Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Gast

Ich bin zufrieden mit meinem Wiesmann

Empfohlene Beiträge

Gast
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

...hier kann abgeladen werden. Wenn man den Spaß mit dem Wiesmann nicht mehr alleine aushält. Wenn der Wiesmann funktioniert. Wenn man schon immer mal schreiben wollte, wie geil ein MF-3 im Tunnel klingt. Wenn man nach einer richtig guten Kurve dieses Glückgefühl kriegt.....

Viel Spaß hier wünscht

580

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast
Geschrieben

..hier die Geburtsurkunde der 580 und mein erster Blick auf`s Baby kurz nach der Entbindung. Die Bilder stammen aus dem alten Kreissaal an der Lehmkuhle, damals war Rauchen noch eine Einstellungsvoraussetzung bei Wiesmann.

post-69096-14435354280761_thumb.jpg

post-69096-14435354283973_thumb.jpg

Gast Wiesel348
Geschrieben

...ich auch!

Mani Mammut
Geschrieben

....und ich erst.

Komme eben aus den Hl. Hallen in Dülmen zurück: alles fein, nett, zuvorkommend.

Fahre jetzt das Sportfahrwerk des MF5 in meinem MF4GT No. 034. Mein Soundtuning bei Dähler in Belp war noch nicht der abschließende Finalsound, da muss ich wohl nochmal hin, damit auch die unteren Drehzahlen bis 3000 U/min donnern.

Dto.: Wiesmann - what else?

ts-bonn
Geschrieben

Ja, Jungs, was soll ich sagen. Es war soooooooooooo.. unsagbar schrecklich, all die Wochen dieses Jahr auf den Kurzen verzichten zu müssen. :-(((°

OK, es gab ein paar Probleme. Probleme die es aber bitte nicht nur bei Wiesmann gibt!!! Wichtig ist, wir wurden nie alleine stehn gelassen. Egal was war, Hilfe bzw. Abhilfe kamm immer promt. DAS ist mir wichtiger als irgend ein Synthetikprodukt von der Stange. Alles in allem hat es uns nur noch mehr zusammengeschweißt. Oder sagt man bei GFK geklebt?? X-)

Ich liebe es durch die Lande zu fahren oder zu spazieren, all die wunderschönen Fahrzeuge zu sehen und mich an ihnen zu erfreuen. Egal ob es ein gepflegter Oldi oder ein exotischer Sportwagen wie aus einer fernen Zeit in der Zukunft ist. Und immer schießt mir duch den Kopf, "Unsere #66 ist der schönste von allen. Da kommt keiner und nichts dran". Mensch was tut das gut, wenn man einen miesen oder anstrengenden Tag hatte und darf sich in sowas reinsetzen. Wie schön ist es den Motor zu hören, sich wie ein kleines Kind freuen zu können, wenn man mal wieder duch einen Tunnel oder unter einer sei es noch so kleinen Brücke hindurchfahren darf. Mann is dat schön!!! :-))! Ich weiß nicht wieviele Menschen uns schon spontan zugewunken haben. Alle strahlen sie, wenn sie sehen was sie hören O:-). Außer zwischen 22:00 und 06:00 Uhr evtl. ... X-):wink:O:-). Selbst Motorradfahrer heben den Daumen, alle erfreuen sich. Keine Spur von Neid. Das macht Spaß! :-))! Das hab ich so dauerhaft noch nie bei einem anderen Fahrzeug erlebt. Ich bin jeden Tag wieder von neuem fasziniert und voller unzähliger Glückshormonen! :-))!

Das wiegt mehr als alles auf. Ich würde mich immer wieder für Wiesmann entscheiden. Selbst meine Jungs (12 und 14) träumen davon sich mal einen leisten zu können und mit uns alten Säcken duch die Lande düsen zu können. Dabei interessieren sie sich normalerweise für Autos wie Mädchen für Raketenwerfer.... X-)

Wiesmann kann sehr glücklich machen, man muss sich nur drauf einlassen.

Grüsse an alle!

TS

Gecko 800
Geschrieben

TS, besser kann man es nicht beschreiben.

