Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
I.Bosse

Auspuff Wiesmann GT MF4

Empfohlene Beiträge

I.Bosse
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo aus Lingen,

seit letzter Woche bin ich auf den Geschmack eines GT's gekommen.Sollte eigentlich für den Wiederverkauf sein aber nein der muss nun in meiner Garage bleiben.Da ich sonst immer MF3 gefahren bin ist mir der GT MF4 leider etwas zu leise.Wer hat hier im Forum Erfahrungen mit einer anderen Auspuffanlage oder Möglichkeiten der Klangverbesserung ?

Vielen Dank schon mal für die Antworten.

Gruß

Ingo Bosse

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast
Geschrieben

Hallo Ingo,

Du kannst hierzu user Manni Mammut befragen, er hat seine MF4-Anlage bei Dähler/CH überarbeiten lassen. Und: herzlichen Glückwunsch zu Deinem GT!

Gruß

Uli

MP-Power
Geschrieben

Du warst mal wieder schneller Uli:wink:

http://www.daehler.com/

I.Bosse
Geschrieben

Vielen Dank für die schnelle Antwort.Werde mich mal mit Dähler in Verbindung setzen.

Interessant ist für mich die Steuerung, im Stand oben rum ist der Klang ok.Denke das

der eventuell wie beim R8 gesteuert wird per Klappen.Der MF 3 ist dem MF4 ja vom

Klang eindeutig überlegen...Leider...

Gruß

Ingo

Gast
Geschrieben

...soooo sorry:wink:

I.Bosse
Geschrieben

Aber trotzdem herzlichen Dank.

Gruß

Ingo

Gast
Geschrieben

..das sorry galt Marc8)

Mani Mammut
Geschrieben

Hallo, ich fahre ja einen GT:

- die Klappenauspuffanlage incl. Edelstahlabgasanlage incl. Kat bei Riller + Schnauk in Berlin wird für 5000,-- Euro brutto angeboten,

Den Sound kenne ich nicht.

- Dähler (ein sehr,sehr netter Händler mit Enthusiasmus) bietet ebenfalls ein "Package" an, wie er es bezeichnet.

Änderung der DME, Abgaskrümmer, Sportkat (Euro4, 150-200 Zeller, Metallkat), Ersatz MSD mit Verbindung der beiden Abgasstränge.

Ergebnis: recht ordentlich.

Das Ansprechverhalten des MF4 wird sehr spontan, der Sound aggressiver. Laut Dähler ein ganz anderes Auto, aus meiner Sicht etwas übertrieben, aber ordentlich.

FINAL ist für mich der Sound noch nicht, insbesondere im Niedriglastbereich bis 3000 Umin oder Leerlauf (600 Umin!).

Bin mit Hr. Dähler im Kontakt wegen Sound- Endtopf als i-Tüpfelchen.

- Wiesmann bietet keine Modifikation an (Aussage Hr. Heuer vor 4 Tagen)

Zus.: Ein V8 (des 550i) wird nie ein Ferrari, ein Coupe bringt innen nicht das Kribbeln des Roadster, aber obiger Aufwand zeigt natürlich ein ordentliches Ergebnis. Bei Volllast genial.

- eine niederpreisige Optimierung ESD,MSD kann auch der Auspuffspezialist Sieker Motorsport in Bad Oynhausen leisten (1000Euro).

Die "Entschlackung " des MSD und ESD ist TÜV technisch unproblematisch, da der Leerlaufsound völlig human bleibt.

(P.S. war auch selbst schon bei Herrn Sieker, hat Kontaktdaten auf Homepage).

Freue mich nun auf das Wiesmann-Club-Wochenende in der Eifel.

Grüße an alle hier

MANFRED No. 034

I.Bosse
Geschrieben

Hallo Manfred,

eine tolle Antwort die mir absolut weiter hilft.

Herzlichen Dank

Gruß

Ingo Bosse

Mani Mammut
Geschrieben

.....äh, noch was.

