzens bestimmt nicht lange mitmachen.

Dann natürlich die Bremsanlage,die nur bis 250 PS ausgelegt ist.Man braucht dann eine stärkere und das kostet Geld und weiter Kosten für die Bremsbeläge und Scheiben,die ja Verschleißteile darstellen.

Sicherlich muss das eine oder andere verstärkt oder erstetzt werden, aber dafür hat man dann auch 320 oder 420PS, und es ist wie schon gesagt auch immer eine Sache der Fahrweise.

Die alte Bremsanlage ist auf 250PS ausgelegt, die neue geht bis 300.

Das ABT-Tuning war in allem das Günstigste und Beste was man für diese Geld bekommebn kann.Eine Motorüberhohlung und Garantie für Haltbarkeit gabs kostenlos dazu !

Definitiv nicht. Sicherlich ist das was ABT gemacht hat eine Top arbeit und wie man auf dem Video sieht hat sich diese auch gelohnt, aber für 6500€ würde ich einen vernünftigen Turboumbau machen lassen. Motorüberholung und Garantie hast du da genauso!!!

Ich bin froh,das ich mich gegen den Turbo entschieden habe,den ne Bastellösung ist für soviel Geld bestimmt nicht mein Dinng !

Klar! Bei HGP einen VR6 auf Turbo umzubauen ist natürlich eine Bastellösung. Junge kannst du wirklich überhaupt nicht sachlich bleiben. Ich weiß nicht ob ich traurig mit dem Kopf schütteln soll oder mich einfach nur lachend auf dem Boden kringeln soll. Unglaublich was du hier vom Stapel lässt!

Aber das ABT-Tuning als Geldverschwendung zu erklären,nur weil es kein Turbotuning ist,der weiß bestimmt nicht was er da sagt.

Also ich habe bis jetzt noch nirgends gesehen das jemand deinen ABT umbau als verschwendung bezeichnet hat... vielleicht ist das ja dein Gedanke.

Solltest du auf diesen Beitrag antworten, wovon ich ausgehe, dann bleib doch bitte sachlich und schreib vernünftig nur über die Dinge von denen du auch was verstehst, wozu Turboumbauten ganz sicher nicht gehören!

Gruß JackFlash :wink2:

VW032
Geschrieben

Junge, Junge, JackFlasch, du gibst es Grendel aber gründlich!

Dabei ist der einzige der hier "Quatsch" redet, du selbst!

und ich muss sagen dein VR geht für einen VR echt verdammt gut nach vorne... Respekt. :-))!

Der VR geht für einen VR also gut nach vorne, aha... Mein Vorschlag: "Dein Fahrzeug geht für einen VR gut nach vorne.."

Natürlich geht er "nach vorne", wohin sonst!? Etwa nach hinten?? Mein Vorschlag: "Dein Fahrzeug geht gut für einen VR!"

Der R32 ist zwar echt ne scheiß Karre :puke:

Danke an dieser Stelle für deine unverzichtbaren und niveauvollen Aussagen! :-))!

und ich war bei meiner Probefahrt mehr als nur enttäuscht von dem Ding :bored::-(((°:bored: , aber ich glaube trotzdem nicht das ein Golf 3 VR6 mit einem R32 mithalten kann. Das meine ich jetzt nicht Leistungstechnisch sondern einfach vom allg. her.

Wenn du das nicht leistungstechnisch meinst, wie denn? Beim einkaufen etwa??

Ich glaube keiner der sich für einen R32 interessiert (Ja die soll es wirklich noch geben, nur Gott allein weiß warum :D:D:D ) würde den VR6 als Alternative betrachten. :???:

Mit der Sache mit der Alternative liegst du gar nicht mal so falsch, doch lass unseren Herrn doch bitte aus deinen genialen Beiträgen!

Es soll wirklich noch Leute geben (nur Gott allein weiss warum..) die einen solchen Mist erzählen!

Wenn ich übernächste Woche mein neues Auto habe mache ich auch mal n Video... dürfte trotz deutlicher Mehrleistung aber auch nicht sehr viel schneller sein X-)

Wenn deine Videos dieselbe Qualität wie deine Beiträge haben dann verschone uns bitte damit!

Bis dann! :wink2:

JackFlash
Geschrieben

:bored::bored::bored:

Meld dich wieder wenn du konstruktive Beiträge hast und nicht irgendwelche Wortverdreher und Beledigungen.

Vielleicht lernst ja auch du noch den Unterschied zwischen Niveau und Nivea.

JackFlash :wink2:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...