Und wißt ihr woran das liegt?

Ich glaube, das entscheidende ist, das Wiesmann garnicht mal in erster Linie mit Autos handelt, sondern mit Emotionen.

Wenn du auf dieser Emotionswelle gelandet bist und dann noch das Glück hast, dir deinen EIGENEN WIESMANN bauen zu lassen, dann bist du Emotional ganz, ganz oben.

Durch die Individualität bei der Zusammenstellung deines Wiesmann, wird dieses Momentum dann noch mehr angeheizt bzw verstärkt .

Ich selber habe fast ein Jahr an der Zusammenstellung gebastelt und immer, wenn ich geglaubt habe, jetzt hab ich es, gab es noch was anderes, besseres etc........

Dann war er da, die #800, meiner, der SCHÖNSTE MF3 der WELT.

Jeder Sekunde, jede Minute und jede Stunde Ausfahrt mit ihm ist ein unbeschreibliches Erlebnis.

Und das kann KEIN anderes Auto bieten!!!!!!!!!

ts-bonn
Geschrieben

Ach ja, ich hab ja noch gar nichts dazu geschrieben, ob ich zufrieden mit meinem Wiesmann bin.

JA

Mit dem Kurzen besitze ich ein individuelles, knackiges, emotionsreiches, sehr dynamisches Fahrzeug mit dem es sich sowohl cruisen wie auch wieselig schnell fahren lässt.

Der Wagen liebt Kurven und lässt einen dank Fahrwerk und Popometer alle Situationen sehr gut beherrschen. Die Sitze sind hervorragend und selbst nach 1000 KM Tagesstrecke sind Rückenschmerzen ein Fremdwort. Dieser Fakt hat mich doch sehr positiv überrascht!

Die Unterhaltskosten sind übrigens mit einem guten 3er BMW vergleichbar. Was ja auch vielleicht für den ein oder anderen nicht unwichtig ist.

In den Kofferraum (ja den hat er auch) passt im Grunde für 7-10 Tage alles rein was man(n) braucht. Enger wird’s halt nur wenn ... mitfährt. Aber das kennt man ja selbst im 7ner.

Ansonsten ist an dem Wagen dran was dran sein muss. Und das auch noch recht nett verpackt und ich denke je neuer die Modelle sind, auch noch im Vergleich zu den ersten Modellen, sehr hochwertig. Für die meisten Eigner die wir kennen gelernt haben, ist der Wiesel viel mehr als ein Auto. Alle haben sie dieses besondere, verliebte, Lächeln im Gesicht, wenn sie von ihrem Wiesel sprechen. Wer das mal aufgenommen hat, weiß was ich meine. Der Virus hat sich wieder ein Opfer geholt..... . Griiiiiiins.

So, jetzt muss ich wieder los...........

Gruss

TS

sy-bonn
Geschrieben

Ich mach´s kurz:

ICH LIEBE UNSERE #66!!!!!!!!!!!!!! :stolzbin::sensation:applaus:

Da kommt nichts ran, das ist für mich das faszinierenste Auto, das je gebaut wurde.

Und mir geht´s wie jedem Besitzer eines so schönen Autos: unserer ist natürlich der Schönste! :wink:

Und wie Thomas schon so schön beschrieben hat: wir sind sehr zufrieden mit unserem Wiesel. Der Klang des Motors, das Kribbeln beim Beschleunigen, die Rückmeldung, die der Wagen gibt, alles einfach vom Feinsten!!! :D

Und ich freue mich immer wieder auf´s Neue einzusteigen und los zu fahren, andere Wiesmann-Fahrer zu treffen und mit ihnen allen, mit Euch allen, diese Leidenschaft zu teilen. :-))!:-))!:-))!