Klappensteuerung war bisher nicht mein Problem. Der Sound muss erst mal aufgepuscht werden, bevor ich ihn mit irgendeiner Klappe wieder runterregeln möchte.

Innengeräusch ist z.Zt. völlig okay, ich willl noch mehr Sound innen!

Und ich denke, ich komme immer noch problemlos durch den TÜV.

Da muss noch mehr gehen!

Manfred

I.Bosse
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Manfred,

hast du denn schon den MSD oder ESD ausgeräumt ?

Gruß

Ingo

bearbeitet von I.Bosse
Mani Mammut
Geschrieben

Dähler ersetzt den MSD, bei mir ist er innen durch ein Rohr überbrückt, am ESD ist die Dämpfung mit Titanwolle verändert. Eigentlich müssten diese Maßnahmen bereits einen Höllensound bringen, tuts aber nicht. Daher jetzt Einbau 200Zeller-Sportkat, damit vom Motor mehr Druck kommt.

Es ist insgesamt recht schwierig hier optimalen Sound zu bekommen, die Maßnahmen dürfen nicht zurückhaltend sein! Grundsätzlich hat jeder natürlich eine andere Erwartung. Allein wegen der Lautstärke in Ruhe beim TÜV (Starten, Leerlauf) muss ich mir allerdings noch immer keine Sorgen machen (leider!).

Manfred.

Gast OAL - M 6
Geschrieben

... ich mir schon O:-)

IronMichl
Geschrieben

Jürgen,

DUUUUU bist in der Hinsicht eh weit jenseits von "gut" und TÜV.

Michl

der max 10 Minuten hinter Dir fahren mag ;-)))))))

Mani Mammut
Geschrieben

Dein Sound ist ja auch die "Benchmark". Wenn ich meinen Aufwand im Hinblick aus Ergebnis sehe inkl. Preis-Leistungs-Verhältnis, dann ist Deine Abgasanlage wohl optimal.

Vielleicht verrätst Du uns mal Deinen "Macher" .

Aber so muss ein MF3 knallen!!

Vielleicht komme ich doch noch mal irgendwann in Deine Soundsphären.

Ein kleinwenig neidisch---- bis demnächst

Manfred

I.Bosse
Geschrieben

Na da bin ich ja mal gespannt ob der Sportkatumbau dann was bringt.Bin gestern noch mit unserem Roadster

gefahren.Es ist eine Schande...es kann doch nicht sein das ein 8 Zylinder mit 4,8 Liter keinen Klang hat...

Gruß

Ingo

docecclestone
Geschrieben

Hallo an alle MF4 GT'ler,

hat jemand von Euch diese "Soundoptimierungsversion" verbaut?

Wie sieht denn der Anschluß am Krümmer aus (ich finde hierzu leider kein Bild) - und wie bekommt man soetwas eingetragen???

Irgendwie abgedreht...

Grüße Berni

post-88975-1443540869487_thumb.jpg

post-88975-14435408696618_thumb.jpg

Gast OAL - M 6
Geschrieben

:-o Ach Du dickes Ei. Was für ein GEBRUZZEL ...

Schwoißer Läbbich, was net hält des bebbich ... X-)

Bernie, Soundoptimierungsversionen I, II, III und derzeit IV schauen ganz anderst aus !!!

Mani Mammut
Geschrieben

.....und neben Jürgens Anlage von Motorsportschmidt gibts auch noch die Capristo Klappenanlage (Lector) sowie Dählers Soundtuning,

docecclestone
Geschrieben

"Soundoptimierungsversionen I, II, III und derzeit IV schauen ganz anderst aus !!!"

Das hoffe ich doch schwer!!! Diese Hinterhof-Schweißerei-Lösung fand ich eben nur so daneben, als ich sie beim googeln gefunden habe, dass ich sie Euch nicht vorenthalten wollte :wink:.

Soundoptimierungsversion IV würde ich mir bei Gelegenheit gerne mal live anhören - von der Lector-Anlage gibt es ja div. Soundfiles auf Youtube...

