Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Chesto

Audi S8 V10 5.2 FSI: Motorprobleme bekannt?

Empfohlene Beiträge

Chesto
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ein Bekannter von mir sagt das es viele Probleme gibt mit den Lambomotor V10 5.2 FSI im Audi S8 und das viele Motoren frühzeitig revisiert werden müssen.

Stimmt das oder sind das Fabel? Wer kann etwas sinvolles dazu sagen?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
R-U-F
Geschrieben

Was sollte denn da genau revidiert werden?

Chesto
Geschrieben (bearbeitet)

Das Italiänische Lamborghini motorblok: aber keine Ahnung was das genaue Problem ist.

bearbeitet von Chesto
Chrischi09
Geschrieben

Nö... der Bock rennt und rennt und rennt. Was für Probleme soll es denn geben? Zumal der Motor nicht von Lamborghini stammt.

Grüße

Chesto
Geschrieben

Doch, der Motor ist vom Lamborghini Gallardo und ist durch Audi weiter entwickelt u.a. FSI-technik etc.

Chrischi09
Geschrieben

Hi,

ich zitiere hier mal Wikipedia (auch wenn ich das normalerweise ungern mache):

Der V10-Motor des Audi S8 verfügt über 5,2 Liter Hubraum, die Leistung beträgt 331 kW (450 PS). Die Leistungsentfaltung wurde auf Durchzugskraft ausgelegt. Damit erreicht der V10 sein maximales Drehmoment von 540 Nm zwischen 3000 und 4000/min. Der Motor dieses S8 wird in einer leistungsgesteigerten Variante auch im neuen Lamborghini Gallardo LP 560-4 verbaut. Entgegen anderslautenden Gerüchten ist der 5,2-Liter-V10 des S8 eine Eigenentwicklung auf Basis des V8-FSI-Motor von Audi und basiert nicht auf dem 5-Liter-V10 des bisherigen Lamborghini Gallardo.

Grüße

Chesto
Geschrieben

Das ist völlig neu für mich. Ich dachte das war andersrum. Bleibt die Frage: gibt es häufig Probleme mit diesen Motor?

Nugmen
Geschrieben
Das ist völlig neu für mich. Ich dachte das war andersrum. Bleibt die Frage: gibt es häufig Probleme mit diesen Motor?

ich fahre selbst schon jahrelang S8 und hatte noch nie Probleme damit. Man muss sich aber schon im klaren sein, dass vor allem der enorme Benzinverbrauch ganz schön an den Geldbeutel geht :(

Chesto
Geschrieben

Danke, Ich möchte mir ein S8 kaufen, aber nur wenn es diese Probleme nicht gibt. Das Benzinproblem is bekannt aber gehört dazu denke Ich.

Nugmen
Geschrieben
Danke, Ich möchte mir ein S8 kaufen, aber nur wenn es diese Probleme nicht gibt. Das Benzinproblem is bekannt aber gehört dazu denke Ich.

na wenns dazu gehört ist ja alles okay :D

Chrischi09
Geschrieben

Ich kann auch nur bestätigen das es mit dem Motor und dem Fahrzeug überhaupt keine Probleme gibt. Allerdings muss ich sagen, dass 15l auf 100km imho kein "Problem" sind.

Grüße

Mater
Geschrieben

Auch wenn man es bei Audi nicht gerne hört, aber die V10 Motoren im S6 und S8 (speziel die der ersten Serien) sind - ich sag mal so - oft gesehene Gäste in den Audi Werkstätten.

Es wurde dann was geändert, so dass es sich dann ein wenig normalisiert hat, aber trotzdem war gerade der S6 ein oft gewandeltes Auto.

Zusätzlich kam sehr häufig das Problem mit fehlender Leistung und - wen wunderts - der enorme Spritverbrauch. Ich hatte mal einen Kunden, der rief mich aus dem Urlaub in Frankreich an und war ganz begeistert, dass er seinen S6 jetzt sogar auf 13l fährt, bis her war er immer 18+ gewohnt :D

NetGhost
Geschrieben (bearbeitet)

Einen hohen Verbrauch kann ich beim S8 (2009) wirklich nicht bestätigen. Im Gegenteil halte ich den Verbrauch für die gebotene Leistung für sehr gut und deutlich geringer als ich erwartet habe:

Vor ein paar Wochen habe ich noch gerechnet, wie schnell ich fahren könnte, wenn ich mit einem Tank von Thayngen (CH) bis nach Frankfurt kommen will. Kurz nach der Grenze habe ich meine eigene Vorgabe von 180 km/h verworfen und bin mit 220 - 240 km/h gefahren.

Ich habe es mit dem einen Tank nicht nur bis nach Frankfurt geschafft, sondern sogar noch zurück bis nach Pforzheim, was einem Verbrauch von nur 16l/100km entspricht.

In Pforzheim habe ich 30 Liter nach getankt und bin dann mit kaum je weniger als 220 km/h nach Thayngen zurück, wo ich mit 7 Litern im Tank an der Esso nach der Grenze ankam.

Ausserplanmässige Werkstattaufenthalte gab es bisher kaum. Ein Satz vordere Bremsscheiben und Beläge bei <25'000km (Kulanzanfrage läuft noch) und ein einmaliger Ausfall des Abstandsradars (Kulanz). Einmal ist die komplette Audio-Ausgabe ausgefallen (Musik, Navi, Telefon), aber am nächsten Tag ging wieder alles.