In diesem Sinne: wir sind die Guten :wink:

Roadstertom
Geschrieben

Hallo zusammen: der Zufriedenheitsgrad scheint ja wirklich enorm hoch zu sein... und ich kann mir schon vorstellen, dass ein Wiesmann wirklich ständig Glückshormone ausschüttet. Da ich meinen (bei Kauf) auch und gerne auf der Langstrecke einsetzen möchte, wollte ich Euch mal um Eure Erfahrungen hierzu fragen: sin d1000 Kilometer ohne Rückenschmerzen und Schäden an den Bandscheiben möglich? Was schafft Ihr denn an Reichweiten mit einer Tankfüllung (Landstrasse / Autobahn)? Letztere Frage ist wahrscheinlich blöd, da es vor allem auf die Fahrweise ankommt... Ich bin bei meinem 20 Jahre alten Mercedes SL (R129) immer ganz stolz, wenn ich mit einer Tankfüllung 880 Liter) 500 Kilometer schaffe...

Roadstertom

Gast
Geschrieben

Guten Morgen,

Thomas hat`s ja oben geschrieben, und ich kann das bestätigen: 1000Km am Stück sind sehr rückenschonend zu schaffen. Du kannst Dir übrigends "Deinen" Sitz bei Wiesmann bauen lassen, d.h. Du kannst die Sitzbreite in Grenzen wählen.

Tanken ist ein fast sinnliches Ergebnis, denn der MF-3 hat den schönsten Tankdeckel der Welt. Er wird aus drei verschiedenen Tankdeckeln zusammengebaut. Auf bislang 56000Km ergibt sich bei der 580 eine Reichweite von ca.450Km/Tank. Aufpassen mußt Du beim Tanken, da die heißen Auspuffrohre mittig angebracht sind und rausstehen. Wenn Du an einem Strand entlangwanderst und kreisförmige Verbrennungen an den Waden/Schienbeinen siehst, hast Du mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Wiesmannfahrer vor Dir!

Gruß 580

H-1
Geschrieben

@Roadstertom

Bin gestern direkt vom Gardasee gekommen. 1300km nach Hamburg. Und wie immer gar kein Problem. Außer den Zwangspausen zum Tanken braucht man keine.:-))!

sy-bonn
Geschrieben

Kann ich auch bestätigen. Wir waren in Mailand und sind in einem Rutsch (sorry, tanken natürlich ausgenommen) von Bonn dorthin gefahren und eine Woche später auch wieder in einem Rutsch zurück. Das ging ganz prima und ohne Probleme. :-))!

Der Kofferraum fasste ausreichend Gepäck für zwei Personen für eine Woche unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Thomas im Internet gelesen hatte, dass es kalt sein sollte (lt. Internet 3 Grad plus) und wir die Garderobe entsprechend gewählt haben (Lammfelljacken, dicke Pullover etc.) und wir uns vor Ort noch neu einkleiden mussten :D weil es dann doch schlanke 20 Grad plus waren. Sehr zu meinem Leidwesen natürlich.... O:-)O:-)O:-)

Auch das zusätzliche Gepäck hat der Kurze super verkraftet und wir brauchten nichts hinter den Sitzen zu verstauen, weil es immer noch in den Kofferraum passte. X-)

Wir können also nochmal los und wieder die "falschen" Klamotten mitnehmen....

Roadstertom
Geschrieben

Vielen Dank, diese positiven Aussagen zur Langstreckentauglichkeit beruhigen ja mich wirklich ungemein. Auf was für einen Verbrauch kommt Ihr denn auf solchen Reisen?

Einen guten Wochenstart wünscht Euch

Roadstertom

Gast
Geschrieben

Guten Morgen,

wenn Du "mitfließt", knapp 10 Liter, wenns schneller gehen soll, 11-12 Liter....

Gruß

580

ts-bonn
Geschrieben

Guten Morgen!

Also ich gehöre wirklich nicht zu den Spritrechnern.

Wahrscheinlich ist das so ein M5 Symptom.... X-)

Also ich denke das wir realistisch so zwischen 11-12l liegen. Deutlich unter 10l ist vielleicht machbar (wegen Leichtgewicht) aber nicht wirklich artgerecht. Mehr als 15l sind bestimmt machbar (8)) aber im Duchschnitt wohl nur auf der Rennsterecke erreichbar.

Bei Langstreckenreisen kommt übrigens wieder mein 6ter Sinn bzw. Gang zum Zuge! Ätsch!!! :-))!O:-)X-)

Wenn Du längere Stecke fährst, ist der meiner Meinung nach absolut zu empfehlen! :-))!