Somicon
Geschrieben

Auch wenn der Thread schon einige Jahre alt ist, würde ich ihn nochmals reanimieren wollen.

 

Welche Maßnahme hat denn bei den Auspuffumbauten am Meisten gebracht?

War es der End- oder Mittelschalldämpfer oder der Sportkatalysator?

Somicon
Geschrieben

Nachdem mir das mit den Klappenanlagen alles ein wenig suspekt war und ich mal mit einem Endoskop einen Blick in den Auspufftrakt geworfen habe (alles durchgängig), war mir klar, dass eine Modifikation MSD, sowie ESD nicht viel bringt. 

Jetzt hab ich meinen GT kurzerhand zu Motorsport Schmid gebracht, wo ihm ein Paar schöne Sportkats angepasst werden. Wenn alles klappt, sollte das am Freitag erledigt sein. 😊

IMG_20200111_171456.jpg

Bottema
Geschrieben

Erwartest du nur Klang oder auch Mehrleistung?

Somicon
Geschrieben

Primär steht der Klang im Vordergrund. Erwartungsgemäß werden es auch ca. 18 PS Mehrleistung geben, ohne zus. Abstimmung. 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo liebe Wiesmann-Fahrer,
       
      so ein Wiesmann bietet wirklich ein ganzes Füllhorn an neuen Erfahrungen. Irgendwie wollte ich eigentlich nur einen neuen Wagen und mit jeder "Kleinigkeit" muss man sich dann irgendwie technisch auseinandersetzen.
       
      Aktuell habe ich das Problem, dass die Spur und Sturzwerte des Wagens ganz in Ordnung sind, jedoch die Federbasis ganz unterschiedlich. So differieren z.B. die Werte bei dem einstellbaren Sportfahrwerk von Hinten Links zu Hinten Rechts satte 12,4mm bei der Gewindelänge, vorne sind es zwischen Links und Rechts noch immer 5,7mm. Dummerweise auch diametral unterschiedlich, d.h. über Kreuz. Auf Rückfrage meinte man, dass dies aufgrund unterschiedlicher Höhen der GFK-Teile vorkommen kann, wenn man den Wagen dann optisch ins Wasser bringt.
       
      Wie habt Ihr das gelöst? Alles gleich eingestellt, oder optisch angepaßt? Wie macht sich das auf der Straße bemerkbar?
      Technisch wurde mir abgeraten es unterschiedlich einzustellen, aber ich denke dass hier natrülich auch ganz andere Maßstäbe angelegt werden.
       
      Beste Grüße
      Patrick
    • Bis ich den roten 330 GT so habe, wie ich mir das vorstelle, kann ich mit dem schwarzen fahren 😄
       










    • Der war einfach unter dem Weihnachtsbaum. Mein neues Spielzeug. 1964 Ferrari 330 GT 2+2 Serie 1
      https://fahrzeuge.dorotheum.com/de/l/6001794/
       
       













    • Hallo liebe Wieselfreunde,
       
      hab jetzt mal so ein bisschen die Technik des MF4 ausprobiert und zum Einen fehlen die hinteren oben liegenden Lautsprecher,
      zum Anderen komme ich so gar nicht mit der Bedienung des Becker Mexico zurecht.
       
      Jetzt würde ich gerne die fehlenden Lautsprecher nachrüsten. Weiß jemand welche (evtl. 2-Wege) Lautsprecher dort Platz finden?
      Sind die Abdeckgitter fest mit der Lederverkleidung verbunden, oder gibt es da möglicherweise irgendwelche Clipse?
       
      Welche Autoradios habt Ihr verbaut? Gibt es evtl. etwas "wenig Aufwändiges" als das Becker Mexcico? Ich hatte schon mal das neue
      Blaupunkt Bremen SQ46 ins Auge gefasst, wobei ich irgendwo noch die DAB+ Antenne unterbringen müsste.
       
      Beste Grüße Reihum und schöne Festtage
      Patrick
       
       



×
×
  • Neu erstellen...