Ach ja, fürs Protokoll: Bei "Restreichweite 10km" sind noch mindestens 7 Liter im Tank. Die Anzeige "Restreichweite 0 km" habe ich mich noch nicht getraut.

Nachtrag: Mir bisher unerklärlich hat sich die Thermik des Motors bei ca. 10'000 km deutlich verbessert. Der Motor wird nicht mehr so extrem heiss wie am Anfang (man konnte im Sommer nach 10km Stadtverkehr nicht unmittelbar neben dem laufenden S8 stehen und selbst nach 3 Stunden in der Tiefgarage war es nur schwer möglich, den Ölstand zu messen, ohne sich irgendwo die Finger zu verbrennen).

bearbeitet von NetGhost
Nugmen
Geschrieben

wer fährt denn mit dem S8 immer nur 1000 km am stück? Sicher, dann kann man den Wagen auch mit 15 Liter fahren und ist dabei ganz flott unterwegs. Auf kurzstrecken oder in der Stadt verbraucht der S8 aber dann schon ganz gerne auch mal über 20 Liter. Und wer den Wagen auf kurzstrecken unter 20 Liter fährt, braucht auch keinen S8, da langt dann auch der A8 3 Liter TDI :wink:

Nugmen
Geschrieben

@Netghost, wieso musst du eine Kulanzanfrage stellen? Wenn dein Wagen aus 2009 ist hat er ja noch Vollgarantie, da brauchst nicht um Kulanz betteln. Sollte dir dein Audi Dealer da wirklich mit der Kulanzjammerei kommen, gib mir mal die FIN deines Wagens...

NetGhost
Geschrieben
@Netghost, wieso musst du eine Kulanzanfrage stellen? Wenn dein Wagen aus 2009 ist hat er ja noch Vollgarantie, da brauchst nicht um Kulanz betteln. Sollte dir dein Audi Dealer da wirklich mit der Kulanzjammerei kommen, gib mir mal die FIN deines Wagens...

Ich habe gerade nochmal in die Papiere geschaut: 07/2008. Im Mai kamen die Bremsen neu, seitdem habe ich vom Freundlichen auch nichts mehr gehört.

Gast LP-140
Geschrieben
Danke, Ich möchte mir ein S8 kaufen, aber nur wenn es diese Probleme nicht gibt. Das Benzinproblem is bekannt aber gehört dazu denke Ich.

Hätte einen S8 für dich, Delphingrau, 2006, 130.000 km, Ceramik-Bremse, full full full... und absolut neuwertig !

45.000 € MwSt. ausweisbar !

Probleme gabs nie, außer 1 Soft-close Türschloss

NetGhost
Geschrieben
Hätte einen S8 für dich, Delphingrau, 2006, 130.000 km, Ceramik-Bremse, full full full... und absolut neuwertig !

45.000 € MwSt. ausweisbar !

Probleme gabs nie, außer 1 Soft-close Türschloss

Sorry, aber das halte ich persönlich für € 10.000,- zuviel.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen
       
      Für ein Gutachten benötige ich die Motor Nummer meines Mondial 3.2qv. Die Bedienungsanleitung gibt einen groben Anhaltspunkt- leider wurde ich bisher nicht fündig.
      Kann mir jemand weiterhelfen.
       
      Besten Dank
       
      Grüße
      Axel
    • Liebes Carpassion Forum,
      Nach langer Suche habe ich endlich meinen Traumelfer gefunden. 
      Ein 964 Carrera 2 Cabrio in Tripleblack.
      Nach längerer Standzeit wird nun der große Service inkl Ventilspiel etc gemacht. 
      Das Auto steht in der Nähe von HH.
      Ich würde das Auto, zum kennenlernen, gerne selber nach Südfrankreich überführen. 
      Meint ihr das ist eine gute Idee, oder sind zum Anfang knapp 2000km in 2 Tagen zu viel. 
      Mit meinem T5 Cali mach ich das an 1 Tag 😉
      Grüße aus Südfrankreich
      Christian
    • hi. mein lehrer hat heute gesagt das ein formel 1 auto ein 2 takt motor hat. stimt dass oder nicht ?? kan ich mir aber nicht forhstellen.
      gruss aus belgiën
    • Hallo,
      vermisse eigentlich hier die technischen Diskussionen bzw. Informationen was denn nun an dem Roma anders ist, außer Karosserie/Formgebung und Leistung.
       
      Hat sich an dem Motor technisch was geändert oder wurde die Leistung nur einfach am Steuergerät hochgedreht, bzw. Nockenwelle etc.? Ist der Drehmomentenverlauf anders? Z.B. beim F8 Tributo ist der Leistungsunterschied zum 488 nur in den oberen Drehzahlen in den Leistungsdiagrammen zu erkennen. Oder vergleicht er sich besser zum Portofino?
      Bietet das 8-Gang Getriebe jetzt nur mehr Gänge bei gleicher Gesamtübersetzung oder ist der 8. Gang ein längerer Gang für die "gemütliche" Autobahn?
      Weiß da jemand was mehr?
    • Gibt es mehr solche Erfahrungen mit V-Power oder Ultimate-Treibstoffen?
       
       

×
×
  • Neu erstellen...