Gruss

TS

ts-bonn
Geschrieben

Ach ja, wir sind meistens zu zweit unterwegs und haben viiiiiiiiiiel Gepäck an Board.... . Frag SY ;O)

sy-bonn
Geschrieben

Vorsicht mit solchen Äusserungen mein Schatz :???:

ts-bonn
Geschrieben

Hey, wir haben Montag und DU hast viel zu tun im Büro.......was treibst DU dich den bitte hier rum??????

Roadstertom
Geschrieben

Hmmm, da scheint die Alltagstauglichkeit ja doch enorm hoch zu sein. Wichtiges Argument für die beste aller Beifahrerinnen, vor allem, was das Gepäckraumvolumen angeht... Und der Verbruach ist angesichts der Leistung ja mehr als OK. Ich habe die Frage nicht wegen der Kosten, sondern eher wegen der Reichweite auf der Lagstrecke gestellt (der Tank ist ja nicht so gross), aber dann müssten ja 500 km ohne weiteres machbar sein... DANKE AN ALLE

ts-bonn
Geschrieben

Ich bezog das auch nicht auf die Kosten...um ehrlich zu sein, ich weiß garnicht was Sprit kostet ;O)

Also wenn Du 500 KM auf der "Uhr" hast, geht sogar ein modernes Lämpchen an. Ich find das echt klasse!!!

Und wegen des Gepäcks brauchst Du dir wirklich keine Sorgen machen. Es geht bestimmt immer mehr rein als man(n) braucht. Und zur Not hat man hinter den Sitzen noch Stauraum...... .

806
Geschrieben

OT: Bei Langstreckenfahrt "am Stück" sind die Tankpausen doch angenehm (mal eine DANACH rauchen, "Wasser abschlagen", was essen ...). Bei wochenendlichen Landstraßentouren im ländlichen Gebiet z.B. Frankreichs kann das viel eher ärgerlich werden. Da bleibt nur eins: Am Ende des Fahrtages wird die 806 vollgetankt, sobald sich eine Möglichkeit ergibt, auf daß am nächsten Tag ihr nicht die Nahrung ausgehe.:-))!

Markus

EugenFischer
Geschrieben

Also ich kann zu diesem Thema die Meinung nicht teile

n.Ich hatte einen 94er das war auf deutsch gesagt eine Hobbybasterkiste.Es klapperte an allen Ecken und Kanten.Darauf hin habe ich mir dann einen 2005 zugelegt in der Hoffnung das Alles besser ist. Auch hier wieder nur Probleme.Der Auspuff schlug an die Karosserie,DSC Lampe leuchtete ständig,

Dachgestänge gab Geräusche und und und.

Gruß

Eugen

...hier kann abgeladen werden. Wenn man den Spaß mit dem Wiesmann nicht mehr alleine aushält. Wenn der Wiesmann funktioniert. Wenn man schon immer mal schreiben wollte, wie geil ein MF-3 im Tunnel klingt. Wenn man nach einer richtig guten Kurve dieses Glückgefühl kriegt.....

Viel Spaß hier wünscht

580

Gast
Geschrieben

Eugen, ich werde aus Dir nicht schlau. Diesen Sommer wolltest Du die #141 kaufen. Du siehst die Gebrauchtwagenpreise

im freien Fall, beobachtest aber die Preisentwicklung der MF-3 genau. Warum, wenn Du so enttäuscht bist von Wiesmann? Und-sei mir nicht böse: in diesem Fred ist Dein letzter Beitrag OT!

P.S. die leuchtende DSC-Leuchte habe ich auch manchmal:D

Roadstertom
Geschrieben

Blöde Frage: was ist denn "OT"?

Der unwissende Roadstertom

MP-Power
Geschrieben

ich habe gar keine und auch kein DSC, muss ich mich jetzt umbringen:-(((°:-(((°:wink:

Ich würde mich über eine leuchtende DSC Lampe freuen, so verkehrt ist die Welt O:-)O:-)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...